%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Widerstandslöten 2014

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
kleindampf



Anmeldungsdatum: 07.05.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 17.09.17 19:23    Titel: Re: Widerstandslöten 2014 Antworten mit Zitat

Nachdem ich es heute geschafft habe mir eine Handelektrode zu drehen,
wollte ich sie als Anregung einstellen.
Die Ausführung ist zwar nicht optimal, aber das Ding funktioniert.
Den leitenden Teil der Elektrode habe ich aus 8 x 150 mm Messing gemacht,
vorne mit einem M8 x 0,75 Gewinde und einem kleinen Kegel, den ich über Kreuz mit einer Säge geschlitzt habe.
Hinten ist eine 6 mm Bohrung für den Stecker, der sitzt recht stramm und sollte halten.
Der Griff ist aus 16 x 100 mm POM gedreht.
Ich habe den POM-Rundstab auf ca. 14 mm runter gedreht,
damit sich vorne ein Absatz ergibt, um besseren Halt zu haben.
Innen ist - wen wundert es - auch ein M8 x 0,75 mm Feingewinde geschnitten.
Als Überwurfmutter verwende ich die Spannzangenmutter von Proxxon,
welche - durch glückliche Fügung des Schicksals - auch ein M8 x 0,75 mm Gewinde besitzt
(Nicht dass jemand glaubt ich wäre zu faul eine Mutter zu drehen;-)
Durch die Querbohrung oberhalb des Isolators kann man z. B. einen kleinen Schraubendreher stecken,
dann kann man die Gegenkraft beim Anziehen der Mutter besser aufbringen.
Dadurch wird dann der Kegel ähnlich einer Spannzange zusammen gedrückt,
sodass die Elektrode (2 mm V2A-Schweißdraht) entsprechenden Kontakt hat.

Die Elektrode habe ich zumindest schon einmal zum Glühen gebracht,
wie man an der Farbe sehen kann.
Weitere Tests folgen, wenn ich Zeit dazu finde.


IMG_20170917_182621 (kleindampf)



IMG_20170917_184106 (kleindampf)


@Volker

Vielen Dank noch einmal, dass Du Dir die Mühe gemacht hast,
das Ganze zu organisieren!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Hartmut



Anmeldungsdatum: 24.11.2017
Beiträge: 6
Wohnort: Apen

BeitragVerfasst am: 24.11.17 23:35    Titel: Re: Widerstandslöten 2014 Antworten mit Zitat

Hallo! Gibt es noch einen Bausatz oder nur Trafo mit Platine ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 820
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 25.11.17 00:48    Titel: Re: Widerstandslöten 2014 Antworten mit Zitat

Hallo Hartmut,
hast eine PN.
Ja, es gibt noch Bausätze.
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Hartmut



Anmeldungsdatum: 24.11.2017
Beiträge: 6
Wohnort: Apen

BeitragVerfasst am: 25.11.17 10:07    Titel: Re: Widerstandslöten 2014 Antworten mit Zitat

Hallo Volker,

danke für die schnelle Antwort per PN. Bestellung ist per Mail an dich raus.

Hartmut
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Hartmut



Anmeldungsdatum: 24.11.2017
Beiträge: 6
Wohnort: Apen

BeitragVerfasst am: 01.12.17 17:10    Titel: Re: Widerstandslöten 2014 Antworten mit Zitat

Bausatz ist angekommen. Danke! Werde dann Bericht erstatten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
Seite 7 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido