buntbahn.de

Marktplatz - figuren für die gartenbahn


kretschmer - 08.02.08 20:45
Titel: figuren für die gartenbahn
hallo freunde und leidensgenossen

bin auf der suche nach einigen neuen themen bezüglich herstellung von figuren für die gartenbahn

was kann man für figuren machen wo liegen wünsche die man erfüllen könnte was fehlt auf dem markt und was wird gebraucht .????

könnt ihr mir da helfen ?
würde gern ein paar vorschläge bekommen !

freue mich über jede antwort

mfg

matze
Marcel - 08.02.08 21:49
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze

Wenn ich deinen Beitrag richtig verstanden habe, willst du Figuren auf den Markt bringen.

Kannst du vielleicht mal Beispiele zeigen, was für Figuren du bisher gebaut hast?

Gruss
gunt - 08.02.08 21:54
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Männlmacher,

wir suchen noch einen Bergsteiger in Aktion,

also in der Wand am Seil....


Gutes Gelingen
theylmdl - 08.02.08 22:44
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo!

gunt hat folgendes geschrieben::
wir suchen noch einen Bergsteiger in Aktion, also in der Wand am Seil....

"Adam"-Bausatz 45900 von Preiser kaufen, zurecht formen, bekleiden, bemalen, mit Details ausstatten, an der Wand befestigen. Der hat dann zumindest genug "Muckis".

@matze:
Wenn Marcel Dein erstes Posting im BBF richtig interpretiert (ich verstehe das genau so): Wo liegt Dein Problem?

Ich weiß, woran es klemmt. Besonders ausdrucksstarke, sitzende Figuren (beispielsweise Feldbahnlok- oder LKW-Fahrer, Menschen, die nicht den üblichen Schönheitsidealen, sondern dem Durchschnitt entsprechen, Arbeiter, ältere Menschen, etc.).

Ein Studium des Preiser-Katalogs hilft bei der Motiv-Findung auf die Sprünge, da dort schon einige (zuweilen seltsame) Kreativität gezeigt wird. Vieles ist jedoch großartig.

Ansonsten schließe ich mich als Figuren-Fan Marcels Bitte an: Zeig' uns doch 'mal ein paar Beispiele Deiner bisherigen Arbeit.

Grüße,
Ebi - 08.02.08 22:44
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
kretschmer hat folgendes geschrieben::
bin auf der suche nach einigen neuen themen bezüglich herstellung von figuren für die gartenbahn


Moin,

neben den Kraxlern würde ich sagen, dass Sportler grundsätzlich wenig bei der Ausübung Ihrer Leibesbemühungen angeboten werden:

Ski, Snowboard
Golf, Minigolf
Tennis, Tischtennis,
Radfahrer,
Fuss- Hand- Basket- ...-ball

Und wenn Dir so richtig gar nichts einfällt, empfehle ich den Besuch einer bestimmten Schauanlage in Hamburg. Geht ja auch virtuell... Winke
Regalbahner - 08.02.08 23:26
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze,

ich wäre für Figuren in Einzelteilen .
Habe soetwas letztens bei den Militärfans in 1:32 gesehen.
Also Köpfe, Rümpfe, Arme, Beine .... alles sollte aber irgendwie zusammenpassen
bzw. sich mit wenig Spachtel anpassen lassen. Dann könnte man sich
alle möglichen Varianten selbst zusammenstellen und das ewige Figureneinerlei
hätte mal ein Ende Augenrollen
Ich habe hier zwei Feldbahnlokführer vor mir liegen,
die sind glaube ich von der Insel aber zumindest schon mal in Einzelteilen bin dafür

Tschau Christoph
Bremsklotz - 09.02.08 06:10
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo,

Zitat:
ich wäre für Figuren in Einzelteilen .


ich schließe mich Christoph's Meinung an. Preiser hat mit Adam und Eva einen wichtigen Schritt in diese Richtung getan. Zwar sind gerade die Adam-Figuren praxisfremd in dem Sinne, daß kein Mensch Modellathleten an allen Ecken und Enden braucht, aber der grundsätzliche Aufbau eines variablen Satzes von Körperteilen kann von den beiden Figuren abgeschaut werden.

Sicher geht es auch aus Rohmaterial, aber das erfordert Künstler, wenn's was gleichsehen soll. Immerhin kann man es ja versuchen ... Winke

Nicht zuletzt kann man sich chirurgisch betätigen, und aus Preiser-Figuren neue kreieren. Was ich nicht für gut finden würde, wäre sie abzugießen. Das würden sich in der auffallenden Größe II vielleicht auch die Rothenburger nicht gefallen lassen ... bin dagegen

Grüße
Hans-Peter
Heiner - 09.02.08 08:42
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Moin,

das Preiser Päarchen ist -für Dampfloks- sehr schön. Wir haben es bereits, aufgrund mangelnder Alternativen, mehrfach platziert. Deshalb wäre es gut, wenn es noch eine Alternative gäbe.

Außerdem fehlen Lokführer bzw. Triebfahrzeugführer für Dieselloks, E-Loks und Triebwagen!

Einen Figurenbausatz würde ich nicht so gut finden.
kretschmer - 09.02.08 19:33
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
hallo freunde

vielen dank für die ganzen zuschriften
ich kann nur so viel sagen schaut mal unter www.prehm-modellbahnen.de
und dann unter der rubrik figuren ( prehm -figuren )

das sind arbeiten von mir für herrn prehm

enstanden sind alpenhornbläser ,sitzende figuren

figuren können fertig bemalt oder in ausnahmefällen auch als bausatz erworben werden

kann nur soviel sagen das eine ganze menge figuren diese jahr raus kommt

nur suche ich den kick für mich was ich noch machen kann
habe einige vorschläge erhalten werde sicher etwas davon realisieren
bitte schickt weitere vorschläge

könnte mir vorstellen eine figur für alle buntbahner rauszubringen die es nur auf dieser plattform gibt

wenn euch das anspricht würde mich das freuen .

also schaut euch meine arbeit an

mfg
matze
Eisenbahnfreak - 09.02.08 19:43
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze,

ich kann mich nur Heiner´s Aussage anschließen

Zitat:
Außerdem fehlen jedoch Lokführer bzw. Triebfahrzeugführer für Dieselloks, E-Loks und Triebwagen!


Im Übrigen kann ich Dir nur zu den tollen Figuren bei Prehm gratulieren, allerdings funktioniert Dein link nicht, hier der richtige:

www.prehm-modellbahn.de

Schöne Grüße
Joachim
kretschmer - 09.02.08 19:53
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
hi alle zusammen


ja sorry adresse war falsch solle lauten www.prehm-modellbahn.de

übrigens die bergsteiger sind in arbeit

mit dem personal für lok´s sollte das auch kein problem sein .
was ich als problem ansehe ist das die größe der normalen einheitsfigur anders ist als die in der lok .
der platz ist in einigen loks einfach nicht da
man sieht es an dem triebwagen oder der straßenbahn von lehmann wo von den figuren einfach die beine abgesägt wurden .
wenn ihr für feldbahnloks figuren bzw lokführer benötigt bitte ich um bilder und größenangaben der rest ist kein problem

mfg

matze
anoether - 09.02.08 20:00
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze,

kretschmer hat folgendes geschrieben::
könnte mir vorstellen eine figur für alle buntbahner rauszubringen die es nur auf dieser plattform gibt

schöne Idee top .

Den Vorschlag von Heiner, der da schreibt

Zitat:
Außerdem fehlen jedoch Lokführer bzw. Triebfahrzeugführer für Dieselloks, E-Loks und Triebwagen!

unterstütze ich vorbehaltlos, denn:

Hier im Forum sind u.a. ´ne Menge GHE T1 sowie noch mehr Kö(f)s entstanden, die alle noch nach einem Lokführer (im Reichsbahnkleid?) schreien.
Dazu basteln aktuell ein paar Leute an Heeresfeldbahnloks (HF/HK130C).

kretschmer hat folgendes geschrieben::
was ich als problem ansehe ist das die größe der normalen einheitsfigur anders ist als die in der lok.

Wo ist das Problem? Fertige die Figuren einfach in 1:22,5 und schon passt´s (jedenfalls für die von mir aufgezählten Triebfahrzeuge).

Gruß Andreas

PS:
kretschmer hat folgendes geschrieben::
der platz ist in einigen loks einfach nicht da
man sieht es an dem triebwagen oder der straßenbahn von lehmann wo von den figuren einfach die beine abgesägt wurden.

Das hebt sich wieder auf, wenn der Lokführer (wie bei der Lehmann-HF130C) auf ein Podest gestellt wird Lachend Geschockt .
kretschmer - 09.02.08 20:30
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
hallo zusammen

also machen wir es so da ich in den letzten monaten oder auch jahren das thema t1 aufmerksam verfolgt habe würde ich sagen ich fertige erst mal einen lokführer für den t1

wer an diesem interesse hat sollte sich bei mir melden
wer mir ein bild schicken wie der gute aussehn soll uniform mütze schuhe aufschläge ( knöpfe , etc )

bitte mit wenig kb an meine e-mail adresse da ich nur einen analogen anschluß habe : zinn-blei-soldaten@t-online.de

grüße

matze
Marcel - 09.02.08 21:28
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze

Achtung, hier kommt ein kritischer Beitrag, aber in Sachen Figurenangebot in der Baugrösse 1:22,5 bin ich total frustriert .....

Als ehemaliger 1:35 Modellbauer, welcher die hervorragend modellierten Figuren aus dem Militärmodellbau kennt, frage ich mich, warum dies im grösseren Massstab 1:22,5 nicht möglich ist, denn es gibt bisher keinen Anbieter, welcher nur annähernd diese Qualität erreicht. Der Grund liegt wohl darin, dass Modellbahner alles nehmen, was irgendwie wie eine Figur aussieht.

Deine Figuren haben alle dieselbe Krankheit: Glotzaugensyndrom Geschockt !
Vielleicht solltest du da dran mal arbeiten. Ich weiss nicht, ob du die Figuren auch selber bemalst. Matt- statt Glanzfarben würden den Eindruck aber auch schon ein wenig verbessern.

So eine Qualität würde ich mir vorstellen, die Baugrösse würde auch stimmen, aber ......
.... leider 2000 Jahre daneben

Thread auf Marktplatz verschoben
kretschmer - 09.02.08 23:14
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
hallo zusammen und besonders hallo marcel

kritik kann ich vertragen warum auch nicht ,

bemalen tue ich die figuren selber mit acryl-lack matt
eine endversieglung kommt mit 2k seidenmatt drüber damit die dinger auch für drausßen zu gebrauchen sind .
das glänzen kommt sicher durch den blitz denn hier bei mir habe ich nur matte figuren .

zum glubschaugen kann ich nur so viel sagen es ist eine spielzeugbemalung ist doch klar der es da schnell gehn muß und es den einen oder anderen unfall gibt beim bemalen aber ich denke das ist vertretbar

wenn ich mir da andere hersteller ansehe ausgenommen die profis muss ich sagen es gibt schlechteres als die figuren von mir .
man beachte das das ganze auch zu einem vernünftigen preis zu verkaufen ist.
wenn gewillt bist deas 4-fache für solch eine figur zu bezahlen bekommst du gern eine figur mit schattierung falten und wimpern und schönen augen denn dann nennt man das ganze unter uns zinnfiguren sammlern und herstellern vitrinenfigur .

übrigens ist die größe der jeweiligen figur sicher in manchen fällen nebensache da es kleine und große menschen gibt

wie bitte schön soll ein modelleur arbeiten wenn es keine vorgaben bezüglich der größé gibt
von was soll man also ausgehn von einem durchschnitt von 1,73m oder von 1,97m oder das gardemaß vom alten fritz ?


ich sag´s mal so was man macht und wie man´s macht ist sowieso nicht das richtige .
und zu nörgeln gibt es immer was auch bei den profi´s

kritik muss sein, aber kontra auch


bis dann

matze
Marcel - 09.02.08 23:45
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze

Selbstverständlich akzeptiere ich deine Argumente, welche aber auch gleich mein ganzes Dilemma aufzeigen:

Für Modellbahner werden Spielzeugfiguren angeboten, ich suche aber absolut überzeugende Modellfiguren. Für solche Figuren würde ich problemlos den selbstverständlich höheren Betrag bezahlen. Mit meiner Einstellung gehöre ich aber zur absoluten Minderheit und bin für den Markt wohl nicht interessant .....
theylmdl - 10.02.08 00:25
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze!

Dann wollen wir 'mal die nächste pro & contra-Runde starten. Lassen wir die Farbe aus dem Spiel, wenn's die Figuren unbemalt gäbe, lage das in der Hand der Käufer.

Zitat:
zum glubschaugen kann ich nur so viel sagen es ist eine spielzeugbemalung ist doch klar der es da schnell gehn muß

Ja, klar. Wer Spielzeug möchte, ist damit vielleicht zufrieden. Ich wäre es genauso wenig wie Marcel. Den "einen oder anderen Unfall beim Bemalen" finden weder meine Tochter Chiara noch ich gut - und zwar vom Spielzeug bis hin zur Preiser-Figur.

Zitat:
übrigens ist die größe der jeweiligen figur sicher in manchen fällen nebensache

Richtig. Wir sind hier in einem Eisenbahnforum mit gehobenem Anspruch. Daher wissen die meisten recht genau, in welcher Zeit Ihre Modelle und Anlagen angesiedelt sind. Meine ist es beispielsweise Anfang bis Mitte der 30er Jahre des vorherigen Jahrhunderts.

Ein Nachschlagewerk mit Zahlen aus der Zeit nennt folgende statistische Richtwerte (in cm):
Code:

Größe             Mann      Weib
Mittel            165,1     154,0
Zwergwuchs        < 129,9   < 120,9
Sehr klein        130-149   121-139
Klein             150-159   140-148
unter mittelgroß  160-163   149-152
Mittelgroß        164-166   153-155
über mittelgroß   167-169   156-158
Groß              170-179   159-167
sehr groß         180-199   168-186
Riesenwuchs       >= 200    >= 187


Im Mittel - und je nach Ernährungslage - werden die Menschen alle 20 Jahren um etwa 2 - 2,4cm länger. Nur "Riesen" oder "Kleinwüchsige" sind eher untypisch - das sollte schon halbwegs zur Epoche passen. Darum passt beispielsweise unser Mitglied "Flachschieber" als sehr großer Mann nach heutigen Maßstäben nicht gut in die Führerhäuser von Loks aus der Zeit vor oder um die letzte Jahrhundertwende.

Ich habe also meine liebe Not, manche Preiser-Figur zu kürzen, was jeweils Operationen an neun Stellen bedeutet - wenn's langt! Aber wenn Du Dir die Preiser-Figuren 'mal ansiehst und sie misst, wirst Du schnell feststellen, dass Preiser die Figuren mit "älterer Bekleidung" (zum Beispiel Knickerbocker) kleiner ausführt als solche mit Blue Jeans.

Wieso nörgeln? Du hast gefragt, ohne ein Beispiel zu zeigen, und darauf Antworten bekommen mit konstruktiver Kritik.



Bitte sehr, das habe ich aus einem Preiser-"Brautvater" gefummelt. Das ist noch lange nicht gut, aber aus hinreichend Betrachtungsentfernung kann ich damit leben.

Wie wär's mit einem Beispielbild Deiner Figuren?

Freundliche Grüße,
Helmut Schmidt - 10.02.08 00:50
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Glück-Auf Matze,

hier ein Beispiel meiner Figuren auf Basis der Körperteile von Preiser.

Steiger mit Gezähe und Brille (Helmut Schmidt)


Wie gesagt, zeig doch bitte mal was du uns anbieten möchtest.
kretschmer - 10.02.08 09:42
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
guten morgen zusammen


ein teil meiner arbeiten findet ihr bei prehm modellbahn

rubrik figuren prehm figuren

aber in den neuen zeitungen volldampf und anderen sind diese in der nächsten ausgabe auch abgebildet

wie schon geschrieben könnt ihr gerne die figuren auch blank bekommen als bausatz
somit steht die farbliche gestaltung jedem offen .

es war natürlich nicht meine absicht die " gehobenen modellbahner "in diesen forum mit meinen spielzeugfiguren zu belästigen .

mfg

matze
Jörg - 10.02.08 11:33
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze
irgendwie bekomme ich nur die Startseite bei Prehm aufgerufen, stell mal bitte einen direkten Link ein.
Schleich hat ja auch einige Figuren, die man für neuere Epochen einsetzen könnte, oder wo man sich anregungen holen kann:

leider alle ein bischen groß, meine Tochter vermißt in den nächsten Wochen ihre Pferde und Figuren. Bis jetzt haben wir einen Durchschnitt von 1:20 bis 1:22 ermittelt.

Du suchst eine Herausforderung?
Ok stehende oder sitzende (sitzende bevorzugt) mit "beweglichen" Armen und Beinen. Beweglich in "" gesetzt weil es ja reichen würde jeweils nur ein bischen Spiel zum Ausrichten zu haben.
Figur in die Feldbahnlok setzten, Arme ausrichten, dann zum aushärten in den Backofen und fertig ist die individuelle Figur.

Zu der Bemalung schließ ich mich Marcel uneingeschränkt an.
Überspitzt gesagt ich verstehe die Denke nicht, für eine Lok durchaus 1500,-€ hinzublättern und dann für den Lokführer nur 2€ ausgeben wollen, da paßt für mich gesehen was nicht.

Will damit andeuten das ich für eine Figur die optimal in meine Feldbahnlok oder zu einem bei mir verwendeten Gewerk paßt, mehr ausgeben würde.

Ich bräuchte diese Typen:

natürlich nicht in Fotopose sondern in natürlich wirkenden Arbeitsposen.
Thomas Heyl hat ja in der Gertenbahn einen sehr guten Artikel dazu geschrieben, den ich immer ein bischen im Hinterkopf habe.

bis bald
Jörg
bkm - 10.02.08 13:07
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo,

zum Köf-Führer umgeschulter Gleisbauarbeiter.




gunt - 10.02.08 13:38
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo,

die Puppenhausbetreiber haben es da einfach,

Beschreibung einer Puppe 1:12 von Heidi Ott:

"Die Puppen bestehen aus 34 Körperteilen, welche über 14 Gelenke beweglich miteinander verbunden sind. Die Köpfe werden handbemalt, die Frauen haben Mohairperücken. Die Kleidung kann ausgezogen werden."

Preis 5,95 bis über 80 Eulen....

Quelle: http://www.puppenstuebchen.com/

Sonnige Grüße
Bremsklotz - 10.02.08 14:04
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Figuren-Fans, hallo

Zitat:
Die Puppen bestehen aus 34 Körperteilen, welche über 14 Gelenke beweglich miteinander verbunden sind


das klingt nicht schlecht, aber eine der wenigen so hoch deaillierten Figuren, wie der Butler, kosten auch z.B. 74 €. Deswegen ist es auch kein Modell eines Butlers, sondern nicht mehr, als eine originelle Puppe für ein Puppenhaus mit einem gesteigerten Spielwert durch die Verstellbarkeit, das darf man nicht vergessen.

Abgesehen vom nicht gerade 'James'-mäßigen Gesicht dieser Figur bleibt das Problem, dem Burschen eine Kleidung herstellen zu müssen (wie auch immer), die der Verwendung im Zusammenhang mit der Modellbahn gerecht wird ...

Grüße
Hans-Peter
Housefred - 10.02.08 15:08
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo,

gemeint sind wohl diese Figuren:











Alle Bilder gelinkt von http://www.prehm-modellbahn.de/ang_prehm_figuren.html.
So, wie mehrfach von Matze/kretschmer schon geschrieben...
Gruß
Matthias

P.S.: Sorry, ich weiß leider nicht, wie man Bilder nebeneinander einstellt...
Bremsklotz - 10.02.08 17:04
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matthias,

Zitat:
gemeint sind wohl diese Figuren:


wenn man es an der Beweglichkeit, bzw. der Anzahl der Drehpunkte festmacht, sicher nicht.

Ansonsten reißen mich die abgebildeten nicht gerade vom Stuhl. Die hat's schon seit Jahren gegeben, von verschiedenen Herstellern, auch in Eins. Ob einem die Belebung der Anlage soviel Wert ist, daß er sich solche Figuren draufstellt, muß jeder selber entscheiden.

Ich würde sagen: Preiser, oder - wer's kann, wie hier mehrfach vorgeführt - auch Selbstbau oder Modifikation.

Grüße
Hans-Peter
Housefred - 10.02.08 17:22
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Hans-Peter,
einfach mal den Thread von Anfang bis Ende lesen, dann wird dir verständlich sein, das ich mich natürlich nicht auf die 1:12 Figuren von gunt beziehe.

So, wie ich es auch am Ende meines Postings geschrieben habe:
Zitat:
Alle Bilder gelinkt von http://www.prehm-modellbahn.de/ang_prehm_figuren.html.
So, wie mehrfach von Matze/kretschmer schon geschrieben...
Gruß
Matthias


Und dies auch nur als Hilfe, weil vorher schon mehrfach dieses gefordert wurde (obwohl kretschmer den Link schon eingestellt hatte...):
Thomas Hey´l:
Zitat:
Wie wär's mit einem Beispielbild Deiner Figuren?

Helmut Schmidt:
Zitat:
Wie gesagt, zeig doch bitte mal was du uns anbieten möchtest.


Nix für Ungut,
Gruß von Matthias
der wieder Module basteln geht...
Sehr glücklich
kretschmer - 10.02.08 21:00
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
hallo bahner


also das soll hier keine verkaufsveranstaltung werden .
habe so den eindruck das es hier einige leute gibt die immer alles besser wissen,alles besser können und immer auch das bessere haben .

schaut man dann auf die anlagen der kollegen stehn da nur die figuren der fa . lgb

na ist mir auch egal

wollen wir uns noch mal meinem aufruf zuwenden
ich habe darum gebeten einige vorschläge zu machen, was man an figuren herstellen kann wo ein echter bedarf ist

was sich letztendlich daraus ergibt ist die andere seite,

der vorschlag mit den beweglichen armen und beinen ist gut zumal die figuren von mir nicht in einem stück gegossen werden sondern in einzelteilen .
d.h. der kopf die arme und die zubehörteile sind jedes mal einzeln

ich habe also die möglichkeit aus einem grundkörper verschiedene varianten zu erstellen durch das tauschen der köpfe ergeben sich weitere varianten

ich hatte eigentlich vor die formen für diese figuren zu verkaufen, womit sich jeder modellbahner seine figuren so oft wie er benötigt selber gießen kann .
gerade bei den sitzenden figuren ist das eine große hilfe da ja jeder von uns mehr als 2 wagen auf seiner anlage hat und bei dem angebot an sitzenden figuren die auch zu der jeweiligen epoche passen dürfte es interessant sein solche figuren zu haben .

was meint ihr würden sich formen am markt behaupten ????

ein weiterer aspekt ist das die figuren aus zinn sind und somit etwas gewicht auf die anlage bringen
der wagen liegt besser auf der schiene und läuft meines wissens auch ruhiger

aber auch da gehen die meinungen in verschieden richtungen as meint IHR dazu .

mfg

matze
Eisenbahnfreak - 10.02.08 21:06
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze,

wie Du schon sagst, man sollte nicht versuchen, jedem alles recht zu machen!

Du hast jetzt von uns ein paar Hinweise bzw. Vorschläge bekommen und jetzt ist es an Dir, deinerseits uns (oder wem auch immer) Angebote von Figuren zu machen:-)

Für den Einen wird Dein Vorschlag, Formen zu verkaufen eine willkommene Möglichkeit zur Vervielfältigung sein, für den Anderen eben nicht.

Da mußt Du Dein Marketing schon selber machen.

Ich jedenfalls finde Deine Idee, einen "Buntbahner" anzubieten klasse! Lachend

Einen schönen Abend noch
Joachim
kretschmer - 10.02.08 21:16
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
hallo joachim

welch tröstende worte danke
hab so manchmal das gefühl als wenn jeder dem anderen die butter vom brot klaut .

sollte es wirklich mehr geben die diesen besagten buntbahner möchten brauche ich genaue angaben damit ich mir hinterher nicht das genörgele anhöre bzw lese

ich würde dann eine zeichnung fertigen lassen welche ich dann hier zeige und dann die sache mit meiner modelleurin durchkauen .

schönen abend euch allen

matze
Bremsklotz - 11.02.08 08:09
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo,

Zitat:
Hallo Hans-Peter,
einfach mal den Thread von Anfang bis Ende lesen,


auf so einen anmaßenden Stuß kann ich nur sagen:

Ich *pflege* Threads zu lesen, nur hier kann man vor lauter Gedankensprüngen und überflüssigen Bildern kommerzieller, quietschbunter Spielzeugfiguren schon mal den Überblick verlieren. Aber macht ruhig mal ohne mich weiter. Fido's Server verträgt sicher noch einiges an Bildmaterial ... wenn nicht, dann eventuell auf Links ausweichen, mit einer vernünftigen Kurzbeschreibung, was der Leser dieses Threads dort findet.

Gruß
Hans-Peter
Rudolf - 11.02.08 12:28
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze,

Giesform fande ich gut. Alternative: Fertigset in Kunststoff. 1 Mann und 1 Frau, beide sitzend. Durchschnittliches, unauffälliges Erscheinungsbild. Ich bevorzuge um 1960. Einzelne Körperteile, die man in allerlei Positionen zusammenfügen kann. Möglicherweise könnte man sogar die Körperteile von Mann und Frau miteinander vertauschen. Kontaktstellen so ausgeführt, daß sie möglichst genau zusammenpassen, ohne daß man viel Material entfernen oder hinzufügen muß. Und bitte: realistische Gesichter. Da hapert es nämlich. Wenn ich mir z.B. die Tante mit Pferdeschwanz und hellblauer Bluse betrachte, denke ich gleich ans Neandertal. Oder z.B. die Mund- und Backenpartie des Alphornbläsers erscheint mir auch sonderlich deformiert.
lokschubser - 11.02.08 13:08
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo zusammen

wenn ich mir eine Figur wünschen dürfte

Einen kleinen dicken bärtigen Elektriker mit Duspol um den Hals gehängt.
Gekleidet mit einem grauen Kittel und keine Jeans.
Den Duspol in Schwarz mit dem k***braunen Kabel.
Damit hätten wir eine Figur die von Anfang der 50er bis heute unverändert eingesetzt werden könnte.

Dann wären es noch schön solche Figuren zu haben wie sie z.B. 1917 in der Lokwerkstatt der G.O.E gearbeitet haben. Der eine ist etwa 120 cm gross der andere mindestens 210 cm. Wäre echt eine Auflockerung bei den Figurengrössen.
Leider hat der EK-Verlag eine Internet-Veröffentlichungs des Werksfotos, auf dem die beiden zu sehen sind, abgelehnt.

Bernd

Editiert wegen Rechtschreibfehlern, und missverständlichen Satz neu formuliert.
Rudolf - 11.02.08 18:24
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Bernd,

ich stelle mir die beiden gerade wie Pat und Patachon vor. Das waren zwei Komiker, ein Kleiner und ein Großer - ich glaube, es waren Dänen -, die anno dunnemals so eine Art Konkurrenzprodukt zu Dick und Doof darstellen sollten, nur noch etwas skurriler. In meiner Kinderzeit kamen die gelegentlich im Fernsehen.

Fotos der beiden habe ich gefunden bei http://www.cyranos.ch/pata-d.htm
lokschubser - 11.02.08 19:33
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo zusammen

Ich hatte vorhin 'ne Dienstbesprechung und habe gedacht fragst du mal Nicht-Modellbahner was die so an Figuren auf meiner Anlage vermissen.

Da haben mir aber anschliessend die Ohren gebrannt, von wegen heile Welt und so.

Was fehlt sind also:

Blinde und Sehbehinderte
Das ist ein Minimalumbau, Langstock an die Hand kleben und u.U. eine getönte Brille aufsetzen kriegt auch ein Grobmotoriker wie ich hin.

Rollstuhlfahrer / Rollstuhlfahrende Kinder

Personen mit Unter- und Übergrösse
Das Thema hatten wir schon

Den Rest fasse ich mal zusammen in Personen mit geistigen und / oder körperlichen Handicaps allgemein.

Da merkt man dann wie betriebsblind man manchmal selber ist. Da sieht man inzwischen die Langstöcke und die Rollstühle als so normal an, das man nicht mehr bewusst wahrnimmt.

Falls es von diesen Figuren irgendwelche im Handel gibt bitte eine kleine Info an mich.


Bernd
theylmdl - 11.02.08 20:54
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo!

Bei besonderen Wünschen sollte ein wenig Eigeninitiative auch drin sein. So schwer ist das nun nicht.





Dieser Mann - Friedrich Widmann, 58, stehend, 1,69m, mittelgroß, Major a.D. - hat im ersten Weltkrieg seinen rechten Arm verloren und entstand aus der abgebildeten Preiser-Figur (aus 45177).

Grüße,
SuziQ - 11.02.08 21:17
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Bernd,

Zitat: Blinde und Sehbehinderte

-geb ich Dir Recht: Wir sind "blind" und bauen uns deshalb unsere eigene heile Welt und sind "sehbehindert" weil wir alles nur noch durch das Makro unserer Digicam wahrnehmen Lachend Lachend Lachend

-kleiner dicker Elektriker: es fehlt nur noch der "K...." in der " H...", aber wo der hinkommt > funkts gewaltig Lachend Lachend Lachend (es lebe das Vorurteil Winke )

an Thomas: nachdem ich vier Tage (oder waren es doch fünf) an meinem Preiserlein " Brotzeit ist die schönste Zeit" rumgemacht habe, muß ich schon wieder den Hut ziehen Respekt , meiner Figur das "Stirnrunzeln" beizubringen, auf diese Idee wäre ich nicht mal im Traum gekommen!!!
aber- Du hättest die Knopflöcher der Weste vielleicht noch mit einer Schattierung ausstatten können Lachend Lachend Lachend

Die Messlatte liegt so hoch- das ich bequem unten durchlaufen Kann Lachend
Lothar
theylmdl - 11.02.08 21:43
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Lothar,

mach' Dich locker: Die Spange zum hoch halten des Ärmels ist auf dem Foto auch nicht zu erkennen Sehr glücklich .

Grüße,
bkm - 11.02.08 22:12
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo,

wie wäre es noch mit Unfallopfern, sieht man ja auch öfter auf der Straße in der Bahnhofsgegend.
(So mit offener Bauchhöhle, abgetrennte Gliedmaßen lassen sich ja durch den Modulbau der Figuren gut nachbilden.)

Irgendwie habt ihr doch in dem Tread inzwischen einen an der Waffel. Hammer Doof gruebel
SuziQ - 11.02.08 22:14
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Thomas,

jetzt wo Du es erwähnst........ Lachend Lachend Lachend

L
Regalbahner - 11.02.08 22:16
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hi Peter,

na wenn es die Unfallopfer dann hinter sich haben
'nen Sarg mit Leiche gibt's bei Rainer Schäfer Winke



http://www.rs-modelle.de

Tschau Christoph
Jörg - 11.02.08 22:19
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Buntbahner

Thomas seine Figur, Endschuldigung das "Porträit" vom Major a.D. wirkt doppelt so real weil Thomas einen Namen und eine Geschichte vergeben hat.
Vieleicht hat es Herrn Widmann wirklich gegeben, selbst wenn nicht mit Namen wirkt eine Figur eben Realistischer.

sonst verfolge ich die begeisternden Rufe nach Rollifahrern usw mit gemischten Gefühlen, ich gönne im Realen Leben keinem so ein Schicksal.
Der andere Grund ist meine Mutter Jahrgang 1941 sitzt sehr lange Zeit des Tages im Rolli, Winter 1943-1944 ist sie knapp der "Erholungsverschickung" oder wie man das nannte entgangen, sowas prägt eben und auf meiner Anlage die zunächst im Jahr 1932 spielen soll möchte ich halt andere Figuren.
Wer Bilder aus der damaligen Arbeitswelt ansieht wird nicht an heile Welt denken.

Wie gesagt jedem das Seine
bis bald
Jörg
bkm - 11.02.08 22:30
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Christoph,

Regalbahner hat folgendes geschrieben::
...na wenn es die Unfallopfer dann hinter sich haben
'nen Sarg mit Leiche gibt's bei Rainer Schäfer...


ich das wissen, Rainer hat ja den ganzen Friedhof im Angebot.
Ist aber nicht so abwegig, an Bahnstrecken befindet sich dieser oft in der nähe der Gleise. Winke
lokschubser - 11.02.08 23:48
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Nochmal hallo zusammen,

Bevor mich einer missversteht, ich möchte nicht, das ihr euch eure Anlagen jetzt mit Blinden oder Rollifahrern vollstellt.
Aber ihr solltet vielleicht mal bedenken, dass dieser Personenkreis gerne Bus und Bahn benutzt, weil er darauf angewiesen ist.
Wenn der Blindenverein hier eine Tagesfahrt macht stehen da mit Begleitpersonen schon mal 150 - 200 Personen auf dem Bahnsteig. Und wenn Stammtisch ist sind wir manchmal ganz schön am flitzen um auf allen Bahnsteigen alle einzusammeln, die ihren Langstock in die Luft halten um zur Gaststätte gebracht zu werden.
Bei den Rollifahrern ist nicht soviel los, da kommen höchsten 10 zu einer Tagesfahrt. Wie jemand aus dem MS-Verein so schön sagte: Die Bahn kann froh sein, dass unsere Rollifahrer den Hintern nicht hochkriegen, sonst müsste die Bahn einen Sonderzug einplanen.

@ Jörg
Das ist relativ, du hast deine Erfahrungen, die ich nachvollziehen kann.
Ich habe andere, z.B. 2 Rollstuhlfahrerinnen die haben soviel Energie und Lebensfreude, ich freue mich jedesmal darauf, wenn ich mit Ihnen zu tun habe. Die eine ist 83 und die andere ist 6, und jede Minute die ich mit einer der beiden verbringe ist für mich ein Erlebnis.

Die Vorsitzende des MS-Vereins hat mir letztes Jahr erklärt, das sie es als diskriminierend empfindet, das die Spielwarenindustrie in Deutschland Behinderungen jeglicher Art tabuisiert. Sie regt sich heute noch drüber auf, dass Mattel damals die Rollstuhlbarbie, trotz Vorbestellungen im vierstelligen Bereich, in Deutschland nicht verkaufen wollte, weil dafür angeblich kein Markt bestünde.

So und nu ist Schluss für Heute

Bernd
Rudolf - 12.02.08 07:54
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Peter (BKM),

Du schreibst "Ist aber nicht so abwegig, an Bahnstrecken befindet sich dieser (der Friedhof) oft in der Nähe der Gleise". Da könnte man doch dann ein fliegendes Stichgleis bis direkt vor die Grube bauen mit Abzweig zur Friedhofskapelle. Der Aushub steht in einer Kipplore daneben und auf einem Flachwagen wird der Verstorbene herbeigerollt. Verschoben wird mit einer Dampflok; die ist von vorneherein schon schwarz. Der Trauerzug (da seht Ihr´s!) wird auf offenen Sommerwagen hereingekarrt und dem Pfarrer spendieren wir einen Kanzelwagen. Wäre das nicht ein nettes Thema für ein Modul?

Wem es zu makaber ist, der möge mir meinen Höhenflug/Tiefenflug verzeihen. Meine Worte sind ein Beispiel für den schwarzen Humor vieler Schwerbehinderter. Da haben wir schon ganz andere Sprüche gerissen.

Scherz beiseite.

Kollegen,

die Berührungsangst vor Schwerbehinderten ist da. Ganz eindeutig. Und warum? Viele haben eigentlich nur Angst, etwas dabei falsch zu machen. Es ist nun mal ganz normal, vor Unbekanntem erst mal zurückzutreten. Das ist Instinkt. Aber letzten Endes kann man nichts falsch machen. Die meisten Behinderten kennen diese Zusammenhänge und sind durchaus in der Lage, ihren Helfern zu sagen, wo sie anpacken können und wo nicht. Kein Behinderter ist Euch böse, wenn ihr ihm Hilfe anbietet. Er nimmt sie gerne an, wenn er sie benötigt und er lehnt sie dankend ab, wenn er alleine klarkommt. Wir werden nur sauer, wenn man uns entmündigen will. Wir Behinderte beißen nicht, solange man uns nicht beißt. Seit ich 1976 als Motorradfahrer mit einem LKW Bekanntschaft machen musste, bin ich ein hundertprozentiges Hinkebein und den Rest der Liste erspare ich Euch. Und? Andere können vielleicht keine Modelle bauen. Also was soll´s?

Stellt ruhig Behinderte aller Schattierungen auf Euere Anlagen. Das ist in Ordnung. Es gibt uns!
lokschubser - 12.02.08 09:52
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Rudolf

Du hast Ideen, da gruselt sogar mir bei, und ich bin einiges gewohnt.
Obwohl, mir hat mein Großvater mal von einer grösseren Umbettungsaktion in den 20ern erzählt bei der eine Feldbahn verwendet wurde, allerdings durfte die Lok nur vor Materialzügen eingesetzt werden. Der ganze Rest aus Pietätsgründen nur im Handverschub. Auch ein Zugpferd war nicht erlaubt, es hätte ja äpfeln können.

Zurück zu den Figuren, bevor es völlig Off-Topic wird.
Deine Idee mit dem austauschbaren Körperteilen geht mir schon die ganze Zeit im Kopf rum. Dabei müsste es dann aber noch verschiedene Produktlinien geben, weil es den deutschen Normmenschen Gottseidank nicht gibt. Mit 5-6 verschiedenen Teilesätzen von jung bis alt, überschlank bis übergewichtig und klein biss gross müsste man eigentlich schon viel machen können
Wobei ich mir gerade vorstelle wie jemand aus den Teilesätzen "Pubertierende magersüchtige Teens" und "2mtr grosse Bodybuilder" eine Mischfigur zusammenfrokelt. Geschockt

Bernd
Regalbahner - 12.02.08 17:50
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze,

um mal wieder zum eigentlichen Thema zurück zu kommen,
ich habe einen zeitgemäßen T1 Piloten gefunden Winke




Bild gefunden auf http://www.paul-dorscheimer.de


@ alle T1 Bauer der gegenwärtigen Epoche

Schaut euch mal die Beule unten links an.
Hat die schon jemand nachgebildet Frage Verdrehter Teufel

Tschau Christoph
Eisenbahnfreak - 01.03.08 09:41
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze,

gestern habe ich die neue Volldampf bekommen und da war dann auch ein netter Bericht über die bei Prehm angebotenen Figuren drin.

Wie weit ist denn nun Dein "Projekt" für die Buntbahner was anzubieten gediehen??

Würde mich über ein update freuen.

Schöne Grüße
Joachim
Heiner - 01.03.08 16:06
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo zusammen,

auf eine Anfrage bei der Firma Preiser zu neuen Lokpersonalen (Diesel und E-Lok sowie zweite Garnitur für Dampfloks) hier ein Auszug der Antwort:

Zitat:
Unser Wunsch ist es, auf Produktvorschläge oder neue Informationen unserer Kunden einzugehen,
doch wir erhalten jährlich eine Vielzahl von Vorschlägen, von denen dann leider nur ein kleiner Teil
realisiert werden kann. Neben etlichen anderen Faktoren ist dies vor allem von der Häufigkeit abhängig,
mit der bestimmte Produktwünsche an uns herangetragen werden.


Es könnte demnach dienlich sein, wenn sich auch andere Buntbahner dementsprechend bei Preiser (info@preiserfiguren.de) äußerten. Grins
Bremsklotz - 01.03.08 18:46
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Heiner & alle,

ich finde überhaupt, daß bei Preise alle möglichen andern Figuren mehr Raum einnehmen, als das Dienstpersonal, das am nächsten und ständig an den Fahrzeugen und Betriebseinrichtungen dran ist. Was schert einen Modellbahner ein Schwarzer in einem lindgrünen Badeanzug und einer Kamera vor dem Gesicht ? Das war bestimmt kein 'Massenwunsch, den man realisieren mußte', sondern die Schnapsidee eines Marketingmenschen ...

Heute kennt jeder auf den ersten, flüchtigen Blick die Güterbodenarbeiter, den Choleriker mit der Brille und den Bauern mit dem Leiterwagen. Die Figuren sind brillant, keine Frage. Aber wieviele andere, bahnfremde Gestalten gibt es ? Nach meinem Empfinden zuviele ! Nicht jeder ist ein Künstler, der sowas wirklich überzeugend selbermachen kann. Da wäre es an der wohl potentesten Firma, sich auf das zu besinnen, um was es geht: um die Eisenbahn.

Grüße
Hans-Peter
Eisenbahnfreak - 27.03.08 16:52
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze,

erst machst Du einen auf eilig und dann ist ewig nichts mehr von Dir zu hören. Schäme Dich

Wenn Du ernsthaft Interesse an den Buntbahnern hast, (so hatte ich das mal verstanden), dann würde ich mich anders präsentieren Winke

Also bitte, bring uns mal auf den aktuellen Stand, ansonsten wird das hier nix. Mauer Mauer

Schöne Grüße
Joachim
kretschmer - 28.03.08 20:12
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
hallo joachim

ob das hier was wird kann ich dir nicht sagen .
ich hatte wohl den eindruck als ob hier einige sowieso alles besser wissen alles besser können und alles besser haben .

darum habe ich mich zurück gezogen .

formen habe ich, auch bewegliche arme ( zumindest kann man diese selber ankleben und fixiren ) .

da ja die figuren eh dem gehobenen standart nicht entsprechen wie hier so groß und breit geschrieben wurde muss ich mich fragen warum so viele davon verkauft werden .

aber ist egal nicht vergessen leute jeder fängt mal an und jeder steht ganz unten bevor es nach oben geht
und jeder sollte doch mal an seine ersten versuche denken .

also ich bin für alles offen und freue mich über jeden weiteren vorschlag .

mfg

matze
Selketal-Bahner - 28.03.08 20:38
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Machen die in Taura eigendlich noch ihre schönen Figuren ?
Eisenbahnfreak - 28.03.08 20:55
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze,

Kopf hoch!

Man kann nie alles Allen Recht machen, das sollte auch nicht Dein Anspruch sein.

Ganz konkret:

Welche Formen hast Du denn im Programm, wo sind die zu beziehen und zu welchem Preis?

Dann kann ja jeder selber entscheiden, ob er will oder nicht!

Schöne Grüße
Joachim
Roland Mix - 29.03.08 00:27
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Ich suche Leute vom Land in den 60 Jahren auch dementsprtechend Bekleidet zu einem Preis pro Person nicht über 3€
auch zum selbst anmahlen und vileicht mit loosen Armteilen sonst muß ich denen wieder Beine und Arme brechen.
Gruß Roland
Heiner - 29.03.08 09:24
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Roland,

Du bist super! Razz
RailroadSheppard - 29.03.08 19:19
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Halo Roland-Mix,

war Dein Beitrag ein verfrühter April-Scherz ?

Ein Blick in den Duden könnte auch nicht schaden.

Gute Weiterfahrt
wünscht Rainer
Eisenbahnfreak - 25.05.08 19:09
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze,

wie ich sehe, vertickerst Du jetzt Deine Figuren bei Prehm!

Schade, daß nichts aus einer BBF-Figur oder gar Formen geworden ist, die man käuflich ewerben kann Heulend Heulend

Einen schönen Abend noch
Joachim


PS: es wurde die Frage nach den Figuren aus "Taura" gestellt, weiß da wer was? Ich habe auch schon mehrfach versucht Kontakt aufzunehmen, leider ohne Erfolg! Verlegen
kretschmer - 02.06.08 21:07
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
hallo joachim

immer langsam mit den jungen pferden
es ist noch nichts abgeschlossen in sachen formen
habe momentan sehr viel zu tun da ich meinen arbeitsplatz wechsle wo mein chef kuerzlich verstorben ist und ich mit der neuen geschaeftsleitung nicht klar komme .
desweiteren habe ich sehr viel mit den sachen von wimmer zu tun da die sichtung der gesamten formen sehr viel zeit verlangt .

weitere figuren von prehm und mir sind in planung .

wie schon in diversen zeitungen zu sehn gibt es neu 3 bergsteiger .
in schkeuditz werde ich das giessen der figuren vorfuehren und einmalig diverse figuren als bausatz und auch blanke figuren anbieten .


mfg aus kreta z.zt im urlaub

matze
Eisenbahnfreak - 02.06.08 21:31
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze

keine Sorge, die Pferde habe ich im Griff Winke Winke

Ich hatte nur zu Beginn Deines Postings eine etwas andere Erwartung, als das, was sich daraus (bisher) entwickelt hat.

Vielleicht sieht man sich ja in Scheuditz.

Schoenen Urlaub noch,

Gruss
Joachim
kretschmer - 03.06.08 19:36
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
hallo joachim


wuerde mich freuen in schkeuditz
einfach mal kommen und mich ansprechen .

koennte dir formen von den sitzenden figuren anbieten .
dann aber nur fuer den privaten gebrauch und nicht fuer gewerbliche zwecke .
sprich mich mal drauf an .

mfg

mk
Eisenbahnfreak - 03.06.08 19:56
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze,

bist Du auch schon am Freitag in Schkeuditz? Ich selbst kann wohl nur am Freitag da sein.

Schoene Gruesse
Joachim
kretschmer - 04.06.08 14:40
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
hallo joachim

leider nein komme erst am samstag vorbei .
aufwand waere zu gross fuer die paar stunden.

meine anreise waere ca 100km
ich fahre abends nach hause .

wo kommst du denn her ?


mfg

mk
kretschmer - 06.06.08 10:08
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
hgallo freunde

was wollt ihr fuer figuren bitte um info >

mfg

mk
BTF35 - 13.06.08 14:39
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Wie stellt man denn die Figuren her?
Was für eine Maschine / Material braucht man und
wie ist das mit der Farbverteilung auf der Figur.
Hat jemand ein Bild.
Gruß Torsten
theylmdl - 13.06.08 15:02
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze!

Zitat:
was wollt ihr fuer figuren bitte um info >

Gerade steh' ich so ein bisschen auf dem Schlauch... Winke . Die Frage hast Du schon im ersten Posting dieses Threads gestellt. Sie dürfte erschöpfend beantwortet sein.

Hallo Torsten!

Bitte lies' Dich erst in die vielen Information ein, die es hier (Suche Aufzählung "Figuren" Aufzählung 539 Treffer) und anderswo im Internet zum Thema gibt. In der Gartenbahn 1/2007 - noch über http://www.gartenbahn.de zu beziehen - habe auch ich schon 'mal meinen Senf, äh, meine Farbe beigetragen. Bei konkreten Fragen wirst Du im BBF bestimmt eher Anregungen bekommen.

Viele Grüße,
Schienenbus - 13.06.08 22:32
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo,

wenn Du schon fragst was wir für Figuren wollen.... Ich kann ja nur für mich sprechen....aber Figuren die kleidungsmäßig in die letzte Kleinbahnblütezeit, also irgendwo zwischen Hamsterfahrten und Opel Kadett A passen, würde ich mich sehr freuen... Zu vielen BBF-Vorbildern passen eben weder Minirock noch Bauarbeiterhelme oder Gehrock Augenrollen

...

Achtungspfiff

Stephan - der Schienenbus
Roland Mix - 13.06.08 23:50
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
HJallo
ich suche Figuren ( SpurII ) sitzende r Motorradfahrer 60er Jahre ind Frau sitzend für Seitenwagen
Vorgesehens Fahrzeug ist eine BMW mit seitenwagen 1:18 Masstab
kann ich da hilfe ( Figuren ) bekommen
benötige 2X2 Figuren
Ronny - 16.06.08 13:33
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo...

Interessant das du mit deinen Figuren in Schkeuditz bist. Werde mir das auf jedem Fall mal anschauen. Ich selber würde gern Figuren aus der Zeit Zwischen 60er und Heute bevorzugen. Schön wären auch welche die bei den verschiedensten Tätigkeiten zu sehen sind. Nur blöd rumsitzen und Stehen gibt es ja nun schon nee Menge... Lachend

Gruß Ronny
kretschmer - 27.06.08 23:18
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
hallo

4 figuren herstellen rechnet sich nicht der aufwand wäre größer als der nutzen
könnte dir eine sitzende figur anbieten mit erner tasche auf den beinen
glaube das wäre am sinnvollsten dazu 2 verschieden köpfe und du hast abwechslung für dein moped mit seitenwagen

mfg

mk
Roland Mix - 30.06.08 01:27
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo Matze


Ich suche Figuren aus der Zeit der 60er und dort speziell Motorradfahrer sitzend für das Motorrad und für den Beiwagen die passend Reisebegleiterin
Vielleicht kannst du mir helfen
Mororrad ist eine BMW 1:18
MfG Roland
Karl-Heinz - 31.01.14 14:38
Titel: Re: figuren für die gartenbahn
Hallo allerseits tach

Die Firma Preiser hat das Flehen der Gartenbahner erhört und bietet im Jahr 2014 die bemerkenswerte Summe von gleich drei Lokomotivbesatzungen für selbst gebaute sowie selbst gekaufte Lokomotiven an!

Und hier sind sie zu sehen:
http://galerie.fgb-berlin.de/data/media/56/Preiser_2014.jpg

Viel Spaß beim Betrachten des Personals wünscht

Karl-Heinz tach tach

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau