%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeugbau

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Harzbahnfreund
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.03.2003
Beiträge: 930

BeitragVerfasst am: 27.01.15 10:07    Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug Antworten mit Zitat

Hallo Christoph,

die Nutzung von Antriebseinheiten für Eigenbauten ist
mal abgesehen von Antrieben von RD-Hobby nicht ganz einfach.
Denn selten stimmen die Achsabstände mit denen des gewünschten
Selbstbaus überein.
Selbstbau ist also angesagt.
Material (Motoren, Getriebe) gibt es z.B. bei www.Lemo-Solar.de

Schön wäre es, wenn ein Hersteller passende maßstäbliche (!) Antriebe für die Harztriebwagen
oder die 99 6001 anbieten würde.
Hallo Herr Reppingen Lachend

Freundliche Grüße

Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6069
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 27.01.15 12:43    Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug Antworten mit Zitat

Hallo Volker,

Zitat:
die Nutzung von Antriebseinheiten für Eigenbauten ist
mal abgesehen von Antrieben von RD-Hobby nicht ganz einfach.


genau deshalb fänd ich eine Übersicht nicht schlecht,
denn manchmal passt es ja Winke
Selbstbau ist natürlich auch mein Favorit aber nicht jeder
traut sich das zu.
Und gerade die Straßenbahner zeigen uns immer wieder
auch geniale Umbauten von Großserienantrieben.

Viele Grüße
Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6069
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 11.03.15 20:30    Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

heute habe ich die Maße vom Antrieb der Piko E 94.
Mein Freund Hannes hat netterweise das Teil
vermessen und Bilder gmacht - vielen Dank dafür Ausruf

http://www.piko-shop.de/index.php?vw_type=artikel&vw_id=13247

DSCN0627 (Regalbahner)


DSCN0628 (Regalbahner)


DSCN0629 (Regalbahner)


Die Maße:

Rad-Durchmesser (Lauffläche / Spurkranz) : 50 / 56 mm
Achsstand: 98 mm
Länge Getriebekasten: 145 mm
Breite Getriebekasten: 34 mm, 40,5 mm am Schleifer
Höhe Getriebekasten: 54 mm

Viele Grüße

_________________
geht nicht gibt's nicht



Zuletzt bearbeitet von Regalbahner am 11.03.15 21:23, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6069
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 11.03.15 21:10    Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug Antworten mit Zitat

Und gleich noch die Getriebe der Piko V 36.
http://www.piko-shop.de/index.php?vw_type=artikel&vw_id=17029

Habe leider nur eine Foto der geöffneten Getriebe von unten.

DSCN0609 (Regalbahner)


Die beiden Getriebe sind durch eine Kardanwelle verbunden,
die man in der Mitte etwas sehen kann.

Die Maße :

Rad-Durchmesser: 44 mm, am Spurkranz 50 mm
Achsstand Motorgetriebe: 65 mm
Länge Motorgetriebe: 113 mm
Achsstand Blindwellengetriebe: 49 mm
Länge Blindwellengetriebe: 88 mm
Höhe der Getriebekästen: 57 mm
Breite der Getriebekästen: 33,5 mm, an den Stromabnehmern 40,5 mm

Viele Grüße
Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6069
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 11.03.15 21:21    Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug Antworten mit Zitat

Aller guten Dinge sind drei Winke
Deshalb schnell noch den Antrieb vom Piko Harzkamel,
leider momentan nicht lieferbar Heulend
http://www.piko-shop.de/index.php?vw_type=artikel&vw_id=19150

Bild136 (Regalbahner)


Die Maße :

Raddurchmesser: 38 mm, 44 mm über Spurkranz
Achsstand: 114 mm, (56 mm + 58 mm)
Länge Getriebekasten unten: 155 mm + 2 x 6 mm Befestigungsnasen
Länge der Stufen im Getriebekasten: 108 mm, 86 mm, 34 mm
Breite Getriebekasten: 33,5 mm, 40 mm über die Nasen an Schleifern
Höhe Getriebekasten über Getriebeboden: außen 33 mm, 44 mm, 51 mm, innen 61 mm, mit Drehzapfen 73 mm
Höhe Getriebekasten über SO: 40 mm, 51 mm, 58 mm, 68 mm, 80 mm

Viele Grüße
Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 950
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 12.03.15 18:55    Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug Antworten mit Zitat

Hallo Christoph,
das Harzkamel hat wirklich asymetrischen Achsstand?
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6069
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 12.03.15 19:58    Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug Antworten mit Zitat

Hallo Volker,

das Harzkamel wohl nicht, wobei ich das nicht genau sagen kann, aber der Block von Piko Winke
Könnte vielleicht an den Schienenschleifern liegen
aber was sind im Gummimaßstab schon 2 mm Augenrollen

Das tut hier aber nix zur Sache,
es geht ja um die ev. Verwendung der Teile für eigene Konstruktionen.

Viele Grüße
Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
folkwang
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 13.05.2012
Beiträge: 166
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 14.03.15 11:23    Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug Antworten mit Zitat

Hallo Christoph,

wie sind bei der Piko V 36 die Achsen im Rahmen gelagert?

Ich habe mir diese Achsen als Ersatzteil bei PIKO für einen geplanten Eigenbau bestellt und frage deshalb nach. Meine Achsen wurden auf der Rahmenseite Schwarz gespritzt geliefert und die eigentliche Achse hat von dem Farbnebel etwas abbekommen und ist daher leider etwas rauh.
Auf Deinem gezeigten Foto sieht man im Anschluß an die Zahnradnaben so eine Art Stellringe, an denen die Kontaktlaschen der Gleisschleifer scheinbar anliegen, die aber mit der Lagerund der Achse nichts zu tun haben dürften.

Bitte um Aufklärung.

_________________
Freundliche Grüße
Uwe

Spur-1 Ep.1/Ep.2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6069
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 14.03.15 16:22    Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug Antworten mit Zitat

Hallo Uwe,

das Bild der V36 Getriebe hat meine Freund Hannes
im Zuge eines Funkumbaus gemacht.
Ich habe die Lok selber noch nicht gesehen.

Es schaut so aus, als ob die Achsen in Kugellagern gelagert sind.
Grundsätzlich sind die Piko Achsen gar keine Achsen,
sondern an die Räder mit angegossene und dann abgedrehte
Halbachsen, die in den Hülsen der Zahnräder nur drin stecken.
Innen ist dann ein Vierkant oder Sechskant damit sich die Halbachse nicht verdrehen kann.
Komischerweise hält das Ganze ohne einen Splint oder eine Schraube und dadurch wird auch die elektrische Isolation erreicht.
Versuche mal den Radsatz auseinander zu ziehen, geht recht einfach.

Da ich gerade einen (von einer anderen Lok) liegen habe, schnell mal ein Bild.

DSCF9929 (Regalbahner)


Ich denke mal deine "Stellringe" sind die Achslager.
Der Farbnebel wird beim einstecken in die Achslager wohl abgekratzt,
bzw. man muss ihn vorsichtig entfernen.
Normale Antriebsblöcke haben keine Lager und die Achsen
laufen einfach im Kunsstoff wie bei LGB.
Mit Fett scheint das zu gehen Winke

Die Kontaktlaschen nehmen den Strom direkt von den
Achshälften oder den Lagern ab und dienen auch machmal als Federn
z.B. bei Mittelachsen.

Wir Akkufahrer bauen diesen ganzen Kram natürlich sofort raus Verdrehter Teufel

Ich versuche gerade für ein solches Getriebe selber Halbachsen mit
größeren Rädern und Kurbeln außen zu bauen.
Falls mir das glückt, zeige ich das dann in einem neuen Thread.

Viele Grüße
Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
folkwang
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 13.05.2012
Beiträge: 166
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 15.03.15 12:00    Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug Antworten mit Zitat

Danke für die Antwort, Christoph.
Durch mäßig starkes Ziehen an den Rädern meiner PIKO V60 Achse konnte ich diese nicht auseinander bekommen. Muß dazu sehr stark gezogen werden?

_________________
Freundliche Grüße
Uwe

Spur-1 Ep.1/Ep.2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido