buntbahn.de

Veranstaltungen - Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum


theylmdl - 01.04.08 17:39
Titel: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo, Feldbahn-Freunde!

In gut einem Monat, am...

Sonntag, 4. Mai 2008 ab etwa 10:00 Uhr

...findet traditionsgemäß der Modellbautag im Frankfurter Feldbahn-Museum statt. Schon 2006 und 2007 waren viele Buntbahner und Mitglieder der IG Spur II dabei (die letzten Links führen zu den Threads auf dem Veranstaltungs-Brett, der erste zum FFM).


Allerlei BBF-Prominenz beim Fachsimpeln bzw. Anheizen Winke (2006)


2007 erklärt Torsten Köhler Daniel gerade etwas.


Torstens fabelhafte Brigadelok war auch mit von der Partie.

Wer sich einen Eindruck des Gebotenen verschaffen möchte und ein wenig Zeit mitbringt, kann ja 'mal einen Blick in die Galerie von 2006 oder die Galerie von 2007 werfen.

Natürlich kommen auch die Vorbild-Freunde nicht zu kurz. So eine Fahrt in das Rebstock-Gelände (immerhin fast 40 Minuten!) im HF-Stil mit den entsprechenden Folge-Rückenschmerzen hat auch 'was Winke , und der Anblick der hervorragend restaurierten Originale lässt die Herzen der Kenner im vier-Viertel-Takt schlagen.


Die "Jacobi".

Wer ein Modell oder gar Modul als Aussteller mitbringt, kommt auf Wunsch umsonst 'rein. Auch die regulären Preise sind moderat. Eintritt inklusive Fahrt: Erwachsene 5,- €, Kinder (von vier bis 14 Jahren) 2,- €, Familienkarte: (2 Erwachsene & Kinder) 10,- €.

Natürlich wird wie letztes Jahr die viel gelobte Bratwurst vom "Feinschmeckertreff Heini Hamm" aus Gräfenhausen geboten. Dazu Ebbelwoi oder Bier, beides ebenso wohlschmeckend. Oder doch lieber liebevoll Hand-Ruß-geschwärzte, ähh, -gebackene Kuchen Grins und Kaffee?

Was genau die Buntbahner und IGler dieses Jahr auf die Beine bzw. Schienen stellen, steht noch in den Sternen, aber "dat krieje mer noch".

Natürlich ist der Termin wegen der gleichzeitigen Jahreshauptversammlung der IG Spur II in Schenklengsfeld nicht so günstig, aber was will man da machen? Macht's so wie Marcel: Die JHV ab Donnerstag und kommt trotzdem am Sonntag ins FFM!

Nicht nur die wunderbare und sehr entspannte Atmosphäre (fast schon mit Schönwetter- und Feldbahn-Wohlfühl-Garantie), auch die Möglichkeit, viele Buntbahner und ihre Arbeiten einmal persönlich zu sehen, machen den Termin sehr attraktiv. IIm- und II-Regelspur-Modelle sind auch sehr gerne gesehen.

Eine Bitte: Wer mit Moduln oder Segmenten kommen möchte, möchte mir möglichst bald eine Info an info@themt.de schicken (bitte keine PNs!), damit ich den nötigen Platz abschätzen und bei den Betreibern des Museums 'reservieren' kann. Das hat zwar noch nie perfekt geklappt, aber wir hatten trotzdem immer viel Spaß Sehr glücklich .

Beste Grüße,
Max 25 Kmh - 03.04.08 19:33
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo Langer,

also ich freue mich schon sehr darauf! Prima, dass Du die Initiative ergreifst und organisierst! Bin mal gespannt, wer und was diesmal alles zusammenkommt. Merwernsjaseeje!

Max 25 kmh.
highmichl - 04.04.08 07:33
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo zusammen
Max 25 Kmh hat folgendes geschrieben::


also ich freue mich schon sehr darauf!


Bei mir sieht es genauso aus. Um nicht nur Besucher zu sein bringe ich mein kleines im Bau befindliches Kieswerk mit. Wie man sieht muß da in den restlichen Wochen noch etwas passieren. Außerdem habe ich bereits einen 12V Trafo sowie eine DCC-taugliche Lenz-Zentrale angeflanscht für andere Feldbahner.

Info-plan_Kieswerk (highmichl)



Ansicht_1 (highmichl)

Strippenbahner - 04.04.08 08:30
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo zusammen,

und plötzlich ist es fast schon wieder Mai.

Ich freue mich auch auf das FFM-Treffen. Ich bringe meine 2f-Güterwagen mit, die dann aber hoffentlich fast fertig sind.

Gruß
Andreas
Leo - 04.04.08 10:04
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo Feldbahner, war letztes Jahr mit Junior zum ersten mal dabei und fand das Treffen super.
Wäre diesmal wieder gerne dabei, muß aber in dieser Zeit mein Töchterchen aus Mexico zurückholen, das dort ein ganzes Schuljahr verbracht hat und das wir sehr vermisst haben. Das geht natürlich vor!
Gibt es dort (in Mexico) etwas Schmalspuriges, das man unbedingt gesehen haben muß?
Gruß und Bastelspass
Leo
Sven Frank - 04.04.08 10:04
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Moin,

ich bin ebenfalls dort und bringe meine Diema Baustelle mit. Freue mich schon drauf, bekannte Gesichter wiederzusehen und neue Leute kennenzulernen.
Marcel - 05.04.08 21:11
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
highmichl hat folgendes geschrieben::
....bringe ich mein kleines im Bau befindliches Kieswerk mit. Wie man sieht muß da in den restlichen Wochen noch etwas passieren. Außerdem habe ich bereits einen 12V Trafo sowie eine DCC-taugliche Lenz-Zentrale angeflanscht für andere Feldbahner.


Michl, toll das du mit deinem Modul kommst! Module welche im Bau sind, haben ihren besonderen Reiz, macht also nichts, wenn es nicht fertig ist. Ich bringe auch meine zwei 26,7mm Module mit (auch immer noch im Bau). Leider haben diese auch nur auf der linken Seite einen kompatiblen Uebergang, so dass wir diese nicht zusammenschliessen können.

Ich freue mich aber auch, in dieser einmaligen Umgebung, alle anderen wieder zu treffen oder auch neue Gesichter zu sehen.
Trambahner - 05.04.08 21:42
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo zusammen

Nachdem ich im letzten Jahr sehr begeistert wieder nach Hause gefahren bin,
bin ich am 04. auch in FFM anzutreffen.

Habe am Abend zwar noch einen Termin, aber irgendwie kriege ich das schon hin.

Ich habe auch noch nichts Fertiges, aber ein paar Ladegüter und Tram-Baustellen
bring ich natürlich mit

Bis dann...
Ich freue mich auf alle bekannten und (noch) unbekannten Buntbahn-Gesichter
theylmdl - 05.04.08 22:05
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo,

Torsten Köhler hat mir gemailt, dass er auch mit allerlei Exponaten und den Twins im "Konvoi" der Schenklengsfeld-Ausreisser anreisen wird - das ist mir wie bei allen anderen Buntbahnern eine große Freude!

Beste Grüße,
theylmdl - 12.04.08 23:09
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo!

So wie's aussieht, werden wir beim Treffen im FFM viele Exponate und eine IIm-Strecke für DCC-Digital / Live Steam haben, vor allem aber viele Exponate. Da viele der Besucher nicht so gut in den Nenngrößen und Maßstäben Bescheid wissen, wäre es sehr schön, wenn Ihr für die Ausstellungstücke ein Zettelchen anfertigen könntet, auf dem in etwa zu lesen ist, worum sich's dreht. Ich habe - leider erfolglos - versucht, ein PDF-Formular zu erzeugen.

Wie auch immer, so ein Zettel zum Aufkleben vor dem Modell sollte in etwa folgende Infos beinhalten:


Mehr als ein dussliges Word-Dokument (zwei DIN A5-Nutzen) mit Tabs als Vorlage und zwei Textfeldern habe ich leider nicht gebacken bekommen. Das klebe ich Euch als Anhang an. Wenn ich noch etwas Zeit finde, bastele ich das als HTML-Formular.

Beste Grüße,
theylmdl - 14.04.08 20:58
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo!

Wer ein simples PDF ohne Formularfunktion für die Modellzettel bevorzugt, kann den Anhang Nr. 2 benutzen (erstellt von Dampfrudi), und Rolf Tonner hat noch einen schicken Dreikant-Falt-Papier-Bastelbogen beigesteuert (Anhang Nr. 1).

Die Planung wird allmählich immer wichtiger, denn nun hat sich auch noch ein Nicht-Buntbahner bei mir gemeldet, der gerne seine schöne "Mini-Anlage" in 0f (1,00m mal 1,50m im rechten Winkel) mitbringen möchte.

Der Strippenbahner Andreas bringt zwei unfertige Kästen als Ausstellungsfläche mit.

Beste Grüße,
highmichl - 14.04.08 21:19
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo Thomas,

die Beschreibungszettel finde ich gar nicht so schlecht, aber noch schöner finde ich mit den Erbauern persönlich ein paar Worte zu wechseln. Aber dann weiß man später wenigstens beim Sichten der Fotos wer zu welchem Modell gehört.

Die Sache mit dem Feldbahngrill ist übrigens nicht vergessen, mein Metzger offenbrte mir zwar zwischendurch das die Würstl wohl doch etwas größer als die geplanten 8mm Durchmesser werden aber der Wille ist vorhanden.
theylmdl - 14.04.08 21:28
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
High, Michl!

Würstel mit 8mm Durchmesser in 1:22,5 - also 180mm im Vorbild...? So ein großes Maul haben wohl nur die wenigsten Buntbahner Razz . Zum Glück gibt's im FFM auch Messer, da können sich ja mehrere Aussteller eins teilen.

Beste Grüße,
highmichl - 14.04.08 21:32
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo Thomas,

kannst ja auf die schnelle noch Messer und Gabel feilen! schaf schaf
theylmdl - 22.04.08 19:49
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo!

Keine zwei Wochen mehr bis zum großen Tag...

Am Sonntag war ich im FFM und habe grob die alte Wagenhalle aufgemessen.

Heute habe ich mit Udo Przygoda telefoniert. Dieses Jahr wird es (wahrscheinlich wegen der neuen Halle) mehr Platz in der alten Wagenhalle geben. Ich möchte ihm bis Freitag den Bedarf an Biertischen für die "fliegende" IIm-Anlage durchgeben. Da das "Kabuff" im Anbau oben nicht genutzt werden wird, darf auch die Tür an der rechten Hallenwand zugebaut werden. Das ist ganz besonders gut.

Einen Entwurf für die Buntbahn- und IG Spur II-Aufbauten habe ich schon 'mal angelegt, nur nicht für die IIm-Anlage - da sind fido und Max als "Biertischplanungsexperten" gefragt Winke .

Ich wiederhole meine Bitte: Wer mit Moduln oder Segmenten kommen möchte, möchte mir möglichst bald eine Info an info@themt.de schicken (bitte keine PNs!). Wegen der nötigen Presseinfos ist auch jede andere Information zu Exponaten willkommen.

Es gab ein paar Anfragen zur Anfahrt und Parkplatz-Situation. Die Anfahrt wird auf http://www.feldbahn-ffm.de beschrieben samt Skizze. Am früheren Vormittag bis etwa 10:30 Uhr kann noch nahe bei der Waggonhalle ausgeladen werden, die Autos müssen dann aber wieder 'raus auf die Straße. Da ist das Parkplatzangebot zwar beschränkt, aber wegen der kulturellen Bedeutung des Museums und weil's nur einmal im Monat an einem Sonntag ist, drücken die Frankfurter Ordnungshüter erfahrungsgemäß ganz freundlich beide Augen zu, solange Busse und LKW noch auf der Straße vorbei kommen.

Beste Grüße,
theylmdl - 24.04.08 21:31
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo!

Wir haben für den Modellbautag 2008 im FFM ein gravierendes Problem. Es hat sich nämlich leider heraus gestellt, dass wahrscheinlich nicht genug Biertische organisiert werden können.

Daher meine Frage (bitte genau lesen!):
Kann jemand noch bis Samstag, 3. Mai am späten Vormittag Biertische organisieren und ins FFM schaffen, die dort bis Sonntag, 4. Mai spät nachmittags verbleiben können und dann wieder anbtransportiert werden?

Ich habe von zwei Quellen zwölf zusammen gekratzt, die wir aber auch holen und zurück bringen müssten (von uns zuhause und dem Schirn Café), das FFM kann etwa fünf bis acht aus eigenem Bestand stellen. Wir brauchen aber mindestens 21, besser 30 Tische.

Wichtig: Wenn jemand etwas anbietet, müssen wir uns sicher darauf verlassen können, dass das klappt. Die Entscheidung muss aus organisatorischen Gründen morgen Mittag, am Freitag, 2. April, gefallen sein.

Ergänzend noch dieser Hinweis: Die Brauereien und Getränke-Lieferanten in Frankfurt haben fast alle den Biertisch-Garnitur-Service eingestellt. Die Brauerei-ungebundenen Mietpreise sind (speziell bei Anlieferung und Abholung) klar unbezahlbar.

Bühnenpodeste mit Kurbeltrieb-Füßen tun's natürlich auch Winke .

Beste Grüße,
theylmdl - 25.04.08 23:05
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo!

Um eine Fahrmöglichkeit oder Kleinanlage in IIm auf Biertische zu stellen, werden wir schwer improvisieren müssen. Der ursprünglich angedachte Entwurf einer Anlage im L-Format klappt aus zwei Gründen nicht.

Erstens müssen die Vitrinen an der rechten Hallenwand frei zugänglich bleiben, und zweitens stehen an der Hallen-Rückseite zwei nicht direkt rollfähige Loks Razz . Irgendwas werden wir aber schon auf die Beine stellen. Das ist eben der wahre Geist der Feldbahn Winke .

Beste Grüße,
Marcel - 26.04.08 03:06
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo Thomas

Bisher war es immer anders als ursprünglich geplant und doch immer so, dass es nicht besser hätte sein können .... Winke

Wird schon irgendwie werden .... bin selber auch noch am Endspurt .... Augenrollen

Schöne Grüsse
theylmdl - 27.04.08 00:15
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo!

Schwierig, schwierig... Ich könnte unterdes 14 Biertische haben. Mein Problem: Sie müssten am Samstag geholt und am Sonntag Abend gegen 19:00 Uhr zurück gebracht werden zu drei Adressen in Frankfurt. Es dürfte klar sein, dass 14 Biertische nicht gut in einen Kombi passen.

Angesichts der etwas unklaren Planungsanlage und des nun doch eingeschränkten Platzangebots möchte fido (nur verständlich) nicht den Aufriss mit seinen Llagas-Gleisen und einer "richtigen Spielanlage" betreiben. Wir müssen also mit den Tischen, die es eben geben wird, improvisieren, und das mit LGB®-Schienen. Ich kann zwei rechte und zwei linke Weichen R3 samt Gegenbögen und etwa 12 Meter Gerade mitbringen sowie etliche Ausgleichsstücke, davon gut 80% mit rostfarben eingefärbten Schienen. fido hat noch einen Packen 1,5 Meter-Joche. Ich hoffe, Eure Modelle sind R3-fähig (natürlich mit Zwischengeraden!).

Wer kann noch LGB®-Schienen mitbringen (Gerade, Bögen R3 und R5 sowie Weichen R3 oder R5)?

Die bewährte Zimo-Digianlage bringt fido mit. Max 25km/h hat schon etwas grünen Kunstrasen als Unterlage besorgt, was die Gleise besser sichert als die blanken Tische (und uns das Putzen derselben erspart Winke ).

Falls wir noch eine kleine Zusatz-Teststrecke aufbauen können (vielleicht einfach nur ein bisschen gerade Strecke), kann ich auch meine multiMaus als zweite Digi-Anlage mitbringen. Die lässt sich pfeilschnell auf die Loks einstellen / programmieren.

So wie's aussieht, wären am Sonntag morgen so ab etwa 9:00 Uhr ein paar muntere und Taten-durstige Helfer willkommen, dito solche, die beim Transport der Biertische helfen können oder noch besser einen Kleintransporter oder eine Pritsche dafür haben.

Beste Grüße,
Tüftler - 27.04.08 01:43
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo,
kann LGB Schienen mitbringen: 2x1200, 8x600 und 8x300. Bitte melden, ob benötigt.
Gruss Ullrich.
theylmdl - 27.04.08 02:06
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo Ullrich!

Ja bitte, das wäre prima!

Beste Grüße -
Sven Frank - 27.04.08 10:47
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Zitat:
So wie's aussieht, wären am Sonntag morgen so ab etwa 9:00 Uhr ein paar muntere und Taten-durstige Helfer willkommen


Beim Aufbau mithelfen ist kein Thema, da bin ich dabei.
99er - 28.04.08 12:26
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo,

würde zum Aufbau am 04.05. gegen 9:00 kommen und den Dampftriebwagen mitbringen.

Gleismaterial kann ich mangels Masse keines mitbringen.

Gruß Ralf
theylmdl - 28.04.08 14:38
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo!

Wir könnten vor allem Weichen in R3 und R5 gut gebrauchen. Hat da vielleicht jemand noch 'was anzubieten?

Beste Grüße,
theylmdl - 28.04.08 19:23
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo!

Max "der Manager" hat's in einem Telefonat mit Udo vom FFM irgendwie ermöglicht top . Wir bekommen 15 Biertische von der Brauerei (Spenden dazu sind willkommen, denn das kostet Geld), dazu kommen die von mir organisierten zehn bis zwölf Tische, in der Summe also mindestens 27. Die Tische können mit dem Sprinter von Wolfgang vom FFM am Samstag geholt und Montag wieder ausgefahren werden.

Beim Aufmass der Halle habe ich wohl irgendwo ein paar Meter übersehen. Udo konnte mir glaubhaft versichern, dass die Halle 30 Meter lang ist statt 25 Meter Winke . Diese Streckenlänge steht uns für den Aufbau ab Samstag am frühen Nachmittag (!) also wohl zur Verfügung.

Für Darjeeling-Bahn-Freunde wird's noch einen besonderen Hingucker geben: Eine "Class B" der Darjeeling Himalaja Railway im Maßstab 1 zu 3,2 (mit satten 400 Kilogramm Lebendgewicht). Mangels Gleis leider nur kalt. Das könnte doch den einen oder anderen Buntbahner motivieren, auch zu kommen, oder Winke ? Hier ein paar Links:

http://www.roundhouse-eng.com/darj.htm
http://en.wikipedia.org/wiki/Darjeeling_Himalayan_Railway
http://www.virtualrailroader.com/DHR-1.html
http://www.sidestreetbannerworks.com/locos/loco58.html

Also los: Schafft mir LGB®-Weichen und Gleise im R5 oder auch R3 bei! Wer mit 40MHz-Funken kommt und mir seine Kanäle noch nicht durchgegeben hat, möge dies bitte per Mail an info@themt.de nachholen. Danke!

Hocherfreute Grüße,
Marcel - 28.04.08 20:55
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo Thomas

Super, wie sich das jetzt zu entwickeln scheint Winke

Ob ich wohl mit meinen 2 kleinen Feldbahnmodulen unter einem Biertisch hervorschauen muss .... Augenrollen
theylmdl - 28.04.08 21:09
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo Marcel!

Was lange währt...

Auf die 0f-Anlage von Carsten freue ich mich auch schon sehr, hier verlinke ich 'mal ein Foto von einem anderem Forum:



Am Donnerstag wird's wohl einen feierlichen Rollout im FFM geben, und werde dann dabei sein und mit Udo und Jörg die letzten Details klären.

BTW: Wer ist beim gemeinsamen Abendessen und Umtrunk dabei? Ich könnte bei Salvatore auf Verdacht das Zimmerchen für uns schmutzige Gesellen reservieren.

Beste Grüße,
Industriebahner - 29.04.08 09:50
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
DAS IST EINFACH SPITZE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Respekt

Was ihr da auf die Beine stellt ... super. So klasse, dass ich meine Planung für das kommende Wochenende umgestellt habe und am Sonntag nach Frankfurt komme.

Bis dahin - Ralf
Leo - 29.04.08 11:00
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Ihr macht mir das Herz schwer, weil ich nicht dabei sein kann!!!
Trotzdem fahr ich lieber nach Mexiko um mein Töchterchen abzuholen!!!
Bei den Reisevorbereitungen habe ich diesen Link gefunden:

http://narrowmind.railfan.net/

Viel Spass in Frankfurt
Leo
theylmdl - 29.04.08 18:51
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo!

Salvatores Stübchen (den "Altgedienten" in angenehmer Erinnerung) ist uns am Sonntagabend ab 19:30 Uhr sicher. Bis zu 20 Leute bekommen wir da bequem unter, der äußerliche Zustand spielt keine Rolle. Die Anschrift: Eckenheimer Landstraße 130.

Um den Transport der Biertische von mir kümmere ich mich gleich noch.

Im Bereich der 40MHz/FM-Funkfernsteuerungen gibt's derzeit folgende Mehrfachbelegungen:

Kanal 50 Max (2 ×)
Kanal 81 (Tüftler Ullrich und Sven Frank, wenn er nicht auf 41MHz funkt)
Kanal 92 (Kolbenfresser und Highmichl)

Das ist ein seltener Glücksfall. Könnte auch schlimmer kommen Winke . So, wie ich das sehe, müssen sich nur Roland (Kolbenfresser) und Michl abstimmen.

Donnerstag werde ich mit Chiara noch einmal ins FFM fahren, um mit Udo weitere Details abzusprechen.

Beste Grüße,
kastenlokker - 29.04.08 20:07
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo,
kann mir jemand hier kurz antworten oder schreiben, wie lange ich vom Hbf Ffm zur Ausstellung brauche und wie ich hinkomme?
Ich fahre am Sonntag mit der Bahn von einem Besuch aus dem Sauerland heim, würde gern am Nachmittag in Ffm einen ausreichenden Zwischenstopp machen und sehr gerne eure Ausstellung besuchen (mein ICE geht dann abends 18:37 weiter).
Danke!
theylmdl - 29.04.08 20:26
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo Namensvetter!

Die Anreise zieht sich ziemlich, aber so geht es am besten: Du nimmst gegenüber dem Ausgang des Hauptbahnhofs die Niederflur-Straßenbahn der Linie 17 bis zur Haltestelle "Rebstockbad". Von dort ist's zu Fuß nicht mehr arg weit. Die Anfahrtskizze findet sich auf der Homepage des Frankfurter Feldbahn-Museum am Ende der Seite. Nach dem Aussteigen immer der Straße "am Römerhof" folgen, über den Kreisel und noch ein paar Meter weiter, oder den Bus abwarten und den Fahrer fragen.

Beste Grüße,
fido - 29.04.08 20:51
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hi,

ich bin im FFM mit meinem Radlader auf Kanal 91 unterwegs. Das hoffe ich zumindest, weil er noch nicht ganz fertig ist....
theylmdl - 29.04.08 23:23
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo!

Es gab noch ein paar Fragen zur Adresse und zum Auffinden des Frankfurter Feldbahn-Museums. Das FFM liegt zwischen dem Busunternehmen Touring und dem TÜH (Technischer Überwachungsverein Hessen, was für die FFM-Betreiber recht praktisch ist Winke ) auf der Straße "Am Römerhof". So sieht es beim Eingang aus:


Ihr seht, das Signal zeigt schon HP1 <schmunzel>.

Wie mir noch eingefallen ist: Es gibt wohl auch die Möglichkeit, am Rebstockbad in die Pendelzüge einzusteigen und zum FFM selbst mitzufahren. Da ich das aber noch nie probiert habe, kann ich's auch nicht genauer beschreiben.

Beste Grüße,
Daniel Hoß - 30.04.08 07:07
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hi zusammen!

Also hier kommt die Wegbeschreibung!!!

Steigt aus der Straßenbahnlinie 17 am „Römerbad“ aus und geht in Fahrtrichtung weiter. Überquert nun die Straße und lasst den Haupteingang rechts liegen. Als nächstes kommt ihr an einen Parkplatz! Nun geht rechts auf den Parkplatz und weiter bis zum Gebüsch (die Straße muss immer Links von euch sein). Es gibt einen Trampelpfad durch das Gestrüpp. Wenn ihr den findet, was nicht so schwer ist, da ich ihn immer finde, seid ihr schon fast am Bahnhof „Alter Flugplatz“. Ihr könnt ihn dann schon sehen!

Ich hoffe, dass ihr mit dieser Wegbeschreibung klar kommt. Wenn es Fragen gibt, dann meldet euch einfach!

Herzliche Grüße,

Daniel
Strippenbahner - 30.04.08 08:28
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Moin zusammen,

theylmdl hat folgendes geschrieben::
Der Strippenbahner Andreas bringt zwei unfertige Kästen als Ausstellungsfläche mit.

Die Modulkästen sind noch rechtzeitig fertig geworden und ich werde sie wie versprochen mitbringen.

Bis Sonntag!

Viele Grüße
Andreas
99er - 30.04.08 11:26
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo zusammen,

der Dampftriebwagen verwendet Kanal 89.

Gruß Ralf
highmichl - 30.04.08 21:51
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
theylmdl hat folgendes geschrieben::

Die Anreise zieht sich ziemlich,

Beste Grüße,


Letztes Jahr bin ich mit dem Taxi für € 8.- befördert worden.
theylmdl - 30.04.08 23:04
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo!

Ich werde aus Arbeitsgründen am Samstag nicht beim Aufbau helfen können. Daher suche ich nun dringend Buntbahner oder andere freundliche Zeitgenossen aus dem Raum Rhein-Main, die Max 25km/h am Samstag Nachmittag beim Aufbau der Tische und verlegen der Gleise helfen können. Den Transport und die Abholmodaltitäten für die Biertische aus meiner Umgebung habe ich so geklärt, dass ich dazu nicht gebraucht werde. Morgen werde ich mit Chiara in's FFM fahren und mit Udo die Details genauer besprechen.

@Michl: Vom Hauptbahnhof ist Taxi okay. Ein RMV-Fahrschein für Erwachsene kostet schon 2,10 Euronen.

Beste Grüße,
theylmdl - 01.05.08 23:56
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo!

Heute war ich mit Chiara zur Lagebesprechung in FFM. Soweit sind alle Klarheiten beseitigt Winke . Udo kommt am Samstag und kümmert sich um den Transport der Bierbänke. Den Rollout der Decauville-Lok Nr. 7 beschreibe ich an anderer Stelle. Gibt's denn niemanden, der Max am Sonnabend Nachmittag beim Aufbau helfen will? Das kann ich mir gar nicht vorstellen.

Am Samstag könn(t)en zwischen Gleis 2 und 3 (Westen) in der Wagenhalle zunächst auf 1,50m Breite und 30m Länge schon je zwei Biertische nebeneinander aufgestellt werden (eine gerade Linie). So viele haben wir gar nicht, aber das überlasse ich Max' improvisatorischem Talent Razz .

Beste Grüße,
Sven Frank - 02.05.08 09:05
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Moin,

ich muss morgen leider auch noch mal ran, sonst wäre ich gerne bereit die 460km extra zu fahren und mit aufzubauen.
Ab wann ist Sonntag jemand da? Ich komme Sonntag früh und könnte dann bei den "Restarbeiten" mit anpacken.
fspg2 - 02.05.08 10:22
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo Thomas,
ich wäre gerne dabei gewesen und hätte geholfen. Ich bin allerdings zur Zeit beruflich noch bis nächstes Wochenende in Berlin.
Ich wünsche Euch, dass alles gut klappt und auch der Spaß nicht zu kurz kommt!
theylmdl - 02.05.08 22:55
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo!

Gibt's denn wirklich keinen Buntbahner (aus der Rhein-Main-Gegend) außer einem, der morgen Nachmittag Max beim Aufbau helfen kann? Seltsam...

Na, vielleicht geschieht ja morgen noch ein Wunder...

Beste Grüße,
fido - 02.05.08 23:03
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo Thomas,

ich drücke uns die Daumen, damit Max nicht alleine dasteht Winke
PeLa - 02.05.08 23:26
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Ich bemüh mich, meine 2 Daumen zur aktiven Hilfe morgen nachmittag persönlich vorbeizuschicken.

PeLa
fido - 02.05.08 23:30
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo PeLa,

super!

Melde Dich morgen einfach beim Max. Vermutlich hat er am frühen Nachmittag einen hochroten Kopf, weil die Tische nicht pünklich da sind, aber später entspannt er sich dann wieder Grins
theylmdl - 02.05.08 23:58
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hi fido!

Du kannst Dich entspannen, denke ich. Udo macht mir einen sehr verlässlichen Eindruck. Er wird hier morgen zwischen 13:00 und 14:00 Uhr aufschlagen, die Biertische aus der Brahmsstraße holen und dann die im Schirn Café, und von dort höchstens 20 Minuten bis zum FFM brauchen.

Die Jungs vom FFM ziehen derweil alles aus der Halle 'raus, 'was geht.

@Max und Helfer: Bitte achtet darauf, dass Ihr am Samstag nicht breiter baut als 1,50m genau in der Mitte zwischen Gleis 1 und Gleis 2 der alten Wagenhalle (also vom Tor her gesehen denen links). Breitenerweiterungen könnt Ihr für Sonntag einplanen (bevorzugt nicht im vorderen Bereich, weil da Wolfgang noch etwas für die Kinder aufbauen möchte), aber die "Smoschewer" Wagen müssen am Abend wieder 'rein in die Halle. "Strippenbahner" Andreas bringt im Lauf des Tages noch seine zwei Kästen vorbei.

Beste Grüße,
theylmdl - 03.05.08 19:06
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo!

Udo stand mit zwei kräftigen Jungs und dem LKW schon gegen 12:30 Uhr vor der Tür. Das Team hat die Biertische eingesammelt sowie die vom Schirn Café und bei der Gelegenheit auch gleich meine LGB®-Schienen und -Weichen mitgenommen. Die Tische sind markiert ("B" für Brahmsstraße und "S" für Schirn Café), wir müssen sie dann beim Abbau wieder sortieren.

Ich habe Max 25km/h eben angerufen. Im FFM schaut's ganz gut aus. Pela hilft (noch) fleissig und hat auch ein kleines Helferlein mitgebracht Winke . Ein Bahnhof und ein Betriebswerk "stehen", die Tische auch. Davon sind sogar noch welche übrig. Morgen werden noch Helfer zum Schottern, zur Prüfung der Elektrik und für andere Arbeiten gebraucht.

Marcel wird morgen zwischen halb neun und neun hier aufschlagen, dann fahren wir gleich zum FFM.

Wer morgen Abend mit zu Salvatore gehen möchte: Die Anschrift ist Eckenheimer Landstraße 130. Das Stübchen gehört uns ab etwa 19:30, Abendgarderobe ist nicht erforderlich - nur Durst, Appetit und gute Stimmung Grins .

fido war so nett und hat ein neues Album für Bilder von der Veranstaltung angelegt:
Frankfurter Feldbahn-Museum Aufzählung Modellbautag am 04.05.2008.
Bitte ladet Eure Fotos dahin hoch. Fotos der Originale können auch in den "Über-Ordner" Winke (unter "Vorbilder" zu finden).

Ich kann Euch nur den Tipp geben, zu kommen. Wir werden jede Menge wirklich sehenswerter Exponate und Buntbahner vor die Augen bekommen.

Beste Grüße,
PeLa - 03.05.08 22:49
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Dem kann ich nur zustimmen. Es gibt tolle Originalfahrzeuge zu sehen. Es roch heute schon appetitlich nach Dampf und das Wetter war auch genial. Leidr kann ich von hier keine Bilder hochladen.
Bis morgen

PeLa
PeLa - 03.05.08 22:57
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Noch'n Tipp für den öffentlichen Nahverkehr. Die Linie 17 fährt nicht ab Bahnhof und der Ersatzbus ist chaotisch organisiert. Also mit der U4 bis Messe oder so und dort in die 17 umsteigen.
Habe heute überne halbe Stunde verplempert, weil der Busfahrer keinen Plan hatte.

PeLa
Max 25 Kmh - 03.05.08 23:19
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo die Feldbahner,

Uff! Die Gleise liegen. Es ging ganz ohne hochroten Kopf oder lautstarke Verbalexplosionen ab. Alles da, es war sogar eher gemütlich, wie wir das ganze angegegangen sind. Ganz herzlichen Dank an PeLa und seinen Patensohn! Die zwei, und einige Buben vom FFM haben tatkräftig geholfen. Es wurde extra ein Flachwagen zum Biertischtransport aus der hintersten Ecke herausrangiert - das war bai se weh ein interessantes Rangierrätsel, weil 3 Zuggarnituren, ca. 6 kalte Dampfloks und die zwei anzuheizenden für morgen (die 6 und die Java Mallet) auf den Gleisen im weg standen.

Wir haben uns mit den anderen Ausstellern, meist FFM Vereinsmitglieder mit eingebautem Hausrecht, aber freundlich und flexibel, gut geeinigt. Der Reservierte Platz für die Feldbahnmodule steht wie geplant zur Verfügung. Wir haben etwas schmäler gebaut, Strecke nur 1 Biertisch (50 cm) breit, Bahnhöfe 2 breit, 3 lang. Der Dischinger Llagas Bahnhof ist vorne in gutem Licht, der hintere ist vom Publikumsbetrieb abgeschirmt und mit zusätzlichen Abstell- und Anheizgleisen versehen - LGB R3 mit Zwischengeraden.

Warum ich das so beschreibe? Weil ich Depp kein Bild gemacht habe. Kommt und macht euch selbst ein solches!

Freue mich auf viele Buntbahner,

Max 25 Kmh.
theylmdl - 04.05.08 00:07
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo Max!

Vielen Dank für den großartigen Einsatz (natürlich geht der auch an PeLa und Patensohn!).

PeLa hat folgendes geschrieben::
Die Linie 17 fährt nicht ab Bahnhof und der Ersatzbus ist chaotisch organisiert.

Das ist neu und sehr ärgerlich! Wie ich auf http://www.rmv.de sehen konnte, finden genau an diesem Wochenende umfangreiche Baumaßnahmen statt, sodass der Ebbelwei-Express sowie die Linien 11 und 17 nicht fahren. Der Omnibus-Ersatzverkehr taugt in der Tat keinen Schuss Pulver. Eine passable Alternative ist noch die Fahrt zur Mönchhofstraße mit S-Bahn und Umsteigen und Fußweg.

Also: Ab Hauptbahnhof das von Highmichl empfohlene Taxi nehmen - das sind 4,60 € mehr als die Fahrscheine für einen Erwachsenen und ein Kind, dafür aber rund 20 Minuten weniger Fahrtzeit und / oder Fußmarsch. Zurück wird's schon schwieriger, aber da findet sich bestimmt eine Taxi-Rufnummer.

Missmutige Grüße, das wird den Jungs vom FFM auch nicht schmecken...
fido - 04.05.08 07:33
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
theylmdl hat folgendes geschrieben::
Der Omnibus-Ersatzverkehr taugt in der Tat keinen Schuss Pulver.

Hi Langer,

wenn die jungs vom FFm auf Zack sind und sie genug transportablebe Gleisjoche besitzen, bietet sich nun für die Feldbahner eine einmalige Gelegenheit für den Einstieg in den öffenlichen Personennahverkehr Grins

PS: Rebstock <-> HBF auf 600mm, das wärs. Da würde ich glatt mit dem Zug anreisen...


Hi Max,

vielen Dank für die vielen Infos. Das die Tische überpünktlich da waren, wird schon seine Gründe haben. In Dischigen klappte es im zweiten Jahr auch verdächtig perfekt... Lachend
highmichl - 04.05.08 23:54
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo zusammen,

es war wieder mal ein netter Tag im Frankfurter Feldbahn Museum bei sommerlichen Temperaturen und herrlichem Sonnenschein. Die ersten Bilder gibts hier:

Dampfromantik (highmichl)



Der Klassiker (highmichl)



Endlich konnte Sandbahner mal wieder Kies verladen (highmichl)



Feldbahn in 0f (highmichl)



Gn15 Papierfabrik (highmichl)



Kieswerk Erwin Rieslhuber (highmichl)

fidos MB-Laster zu Gast bei highmichl

Mallet auf 600mm (highmichl)

Die Mallet hat fleißig Besucher durch den Rebstockpark geschleppt

Marcels neuer Schuppen (highmichl)



Max 25km/h mit neuem Spielzeug (highmichl)



O&amp;K in 0f (12mm) (highmichl)



Sandbahners Siemens (highmichl)

theylmdl - 05.05.08 03:00
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo!

Meine Kamera hatte heute versehentlich die Verwackel-Automatik eingeschaltet. Zum Glück geht die bei ganz großem Kino auch automatisch wieder aus, so wie hier:



Kurz vor Abbau wurde Kolbenfressers Kolbenspeisepumpe mit Marco als "Assistent" noch provisorisch in Betrieb genommen. Sensationell!

Gute Fotos wird es ab morgen sicher hageln, denn es gab viele wunderbare Exponate zu sehen und fast noch mehr Digicams. Da muss ich mich nicht in's Zeug legen. Bitte denkt daran, Eure Bilder in die richtige Galerie hoch zu laden.

Es war ein erlebnisreicher Tag voller Highlights, mit viel Spielspaß, guten Gesprächen und viel Humor. Udo Przygoda hat angedacht, den Modellbautag nächstes Jahr auf eine zweitägige Veranstaltung aufzubohren (Samstag und Sonntag mit vollständig ausgeräumter Wagenhalle). Dann lohnt sich auch ein Aufriss wie heute für die paar Stunden.

Bevor ich zu meinen persönlichen "Top 10" komme, möchte ich mich noch einmal herzlich bedanken.
Zunächst einmal bei den wirklich aktiven Mitgliedern des Frankfurter Feldbahn-Museums, die wissen, was "anpacken" bedeutet und uns mit viel Engagement, Hilfs- und Kompromissbereitschaft entgegen gekommen sind.
Dann natürlich bei Max und Pela samt Patensohn, die gestern schwer 'rangeklotzt haben müssen. Drittens bei den sehr vielen Buntbahnern, die nicht nur für regen Betrieb, sondern auch für wunderbare Exponate gesorgt haben und teils weite Anreisen in Kauf genommen haben.

Und hier meine persönlichen "Top 10" in ungeordneter Reihenfolge:

Wer wirklich nicht teilnehmen konnte, sei bedauert, wer nicht wollte, noch viel mehr. Es gab natürlich noch viel mehr tolle Sachen, beispielsweise Highmichls Kieswerk oder Sandbahners Buntbahner-Loren-Zug - auch ein "must see".

Noch ein nettes Veranstaltungs-Anekdötchen: Beim Abbau wurde fido plötzlich bleich und meinte "meine Lore ist weg". Marcel hatte sie versehentlich in der Abdeckung seines Doppel-Segments eingesperrt Grins .

Beste Grüße,
fido - 05.05.08 11:11
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo liebe Buntbahner,

von mir gibts noch ein ganz dickes Lob an Max & seine Helfer, die unsere Anlage am Samstag so schön aufbauten.

An Thomas ganz viel Dank für die wunderbare Organiation und an Heiko Möller von Kleine Laster ein dickes Bussi, weil er die Hydraulik flott bekam und den Radlader am Sonntag brachte.

Und natürlich freue ich mich sehr über die große Teilnahme und die vielen Mitglieder, die beim FFM dabei waren, und schließe mich Thomas' Liste gerne an.
Trambahner - 05.05.08 13:40
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo zusammen

Auch von meiner Seite ein herzliches Dankeschön an alle
Organisierer und Aufbauhelfer.

Es war schön alle bekannten Gesichter wieder zu sehen und einige neue kennen zu lernen. Die doch etwas längere Fahrt hat sich für mich vollkommen gelohnt.

Als Ergänzung zur Thomasliste war das das funktionierende Fahrgestell der 99 021 inklusive der ausführlichen Erläuterungen ein echtes Highlight.
Das die sooooo klein ist... Verlegen
theylmdl - 05.05.08 19:36
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo!

Ich habe mich bei Udo und dem Team vom FFM per Mail für das Engagement, die aktive Hilfe, die freundliche Atmosphäre und prima Stimmung bedankt. Bei der Gelegenheit wurde auch gleich die Terminfrage für 2009 angesprochen. Außerdem habe ich ihm eine Linkliste zu den Threads und Galerien im BBF gesendet.

Udo hat umgehend geantwortet:
Zitat:
Vielen Dank für die netten Worte. Auch uns hat dieser Modellbautag sehr viel Spaß bereitet und wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Den Termin für das Jahr 2009 sollten wir recht bald festlegen. Denn auch wir haben ein paar Fixpunkte (Messe, Marathon, etc.). Samstag/Sonntag der 2./3. oder der 9./10. Mai 2009 könnte passen! Muss ich aber noch klären. Aber auch für 2 Tage sind intern noch zu klären. Der 1. Mai zum Aufbauen bzw. Vorbereiten wäre aus meiner Sicht sicherlich interessant!

Da sich das Treffen im FFM unterdes zum etablierten Event gemausert hat, sollten Überschneidungen mit Schenklengsfeld und Schkeuditz vermieden werden. Ich werde Torsten Schoening und Rainer Schaefer eine Mail zum Thema senden.

Udo hat mir auch ein paar Fotos für das BBF mitgeschickt, die ich in die Galerie hochgeladen habe - darunter Bilder von einem Hochgerüst aus - pfiffige Idee!


Foto: Udo Przygoda.

Ein schöner Überblick über die Halle. Links oben im Bild die "Darjeeling Class B", darunter an der Hallenwand die Gn15-Anlage von Alexander Loesch. In der Mitte an angestammtem Platz die 0-Y-Anlage von Jörg Winterling (der gerade im Fiddle Yard werkelt). Im Vordergrund rechts der aufgebockte und darum nicht verschubsbare Tender einer der "echten" HF110C. Am linken Rand des mittleren Hallentors stehen Marcel, Torsten Köhler, Highmichl und Sandbahner Ronald. Am Mittelpfosten der Tore beginnt die Buntbahner-IIm-Anlage auf bewährtem Kunstrasen.


Foto: Udo Przygoda.

Die Darjeeling "Class B" - ein imposantes Trumm im Maßstab 1 zu 3,2 - hier mit passend gekleideter Dame.


Foto: Udo Przygoda.

Hier verlädt fido mit seinem neuen Radlader ausnahmsweise Sand statt Härtsfeld-Schotter. Keine Bange, den Pferdeschwanz hat er noch, der hängt hier nur nach hinten 'runter Winke . Der Locotracteur der "KBB" war das optimale Zugpferd für die Garnitur. Im Hintergrund stehen links vom Gleis Tüftlers Messing-Kunstwerke.

Beste Grüße,
fido - 06.05.08 00:21
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo liebe Buntbahner,

meine Bilder sind nun auch in die Galerie hochgeladen.


Stoffels Maloja / Chiavenna (fido)



Kittel-Dampftriebwagen vom 99er (fido)



Mini-Diarama von Trambahner (fido)



Marcos Anne auf Flachwagen (fido)



Rymenzburger Chnollebahn (fido)



Fidos Radlader (fido)



Zu Marcels Rymenzburger Chnollebahn habe ich zahlreiche Bilder in die Galerie http://www.buntbahn.de/fotos/showgallery.php?cat=692 hochgeladen. Marcels Werk ist einfach atemberaubend...
Sven Frank - 06.05.08 10:28
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Moin,

auch von mir nochmal vielen dank an das Aufbauteam, und die freundliche Aufnahme im Kreise der Feld- und Buntbahner. Die entspannte Atmosphäre und die Fachsimpeleien über die Originale und Modelle haben mir sehr gefallen.

Nächstes Jahr wäre ich gerne wieder dabei.
kastenlokker - 06.05.08 14:54
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Es war sehr schön bei euch!!!
Leider hat meine Kamera gestreikt - umso mehr genieße ich jetzt hier die Bilder im Thread.
Noch kurz zur Anfahrsituation:
Leider konnte ich erst am späten Nachmittag (16:10 - 17:40) dort sein, auf der Durchreise heim nach Süden (per Bahn). Für die Tram war´s für mich eh zu knapp, also hab ich eh gleich ein Taxi genommen (auch zurück/für je 11,- €), das ging superschnell und ist offensichtlich meine "Rettung" gewesen, sonst hätte ich gar nichts mehr zu sehen bekommen bei euch...
Auch die Zugausfahrt vom Hbf zum ICE-Anschluß nach Ffm-Süd hat sich dann noch um 30 Min. verzögert (wegen Bauarbeiten an den Regionalbahn-Gleisen, hiess es), zum Glück hing der ICE genauso fest und war so noch erreichbar...
Ich hoffe, nächstes Jahr kann ich mehr Zeit mitbringen!
Servus aus München, Thomas
99er - 06.05.08 21:52
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo Zusammen,

ich möchte mich ebenfalls noch bei den Organisatoren herzlichst bedanken. Klasse war das Prinzip „an ihren Modellen wirst Du sie erkennen“, da sich der eine oder andere Buntbahner doch noch nicht persönlich kannte. Einfach ein rundum gelungener Tag.

@Thomas:
Danke für die Wegbeschreibung zur Pizzeria. Dass ich trotzdem vom „rechten“ Weg abgekommen bin, lag eher an meinem ungeübten Umgang mit Frankfurts Strassen. Kam mir irgendwie wie die Suche nach dem Hauptbahnhof auf der Achterbahn vor. Man merkt halt doch, dass das Kraichgau hier tiefe Provinz ist stumm Krieg noch Prügel … Hammer .
Nächstes Mal klappts … .

Viele Grüsse

Ralf
PeLa - 06.05.08 22:55
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Auch ich habe die Zeit in Frankfurt sehr genossen. mit den eigenen Modellen hapert es zwar noch etwas, aber ich arbeite daran.
Dafür gibts reichlich Bildmaterial. Ich hab mal angefangen, alles brauchbare ins Netz zu stellen und um den Buntbahnserver nicht zu überlasten, eine eigene Seite angefangen.
Teil 1 ist fertig und findet sich hier:

http://www.uterbach.de/Buntbahn/Buntbahn.htm

Aber Achtung:
Die Bilder sind jeweils ca. 1 MB groß und ich hatte noch keine Zeit kleine Indexbilder zu produzieren.

Leider kann ich wohl erst nächste Woche weiter basteln.

Gruß

PeLa
Max 25 Kmh - 07.05.08 00:21
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo die Feldbahner,

jetzt komm ich auch noch nachgeklappert. Ich sags Euch, Pleiten Pech und Pannen beim Fotos Hochladen! Computer und ich - zwei Welten begegnen sich. Am Sonntag, gestern und heute hab ich jeweils so 3 Stunden verbraten, bis ich jetzt endlich ein paar ergänzende Bilder in die Galerie gebracht habe.

@ PeLa: gute Idee im Prinzip, Deine schönen Fotos auch in Originalgröße auf einer Extraseite anzubieten - herzlichen Dank! Aber ich kann sie nicht öffnen, leider.

Ein paar von meinen Bildern möchte ich hier vorstellen:

Also für mich ist Marcels Rymenzburger Chnollenbahn Top unter den 10 - ohne all die andern super Modelle zurücksetzen zu können, Paris mit dem Apfel will ich nicht sein. Jedenfalls scheint es für alle Fotografen das fotogenste Objekt zu sein. Es ist immer mein Vorzeigesujet, wenn ich jemandem erzähle, da gibt es unter den Verrückten einen, der kann es besonders gut - schau mal: Vorbild oder Modell?

Chnollenbahn 1 (Max 25 Kmh)



Chnollenbahn 2 (Max 25 Kmh)


Dagegen ist die Gleise-auf-Biertischen-Echtdampferanlage ungestaltet. Hat sich aber bewährt, und wir haben eifrig Betrieb gemacht.

Die Buntbahnstrecke (Max 25 Kmh)


Fidos Radlader ist wirklich ein tolles Spielzeug!

Fido lädt Schotter (Max 25 Kmh)


Und dieses Bild gefällt mir besonders gut.

Java Mallet (Max 25 Kmh)


Von den vielen Echtdampfloks (1.2 wie 1:22,5) wurden allerdings nur wenige angeheizt.

Lokparade (Max 25 Kmh)


Ich habe gar nicht alles mitbekommen, manches erst hier auf Fotos gesehen. Vielleicht geht es Euch ähnlich; ich war jedenfalls auch mit dem Rollout meines neuesten Werkes beschäftigt:

Rollout Packwagen WN 23 (Max 25 Kmh)


Darüber wird an anderer Stelle noch zu berichten sein, versprochen. Nur heute habe ich dazu keine Lust mehr.

Zurück zum FFM: die Veranstaltung war wirklich hochkarätig besetzt. Schaut z.B. Stoffels Landquart-Davos-Drachen in den Schlund:

Stoffels Landquart-Davosdrache: Schlund (Max 25 Kmh)


Und immer wieder Dampfbetrieb:

WN 1 beim Wasserfassen (Max 25 Kmh)


So, das wars für heute mit Bildchen schauen. Schlaft schön, und träumt wie ich was schönes von Damflokprojekten und wo man sie fahren lassen kann.

Nochmals herzlichen Dank an Udo, Jörg und die Anderen vom FFM für Gastfreundschft und Hilfe, und an den Langen als Initiator und Planer! Es war - richtig toll!

Es grüßt Euch

Max 25 kmh.
theylmdl - 07.05.08 00:59
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo Max!

Herzlichen Dank für Deinen Beitrag und die tollen Fotos aus teils sehr originellen Perspektiven.

Zunächst 'mal eine Entschuldigung Verlegen : Dein Packwagen gehört natürlich auch zu den Top 10 und Highlights der Veranstaltung, und zwar ziemlich weit oben hin. Ich kenne ihn wahrscheinlich unterdes zu gut und habe das wegen Übermüdung vergessen. Also, Ihr Top 10-Mitglieder: Teilt Euch den Ruhm friedlich mit Max, der das mehr als verdient hat.



Das dürfte das mieseste Bild sein, das von der wunderbaren Inneneinrichtung des Packwagens gemacht wurde. Da kommt bestimmt noch etwas nach. Spannend übrigens die Lektüre auf dem Abort: Dabei handelt es sich um eine verkleinerte Ausgabe der Zeitschrift Gartenbahn... Nachdem ich schon bei den Gittern für das Hundeabteil meine Finger im Spiel hatte, werde ich über kurz oder lang auch noch für einen passenden Hund sorgen Razz .

Schön ist auch, 'mal ein Bild des von mir geringfügig verschönerten Pola-Wasserkrans im Einsatz zu sehen.

Beste Grüße,
PeLa - 07.05.08 01:01
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo Max 25 km/h,

Zitat:
@ PeLa: gute Idee im Prinzip, Deine schönen Fotos auch in Originalgröße auf einer Extraseite anzubieten - herzlichen Dank! Aber ich kann sie nicht öffnen, leider.


Hmm, lass mal sehn: Das scheint ein Browser-Problem zu sein. Mein Browser kanns, der kleine weiche zickt rum.

Jedem sein eignes HTML. So die meisten Bilder tuns jetzt. Den Rest werd ich morgen hinfummeln.

Gruß
PeLa
fido - 07.05.08 07:31
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo Max,
Hallo Thomas,

gut das ihr noch Bilder des Packwagens habt. Ich habe leider keine, weil er meistens im hinteren Teil der Anlage herumlungerte. Die Fotosession holen wir mal beim Max im Garten nach.


Hi Pela,

danke für die schönen Bilder. In unserer Fotogalerie wären die Bilder noch besser aufgehohen (und für später archiviert) gewesen und Du hättest Dir die Arbeit gespart...
baumschulbahner - 07.05.08 23:40
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo zusammen,
endlich komme ich auch mal noch dazu, mich hier bei den Organisatoren/Koordinatoren zu bedanken, es hat riesig Spass gemacht, auch "nur" als Besucher.
Sehr interessant war auch mein Selbstversuch, wie lange ich inkognito bleiben kann - tja, war nix Winke
Ich habe ein paar ergänzende Bilder in die Galerie geschubs, hier mal vier davon:


Buntbahner-Diskussion für einmal ohne Tastatur

(baumschulbahner)


Fido Fotografiert

(baumschulbahner)


Gegenüberstellung

(baumschulbahner)


Mallet-Betrachtungen

(baumschulbahner)

Auch die 1:1 Eisenbahn hat mich positiv überrascht. Es waren zwar nicht die favorisierten Loks im Einsatz, spannend war es trotzdem.
Das war ganz bestimmt nicht der letzte Besuch im FFM.

viele Grüsse,
Urias
theylmdl - 08.05.08 00:19
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo Urias!

Herzlichen Dank für Deine wirklich sehr gelungenen Fotos. Mich hättest Du zwar kaum unvorteilhafter abbilden können (immerhin ist das realistisch, weil ich da so übermüdet war), aber dafür gibt's ja als Entschädigung nun doch noch den Größenvergleich zwischen dem "Schweizer Großdrachen" und dem Subminiatur-Fahrwerk der 99 021 Winke . Deine Fotos in der Foto-Galerie muss man einfach gesehen haben, die sind alle ganz toll! Du hast wirklich ein gutes Auge und brauchst ganz sicher keine Motiv-Klingel ("jetzt abdrücken").

Ähem... auf dem ersten Bild mache ich Sven Frank durchaus nicht zur Schnecke, auch wenn's so wirkt - wir besprechen nur ein Konstruktions-Detail Razz . Links im Hintergrund schaut Jörg Winterling vom FFM gerade nach irgendwelchen Dingen auf seiner 0-Anlage.

Auf dem zweiten Bild erklärt Marcel gerade Alexander Loesch, wie lang er ungefähr ist Winke , während fido versucht, mit einem High-End-Stativ das Wind-Zittern der Modellpflanzen aufzufangen. Damit ist auch bewiesen, dass es den Pferdeschwanz unseres geschätzten Gastgebers noch gibt Winke .

Das dritte Bild ist mein absoluter Favorit Sehr glücklich.

Auf dem vierten zerlegt Stoffel gerade die "wie heißt sie noch gleich", während Trambahner Michael und ich gespannt zuschauen. Da passt alles "saugschmatzend".

Beste Grüße,
Max 25 Kmh - 09.05.08 00:13
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo die Feldbahner,

nochmals herzlichen Dank für die vielen schönen Bilder! Soooo viel konnte ich am Tag des Geschehens gar nicht schauen.

@ Langer wg. PW 23: kein Grund rot zu werden! Das Treffen war dermaßen hochkarätig besetzt, dass es keine Schande ist, lediglich "Adabei" gewesen zu sein. Auf den Hund bin ich noch nicht gekommen, in der Tat, der fehlt noch. Da freue ich mich schon sehr auf Deine Ankündigung hin und bin gespannt! Du hast mir ja bei dem Wagen schon verschiedentlich geholfen.

@ Fido: ja, ich habe noch mehr Fotos vom PW und werde jetzt endlich den Thread anfangen.

Viele Grüße

Max 25 Kmh.
Torsten Köhler - 10.05.08 20:54
Titel: Re: Modellbau-Tag 2008 im Frankfurter Feldbahn-Museum
Hallo zusammen,

endlich komme ich auch mal noch dazu, mich hier bei den Organisatoren zu bedanken, es hat wieder riesig Spass gemacht, auch meine beiden Söhne waren sehr angetan von der Veranstaltung.
Nun auch von mir einige Bilder, der Film mußte erst noch entwickelt werden.
Twins_im_Doppelpack (Torsten Köhler)


1-2-3_ein_M_rchen_schnell_herbei (Torsten Köhler)



Arbeitsteilung (Torsten Köhler)



die_kleinste (Torsten Köhler)



ein_schweizer_springt (Torsten Köhler)

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau