%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Flaschen für Gartenbahner

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Otter1
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.02.2003
Beiträge: 2583
Wohnort: Krähwinkel

BeitragVerfasst am: 03.11.04 22:39    Titel: Flaschen für Gartenbahner Antworten mit Zitat

Tach,

für die Einweihungsfeier eines Krähwinkler Lokschuppens werden demnächst
ein paar Flaschen gebraucht. Nebenbei bin ich heute daruf gekommen, wie man die selber bauen könnte.



Man nehme ein Stückchen Plastik-Gießast, erwärme es über einem Feuerzeug oder einer Kerze und ziehe es vorsichtig auseinander. zunächst werden wahrscheinkich Antennen oder Zauberstäbe dabei herauskommen. Dann hat man zu kräftig gezogen. Aber mit etwas Geduld werden Flaschen draus.

Etiketten kann man sich aus dem Netz runterladen ( http://www.printmini.com/printables/ph.shtml ) und Farbe hat der eine oder andere noch im Schrank.

Cheerio

Otter 1


Zuletzt bearbeitet von Otter1 am 06.11.04 12:05, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
arne012
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.11.2003
Beiträge: 1128
Wohnort: Wanne Eickel

BeitragVerfasst am: 03.11.04 23:08    Titel: Re: Flaschen für Gartenbahner Antworten mit Zitat

Also ich weiß nich, würdest du aus so ner Pulle trinken wollen?
_________________
Nichts ist so schön, wie der Mond von.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
exrabe
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.03.2003
Beiträge: 376

BeitragVerfasst am: 04.11.04 00:50    Titel: Re: Flaschen für Gartenbahner Antworten mit Zitat

Hallo Otter1,
ist das der Grunstein für eine eigene Brauerei?
Verlegen Na dann Prost! Bier
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Otter1
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.02.2003
Beiträge: 2583
Wohnort: Krähwinkel

BeitragVerfasst am: 04.11.04 10:33    Titel: Re: Flaschen für Gartenbahner Antworten mit Zitat

Moin Rabe,

Eine Brauerei ist für eine Ich-AG vielleicht noch etwas übertrieben.

Eine kleine Schwarzbrennerei wäre für den Anfang realistischer. Leider habe ich wenig Vorlagen dafür. Falls jemand aus Buntbahnerkreisen aushelfen könnte......Irgendwo im Erzgebirge soll es sogar ein Schnapsmuseum geben.

An Flaschen soll es jedenfalls nicht mangeln.

Grüße

Otter 1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Otter1
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.02.2003
Beiträge: 2583
Wohnort: Krähwinkel

BeitragVerfasst am: 06.11.04 14:52    Titel: Re: Flaschen für Gartenbahner Antworten mit Zitat

Tach,

inzwischen haben mich Anfragen von Lesern erreicht, die sich nicht vorstellen können, wie man aus Gießästen Flaschen macht. Ob ich vielleicht eine Zeichnung oder einen Plan einstellen könnte. Ich glaub, ich steh im Wald...

Hier ist das Zubehör. Im Idealfall erhält man mit einmal Ziehen sogar gleich zwei Flaschenrohlinge. Bastler mit kräftigen Fingern oder einem Hammer kriegen vielleicht sogar Bocksbeutel-Flaschen hin.

Flaschenbausatz (Otter1)


Xtra Modellbauer verwenden statt Plastik natürlich echtes Glas. Die Verarbeitungstemperatur für diese Technik liegt bei 1200 - 1400 Grad. Sicherheitshalber sollte man dann statt den Fingerspitzen zwei Zangen verwenden.

Grüße

Otter 1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Otter1
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.02.2003
Beiträge: 2583
Wohnort: Krähwinkel

BeitragVerfasst am: 06.11.04 21:22    Titel: Re: Flaschen für Gartenbahner Antworten mit Zitat

Tach,

ich habe meine Flaschenbauweise mal in einem Forum in den westlichen Kolonien (New Bush-County) eingestellt.

http://mylargescale.com/forum/topic.asp?TOPIC_ID=26243��

Innerhalb kürzester Zeit kamen da Hinweise auf Schwarzbrennereien von den Lesern. Da werden wir demnächst in Krähwinkel wohl auch mal eine mobile Destille in einen Laserwagen einbauen müssen, zudem mir inzwischen auch noch per PN ein paar haarsträubende Bilder zugestellt worden sind.

Grüße

Juergen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6268
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 06.11.04 22:14    Titel: Re: Flaschen für Gartenbahner Antworten mit Zitat

Hallo Juergen

Ich habe mir gerade den Ami Link angeschaut .
Da hat dir ein gewisser Bob Starr geantwortet und soviel
meine Englischkenntnisse hergeben hat der auch eine sehr gute
Methode , die ich in anderer Verbindung schon selbst angewendet habe .
Eigentlich Drechseln . Er spannt sein Werkstück in eine Bohrmaschine
ein und hält 'ne Feile dran . Das funktioniert gut .


Schwungmasse (Regalbahner)


Habe auf diese Weise letztens eine Schwungmasse aus einem Blindstopfen
für Wasserrohre "gedreht".

S_ule (Regalbahner)


oder vor einiger Zeit (erste Schritte des Regalbahners Winke )
Vordachsaülen für meinen Bhf "Kleisterbach"
Also für Flaschen und Krüge ist die Methode ideal , da bekommst du oben
sogar noch einen Rand hin . Ich werde das nächste Woch in meiner
Werkstatt mal testen .

Tschau Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Otter1
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.02.2003
Beiträge: 2583
Wohnort: Krähwinkel

BeitragVerfasst am: 06.11.04 23:08    Titel: Re: Flaschen für Gartenbahner Antworten mit Zitat

Tach,

Da haben Dich Deine Englischkenntnisse nicht getäuscht. Die Bohrmaschine als Behelfsdrehbank. Manche Leute können das. Mir selber sind da schon Teile um die Ohren geflogen und ich selber gehe im Bedarfsfall lieber zum Profi an der nächsten Ecke.

Hier ist eines der abenteuerlichen Bilder, die mir aus Amerika zugespielt worden sind.

Schwarzbrennerei (Otter1)


Irgendwelche Waschkessel und Ölfässer im Wald zusammengedengelt. Wenn ich die Bildunterschrift richtig deute, ist das aus dem Jahre 1954, also lange nach der amerikanischen Prohibitionszeit. Die Kleidung der Personen sieht jedenfalls nach Nachkriegszeit aus.
Sehr gut gefällt mir die Shell-Beschriftung auf einem der Krüge im Vordergrund. Wenn unsereiner das machen würde, hätte man gleich wieder einen Nietenzähler auf den Hacken, der einem eine Fälschung oder Propaganda in die Schuhe schieben wollte.
Ich staune doch immer wieder, wie oft die Wirklichkeit die eigenen, wildesten Phantasien überholt.

Jetzt hätte ich hier gerne noch Beispiele von Schwarzbrennereien aus der deutschen Nachkriegsgeschichte. Abenteuerliche Geschichten habe ich da reichlich gehört.

Grüße

Otter 1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Moby - Dick



Anmeldungsdatum: 08.11.2004
Beiträge: 4
Wohnort: 53604 Bad Honnef am Rhein

BeitragVerfasst am: 08.11.04 21:32    Titel: Re: Flaschen für Gartenbahner Antworten mit Zitat

Hallo Otter1,

das ist eine prima Idee von dir,
werde es auch mal ausprobieren.

Gruß Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6268
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 08.11.04 22:15    Titel: Re: Flaschen für Gartenbahner Antworten mit Zitat

Hallo Alle miteinander

Eigentlich wollte ich ja heute Abend was ganz anderes machen aber
die Flaschen haben mir keine Ruhe gelassen .
Zuerst habe wollte ich farblose Spritzlinge "abdrehen" mußte aber feststellen , daß die Dinger sehr schnell heiß werden und dann einfach
fortfliegen . Heulend
Also doch Otter's Methode Verdrehter Teufel die funktionierte dann dafür sehr gut .
Von acht Versuchen fünf Gelungene , ich denke das ist für den Anfang nicht schlecht .
Nun noch etwas verdünnte Farbe drauf - fertig ist die Flasche Winke
Weil ich aber ein Bisschen Irre bin , habe ich dann ein Bieretikett abgeweicht
und eingescannt , verkleinert , ausgedruckt und draufgeklebt . Jetzt noch
Goldfarbe für den Deckel und dann Prost Bier

Bier (Regalbahner)


der Polizist ist nicht so sehr begeistert der Lokführer umso mehr Sehr glücklich

Schönen Abend wünscht der Regalbahner

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido