%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Eigenentwicklung RC Motorregler

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Drahtlos
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
ateshci
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.09.2006
Beiträge: 235
Wohnort: Friedberg

BeitragVerfasst am: 05.06.14 11:30    Titel: Re: Eigenentwicklung RC Motorregler Antworten mit Zitat

@Henry
Weiss nicht - ist mir zu servolastig. Ich denke an die, die DCC-Decoder drin haben und sie über R/C oder WiFi ansteuern wollen. CVs ändern ist da ja nicht gefragt, sondern alle Steuerbefehle, die der jeweilige Decoder versteht. Wenn ich jetzt über die serielle TTL-Schnittstelle die DCC-Pakete in der Reihenfolge empfange, wie sie auch über's Gleis kommen und dem Decoder als DCC-Telegramm zur Verfügung stelle, dann muss ich doch ( ausser der Präambel) nur in DCC-Impulse umwandeln und die passenden DCC-'0' und '1' zwischen den Paketen einfügen. Ob die Prüfsumme intern errechnet werden muss, kann man auch noch in Frage stellen - soll's doch der Sender machen. Meiner Ansicht nach ist das der geringste Aufwand und der Umsetzer braucht keien weiteren Prüf- oder Umsetzprogramme.

_________________
Gruß vom Heizer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1037
Wohnort: Fremont, CA USA

BeitragVerfasst am: 05.06.14 18:35    Titel: Re: Eigenentwicklung RC Motorregler Antworten mit Zitat

Heizer,
ich koennte mir das natuerlich einfach machen:
Das UART des von mir verwendeten Prozessors kann 9bit Worte uebertragen. Das DCC Signal liesse sich also direkt nachbilden:
FF"1" FF"0" B1"0" B2"0" B3"0"...CS"1"
mit FF1 und FF0 wuerde die Praeambel abgedeckt sein (>15 "1"en) B1...Bn waeren die zu uebertragenden Nutzbytes zu 8bit + einer "0" als 9tes bit. CS ist das Checksumbyte mit einer "1" als Abschluss. Damit muss der Konverter die Bytes nur noch an den DCC Generator durchreichen. Der Sender/Empfaenger muesste allerdings 9bit Worte erzeugen koennen. Alles natuerlich kein "bleeding edge" Grins . Ich wohne zwar jetzt seit etwa 15Jahren im Silicon Valley und kenne eine Menge Leute aus der Halbleiter-, Raumfahrt- und Softwarebranche, aber ausser von Marketingleuten habe ich diesen Ausdruck noch nicht gehoert....
Regards

_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 856
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 02.07.18 07:01    Titel: Re: Eigenentwicklung RC Motorregler Antworten mit Zitat

Hallo,
ich hol den Beitrag noch mal hoch. Nachdem jetzt wieder Interesse an einer Schnittstelle zwischen Funk und DCC-Decodern besteht habe ich mal die schon ewig in der Schublade liegenden Layouts einer noch mit Hausmitteln lötbaren Platine eines Umsetzers RC auf DCC fertigen lassen und bestückt. Henry hat die die Software angepasst (noch nicht aufgespielt). Die Platine kann maximal 2,8A (lt. Datenblatt) Strom liefern.

RC2DCC (volkerS)

Platine ist 35x15mm groß. Unten der dazu passende Deltang Rx31c Empfänger.
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
GBMEGGTAL
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 1734
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 05.07.18 19:08    Titel: Re: Eigenentwicklung RC Motorregler Antworten mit Zitat

Hallo Volker

Die Lok und ich freuen uns auf den Konverter knuddel


Gruss Sigi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Drahtlos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido