%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Achenseelok Umbau

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3842
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 22.05.16 14:28    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Oh, klasse Thomas !
Da kommt der mir bis dato unbekannte Inder aus mir hervor :
" Du wolle Rosse tausche...ha,ha ha..? Winke
rosige Grüße
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kupferschmied
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.03.2007
Beiträge: 1251
Wohnort: zwischen Flachschieber und Kolbenfresser

BeitragVerfasst am: 24.05.16 18:41    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,

kannst Du mir bitte mal sagen wie Du deine Rauchkammertüre gemacht hast.
Mich würden die Maße interessieren von den 4 Kreisbogenartigen Vertiefungen.
Gefällt mir ganz gut.

Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3842
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 25.05.16 10:15    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

du weißt ja : ich gehöre ,im Gegensatz zu dir ,zur Gemeinde der
Küchentischbastler.Da geht es bei uns darum,sich dem vorbild
anzunähern, manchmal auch mit Erfolg Winke
Die Rauchkammertür ist daher ein Kompromiss.
Im Original hat die Tür am Handrad einen Ausschnitt.
Mir entgegen kam, daß die Wölbung nicht 100% symmetrisch ist.

DSC_4451 (T 20)



Jenbach_1980 (T 20)


Aus einem Gasflaschenboden, dessen Wölbung ungefähr hinkommt, wurde
die Türe geschnitten, die Vorreiber geben die Ausschnitte vor.
Ich habe aber den Handradausschnitt vorbildwidrig weggelassen, denn
das Element ist an der Tür von Regner nur aufgeschraubt, mittels Gewinde
vom Handrad, daher brauchte ich dort "Material".
Das kannst du natürlich besser, aber ich hoffe als Anregung reichts.

CIMG0716 (T 20)



DSC_0451 (T 20)


Auf dein Schmuckstück bin ich sehr gespannt, vielleicht kommst du zum
kleinen "Zahnradbahntreff" bei mir im Juli.
neugierige Grüße
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kupferschmied
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.03.2007
Beiträge: 1251
Wohnort: zwischen Flachschieber und Kolbenfresser

BeitragVerfasst am: 25.05.16 17:28    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,

danke für die Infos. Will eine Drückform machen in der ich ein
Kupferblech drücken kann.

B126 (Kupferschmied)



B127 (Kupferschmied)


"Zahnradbahntreff" hört sich gut an. Brauche noch eine Strecke auf der ich
das Zahnstangenzahnrad einstellen kann.

Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kupferschmied
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.03.2007
Beiträge: 1251
Wohnort: zwischen Flachschieber und Kolbenfresser

BeitragVerfasst am: 30.05.16 17:39    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

Drückform ist fertig, da ich kein dünnes Kupferblech hatte
verwendete ich ein Messingblech.
B128 (Kupferschmied)



B129 (Kupferschmied)



B130 (Kupferschmied)



B131 (Kupferschmied)


Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Flachschieber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 4127

BeitragVerfasst am: 31.05.16 19:34    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

ein klasse Idee die Tür zu drücken. Bin begeistert.

Beste Grüße,

Marco

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1243
Wohnort: Fremont, CA USA

BeitragVerfasst am: 01.06.16 05:48    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Thomas,
wie hast Du die beiden Teile der Drueckform fixiert? Stift in der Mitte und Fuehrung durch die Abflachungen? Jedenfalls eine tolle Idee.
Regards

_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kupferschmied
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.03.2007
Beiträge: 1251
Wohnort: zwischen Flachschieber und Kolbenfresser

BeitragVerfasst am: 01.06.16 17:50    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Henry,

sind durch Stifte fixiert. Einmal in der Mitte und am Rand.
Auf Bild 2 sieht man die Bohrung rechts unten, und auf dem Bild 3 unten.

Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3842
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 01.06.16 18:20    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

ich bin weit entfernt soetwas zu können.
Jetzt hab ich doch aber etwas anzumerken, daß du bitte nicht falsch verstehst.
Da dein Modell bisher ein Meisterwerk ist, will ich darauf hinweisen ( und
Friedl vom Schienendampfforum hat mich das auch gebeten zu tun)
daß die Türe aus zwei Teilen besteht. Das Hitzeschild ist im Original nur
angeschraubt . Auf meinem Bild kannst du das ein wenig erkennen.
So ist eben auch ein Spalt zwischen Tür und Schild im Original.
Da kommt ausnahmsweise meine Dosentechnik sogar dem Ganzen näher...
es geht halt darum, daß es doch schade wär, wenn ich dir das zumindest nicht sagte,
zweiteilige Grüße
Tobias
DSC_4497 (T 20)

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kupferschmied
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.03.2007
Beiträge: 1251
Wohnort: zwischen Flachschieber und Kolbenfresser

BeitragVerfasst am: 03.06.16 16:55    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,

da es noch andere Details an der Lok gibt die nicht dem Orginal entsprechen,
werde ich es so lassen. Da ich an dem Kessel nicht noch mehr herumbohren
will werden die Details an die Türe gelötet.
B132 (Kupferschmied)



B133 (Kupferschmied)



B134 (Kupferschmied)



B135 (Kupferschmied)


Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 8 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido