%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Frage zu Bremslicht im Decoderbetrieb

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Elektrik
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
A.Schwoboda



Anmeldungsdatum: 29.11.2006
Beiträge: 5
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 20.10.17 06:56    Titel: Re: Frage zu Bremslicht im Decoderbetrieb Antworten mit Zitat

Hallo,

ein Bremslicht kann in einen ESU-Dekoder im Soundablauf programmiert werden.

Im Fahrsound sind zwischen D und Coast mehrere Zustände hintereinander einzufügen. In diesen Zuständen muss der AUX für das Bremslicht gemappt werden.

Wird der Regler jetzt schnell nach unten gedreht geht das Bremslicht an.

Zusätzlich würde ich auch noch im Soundslot Bremsgeräusche in die Zustände Init, Loop und Exit den AUX einschalten.

Mehr ist nicht nötig! Einfach mal ausprobieren.
Viel Spaß dabei!
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
RES417



Anmeldungsdatum: 15.10.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 20.10.17 19:36    Titel: Re: Frage zu Bremslicht im Decoderbetrieb Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

herzlichen Dank nochmal für eure Antworten. Der Zimo-Decoder kommt für mich leider nicht in Frage. Zum einen sind einige ESU schon vorrätig, zum anderen möchte ich meine Modelle an die meiner Modellbau-Vorbilder anlehnen.

Ich werde wohl so einen Sound-Decoder einbauen müssen, wenn auch erst mal ohne Sound.

Anbei mal ein Bild der ersten Frästeile...

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
BR365
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.06.2015
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 31.10.17 12:38    Titel: Re: Frage zu Bremslicht im Decoderbetrieb Antworten mit Zitat

Ist das denn vorbildgerecht? Brennt bei einer Straßenbahn denn das Bremslicht schon beim Ausrollen oder nur beim aktiven Bremsen?

Entsprechend wäre, wenn sie nur beim Bremsen leuchten, eine Bremstaste die bessere Wahl. Die könnte man dann mit einer 2. Konfiguration des Lichtausgangs kombinieren, evtl. auch mit einer temporären Aktivierung des Rangiergangs, also einer temporären Reduktion der Geschwindigkeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
RES417



Anmeldungsdatum: 15.10.2017
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 31.10.17 13:05    Titel: Re: Frage zu Bremslicht im Decoderbetrieb Antworten mit Zitat

Hallo BR365,

mir ging es dabei nicht darum ob beim Ausrollen das Bremslicht leuchtet, sondern wie der Motor bestromt wird, damit man weiß wie man das im Modell umsetzen kann. Beim Vorbild leuchtet das Bremslicht natürlich nur wenn das Pedal betätigt wird, bzw. wenn die Bremse anliegt. So soll es natürlich auch beim Modell sein, jedoch ist die Ansteuerung des Motors und das Zusammenspiel mit dem Decoder ein anderes als beim Original. Bei PKWs befindet sich ein Schalter am Bremspedal, deshalb leuchtet das Bremslicht nur wenn das Pedal getreten wird. Das kann man natürlich im Modell nicht umsetzen. Wie es beim Original-Strab-Bremsschalter realisiert wird, weiß ich nicht. Dort gibt es ja auch eine Verrastfunktion für den Bremsschalter, damit das Fahrzeug nicht wegrollt. Das Problem beim Decoder ist ja, das auch beim Bremsen noch ein Strom zum Motor fließt, damit das Fahrzeug nicht abrupt stehen bleibt. Ein einfaches negiertes Steuersignal würde also nicht ausreichen. Vielmehr muß ich das Bremslicht 2fach ansteuern. Zum einen werde ich ein Bremslichtmodul aus dem RC-Modelbau verbauen. Hier regelt das Leuchten ein Transistor. Der Transistor wird parallel geladen, wenn der Motor bestromt wird. Verringert sich die Spanung am Motor, so hält der Transistor die eben noch anliegende Spannung etwas länger. Das ermöglicht einen Vergleich zw. der Motorspannung und dem Transistor. Ist die Spannung am Transistor höher als am Motor, das Fzg. wird also langsamer, leuchtet das Bremslicht. Die 2. Schaltung wird wegen dem Stehen notwendig, denn der Transistor in der Schaltung ist irgendwann spannungslos... Das Bremslicht erlischt. Die 2. Schaltung wird also ein rein negiertes Signal, welche bei spannungslosem Motor das Bremslicht einschaltet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
BR365
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.06.2015
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 31.10.17 15:19    Titel: Re: Frage zu Bremslicht im Decoderbetrieb Antworten mit Zitat

Hallo nochmal,
wieso nicht mit der Bremstaste und 2. Funktion auf den Bremslicht/Rücklichtausgang legen?

Denn bei Deiner Variante brennt ja demnach bei jeder Rücknahme der Fahrstufe das Bremslicht.

Noch besser wäre, wenn man mit gedrückt gehaltner Bremstaste z.B. pro Sekunde die aktuelle Fahrstufe um 2 Fahrstufen verringert. Aber ich glaube, diese Funktion gibt es derzeit nur bei Zimo. Dann könnte man wirklich Bremsen mit Bremstaste oder eben ohne zu Bremsen die Fahrstufe verringern.

Gruß
Moritz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Elektrik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido