%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Neusilber-Zubehör: Schub- / Sackkarre, Lampe, Waage

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Marktplatz
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 26.05.07 00:18    Titel: Neusilber-Zubehör: Schub- / Sackkarre, Lampe, Waage Antworten mit Zitat

Hallo!

Beim Modellbautag im Frankfurter Feldbahn-Museum ( http://www.buntbahn.de/phpBB2/viewtopic.php?t=6088 ) hatte ich die Handmuster einiger aus 0,2mm-Neusilber geätzter Sächelchen dabei.

Wer die aktuelle "Gartenbahn" (Ausgabe 2/2007) gelesen hat, ist dabei vielleicht schon über diese Schubkarre nach einem Vorbild des FFM gestolpert:




Über den Bau berichte ich, wenn die GB 3/2007 verfügbar ist.

Hier im Forum wurde als gerechter Ausgleich die Sackkarre aus Dischingen gezeigt ( http://www.buntbahn.de/phpBB2/viewtopic.php?t=6354 ) :



Und kürzlich habe ich auch die Straßenlaterne nach einem Vorbild aus Wittenberg eingestellt ( http://www.buntbahn.de/phpBB2/viewtopic.php?t=6541 ) :



Irgendwo habe ich auch 'mal diese Stielgeräte gezeigt:



Berthold war - zu Recht - noch nicht mit dem Sensenstiel zufrieden, aber das kann ich ja noch ändern.

Diese schnuckeligen Dinge haben anscheinend die Begehrlichkeit manches Buntbahners geweckt, jedenfalls haben mich so allerlei diesbezügliche Anfragen erreicht. Grundsätzlich stelle ich die Bausätze der Gemeinde gerne zur Verfügung. Ich habe nur ein wenig Schwierigkeiten bei der Preisfindung. Dabei spielt es keine Rolle, dass Thomas Engel zunächst einmal neue Buntmetall-Preise anfragen muss. Denn selbst wenn die um 20% schwanken, ändert das bei kleinen Auflagen wenig am Abgabepreis. Denn der größte Aufwand dabei sind die Erstellung der Vorlagen und der Bauanleitungen.

Ohne eine gescheite Bauanleitung gibt's bei mir jedoch nichts, sonst mache ich mich nur am Telefon und per Mail beim Support unglücklich.

Es wäre mir eine Hilfe, wenn sich potenzielle Interessenten bei mir per E-Mail an info@themt.de - nicht per PN! - melden würden, damit ich die Stückzahlen besser abschätzen und so auch die Abgabepreise plausibler zusammen würfeln kann Winke . Ich habe schon 'mal mein Excel ein wenig schwitzen lassen. Das hat mir verraten, dass abgesehen von den Stielgeräten die Sackkarre das günstigste Teil werden wird, gefolgt von der Schubkarre (etwa doppelte Fläche) und der Lampe. Die wird am teuersten, es sei denn, es kommen vertretbare Stückzahlen (>= 20) zusammen. Das liegt auch daran, dass dafür noch Zusatzteile nötig sind wie z.B. die Glühlampe und die Bauanleitung recht aufwändig ist.

Wer vorab einschätzen möchte, ob dies oder jenes für ihn in Frage kommt, kann sich schon die ersten Fassungen der Bauanleitungen ansehen.

Schubkarre: http://www.themt.de/download/schubkarre-ba-001.pdf (rund 325kB)
Sackkarre: http://www.themt.de/download/sackkarre-ba-000.pdf (rund 186kB)
Straßenlampe: http://www.themt.de/download/strlampe-ba-000.pdf (rund 244kB)

Als weitere Teile kämen z.B. noch die Blechteile für eine Zehntwaage wie in Dischingen in Frage (vergleiche Joachims schöne Modelle: http://www.buntbahn.de/phpBB2/viewtopic.php?t=6010 ).

Damit Ihr nicht so ganz im Regen steht, hier 'mal eine grobe Richtschnur für die Preise, bitte nagelt mich jedoch nicht darauf fest, das kann auch mehr werden! Danach werden sich die drei "größeren" Brocken jeweils unter 30,- Euro als Buntbahner-Preis bewegen, Porto zuzüglich (in der Regel 90 Cent). Dabei bin ich davon ausgegangen, dass ich jeweils 20 Stück davon abgebe, was wohl eher zu großzügig gerechnet ist. Die Beschaffung, Verwaltung, Konfektion, Verpackung und Gang zur Post gehen dabei auf mich.

Wer jetzt immer noch nicht "nein danke" ruft, kann mir gerne eine unverbindliche Mail senden. Und für sinnvolle Vorschläge, was noch gebraucht wird und aus 0,2mm-Neusilber zu bauen ist, bin ich natürlich auch zu haben. Bitte nichts exotisches!

Bearbeitet wegen Titel-Änderung des Threads.

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de


Zuletzt bearbeitet von theylmdl am 28.06.07 19:12, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 02.06.07 21:02    Titel: Re: Neusilber-Zubehör: Schub- und Sackkarre, Lampe Antworten mit Zitat

Hallo!

Berühmt waren die Reaktionen in der ersten Woche nicht. Ich gehe also nach wie vor von rund 20 Stück je Bausatz aus, die werden wohl mittelfristig zusammen kommen Winke . Zu den in Excel erwürfelten, öh, errechneten Preisen komme ich gleich.

Vorher nochmal zu der Dezimalwaage nach dem Vorbild aus Dischingen. Die Teile habe ich unterdes konstruiert, jedoch noch nicht in die Ätzvorlage umgewandelt. Wenn's nach mir ginge, müssten die Bleche aus zwei verschiedenen Stärken geätzt werden, aber das dürfte finanziell wohl die reine Illusion bleiben. Daher müssen die Bastler manche Teile eben aus zwei Halbschalen verlöten (mit Drahtstiften als Führung). An ein paar dreidimensionalen Teilen und Zubehör wie den Kettchen oder dem Justiergewicht führt auch kein Weg vorbei, und außerdem denke ich, dass ein Gewichte-Satz gegossen werden sollte. Die Gewichte sind nämlich nicht ganz einfach zu drehen bzw. zu drechseln, außerdem kann das nicht jeder.


Ein digitales "verschlimmbessertes" Foto, auf dem die Details besser zu erkennen sind als auf der alten Version.

Strafverschärfend kommt noch der hohe zeitliche Aufwand für die Bauanleitung hinzu. So müssen eine ganze Menge Holzteile passend aufbereitet und sauber montiert werden, sonst wird das nichts mit dem Hebelspaß - Joachim (Eisenbahnfreak) hat's uns ja mehrfach vorgeturnt Winke .

Langer Rede kurzer Sinn, dieser Bausatz wird deutlich teurer werden. Außerdem habe ich dafür erst zwei Interessensbekundungen. Wenn ich nicht selbst so eine Waage haben wollte, würde ich dafür keinen Finger krumm machen Grins .

Anbei 'mal die nötigen Preise, wenn es bei rund 20 Bestellungen je Bausatz bleibt bzw. wenn es noch zu 30 Bestellungen käme. Ihr seht, der Unterschied ist nicht so ohne. So fällt der Preis des Lampenbausatzes bei 30 statt 20 Stück um 7,50 Euro, also immerhin 25% von oben. Bei 40 Stück würde der Preis sogar deutlich unter 20,- € sinken. Das alles gilt nur unter der Voraussetzung, dass die Buntmetallpreise nicht völlig ausflippen.

Code:

Bausatz       Preis bei  Preis bei
              20 Stück   30 Stück
Sackkarre      21,00 €    15,50 €
Schubkarre     28,50 €    21,00 €
Straßenlampe   29,50 €    22,00 €
Stielgeräte    12,00 €     9,00 €


Beim Bausatz der Straßenlaterne werden die Glühlampe, Draht, Rohr und Verglasungsfolie dabei sein, bei allen Bausätze die nötigen Drähte und Rohre. Die Bauanleitung für die Stielgeräte folgt noch.

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 5331
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 02.06.07 21:35    Titel: Re: Neusilber-Zubehör: Schub- und Sackkarre, Lampe Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,
ich finde Deinen Elan bewundernswert! Als gerade erst Bazillus-Infizierter-IIf-Einsteiger kommen mir solch detaillierten Bausätze sehr entgegen. Bitte merke mich auch für die Waage vor.
Wie viele IIf-Freunde gibt es schätzungsweise, die solche Bausätze montieren können. Mit Deinen super Bauanleitungen und ein wenig Löterfahrung müssten es doch weitaus mehr als 20 Personen sein!?!
Oder sollte es der Preis sein? .... also je mehr Interessenten (die dann auch verbindlich bestellen und die Ware abnehmen), desto weniger kostet uns der Bausatz!
In der Hoffnung demnächst viele Bausätze montiert zu sehen
wünsche ich ein schönes Wo-Ende
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 02.06.07 22:23    Titel: Re: Neusilber-Zubehör: Schub- und Sackkarre, Lampe Antworten mit Zitat

Hallo Frithjof,

Danke für Deinen Beitrag!

Zum Preis: Kaufmännisch kalkuliert müssten die Bausätze viel mehr kosten. Wie gesagt, ein Gewinnaufschlag ist da nicht drin und ebenso wenig die Konfektionierungszeit. Der günstigere Preis resultiert auch nicht aus einem günstigeren Ätzpreis bei höheren Stückzahlen, sondern aus einer größeren Umlage der Basiskosten (Film etc.).

Hier 'mal ein hoffentlich richtige Einschätzung der Schwierigkeitsgrade. Die Schubkarre und die Sackkarre sind bis auf ein, zwei etwas kniffligere Punkte (vor allem die Radreifen) auch für weniger geübte Bastler zu meistern. Der Umgang mit einem feinen Lötkolben sollte aber schon "sitzen". Den Lampen-Bausatz würde ich hingegen als relativ schwierig bezeichnen. Das wird auch für die Dezimalwaage gelten, die ich ja erst noch "bemustern" muss. Dann erst kann ich etwas dazu sagen. Bei der Waage möchte ich versuchen, geeignete Holzprofile zu bekommen, aus denen die Teile angefertigt werden können. Ich habe das Modell - leicht abweichend von den Originalmaßen - so konstruiert, dass möglichst viele im Architekturbedarf erhältliche Profile benutzt werden können.

Hier 'mal ein Bildschirm-Foto der Konstruktionszeichnung (Ausschnitt):



Bitte beurteilt selbst an Hand der Bauanleitungen, ob Ihr meint, dass Ihr die Bausätze zusammen gebaut bekommt. An der Passform soll es nicht liegen, die ist ziemlich gut.

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Marcel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.03.2003
Beiträge: 2960
Wohnort: Hägglingen / Schweiz

BeitragVerfasst am: 04.06.07 03:09    Titel: Re: Neusilber-Zubehör: Schub- und Sackkarre, Lampe Antworten mit Zitat

Hallo Thomas

Ich habe nun schon einige Male, die von dir gezeichneten Aetzteile zusammengelötet, was mir immer sehr viel Spass bereitet hat, denn neben der sehr guten Passgenauigkeit, entstehen dabei Modelle, welche dem Original in Nichts nachstehen!

Aus diesem Grund möchte ich auch dieses Mal, wieder von deinem Angebot Gebrauch machen und die Teile für die Schubkarre, die Sackkarre, die Stielgeräte sowie für die Dezimalwaage bestellen und freue mich jetzt schon auf die Lieferung.

_________________
mein BUCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 08.06.07 23:36    Titel: Re: Neusilber-Zubehör: Schub- und Sackkarre, Lampe Antworten mit Zitat

Hallo!

@Marcel: Danke!

@Alle: Wenn Ihr die 30 Stück für die erste Runde noch voll bekommen wollt, müsst Ihr Euch 'ranhalten. Derzeit habe ich noch bei keinem Bausatz die 20 voll, aber alle ziehen mehr oder minder gleichauf, was schon 'mal ökonomisch gut ist, weil ich so die Teile für alle Bausätze gleichmäßig auf einem Nutzen verteilen kann (insgesamt acht Stück, hoffe ich).

Thomas wird kommende Woche oder die darauf ätzen, und da sollte der erste Schwung schon mit dabei sein (bzw. muss aus meiner Sicht wegen anderer Verpflichtungen dabei sein).

Die Dezimalwaage-Vorlagen werde ich am Wochenende fertig stellen können. Eieiei, wenn das 'mal auf Anhieb hinhaut... Je länger ich an dem Ding herum frickele, desto mehr bewundere ich Joachim für seine Waagen.

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 12.06.07 23:28    Titel: Re: Neusilber-Zubehör: Schub- und Sackkarre, Lampe Antworten mit Zitat

Hallo!

Nun ist's zwar schon Dienstag, aber die Aufgabe ist (nahezu) erledigt. Die Blechteile für die Dezimal-Waage sind bis auf eines als Ätzvorlage gezeichnet. Die Vorlage für alle Teile ist nahezu fertig. Das muss sie auch, denn Thomas Engel wird kommende Woche die erste Runde ätzen. Den Preis für die Waage kann ich aber erst morgen erwürfeln, denn dazu muss ich erst einmal dem Architektur-Modellbau meines Vertrauens einen Preisfindungs-Besuch abstatten. Und die Bauanleitung habe ich ja auch noch nicht geschrieben, geschweige denn so einen Bausatz bemustert.


Dieses Bildchen zeigt die wesentlichen Blechteile für die "Dischinger" Dezimalwaage. Weiß = beidseitig erhaben, gelb = vorne / grün = hinten tiefgeätzt, türkis = vorne tiefgeätzte Haltestege, pink = beidseitig erhabene Stege und Rahmen, grau = Hilfslinien (nicht immer konsequent angewandt).

Die 30 Bestellungen je Teil sind zwar noch lange nicht voll, aber ich gehe 'mal davon aus, dass das mittelfristig noch klappt. Ihr könnt also von den niedrigeren Preisen ausgehen. Ansonsten habe ich halt Pech gehabt.

Da Thomas dennoch erst noch mal Material nachbestellen muss, wird nächste Woche nur ein Teil der Bestellungen geätzt. Außerdem muss ich mich 'ranhalten, denn von allerlei Seiten wurden allerlei Sonderwünsche an mich heran getragen, die auch alle bis zum Wochenende fertig gezeichnet sein wollen Winke .

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
squirrel4711
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.02.2003
Beiträge: 1935
Wohnort: auf dem Land

BeitragVerfasst am: 13.06.07 01:12    Titel: Re: Neusilber-Zubehör: Schub- und Sackkarre, Lampe Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

das sieht ja schon vielversprechend filigran aus. Ich hoffe Du hast Dir daran keinen Dezimalbruch gehoben.

Gruß
Rainer

_________________
Die Local Bier Bahn Gesellschaft Versammlung wünscht einen schönen Tag
Wer aufhört Fähler zu machen lernt nicht mehr dazu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 14.06.07 22:08    Titel: Re: Neusilber-Zubehör: Schub- und Sackkarre, Lampe Antworten mit Zitat

Hallo Rainer!

Zitat:
Ich hoffe Du hast Dir daran keinen Dezimalbruch gehoben.

Nö, eher einen Gehirnbruch. Der gezeigte Ausschnitt ist im Original nur 6,9cm breit.

Außerdem erforderten manche gewundene und geknickte Teile einiges Abstraktionsvermögen... Demnächst werden wir wissen, ob's Bruch oder Waage gibt Razz . Die Vorlage ist jedenfalls 'rausgegangen zu Thomas Engel, dem Ätzer meines Vertrauens.

So dolle steht's mit den Interessensbekundungen übrigens nicht. Wer will nicht mehr, wer hat noch mal?

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 28.06.07 19:08    Titel: Re: Neusilber-Zubehör: Dezimalwaage Antworten mit Zitat

Hallo!

Die Ätzteile für die Dezimalwaage (und die anderen Bausätze) werden wohl morgen oder Montag eintreffen. Thomas Engel, der ätzendste Buntbahner Grins , meinte am Telefon, dass sie sehr gut aussähen. Aber da ich ja ein wenig Fantasie habe, habe ich schon 'mal die Bauanleitung für die Dezimalwaage vorbereitet und den Haupt-Bauplan gezeichnet. Ich muss ziemlich bescheuert sein, denn da habe ich gut und gerne meine 16 Stunden dran geschafft, und das für 12 bestellte Waagen...

Neugierige können sich die Bauanleitung hier herunter laden: http://www.themt.de/download/dezwaage-ba-000.pdf (177kB, 12 Seiten inklusive Bauplan). Letzteren habe ich mir vorhin 'mal im Copyshop auslasern lassen, da mein Laserdrucker einen Defekt hat. An der Bauanleitung könnte es eventuell noch kleinere Änderungen geben, aber für den Start mag's genügen.

Die Holzteile für das Muster der Waage sind nun auch im Haus und deren Preise erforscht, so dass ich mich nachher nochmal ein Stündchen mit Excel froh machen kann, um zu ermitteln, welchen realistischen Preis ich auf gar keinen Fall für den Bausatz aufrufen darf. Alleine die Kettchen für den Wiegeteller kommen (ohne Porto-Umlage) schon auf 70 Cent.

Das bestellte Weißmetall-Startset von Tim Dicke ( http://www.weissmetall.com/startsets.htm , zu haben für gut 80,- Euro) wird kommende Woche wohl auch eintrudeln, damit ich die Gewichte vervielfältigen kann. Danke an Stoffel für die Beratung zum Thema!

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Marktplatz Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter
Seite 1 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido