%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Feldbahnmodule mit Schiff

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 79, 80, 81  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 4148
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 05.05.17 20:48    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Hallo,

heute gibt es nur ein kleines Update.

So wurden die letzten Teile für den Werkstattwagen gefräst und der erste Rahmen gelötet.


Alter_Transportwagen_15 (fspg2)




Alter_Transportwagen_17 (fspg2)



Alter_Transportwagen_18 (fspg2)

_________________
Viele Grüße
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 4148
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 07.05.17 23:41    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Moin,

momentan sind es nur kleine Schritte von denen ich berichten kann.

Die Vorderachse wurde mit Hilfe von kleinen Pertinax-Klötzen rechtwinklig zusammengelötet.
Die beiden seitlichen Wangen erhielten jeweils zwei 0,8mm Bohrungen und wurden mit kleinen Nieten verstiftet.
(Ein 0,8mm Draht war nicht mehr in meiner Bastelkiste, deshalb die Nieten).


Alter_Transportwagen_19 (fspg2)


Die Nietköpfe habe ich anschließend auf einer Sandpapierfeile abgeschliffen.

Alter_Transportwagen_20 (fspg2)




Die restlichen Radhälften wurden zusammengelötet.

Um die Außenflächen der Radreifen zu glätten, habe ich sie in eine Aufspannvorrichtung geschraubt....

Alter_Transportwagen_21 (fspg2)



...und die Drehmaschine erledigte den Rest.

Alter_Transportwagen_22 (fspg2)



Dann erfolgte noch schnell eine erste Stellprobe auf vier Rädern.

Alter_Transportwagen_23 (fspg2)

_________________
Viele Grüße
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3576
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 08.05.17 16:19    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Hallo Frithjof,

Gratulation aber wozu ist denn die zusätzliche Radscheibe?

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 4148
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 15.05.17 18:24    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Moin Helmut,

das halbe Rad wird bei meinem zweiten Transportwagen zum Einsatz kommen. Einfach so zu Abwechslung. Winke

Jetzt steht nur noch die Deichsel an.


Ich muss ja gestehen, dass ich auf der Webseite von Paul auch noch einen kleineren Transportwagen entdeckt habe, der mir so sehr gefiel, dass ich ihn in 1:22,5 nachbauen musste.

Es wurde gezeichnet


Alter_Transportwagen_klein_01 (fspg2)



Alter_Transportwagen_klein_03 (fspg2)



Alter_Transportwagen_klein_04 (fspg2)



Die Wagen werden als geschweißte Version gebaut. Aus 2,0mm und 1,5mm Messingblechen wurden die Seitenwangen und die Achslager ausgefräst.

Alter_Transportwagen_klein_05 (fspg2)



Alter_Transportwagen_klein_07 (fspg2)



Hartpapierlehren erleichtern die Montage der Querbleche.

Alter_Transportwagen_klein_08 (fspg2)



Alter_Transportwagen_klein_10 (fspg2)


Der Vorarbeiter muss immer meckern - er hat natürlich gleich bemerkt, dass das Rad etwas überdimensioniert ist Winke

Alter_Transportwagen_klein_09 (fspg2)

_________________
Viele Grüße
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
GNEUJR
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.12.2008
Beiträge: 1150
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16.05.17 12:11    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Schweine im Weltall..... TOLL!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
fido
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.02.2003
Beiträge: 10126
Wohnort: Herbipolis

BeitragVerfasst am: 16.05.17 12:13    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Hi Frithjof,

Deine Wagen sind großartig und ich genieße jeden Arbeitsschritt.

Hast Du vielleicht Lust, uns die Frästeile (eventuell sogar mit Deinen Lehren bearbeitet) zum Zusammenbau anzubieten?

_________________
running dog Viele Grüße, fido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Trambahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.11.2004
Beiträge: 534
Wohnort: Schaffhausen/CH

BeitragVerfasst am: 16.05.17 13:27    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Hallo Frithjof

Grossartige Wagen und seine sehr ausführliche Berichterstattung.

Der Grössere würde sich auf meinem geplanten Landbahnhof in den 60-70er wirklich gut machen Grins

_________________
Gruss
Michael

The man who never made a compromise never build a model railroad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3576
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 16.05.17 22:14    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Hallo Frithjof,

du baust nicht nur in einer hervorragenden Qualität und kannst das auch noch verständlich rüber bringen, denn deine Berichte sind immer wieder ein Genuss und leider gibt es in dieser Art viel zu wenig Beiträge im BBF.

Da ist es absolut verständlich, dass man als Modellbauer und da zähle ich mich auch zu, auch gern so etwas hätte.

Nur ich möchte deinen hervorragenden Thread jetzt nicht mit solch einer Diskussion belasten, deshalb habe ich in der Hamsterklause mal einen Thread zu diesem Thema aufgemacht.

http://www.buntbahn.de/modellbau/viewtopic.php?p=308495#308495

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 4148
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 17.05.17 19:45    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

vielen Dank für Euer Lob Sehr glücklich

Ich habe unter Helmut´s Link meine Gedanken dazu geäußert.

Hier will ich nur meine Pertinax-Lehren zeigen, wie sie nachdem ich vier kleine Transportwagen zusammengelötet hatte, aussehen.


Alter_Transportwagen_klein_11 (fspg2)


Auf dem folgenden Bild seht Ihr links vorne das Teil vor dem Sandstrahlen, die drei anderen Rahmen sind gestrahlt.


Alter_Transportwagen_klein_12 (fspg2)

_________________
Viele Grüße
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 4148
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 23.05.17 20:41    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Moin,

beim Alten Transportwagen fehlt bislang die Deichsel.

Deichsel_01 (fspg2)


Für die Querverbindung habe ich mir mit einem 1,5mm Kugelfräser eine kleine Lehre gefräst.

Deichsel_quer_bohren_01 (fspg2)




Deichsel_quer_bohren_02 (fspg2)



Im Schraubstock wurden beide schrägen Bohrungen durch eine zweite Lehre senkrecht gestellt.


Deichsel_quer_bohren_03 (fspg2)



Damit die Stange sich beim Bohren des zweiten Loches nicht verdreht, wurde der Stab im Innern mit Tesafilm fixiert und zusätzlich mit einem 1,5mm Rundstab gesichert.


Deichsel_quer_bohren_04 (fspg2)



Die beiden langen Deichselhälften wurden in einer Hartpapierlehre "angespitzt".


Deichsel_quer_bohren_05 (fspg2)



Deichsel_quer_bohren_06 (fspg2)

_________________
Viele Grüße
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 79, 80, 81  Weiter
Seite 80 von 81

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido