%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bahnhof Hohenlockstedt

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 10349
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 04.03.18 09:53    Titel: Re: Bahnhof Hohenlockstedt Antworten mit Zitat

Hallo Blumfeld123,

Danke für Deine Antworten und auch die darauffolgenden Ergänzungen Ausruf

Ja, ein wenig (mehr) muß schon sein Lachend :
Zitat:
das artet ja in Arbeit aus...


denn es gilt ja auch
Zitat:
Ohne Fleiß, kein Preis



Die Historie Deiner Anlagen ist jetzt klar beschrieben, nur - ein
Zitat:
kleines Diorama mit vielleicht 4x5 m

wäre für andere, so auch für mich, schon ein wünschenswertes Platzangebot Ausruf Winke


Die Heimat der hübschen Dame und ihrer anderen BegleiterInnen habe ich gefunden. Danke für den Hinweis auf die richtige Spur(ensuche).

Ja, die Automodellbauer – sie haben mit diesem Anbieter eine Quelle mit recht realistischeren Figuren.

Wenn nur der Maßstab nicht wäre, sonst könnte man anfangen zu ´metzgern´ Heulend .

Aber stattdessen schauen wir mal wie es mit Deinem ´gedruckten´ weiter geht.

Licht hast Du uns ja schon mal dafür angemacht … Cool


Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
folkwang
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 13.05.2012
Beiträge: 163
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 04.03.18 11:22    Titel: Re: Bahnhof Hohenlockstedt Antworten mit Zitat

Hallo Blumfeld,

Dein gedruckter Bahnhof gefällt mir wirklich außerordentlich gut! Sehr glücklich

So, so, mit einem Prusa I3 gedruckt und mit Freecad die 3D-Dateien erstellt.
Obwohl ich ein eingeschworener Modellierer bin, werde ich Freecad in Bälde ausprobieren. Angenehmerweise gibt es von Freecad ein AppImage, das ich ohne Installation auf meinem Linux-Mint ausführen kann. Vor den parametrischen 3D Konstruktionsprogrammen hatte es mir bisher immer gegraust Verwirrt

Deine Fasadenteile: wird jeweils eine "Farbe" für sich ausgedruckt und dann anschließend lackiert? Fensterrahmen, Mauerwerk, Dach, usw. ?
Die Fensterscheiben sehen mir auch irgendwie so gedruckt aus Frage

Fragen über Fragen ...

_________________
Freundliche Grüße
Uwe

Spur-1 Ep.1/Ep.2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Blumfeld123
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.09.2013
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 04.03.18 11:55    Titel: Re: Bahnhof Hohenlockstedt Antworten mit Zitat

Mir hatte es bisher auch gegraust, aber umsonst. Das bringt richtig Spaß.
Wie gesagt eine andere Gruppe baut den Bahnhof konventionell. Wenn ich da an den Stuck denke Cool (ich habe gerade den vom Haupthaus fertig) einmal scharf hingesehen. Cut and Paste - fertig - rundherum Stuck. Und nicht 200 kleine Stücke ausgeschnitten und verklebt. Grins

Die Farben sind so gedruckt, lackiert wird hier gar nichts. Und die Scheiben sind natürlich auch gedruckt. Das ist durchsichtiges Filament, je heisser gedruckt desto durchsichtiger. Ich habe mich dafür entschieden das man nicht hinensehen kann -spare ich die Inneneinrichtung... Lachend

Bei anderen Gebäuden wird das anders.

Das Gebäude ist so wie es da steht KOMPLETT aus dem Drucker. Nur noch Kleber dazu.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Blumfeld123
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.09.2013
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 14.03.18 13:11    Titel: Re: Bahnhof Hohenlockstedt Antworten mit Zitat

Mal ein Zwischenstand. Das obere Stockwerk ist fertig.Ich hoffe im März mit dem Hauptgebäude fertig zu sein. Der Arduino ist programmiert. Von daher wird es spannend.
MG_1772 (Blumfeld123)



MG_1773 (Blumfeld123)



MG_1774 (Blumfeld123)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
hajü



Anmeldungsdatum: 07.04.2003
Beiträge: 13
Wohnort: elmshorn

BeitragVerfasst am: 22.03.18 19:19    Titel: Re: Bahnhof Hohenlockstedt Antworten mit Zitat

Nabend an alle,
konnte mir den Bahnhof in natura anschauen. Vielen Dank an Mathias für die Möglichkeit, mir den Bahnhof anzuschauen. Sieht noch besser als auf den Bildern aus. top
Habe mir auch einen Drucker bestellt. Sehr glücklich
Mal sehen ob ich damit auch etwas hinbekomme.
Gruß
Hans - Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Blumfeld123
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.09.2013
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 27.03.18 20:23    Titel: Re: Bahnhof Hohenlockstedt Antworten mit Zitat

So mal letzte Fotos von meinem Projekt. Bekomme ich gar nicht mehr komplett auf die Linse.... Winke. Jetzt fehlen noch Schornsteine, Dachrinnen, Handläufe, Zäune usw. aber das mache ich in Ruhe die nächsten Monate. Danke für euer Interesse.
MG_1775 (Blumfeld123)



MG_1779 (Blumfeld123)



MG_1781 (Blumfeld123)



MG_1783 (Blumfeld123)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Davaaser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.10.2005
Beiträge: 891
Wohnort: Schweiz / Zürich nord...

BeitragVerfasst am: 28.03.18 14:28    Titel: Re: Bahnhof Hohenlockstedt Antworten mit Zitat

Hallo Blumfeld,

da sich mein selbst gebauter 3D-Drucker (Sparkcube) langsam der
Einsatzbereitschaft nähert (muss noch kalibrieren etc) habe ich da doch
ein paar Fragen:
Mit was für Filament hast du die Wände und Fenster gedruckt, was für eine
Düse (Breite) hast du benutzt und welche Temperaturen Bett und Hotend
hat für diese Filamente gepasst.

Besten Dank und Gruss,
Ernst

_________________
Die erste Dampflok ist misslungen, versuche deshalb die zweite zu bauen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
folkwang
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 13.05.2012
Beiträge: 163
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 28.03.18 16:59    Titel: Re: Bahnhof Hohenlockstedt Antworten mit Zitat

Hallo Blumfeld123,

ich habe Dir eine PN geschickt.
Foto MG_1775 (Blumfeld123) Respekt

_________________
Freundliche Grüße
Uwe

Spur-1 Ep.1/Ep.2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido