%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

FFM-Lampe

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Trambahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.11.2004
Beiträge: 622
Wohnort: Schaffhausen/CH

BeitragVerfasst am: 15.01.09 13:42    Titel: Re: FFM-Lampe Antworten mit Zitat

Hallo Leo

Die Lampen sehen sehr gut aus.

Wie hat das mit dem Giessen von sooooooo kleinen Teilen funktioniert?
Wenn ich das richtig sehe hast Du keinen Kanäle für die Luftabfur vorgesehen.
Was nimmst Du für eine Weissmetalllegierung?
Ich komme nämlich auch langsam zu meinen ersten Giesserfahrungen...

Mit den gefrästen Ringen sieht die Lampe schon um ein vielfaches besser aus.
und deine farbliche Gestaltung ist wie von Dir inzwischen gewohnt vom allerfeinsten...

_________________
Gruss
Michael

The man who never made a compromise never build a model railroad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Leo
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 647
Wohnort: Bensheim

BeitragVerfasst am: 16.01.09 10:01    Titel: Re: FFM-Lampe Antworten mit Zitat

Hallo Michael, danke für das Lob!
Die Gußform besteht aus Modellgips und das Zinn ist von http://www.rs-modelle.de/.
Ich hab kein Silikon genommen, weil ich in das Deckelchen mit einer Nadel die Andeutung einer Aufschrift einritzen wollte, was aber nicht so besonders geglückt ist. Bei Silikonformen kann man nach dem Abformen der Urmodelle nichts mehr einritzen aber, wie gesagt, bei Gips geht das noch recht gut. In der linken Formhälfte kann man bei genauerem Hinsehen auch die nachträglich eingeritzen Lüftungskanäle erkennen. Eine Gipsform hat man schneller erstellt aber man darf keinerlei Hinterschnitte wie bei Silikon erlauben und man hat in der Regel mehr Aufwand beim entgraten. Das Zinn von rs-modell fließt sehr gut, ist aber nicht ganz billig. Habe mit "abgestaubten" Zinn beim Hydrant schlechte Erfahrung gemacht.
Gruß und Gießspass
Leo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Regelspur
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.09.2004
Beiträge: 678
Wohnort: Hockenheim

BeitragVerfasst am: 18.01.09 16:06    Titel: Re: FFM-Lampe Antworten mit Zitat

Hallo Leo,

Lachend feine Lampen hast Du da. Wenn ich mal viel Zeit habe baue ich mir auch welche. Winke Ringe fräsen kann ich ja schon mal.

Gruß Alfred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Leo
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 647
Wohnort: Bensheim

BeitragVerfasst am: 24.02.09 17:06    Titel: Re: FFM-Lampe Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,
nachdem der 18. Geburtstag vom Töchterchen erfolgreich überstanden war, gab's endlich wieder etwas Zeit um meine Lampen fertig zu montieren:

Lampen (Leo)


Hier mit den schönen und runden gefrästen Ringen von Alfred:
Lampenoberteil (Leo)


Und hier mit den Füssen die demnächst in kleine Gipsfundamente gegossen werden:
Lampenfuß (Leo)

Und dann kann's endlich mit dem bemalen losgehen.

Gruß und Bastelspaß
Leo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Regelspur
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.09.2004
Beiträge: 678
Wohnort: Hockenheim

BeitragVerfasst am: 24.02.09 18:17    Titel: Re: FFM-Lampe Antworten mit Zitat

Hallo Leo,

Winke der Gesamteindruck der Lampe ist Dir wirklich gut gelungen.

Gruß Alfred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Leo
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 647
Wohnort: Bensheim

BeitragVerfasst am: 01.03.09 19:00    Titel: Re: FFM-Lampe Antworten mit Zitat

Hallo Alfred, danke für das Lob.
Es ging wieder etwas weiter:
aus einer Kunststoffplatte wurde eine Gußform für die (Gips-)Fundamente erstellt:
Gußform (Leo)

Und die ersten Fundamente gegossen:
mit Fundament (Leo)

Und ein erster Anstrich ist erfolgt.
Gruß und Bastelspaß
Leo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Leo
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 647
Wohnort: Bensheim

BeitragVerfasst am: 23.03.09 11:46    Titel: Re: FFM-Lampe Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner, endlich sind die Lampen fertig und haben sogar schon etwas Rost angesetzt:

Lampe Total (Leo)



Lampenfuss (Leo)



Lampenschirm (Leo)


Alfred hat sein wohlverdientes Exemplar erhalten und es wahr mir ein großes Vergnügen einen Buntbahner persönlich kennen zu lernen und seinen professionellen Maschinenpark sowie seine Projekte bewundern zu dürfen.

Da die Lampen jetzt einen Bahnsteig benötigen, bin ich beim Suchen im Forum auf ein schönes Bild gestossen (Rudolf hatte es auch erwähnt) :
http://www.buntbahn.de/fotos/showphoto.php?photo=54279&size=big&password=&sort=7&thecat=500.
Die Bank und das Bahnhofsschild wurden sofort meine Favoriten und ich hoffe "der Koni" hat nichts dagegen, dass ich mir da was abgeschaut habe:

Bank 1 (Leo)



Bank 2 (Leo)



Bank Sitzprobe (Leo)


Bei dem Bahnhofsschild ist mir bei genauerem Hinsehen ein Detail aufgefallen, dessen Zweck ich nicht kenne:
An den beiden Stangen sind kurz unter dem Schild zwei kleine Querstangen die aussehen wie "Hundeknochen". Ich hab mal versucht die zu Rekonstruieren und ein Teil gefeilt und in eine kleine Gipsform gelegt um einige Abgüsse zu machen.
Das Teil ist auf dem folgenden Bild links unten in der Gipsform zu erkennen:

Bank +Gußform (Leo)


Kann vielleich ein netter Buntbahner aufklären wofür dieses Querstänglein gut ist (Montagehilfe? Fallsicherung?) und eventuell meine Rekonstruktion beurteilen?

Dank, Gruß und Bastelspass
Leo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 23.03.09 13:36    Titel: Re: FFM-Lampe Antworten mit Zitat

Hallo Leo!

Deine Lampen sind ganz großes Kino. Einfach unglaublich, meinen tief empfundenen Respekt für diesen ausgezeichneten Modellbau!

Zur Bank: Mir wäre sie zu modern, aber auch sie ist hervorragend gelungen. Die kleinen Halter an den Bahnhofsschildmasten sehen für mich so aus, als könne da eventuell etwas dran gehängt oder zumindest daran befestigt werden - aber was? <grübel>

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Jörg Heckhausen
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2008
Beiträge: 523
Wohnort: Rheinland/Emsland

BeitragVerfasst am: 23.03.09 14:14    Titel: Re: FFM-Lampe Antworten mit Zitat

Moin Freunde der alten Bahnsteigschilder,Moin Leo
vielleicht war das Schild, um welches es dir geht,früher mal anders befestigt, wie auf dem Bild, welches ich dir hier mal verlinke.
Und deine Befestigungshaken sind die alten Halterungen vom Schild.
Ist nur mal so eine Idee von mir.......
Grüsse Jörg
Edit Lob...Deine Lampen sind echt grosses Kino, auch von mir ein dickes Lob !!!!! Da brauche ich wohl noch bis zum Rentenalter, um mit meinen Künsten soweit zu kommen.
Hier gehts zum Schild


Zuletzt bearbeitet von Jörg Heckhausen am 23.03.09 16:35, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Thomas Engel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.06.2003
Beiträge: 766
Wohnort: Solingen, an der Ätzmaschine

BeitragVerfasst am: 23.03.09 16:30    Titel: Re: FFM-Lampe Antworten mit Zitat

theylmdl hat folgendes geschrieben::
Deine Lampen sind ganz großes Kino. Einfach unglaublich, meinen
tief empfundenen Respekt für diesen ausgezeichneten Modellbau!


Winke Hallo Leo,

ich kann mich meinem Namensvetter nur anschließen,
die Lampen sind große Klasse!

meint

Brennender Teufel Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido