%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gebogene Fenster - ab wann?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
der koni
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beiträge: 378
Wohnort: Münsterland

BeitragVerfasst am: 16.01.11 09:17    Titel: Gebogene Fenster - ab wann? Antworten mit Zitat

Hallo!
Meine Frage: Die Spitzmäuse der DWK hatten stark gerundete Enden.


Meine Frage: Konnte man um 1920 herum schon ,,gebogene" Fensterscheiben spannungsfrei herstellen?
Es ist zumindest immer die Rede von ,,erstklasigem Spiegelglas"
Eventuell weiß jemand darauf eine Antwort.
Speziell bei diesem Typ III (es gab wohl nur 3 Stück davon in den NL) gibt es auch unterschiedliche Kopffotos, bei denen sogar mal die (von der Mittelstrebe aus gesehen) nächste Strebe fehlte oder vorhanden war.
Über ,,Aufklärung " würde ich mich freuen.
Gruß
Manfred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Schienenbus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 2436
Wohnort: Bruchhausen-Vilsen

BeitragVerfasst am: 16.01.11 10:03    Titel: Re: Gebogene Fenster - ab wann? Antworten mit Zitat

Hallo Manfred,

wann man genau Scheiben spannungsfrei biegen konnte kann ich dir leider nicht sagen aber das erste deutsche Serien-Auto mit einer gebogenen Windschutzscheibe, Panoramascheibe genannt, war 1951 der Borgward Hansa 2400 Sport. Zuvor waren Rundumverglasungen immer mit vielen kleinen geraden Scheiben umgesetzt worden.


Achtungspfiff
Stephan - der Schienenbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
anoether
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 1936
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

BeitragVerfasst am: 18.01.11 09:54    Titel: Re: Gebogene Fenster - ab wann? Antworten mit Zitat

Hallo Stephan,

Schienenbus hat folgendes geschrieben::
das erste deutsche Serien-Auto mit einer gebogenen Windschutzscheibe, Panoramascheibe genannt, war 1951 der Borgward Hansa 2400 Sport.

das stimmt so nicht.
Die ersten Rumpler-Tropfenwagen wurden in Berlin schon ab 1921 gebaut. Du hast uns also exakt 30 Jahre unterschlagen Lachend .


http://de.wikipedia.org/wiki/Rumpler-Tropfenwagen

Gruß aus Berlin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido