%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Umbau zum SHE 156

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Umbau & Bausätze
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 9110
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 27.08.17 11:06    Titel: Re: Umbau zum SHE 156 Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

parallel zu Ric, der seinen Suppenwagen in Rekordzeit gebaut hat, geht es hier etwas langsamer voran Verlegen - aber es geht voran ... Cool


... denn der Bremserbühne:

she156059 (Kellerbahner)



fehlt bisher noch etwas ganz entscheidendes:

SHE156067 (Kellerbahner)



die Reling, die (wieder) in einer Sperrholzplatte mit der Fräse eingeritzt wurde und dann:

SHE156068 (Kellerbahner)



mit zugeschnittenen Messingstücken gefüllt und dann

SHE156069 (Kellerbahner)



verlötet wird.

Die Lötkünstler unter Euch mögen wieder gnädig über die Brandflecken und vor allem Lötbatzen hinwegsehen Unbekannt - Messing und Löten ist halt nicht wirklich meins ... Verlegen


Dafür hält aber die Reling schon mal zusammen Grins :

SHE156070 (Kellerbahner)




Als Ausgleich dazu jetzt feinere Arbeiten, die mir wieder, bewährt, Hr. Tröger gefertigt hat top :

SHE156071 (Kellerbahner)



die Beschriftung des SHE 156 nach dem, etwas schwer zu erkennenden, Bild aus der Harzbibel:

SHE156072 (Kellerbahner)


SHE156073 (Kellerbahner)



Um das Reinweiß etwas zu brechen mit Rotbraun übergenebelt:

SHE156075 (Kellerbahner)



so, das daß Weiß ziemlich verschwindet.

SHE156074 (Kellerbahner)



Der Wagen bekam bei dieser Aktion auch gleich einen Überzug mit Mattlack, der vor allem im Bereich der Schiebebilder mehrfach aufgetragen wurde:

SHE156076 (Kellerbahner)



aber so, das die Funktion der Schiebetüren noch erhalten blieb ...

SHE156077 (Kellerbahner)




Jetzt können die Anbauten erfolgen Sehr glücklich ... und das wird wieder etwas dauern.



Bis dahin, Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1293
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 27.08.17 15:57    Titel: Re: Umbau zum SHE 156 Antworten mit Zitat

Hallo Kellerbahner

Dein Wagen gefällt mir sehr gut!! Wäre froh wenn ich sowas auch könnte und einen hätte.
Kleiner Tipp zum löten.
Deine Lötvorrichtung kannst du optimieren! Idee
An jedem Knotenpunkt bohrst Du ein großes Loch, damit später das Lot keinen Kontakt mit dem Holz hat.
Beim löten sollte man darauf achten, das das Lot durch die Hitze vom Werkstück schmilzt und nicht durch den Lötkolben oder die Flamme. Diese dienen nur zum erwärmen der Werkstücks, dann geht man sofort mit dem Lot darauf und es schmilzt und wenn die Temperatur nicht zu hoch war bekommst du auch ein schöne stabile Hohlnaht.
Einfach mal eine einem Abfallstück etwas üben dann klappt das schon! Grins
Vorraussetztung ist natürlich blanke gereinigte Bauteile.

gruß

Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 9110
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 03.09.17 11:28    Titel: Re: Umbau zum SHE 156 Antworten mit Zitat

Hallo Roland,

vielen Dank für Deine Löt-Tipps Ausruf Sehr glücklich . Wie gerade beschrieben: man lernt nie aus. Oder stößt halt´ irgendwann an eine Grenze ... Verlegen

Aber der Trick mit dem Loch ist gut und einfach. Bei der Hitze bin ich manchmal (oder oft ?) zu ungeduldig. Daran läßt ich arbeiten - zumindest ´vornehmen´ es zu tun ...


Aber warum:
Zitat:
Wäre froh wenn ich sowas auch könnte


Wenn viele andere und ich Deine Echtdampfbauwerke anschaue oder erlebe, dann müßte das doch ein Klacks für Dich sein - ist ja nur ´Poly´ ...

Und das
Zitat:
Wäre froh wenn ich ... einen hätte

kann einfach (kaufen) oder im Zeitalter der elektronischen Bucht leicht geändert werden.

Da der Ausgangszustand des Wagens doch ein wenig verändert wird, ist es auch relativ egal in welchem Erhaltungszustand, sprich: Preisniveau, er ist.

Zum ´Metzgern´ (frei zitiert nach H. Fackeldey) reicht z. B. ein Gebrauchter allemal.

Und würde sich gut zu da zugesellen:

http://www.buntbahn.de/modellbau/viewtopic.php?p=298566&highlight=reppingen#298566


Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 9110
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 05.11.17 10:17    Titel: Re: Umbau zum SHE 156 Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

die versprochenen Anbauten sind jetzt dran - erst mal provisorisch:

SHE156079 (Kellerbahner)



um Maß zu nehmen.


Und dann wurde die Reling endlich von ihren unhübschen Zinnklumpen:

SHE156080 (Kellerbahner)



befreit:

SHE156081 (Kellerbahner)



dann mit Raischäbrü brüniert:

SHE156082 (Kellerbahner)



und lackiert:

SHE156083 (Kellerbahner)



Die Holzbretter bekamen dabei auch ihre Patina ab:

SHE156084 (Kellerbahner)



und alles konnte dann mit 2K-Kleber befestigt werden:

SHE156085 (Kellerbahner)



Das sieht doch schon mal nicht so schlecht aus, oder ? Jetzt gut durchtrocknen lassen, dann geht´s weiter ...


Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 9110
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 03.02.18 22:56    Titel: Re: Umbau zum SHE 156 Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

an der Bremserbühne:

SHE156085 (Kellerbahner)



fehlte bis jetzt noch ein weiteres wichtiges Detail:

she156086 (Kellerbahner)



die Bremskurbel.


Die wurde aus einzelnen Messingteilen:

she156087 (Kellerbahner)



nach der Abbildung in der Harzbibel interpretiert, gebogen und verlötet:

she156088 (Kellerbahner)



Das Konstrukt in Bild 88 soll die Verbindung zum Bremsgestänge darstellen:

she156089 (Kellerbahner)



das am Wagenboden und der Bremskurbelstange befestigt, die Bremskurbel durchgezogen und das ganze fest verklebt wird:

she156090 (Kellerbahner)



Jetzt fehlt nur noch ein wenig Farbe:

she156091 (Kellerbahner)




dann kann der Umbau des LGB Wagens:

she156001 (Kellerbahner)



diesmal zum SHE 156:

she156093 (Kellerbahner)



als wieder abgeschlossen:

she156092 (Kellerbahner)



bezeichnet werden Sehr glücklich .


Jedenfalls meint das der Braunlage´sche Werkstattmeister, der sich für das Dokumentationbild posiert Augenrollen :

she156094 (Kellerbahner)



obwohl die meiste Arbeit mal wieder die Stifte in der Werkstatt hatten ja - es ist halt wie immer und überall Heulend .


Dennoch, jetzt kann der Wagen herausgerollt und an einen Zug angekuppelt werden, damit er in bekanntem Forst seine erste Probefahrt vornehmen kann Sehr glücklich .


Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Botanikus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.10.2009
Beiträge: 2233
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 04.02.18 12:42    Titel: Re: Umbau zum SHE 156 Antworten mit Zitat

Hallo Kellerbahner,
klasse Arbeit. Respekt
mfg
Herbert

Märklin Eine Anlage im Stil der 70er

_________________
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3475
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 06.02.18 16:58    Titel: Re: Umbau zum SHE 156 Antworten mit Zitat

Heilix Blechle, där isch aber wirglich ächt scheee gworre !
Ausdauer und Geduld lohnen sich anscheinend doch Lachend
Grüßle
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 9110
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 11.02.18 20:16    Titel: Re: Umbau zum SHE 156 Antworten mit Zitat

Hallo ihr Zwei,

das denke ich auch, Tobias Cool :
Zitat:
Ausdauer und Geduld lohnen sich anscheinend doch

Es sind ja schließlich fast genau 3 Jahre vergangen bis zum 2ten im Bunde Verlegen Verlegen Winke .


Aber solange mir nicht der Himmel auf den Kopf fällt werden angefangene Projekte auch zu Ende gebaut - irgendwann ... Winke Winke schließlich soll es ja nicht in Stress ausarten Ausruf Winke .


Aber natürlich Danke Euch beiden und das sogar bilingual Lachend :

Zitat:
klasse Arbeit

Zitat:
Heilix Blechle, där isch aber wirglich ächt scheee gworre

des gfreid dr Kellerbahner bsonders Glück .


Wo ihr den Wagen dann im Einsatz sehen könnt, wißt ihr ja ...


Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Trambahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.11.2004
Beiträge: 609
Wohnort: Schaffhausen/CH

BeitragVerfasst am: 13.02.18 14:33    Titel: Re: Umbau zum SHE 156 Antworten mit Zitat

Eine saubere Arbeit.

Trotz Ausgangsmodell von ... ein Modell dass deine eigene Handschrift zeigt und daher optimal in Deinen Fuhrpark passt.

Macht sich sicher gut hinter der SHE 57 im Forst...

_________________
Gruss
Michael

The man who never made a compromise never build a model railroad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 9110
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 17.02.18 22:38    Titel: Re: Umbau zum SHE 156 Antworten mit Zitat

Hallo Michael,

Danke Sehr glücklich
Zitat:
Eine saubere Arbeit


Mit den Mitteln der Braunlager Werkstatt halt´ Winke . Auch in Wirklichkeit hat ja damals das SHE-Unternehmen immer nach kostengünstigen Alternativen gesucht Cool .

Und dafür sind die LGB-Zweiachser gar nicht so schlecht.


Wenn es denn mal zum 104, also einem der Vierachser, kommen sollte, dann muß sich die Geschäftsleitung der SHE es noch gut überlegen was der günstigste Weg wäre.

Aber bis dahin wird noch viel Wasser die Wieda hinunter fliessen ... Verlegen


Jedoch wächst mit jedem Wagen der SHE
Zitat:
Fuhrpark

Blume


Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Umbau & Bausätze Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido