%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Landwirtschaftlicher Lagerschuppen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
eXact Modellbau
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.09.2007
Beiträge: 217
Wohnort: Bad Doberan M/V

BeitragVerfasst am: 16.02.09 08:49    Titel: Re: Landwirtschaftlicher Lagerschuppen Antworten mit Zitat

Wow! Geschockt Das ist ja wieder phantastisch!
_________________
Grüße
Larry

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
fido
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.02.2003
Beiträge: 10223
Wohnort: Herbipolis

BeitragVerfasst am: 16.02.09 09:31    Titel: Re: Landwirtschaftlicher Lagerschuppen Antworten mit Zitat

Hi Marcel,

da kickt man nichtsahnend auf Deinen neuen Beitrag und dann machst Du wieder so etwas und übertriffst Dich schon wieder Winke

Das "Dach" ist wirklich täuschend echt und der "Zaun" mit dem geborstenen Längsbalken gefällt mir besonders gut.

_________________
running dog Viele Grüße, fido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Trambahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.11.2004
Beiträge: 668
Wohnort: Schaffhausen/CH

BeitragVerfasst am: 16.02.09 10:33    Titel: Re: Landwirtschaftlicher Lagerschuppen Antworten mit Zitat

Hoi Marcel

Mit diesem super realistischen Vordach übertriffst Du Dich wieder selber.
Ein Paradebeispiel für besten Modellbau mit einfachsten Mittel

Ich freue mich schon darauf, das Werk in Burgdorf in Natura zu bewundern
Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich

_________________
Gruss
Michael

The man who never made a compromise never build a model railroad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Sumpf-Ratte
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 16.02.2006
Beiträge: 65
Wohnort: Bonn

BeitragVerfasst am: 16.02.09 11:43    Titel: Re: Landwirtschaftlicher Lagerschuppen Antworten mit Zitat

Hallo Marcel,

mir bleibt bei Deinen "verrotteten" Modellen einfach die Spucke weg.
Ich wünschte, ich hätte nur ein wenig von Deiner kreativen Ader.

Bitte mach weiter so. Ich freue mich immer wieder auf Deine neuen Modelle.

Viele Grüsse aus dem verregneten Bonn

Wilfried
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Max Hensel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.02.2009
Beiträge: 668
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 16.02.09 16:29    Titel: Re: Landwirtschaftlicher Lagerschuppen Antworten mit Zitat

Hallo,
da kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Hut ab, das ist (mal wieder) eine Respektable Leistung. Respekt Respekt Respekt

Kann man sich dieses Meisterwerk in Schenklensfeld näher unter die Lupe nehmen?

Viele erstaunte Grüße, Max
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 16.02.09 16:59    Titel: Re: Landwirtschaftlicher Lagerschuppen Antworten mit Zitat

Hallo Marcel!

Auch von mir ein großes Lob, aber keine 1+ Winke. Selbst wenn ich jetzt gesteinigt werde, ich habe Kritikpunkte.

1. Die Doppel-T-Träger oder Schienen am Vordach stützen sich beim Original sicher nicht einfach so am Boden auf, sondern wurden in einen Betonsockel gegossen. Das weiß ich sehr gut, weil wir hier im Hof mehrere solche Teile von einem überflüssigen, sehr alten Zaun frei legen mussten (Baujahr 1900). Wäre das der Fall, wären die Pfostenteile ober- und unterhalb des Knicks des linken Pfosten gleichmäßig schief - und nicht wie hier nur das untere Ende. Das kann schon deswegen kaum sein, weil es bei einem lose aufgestützten Pfosten eher die obere Verankerung abgerissen hätte, als dass es unten so einen Knick gegeben hätte. Wenn das ein Schienenprofil ist, muss es einen mächtigen "Bums" gegeben haben, um den Fuß so zu verformen.

2. Im Bereich, wo diese Träger am Boden auftreffen, ist mit Sicherheit irgendwelches Grünzeug. Beim Pfosten vom Zaun stimmt's - aber mindestens eine Schuhbreite um den Auflagepunkt der Pfosten müsste es auch ein wenig Unkraut haben.

3. Die Plakatesammlung hinter dem Vordach wirkt unplausibel - weil zu gehäuft. Warum sollten sich die Werbetreibenden ausgerechnet um diese Schuppenwand im Schatten streiten? Wenig glaubhaft ist auch das "Necamarin"-Werbeschild, das alleine am Pfosten hängt. Wer sollte sich die Mühe machen, einen Haken mitten in diesem Profil anzubringen? Die Motive der Plakate passen teilweise nicht so recht zum Anlagenthema ("Egan's Whiskey"). Liegt die Chnollebahn im Tessin ("Gelati Motta")?

Zaun, Dach und Gebäudefinish - kurzum, alles andere - sind wie stets erste Sahne. Die alten Autoräder als Ballast für die Blechbahnen sind auch eine top Idee.

Beste Grüße und nichts für ungut -

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Pollux
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.01.2009
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 16.02.09 21:54    Titel: Re: Landwirtschaftlicher Lagerschuppen Antworten mit Zitat

Mich irritieren eher die masstaeblichen eichenlaubblaetter (aber im positiven sinne!).

Wo kriegt man denn sowas her? Oder macht man die auch selber? gruebel

Ebenso die Chiquitaschachtel.

LG Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Holzwurm
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 13.05.2007
Beiträge: 288
Wohnort: Zwischen HB und HH an der A1

BeitragVerfasst am: 16.02.09 22:27    Titel: Re: Landwirtschaftlicher Lagerschuppen Antworten mit Zitat

Pollux hat folgendes geschrieben::
Mich irritieren eher die masstaeblichen eichenlaubblaetter (aber im positiven sinne!).
Wo kriegt man denn sowas her? Oder macht man die auch selber? gruebel
Ebenso die Chiquitaschachtel.

Für beides wirst du in der Forumssuche etwas finden. Lachend
MfG Reiner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Holzwurm
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 13.05.2007
Beiträge: 288
Wohnort: Zwischen HB und HH an der A1

BeitragVerfasst am: 16.02.09 22:36    Titel: Re: Landwirtschaftlicher Lagerschuppen Antworten mit Zitat

Moin aus dem Norden aus Old germany,
jetzt weis ich warum man solange auf Deine Neuen Creationen warten
muss. Für zwei Dächer 8 Tuben Senf dauert halt ne weile.
Ansonsten wieder eine Suuuperleistung.
Gruss Reiner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Berthold
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.11.2004
Beiträge: 339
Wohnort: Mühltal

BeitragVerfasst am: 17.02.09 11:07    Titel: Re: Landwirtschaftlicher Lagerschuppen Antworten mit Zitat

Hallo Marcel,

unser guter Freund Thomas hat geschrieben:
Zitat:

Auch von mir ein großes Lob, aber keine 1+.
Selbst wenn ich jetzt gesteinigt werde, ich habe Kritikpunkte…

…Zaun, Dach und Gebäudefinish - kurzum, alles andere -
sind wie stets erste Sahne…


Dazwischen zählt er einiges auf, dem man gut zustimmen kann.
Ich, in meiner Eigenschaft als Korinthenkacker, möchte noch ergänzen:
An Deinen Blechdachprofilen scheinen mir die Sicken etwas zu gewaltig
und zu breit zu sein im Verhältnis zu den geraden Teilen dazwischen.

Und dann verblüfft mich das Schild „Kein Verkauf an Privatpersonen"
doch ein wenig, weil das ganze Etablissement nicht unbedingt den
Eindruck erweckt, daß es sich hier um das Lager eines Großlieferanten
von Coop oder Aldi Süd handelt.
Aber wahrscheinlich ist ja der Gärtner, bzw. der freilaufenden Bauer
mit einer ironisch-humorigen Ader gesegnet und die Privatleute wissen das.

Also jetzt auch noch mal von mir – nix für ungut, schöne Grüße
und bis spätestens in Schenklengsfeld
Berthold

_________________
Fahrzeuge in 1:22,5 für alle Feldbahnspurweiten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido