%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bau der SHE 57

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 8252
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 02.04.17 17:39    Titel: Re: Bau der SHE 57 Antworten mit Zitat

Hallo ihr Vier,

schön das Euch dieser und auch die anderen Bauabschnitte interessieren und auch die bewegten und tönenden Bilder ankommen Sehr glücklich Sehr glücklich .


Ja, das freut mich auch besonders an diesem Bau:
Zitat:
So ein sich bewegendes Gestänge hat eben doch etwas...


Und sogar über interessieren hinaus, das ist natürlich besonders gut:
Zitat:
du machst mir mit deinem Vorgehen Mut dazu!


Nur, ganz ehrlich, Beat, die sehr positive Bemerkung von Michael:
Zitat:
diese Präzision und Funktionalität

ist zu relativieren Verlegen . Bei diesem Bau, dem Antrieb und auch dem Gestänge, da stoße ich an meine Grenzen bzw. bin schon drüber und zur reibungslosen Funktionalität fehlt eben noch ein gutes Stück Präzision.., Heulend


Aber auch das ist ein Stück des Erfahrungsschatzes den ich mit der 57 sammle - was (bei mir) geht und was nicht.
Nach Ingrid, Anton und dem T02 ist das eben eine andere Größenordnung, d. h. auch ein entsprechender Schwierigkeitsgrad.

Aber ich will Dich nicht entmutigen, Beat - laß´ Dir Zeit dafür, vor allem für die Planung und dann: Schritt für Schritt, auch wenn nicht alles klappt. Einfacher ist es natürlich gar keine zu bauen. Und da gebe ich Dir völlig Recht:
Zitat:
Man koennte ein fertiges Fahrwerk untersetzen, wie es LGB als Lok anbietet

und damit hast Du perfekt auch meinen ´Plan B´ beschrieben Cool .

Genau so werde ich es machen, wenn es denn gar nicht oder nicht akzeptabel gehen sollte mit dem Fahrwerk Ausruf .


Aber erst mal geht es nach und nach weiter bis es soweit fertig ist und dann - sieht man weiter.

Also für alle
Zitat:
Zuschauer und Geniesser

folgen, wenn nichts dazwischen kommt noch einige weiter Bauabschnitte, auch damit es Euch weiterhin
Zitat:
großen Spaß [macht] hier mitzulesen



In diesem Sinne, Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3391
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 04.04.17 16:35    Titel: Re: Bau der SHE 57 Antworten mit Zitat

Hallo Kellerbahner,

momentan hab ich zwar wenig Zeit ins Forum zu schauen,
dennoch bin ich wieder begeistert, was du so am Küchentisch "zusammenwekelst"
Ich bin auch sehr gespannt auf die nächsten Schritte
Grüße
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 8252
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 11.06.17 11:09    Titel: Re: Bau der SHE 57 Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

ein wenig Zeit war noch einen nächsten, größeren Bauabschnitt anzufangen: die Halterungen an den Seiten des Fahrwerks:

SHE57210 (Kellerbahner)



Auch hier sind die Bilder von der Lok gute Vorlagen aber dennoch reicht mir eine etwas vereinfachte Konstruktion Cool :

SHE57211 (Kellerbahner)



z. B. bei den doch zahlreichen Verbindungspunkten:

SHE57212 (Kellerbahner)



um mit dem vorhandenen Platz auszukommen:

SHE57213 (Kellerbahner)



Zwar vereinfacht aber was mir machbar ist auch versucht umzusetzen:

SHE57214 (Kellerbahner)



so diese ´Blende´ wie sie sich mir aus der Zeichnung erschliesst:

SHE57215 (Kellerbahner)



Im direkten Vergleich:

SHE57216 (Kellerbahner)



Auch das eine Stelle die mir bisher mechanisch ein Rätsel war:

SHE57217 (Kellerbahner)



trotz der ersten Erfahrung damit bei der 5804.

Aber jetzt noch eine Gelegenheit es doch langsam zu ´begreifen´ gruebel ... nach und nach eben Schlafende Kuh .


Wie auch hier:

SHE57218 (Kellerbahner)



Jedenfalls werden die Hauptelemente der Konstruktion deutlich:

SHE57219 (Kellerbahner)



wenn auch ohne Funktion:

SHE57220 (Kellerbahner)



aber zumindest weiterhin optisch ´aufgehübscht´ ... Winke

SHE57221 (Kellerbahner)




Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Spureinser
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.03.2017
Beiträge: 28
Wohnort: Idstein

BeitragVerfasst am: 12.06.17 14:47    Titel: Re: Bau der SHE 57 Antworten mit Zitat

Hallo Kellerbahner ,

es ist immer wieder interessant , wie du das mit einfachen Mitteln umsetzt den Bau der Lok . Sehr glücklich
Ich bin gespannt wie das weiter geht und ob die Lok auch ein so schönes amodell wie der Triebwagen wird.

Gruß Thomas

_________________
Ich fahre in Spur 1 , e + f , sowie R/C in 1:32
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 8252
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 09.07.17 17:06    Titel: Re: Bau der SHE 57 Antworten mit Zitat

Hallo 57-Freunde,

wenn schon die oben gezeigte Halterung im Bau ist, dann muß auch die Schwingenstange gefertigt werden:

SHE57222 (Kellerbahner)



Auch hier wieder eine Zeichnung mit einem Zeichenprogramm, ausgeschnitten, auf den Messingstreifen aufgeklebt und:

SHE57223 (Kellerbahner)



dann mit der kleinen Fräse bearbeitet. Diesmal ging es schneller - weil die Strecken doch deutlich kleiner sind die abgefräst werden müssen:

SHE57224 (Kellerbahner)



Eine erste provisorische Befestigung ...:

SHE57225 (Kellerbahner)



... klappt. Das motiviert dann für die nächste Geduldsprobe:

SHE57226 (Kellerbahner)



die Antriebsstange:

SHE57227 (Kellerbahner)



Nach so viel maschineller Arbeit nun eine etwas diffizilere:

SHE57228 (Kellerbahner)



die Schieberstange:

SHE57229 (Kellerbahner)



Das Löchlein ging dann doch gut zu bohren und sie bewegt sich so wie sie soll Sehr glücklich .

In dem Loch wird dann der nach Augenmaß zurechtgebogene Messingstreifen befestigt:

SHE57230 (Kellerbahner)



der später mit dem Kreuzkopf verbunden wird.

Vorher ist aber noch die Befestigung am Kreuzkopf dafür zu bauen:

SHE57231 (Kellerbahner)



Diese angeklebt und das Ganze wieder provisorisch verbunden:

SHE57232 (Kellerbahner)



hält Cool :

SHE57233 (Kellerbahner)



und hat genügend Abstand zu den anderen beweglichen Teilen:

SHE57234 (Kellerbahner)



Geschafft - Zeit für eine Pause ... snoopy



Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Botanikus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.10.2009
Beiträge: 2217
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 09.07.17 21:44    Titel: Re: Bau der SHE 57 Antworten mit Zitat

Hallo Kellerbahner,
was soll man dazu noch sagen. Respekt
Deine Handwerkliche Kunst kennt wohl keine Grenzen. Blume
Auf ein gutes gelingen.
mfg
Herbert

Neuanfang Eine Anlage im Stil der 70er

_________________
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
paule
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2004
Beiträge: 673
Wohnort: magdeburg

BeitragVerfasst am: 11.07.17 21:23    Titel: Re: Bau der SHE 57 Antworten mit Zitat

hallo,

super, das wird ein feine lok!

zum letzten bild: der voreilhebel ist beweglich am kreuzkopf befestigt. damit sparst du das langloch an der schieberschubstange. https://de.wikipedia.org/wiki/Heusinger-Steuerung#/media/File:Steam_locomotive_work.gif

schau mal: https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,8237320

grüße!

p.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 8252
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 16.07.17 12:34    Titel: Re: Bau der SHE 57 Antworten mit Zitat

Hallo ihr Zwei,

und Danke Sehr glücklich !


Nur ... das wäre zu schön naja :
Zitat:
Deine Handwerkliche Kunst kennt wohl keine Grenzen


Leider doch ... und zwar an allen Stellen Winke .


Eine davon hat Paule ja aufgezeigt, auch wenn ich das Bild von der 57 im Dörner anders interpretiert habe - Wikipedias Funktionsvideo zeigt wie es ´richtig´ geht.

Deshalb: Dank, Paule für den (1sten) Link.


Nur auch das:
Zitat:
Grenzen

ist eben für mich die Erfahrung an diesem Bau - wie bei allen bisher. Was geht noch was geht nicht bzw. wo mache ich Halt ?


Mit der Lösung der festen Anbindung an den Kreuzkopf bin ich schon froh es so hinbekommen, man kann auch sagen: gefummelt, zu haben.

Eine bewegliche Befestigung geht eben über die(se) ´Grenze´ bei mir. Dafür sind andere genommen worden - das reicht mir erst mal snoopy .



Aber jetzt noch zu Paules 2tem Link:

DANKE (auch) dafür, Paule.

Das ist doch ein historisch zu nennender Fund, gerade auch mit den Ergänzungen von Marco (staar008) und vor allem für Südharzeisenbahnfreunde.

Hier geht er vielleicht ein bisher unter - Frage Aber demnächst kommt er dann noch einmal dort wo er auch perfekt paßt:


http://www.buntbahn.de/modellbau/viewtopic.php?t=12816



Und da ich sie bisher schuldig geblieben bin Verlegen , noch zwei kurze Filmchen:


https://youtu.be/AuAuiwOZiUQ


https://youtu.be/397bUyvtdns



über die ich mich freue - weil bisherige Grenzen überschritten wurden, auch wenn noch etliche vor mir liegen.


Jedenfalls für mich ein Grund zu: Bier Tanzen



Frohes Schaffen wünscht Euch der

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 8252
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 20.08.17 11:56    Titel: Re: Bau der SHE 57 Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

zur Abwechslung kommt mal wieder Farbe ins Spiel:

SHE57235 (Kellerbahner)



auch wenn es zuerst mal die Nicht-Farbe Schwarz ist Winke , die dann aber, wie schon beim Fahrwerk, gerötet und dann wieder geschwärzt wird:

SHE57236 (Kellerbahner)



In den Trockenpausen, dann die Fräse wieder angeworfen:

SHE57237 (Kellerbahner)



und wieder die langen Strecken gefräst:

SHE57238 (Kellerbahner)



Das Messing, Löten und eben auch Fräsen nicht so meins sind, wird hier deutlich Geschockt Geschockt :

SHE57239 (Kellerbahner)



Es zeigt zumindest welch´ rauhe Kräfte walteten ... Augenrollen Verlegen


Deshalb beschämt und schnell zurück zu meinem bevorzugten Polystyrol Cool :

SHE57240 (Kellerbahner)



Mit reichlich 2K-Kleber die Halterung aufgeklebt:

SHE57241 (Kellerbahner)


SHE57242 (Kellerbahner)



und auch während der Abbindephase nochmal geprüft ob sich die Stangen problemlos bewegen lassen:

SHE57243 (Kellerbahner)



Paßt - nichts stößt an:

SHE57245 (Kellerbahner)



So kann es dann in der Küchentischwerkstatt weiter gehen:

SHE57246 (Kellerbahner)



mit den Schieberstangen:

SHE57247 (Kellerbahner)



die jetzt auch fixiert werden:

SHE57248 (Kellerbahner)



Nachdem beide Halterungen an ihrem Platz fest angebracht sind, folgt deren oberseitige Bearbeitung:

SHE57249 (Kellerbahner)



zum einen müssen sie mit der Rahmenoberseite bündig werden:

SHE57251 (Kellerbahner)



und später mit der Platte für den Oberbau zusammen passen, d.h. symmetrisch sein:

SHE57250 (Kellerbahner)



Wenn alles glatt ist und paßt: kurz noch die weißen Stellen lackieren:

SHE57252 (Kellerbahner)



soweit: fertig Sehr glücklich .



Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Botanikus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.10.2009
Beiträge: 2217
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 20.08.17 21:50    Titel: Re: Bau der SHE 57 Antworten mit Zitat

Hallo Kellerbahner,
immer wenn ich deine Handwerkliche Arbeit mir an sehe, komme
ich ins Staunen und das ist sehr, sehr oft.
Mein Respekt
mfg
Herbert

Neuanfang Eine Anlage im Stil der 70er
Nebenbahnromantik
Bahnromantik a Miniatur

_________________
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 8 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido