%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bastelglas(Polyacryl)

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
arne012
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.11.2003
Beiträge: 1065
Wohnort: Wanne Eickel

BeitragVerfasst am: 27.09.16 14:47    Titel: Bastelglas(Polyacryl) Antworten mit Zitat

Hi,
ich verwende dieses Material für verschiedene Zwecke, unter anderem als Unterlage für einen Bahnsteig.
Form ausgesägt, mit Heyn-Schwellen den Rand geklebt und mit Sand/Leim-Gemisch aufgefüllt. War alles wunderbar, wurde nur ein bisschen grün.
Irgendwann riss diese Füllung, weil sich das Acryl stark bog, auf 50cm Länge 3cm Höhenunterschied. Bei allen vier Stücken war die Mitte höher als der Rand.
Woran kann das den liegen, hat da jemand eine Idee?
Bei Mauerplatten gibt es dieses Problem auch, da biegt sich das Material, egal ob Resin oder Poystyrol immer am Rand nach außen, das soll an der Schwächung der gefrästen Oberfläche liegen.
Gruß,
Arne

_________________
Nichts ist so schön, wie der Mond von.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
mf-pur
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 10.12.2013
Beiträge: 171
Wohnort: Weilheim i.OB

BeitragVerfasst am: 27.09.16 16:36    Titel: Re: Bastelglas(Polyacryl) Antworten mit Zitat

Hallo Arne,

das liegt entweder an der Unverträglichkeit der Lösungsmittel ( Leim/Acryl ) oder unterschiedlicher Ausdehnung ( Temperatur, Luftfeuchtigkeit ) der Füllung gegenüber dem Acrylglas.

So ein Materialmix funktioniert immer besser, wenn ein Material massiv und steif, das andere dünn und flexibel ist.
( z.B. Flexkleber oder Spachtelmasse auf Sperrholz. )

Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
arne012
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.11.2003
Beiträge: 1065
Wohnort: Wanne Eickel

BeitragVerfasst am: 27.09.16 21:50    Titel: Re: Bastelglas(Polyacryl) Antworten mit Zitat

Öh,
ich vergaß zu erwähnen, die Biegung bleibt unabhngig von der Temparatur. Die Heyn-Schwellen kleben sehr gut daran, die Sandfüllung riss wegen der Biegung.
Gruß,
Arne

_________________
Nichts ist so schön, wie der Mond von.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido