%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Vom Oldtimerradio zur Motordraisine

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Umbau & Bausätze
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
MiLü-Bahn
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2004
Beiträge: 74
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 28.09.17 22:17    Titel: Vom Oldtimerradio zur Motordraisine Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

kennt Ihr das, wenn man schon ewig was in der Bastelkiste liegen hat, was man zu schön zum Wegwerfen findet, aber auch nicht so recht was damit anfangen kann? Mir ging es so mit einem Radio in Form eines Oldtimers Typ Simplex von 1912. Irgendwo in den Neunzigern bei einem Trödelhändler für eine "schmale" Mark erworben, als Radio nie zu gebrauchen, aber an sich kein schlechtes Automodell - allerdings im ungefähren Maßstab 1:18, also eigentlich für unsere Zwecke zu groß.

Oldtimer-Radio Simplex (MiLü-Bahn)

Ausgangsmodell für Umbau zur Motordraisine

Und dann das zündende Erlebnis; bei einem Leipziger Modellbahnfreund sah ich einen Umbau ebenfalls eines Oldtimerradios vom Autotyp Bentley zum Bahnmeisterfahrzeug mit vorderen Drehgestell auf LGB-Gleis. Hatte was! Nun war die Idee geboren, auch mein Radio-Auto musste auf die Schiene! Das heißt nun konkret bei mir auf die 32mm. Kleiner musste es werden, also abschneiden was möglich, aber immer noch glaubhaft ist. Und letztens hatte ich die Gelegenheit, mit den zusammengefügtenTeilen zunächst mal eine Stellprobe zu machen. So sah das dann aus:

Motordraisine_auf_32mm-Gleis (MiLü-Bahn)


Wer jetzt an die Heeresfeldbahn-Motordraisine denkt, wird gleich sagen, ist viel zu groß und da saß der Draisinenführer hinten. Und die Faller-Lokräder gefallen sicher auch nicht. Weiß ich alles. An der Größe werde ich nicht mehr viel ändern können, aber es ist eben eine erste Stellprobe (und aus Sicht der Figuren eine Sitzprobe) und noch lange nicht fertig. Mein Draisinenführer ist im Moment noch eher ein "Käptn", aber der wird dann auch noch umdekoriert. Ich wollte zunächst mal meine Idee hier vorstellen. Irgendwann is' färrd'sch und dann zeige ich das Dinges nochmal.

Bastelgrüße aus Leipzig

von Micha -MiLü-Bahn-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
jbla



Anmeldungsdatum: 24.06.2017
Beiträge: 12
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: 08.10.17 21:05    Titel: Re: Vom Oldtimerradio zur Motordraisine Antworten mit Zitat

Nettes Modell... Grins
Ich hätte gefühlt aber den Motorblock noch vorne dran lassen.

Kurzer Check bei Google zeigt auch solche Modelle:




_________________
LGB Ulm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
jbla



Anmeldungsdatum: 24.06.2017
Beiträge: 12
Wohnort: Ulm

BeitragVerfasst am: 08.10.17 21:20    Titel: Re: Vom Oldtimerradio zur Motordraisine Antworten mit Zitat

die Draisine finde ich auch voll cool..
Würde mich ein Nachbau reizen.
Kennt jemand das PKW Modell?


Hat jemand schon mal so ein Modell mit dem Getriebemotor von Conrad motorisiert. Oder ist der viel zu schwach und langsam?
https://www.conrad.de/de/getriebebausatz-mit-motor-g-95-sol-expert-96750-195-1534273.html
Gibt es auch als Fertigmodell für 29€

_________________
LGB Ulm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
MiLü-Bahn
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2004
Beiträge: 74
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 09.10.17 10:53    Titel: Re: Vom Oldtimerradio zur Motordraisine Antworten mit Zitat

Danke für Deine eingestellten Bilder. Ja, Motorblock vorn dran lassen hatte ich auch in Erwägung, dann wird aber das Teil im Vergleich zu meinen Feldbahn-Dieselloks recht lang. Das wäre eher eine Option, wenn man auf 45mm (oder größer) fahren möchte. Wie ich schon anfangs erwähnte, hat ein anderer Leipziger Modell"bastler" aus so einem Oldtimerradio vom Autotyp Bentley unter Beibehaltung der äußeren Konturen ein Bahnmeisterfahrzeug für LGB gebaut. Das wirkt recht realistisch; meines Wissens hat er da einen Antrieb vom LGB-Feuerwehrmotorrad drunter gesetzt. Den Getriebemotor von CONRAD würde ich für Antriebe in größeren Nenngrößen als zu schwach einschätzen, der ist für die Motorisierung von 1:87-Straßenmodellen vorgesehen; ich habe dazu das hier gefunden:
http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/1500000-1599999/001534273-an-01-de-H0_SE_G95B_LKW_MODELLE_BAUSATZ.pdf
Und Dein letztes Bild mit dem "knuffigen" PKW auf Schienen würde ich gedanklich irgendwo in den östlichen Ländern in den fünfziger Jahren ansiedeln. In der damaligen Sowjetunion gab es eine Nachkriegsproduktion des GAZ M-20 "Pobeda" (M-21 war dann schon der erste Wolga), die an den Opel Kapitän von 1939 angelehnt war. So was in der Art würde ich hier vermuten, in den anderen Ostblockländern gab es sicher auch solche frühe Werke der "Automobilbaukunst", aber da sind die Kfz-Historiker gefragt.
Gruß Micha -MiLü-Bahn-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Umbau & Bausätze Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido