%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

DIEMA DS 12 in 1:13

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Strippenbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 574
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: 17.04.17 19:27    Titel: Re: DIEMA DS 12 – ein neues Projekt in 1:13 Antworten mit Zitat

Hallo Feldbahnfreunde,

mittlerweile sind schon wieder einige Monate ins Land gezogen. Damit die gestrahlten Teile nicht wieder anlaufen, habe ich sie jetzt lackiert.



Wie schon bei der OMZ 177, wurde für den Rahmen wieder der Supertherm-Lack von Dupli-Color verwendet, welcher anschließend im Backofen eingebrannt wurde.
Den Grünton der Aufbauten hatte ich ursprünglich für meine NSU Quickly besorgt. So verbindet man Hobbys. Winke



Im Onlineshop von Bertram Heyn habe ich jetzt auch die passenden Puffergewichte gefunden.

_________________
Viele Grüße
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Strippenbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 574
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: 03.06.17 16:53    Titel: Re: DIEMA DS 12 – ein neues Projekt in 1:13 Antworten mit Zitat

Hallo Feldbahnfreunde,

in der Zwischenzeit ist es etwas weitergegangen. Die DS 12 hat einen Getriebekasten mit einem großen Schaltrad oben drauf. Aus verschieden Messingprofilen und -blechen entstand die Grundform des Kastens. Im Baumarkt fand ich einen Schubladengriff, aus dem der Sockel für das Schaltrad entstand.



Es fehlen noch ein paar Hebel aber die Grundform sieht doch schon mal ganz gut aus.

_________________
Viele Grüße
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Strippenbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 574
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: 01.07.17 18:24    Titel: Re: DIEMA DS 12 – ein neues Projekt in 1:13 Antworten mit Zitat

Hallo Feldbahnfreunde,

die DIEMA ist mit einer Wurfhebelbremse ausgestattet.
Bei einem Besuch im Frankfurter Feldbahnmuseum, habe ich mir die Bremse einer DL6 etwas genauer angesehen. Diese ist fast genau so auch in der DS12 verbaut.



Der Bau der Bremse war eine ziemliche Fummelei, welche aus Profilen und Blechen entstand. Für das Gewicht wurde ein Weichenhebel „verwurstet“.



Im Vergleich mit dem Vorbildfoto sind Ähnlichkeiten durchaus erkennbar. Die Sprite-Flasche fehlt aber noch. Winke



PS: Kommentare sind erwünscht. Pfeifend

_________________
Viele Grüße
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
GBMEGGTAL
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 1646
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 01.07.17 20:04    Titel: Re: DIEMA DS 12 – ein neues Projekt in 1:13 Antworten mit Zitat

Hallo Andreas

Ein wunderschönes Model ist da im entstehen Respekt
Freue mich immer wieder auf einen weiteren Bericht von dir.

Gruss Sigi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Strippenbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 574
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: 15.07.17 17:20    Titel: Re: DIEMA DS 12 – ein neues Projekt in 1:13 Antworten mit Zitat

Hallo Feldbahnfreunde,

eigentlich ist meine Feldbahnlok viel zu sauber und auch der Lack glänzt zu sehr. Das konnte so nicht bleiben. Deshalb habe ich in den letzten Wochen einiges zum Thema Alterung gelesen und Videos geschaut. Jetzt war die Zeit gekommen, dies in der Praxis auszuprobieren.

Um den Glanz von der Lok zu bekommen, wurde der Lokaufbau vorsichtig mit Scheuermilch und einer alten Zahnbürste abgeschrubbt. Mit einem Glashaar-Radierer und feiner Stahlwolle wurde dann noch stellenweise etwas nachgearbeitet. Anschließend wurde mit einem Wash von Vallejo, sehr stark verdünnten Acrylfarben sowie einigen Trockenfarben der Aufbau bearbeitet. Hierbei bin ich sehr vorsichtig vorgegangen, da ich nichts vers..en wollte.

Hier nun das Ergebnis:







Das Ergebnis gefällt's schon ganz gut, für Hinweise bin ich aber dankbar. Als Nächstes ist dann der Rahmen dran.


@GBMEGGTAL: Hallo Sigi, danke für die "Blumen". Grins

_________________
Viele Grüße
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Strippenbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.11.2003
Beiträge: 574
Wohnort: zu Hause

BeitragVerfasst am: 31.07.17 21:07    Titel: Re: DIEMA DS 12 in 1:13 Antworten mit Zitat

Hallo Feldbahnfreunde,

ich will den Bericht noch zu Ende bringen, auch wenn sich das Interesse daran in Grenzen hält. Pfeifend

Nach das Altern des Aufbau war jetzt das Fahrwerk dran. Die Räder wurden brüniert und der Rahmen etwas "gewashen".



Die Lokschilder wollte ich ursprünglich ätzen lassen, habe mich aber dann anders entschieden. Jetzt sind sie gefräst und sehen toll aus.
Jetzt müssen "nur" noch die Komponenten für die Fernsteuerung eingebaut werden.

_________________
Viele Grüße
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
der Verrückte
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 10.07.2016
Beiträge: 80
Wohnort: bei Berlin

BeitragVerfasst am: 31.07.17 21:27    Titel: Re: DIEMA DS 12 in 1:13 Antworten mit Zitat

Wat? Keen Interesse? 4000 mal begafft und gesabbert. Nö, sehr schick, was Du da machst! Weiter so!
Gruss, Ole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3391
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 01.08.17 09:47    Titel: Re: DIEMA DS 12 in 1:13 Antworten mit Zitat

Nein Andreas,

das ist eine wunderschöne Arbeit in feiner Präzision !
Ich kann nur gratulieren, zumal ja der Maßstab 1:13 ja auch ein
besonders attraktiver ist.
ich ziehe meinen imaginären Hut !
Grüße
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Dampf-Paul



Anmeldungsdatum: 25.11.2016
Beiträge: 6
Wohnort: BY

BeitragVerfasst am: 01.08.17 19:45    Titel: Re: DIEMA DS 12 in 1:13 Antworten mit Zitat

Hallo Andreas,
Mann, die sieht toll aus! Auch ohne Sprite-Flasche ... Lachend
Feine Arbeit, richtig gelungen.
Danke für`s Zeigen und Teilhabenlassen,
ich habe Deine Beiträge eifrig verfolgt.
Viele Grüße,
Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido