%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

260 mm (10 1/4") Feldbahn in 1:16

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
kartonbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.03.2008
Beiträge: 936
Wohnort: Uhlenbüttel

BeitragVerfasst am: 22.04.17 20:02    Titel: 260 mm (10 1/4") Feldbahn in 1:16 Antworten mit Zitat

Moinsen,

die Idee für eine 260 mm Feldbahn in 1:16 hat mir keine Ruhe gelassen. Ich habe daher aus Papier und Karton eine Lok-Attrappe gebaut. Meine Feldbahnlok orientiert sich stark an einem Lok-Typ der Alan Keef Ltd. (narrow gauge light railway engineers) für die Spurweiten 7 1/4 Zoll und 10 1/4 Zoll. Im Maßstab 1:16 erscheint so eine Feldbahnlok mit einer Vorbildspurweite von 260 mm winzig. Zum Vergleich habe ich eine Attrappe der BBU-Akkulok daneben gestellt – und selbst die ist schon klein.

Jetzt passt eigentlich alles für einen Start in ein neues Micro-Layout zusammen: Mein Platz, das Schienenmaterial, der Radius, die Fahrzeuge, Vorbilder …








_________________
Gerald
Feldbahnmodellbau in 1:16 & 1:22,5
Scale 1/16 & 1/22,5 light industrial railway modelling
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
kartonbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.03.2008
Beiträge: 936
Wohnort: Uhlenbüttel

BeitragVerfasst am: 14.05.17 17:59    Titel: Re: 260 mm (10 1/4") Feldbahn in 1:16 Antworten mit Zitat



Kurzes Update hinsichtlich der Umsetzung: Der Bau einer 260 mm Feldbahnlok in 1:16 aus Polystyrol macht Fortschritte. Dieses Modell entspricht einem Typ der Alan Keef Ltd. für Spurweiten in 7 1/4 und 10 1/4 Zoll. Die Haube ist noch nicht fertig und nur lose aufgesetzt.




_________________
Gerald
Feldbahnmodellbau in 1:16 & 1:22,5
Scale 1/16 & 1/22,5 light industrial railway modelling
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
kartonbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.03.2008
Beiträge: 936
Wohnort: Uhlenbüttel

BeitragVerfasst am: 10.06.17 21:17    Titel: Re: 260 mm (10 1/4") Feldbahn in 1:16 Antworten mit Zitat

Moinsen,

ich habe noch eine Feldbahn-Akkulok für die neue Spurweite konzipiert und gebaut. Das Fahrwerk ist stark beeinflusst von der AEG-Akkulok (Krankenhaus-Versorgungsbahn, Lainz), der obere Teil entspricht weitgehend der EFAG-Akkulok in der Schweiz (FWF, Otelfingen) – wenn auch etwas kleiner. Verwendet habe ich Polystyrol-Platten in unterschiedlichen Stärken sowie unterschiedliche Polystyrol-Profile (teilweise modifiziert) sowie Messingschrauben. Der Testfahrer hatte zudem die Idee, den Platz auf dem Akku für eine Kiste zu verwenden. Dort sollen Arbeitshandschuhe, Werkzeug, eine Luchbox etc. Platz finden. Es fehlen noch die Kupplungen (in Arbeit), die Bedienelemente und der Sitz, die jeweils auch dem EFAG-Vorbild entsprechen sollen.








_________________
Gerald
Feldbahnmodellbau in 1:16 & 1:22,5
Scale 1/16 & 1/22,5 light industrial railway modelling
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
kartonbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.03.2008
Beiträge: 936
Wohnort: Uhlenbüttel

BeitragVerfasst am: 11.11.17 17:27    Titel: Re: 260 mm (10 1/4") Feldbahn in 1:16 Antworten mit Zitat

Moin!

Keine große Sache - kein großer Fortschritt:

Die Akkulok rechts war zunächst nur die Umsetzung einer Idee. Sie erschien mir jetzt aber zu kantig. Außerdem sind die Blattfedern nicht besonders gut geworden und ich kann sie nicht mehr ohne Beschädigungen entfernen.

Zwischenzeitlich hatte ich eine neue Idee für eine Akkulok (links im Bild) und habe das Fahrgestell bereits aus Polystyrol gefertigt, der Aufbau ist noch eine Attrappe aus Karton.


_________________
Gerald
Feldbahnmodellbau in 1:16 & 1:22,5
Scale 1/16 & 1/22,5 light industrial railway modelling
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido