buntbahn.de

Fahrzeuge - Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5


Högerbahner - 01.04.07 23:03
Titel: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Hallo Buntbahner

Auf der Such nach Ersatzteilen für den bestehenden Feldbahndiesel der KBaH sind die Vereinsmitglieder auf ein gut erhaltenes Exememplar einer Dieseldraisine gestossen, das offenbar vom gleichen Hersteller wie der Feldbahndiesel gebaut wurde und welches für günstig Geld zu haben war. Nun, mann musste das Dingens zuerst komplett zerlegen und ist derzeit daran, das Gerippe der Draisine rundum aufzuarbeiten und zu erneuern. Bei den Arbeiten kommen Aluminium, Messing, Sperrholz etc. zum einsatz. Der Antriebsblock scheint noch bestens intakt und stammt übrigens ebenfalls aus gleichem Hause wie der des Feldbahndiesels. Die Arbeiten schreiten gut voran, des Nächtens nach dem Werkstattaufenthalt schnell noch ein paar Schnappschüsse, auf welchen man das Gerippe erkennen kann. Das Dach wurde mal im Sinne einer ersten Stellprobe schnell mal mit Pappe fixiert. Aber seht selbst:

IMGP1385_small (Högerbahner)


IMGP1387_small (Högerbahner)


IMGP1388_small (Högerbahner)


IMGP1390_small (Högerbahner)


IMGP1393_small (Högerbahner)


IMGP1395_small (Högerbahner)


Bis die Tage
Dannebrog - 02.04.07 12:48
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Der ist ja wirklich noch in einem tollen Zustand... Winke

Mir gefällt die Mischbauweise besonders gut: Holz und Alu... Merke ich mir mal vor für mein nächstes Projekt. Danke für die Anregung!
Högerbahner - 29.04.07 20:01
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Guten Abend Buntbahner

Nachdem in letzter Zeit aufgrund von beruflich bedingten Auslandaufenthalten nicht sehr viel gegangen ist, haben Sich die KBaH-Feldbahner übers Wochenende mal endlich wieder ins Zeug gelegt. Nun kann man sich in etwa auch vorstellen, wie das Draisinchen in aufgearbeitetem Zustand mal aussehen wird. Eine Stellprobe des derzeitigen Zustands, viel Spass...


IMGP1645_small (Högerbahner)



IMGP1648_small (Högerbahner)



IMGP1649_small (Högerbahner)



IMGP1653_small (Högerbahner)



IMGP1656_small (Högerbahner)



IMGP1658_small (Högerbahner)



IMGP1659_small (Högerbahner)



IMGP1660_small (Högerbahner)


Bis die Tage
highmichl - 29.04.07 21:39
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Hallo,

der sieht ja schon gut aus, wie ist denn der Tankdeckel enstanden und gibts auch Infos zu Antrieb?

Servus

Gruß Michl
Högerbahner - 29.04.07 22:33
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Hallo Michl

Zum Tankdeckel:
die stelle ich immer nach dem gleichen Prinzip her. Es sind dies die Verschlüsse von neuen Zahnpastatuben (der Verschluss vor dem ersten Öffnen). Die kleinen Kunststoffdeckel werden i.d.R. mit dem eigentlichen Tubendeckel (verkehrt herum drauf halten) bei ersten Öffnen der Tube abgedreht. Die Dingens hebe ich mir dann jeweils auf und mach draus eben z.B. einen Tankdeckel. Bei meinen Feldbahndiesel habe ich das auch so gemacht, vgl. nachstehende Abbildung:

IMGP0961 (Högerbahner)



Zum Antrieb:
Als Antrieb habe ich den Unterbau eines alten ÄL-GE-BE-Schienenbuses verwendet. Von diesen Rot-Beigen Dinger habe ich vor einiger Zeit zwei Stück gebraucht auf dem Internet ersteigert. Der eine hängt nun unter der Draisine, der andere treibt meinen Feldbahndiesel an (vgl. dazu auch http://www.buntbahn.de/phpBB2/viewtopic.php?p=241113&highlight=h%F6gerbahner#241113). Die beiden Antriebe funktionieren in alter Manier noch ganz analog, sind aber recht robust und gelenkig, so dass ich trotz des grossen Massstabs noch durch R1 kurven kann (Hab ich zwar nirgends verbaut, mann weiss ja aber nie, auf welchen Schienen man plötzlich zu Gast ist.... Lachend Augenrollen ). Die beiden Achsen werden jeweils von nur einem Motor angetrieben, der in der Mitte hängt und über eine durchgehende Antriebsachse verfügt.

Bis die Tage
Högerbahner - 06.05.07 20:57
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Hallo Freunde der grossen Modellbahnselbstbauten

Nun, wie ein grosser Baufortschritt mag es nicht aussehen, obwohl die KBaH'ler am Wochenende wieder Stundenlang Fenstergummis eingezogen, einen Rutschfesten Bodenbelag im Führerstand montiert, Anzeigen im Armaturenbrett verschraubt und einen Bretterboden auf der Ladefläche angebracht haben.
Dann wurde noch der Druckluftbehälter für das neue Bremssystem auf der Ladefläche montiert.

Am Schluss machte sich noch die Malergang an die Arbeit und tunchte so manches Teil in seine richtige Farbe.

Im Licht der untergehenden Maisonne durfte die Draisine dann noch einen Besuch auf der Strecke machen, noch als Cabrio, denn die Arbeiten am Dach sollen erst nächste Woche in Angriff genommen werden...


IMGP1665_small (Högerbahner)



IMGP1668_small (Högerbahner)



IMGP1670_small (Högerbahner)



IMGP1671_small (Högerbahner)



IMGP1674_small (Högerbahner)



IMGP1677_small (Högerbahner)


Bis die Tage....
Dannebrog - 07.05.07 09:15
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Wow! Geschockt Wirklich eine schöne Arbeit. Genau mein Ding! Grins
GBMEGGTAL - 18.05.07 23:58
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Hallo Högerbahner hallo

Deine Modelle sind wirklich sehr schön. Respekt
Verrätst du uns wie du das ALU bearbeitest und mit welchem Kleber du deine Maschienen zusammenklebst Verwirrt

Gruss Sigi
Högerbahner - 19.05.07 20:30
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Hallo und Guten Abend

Besten Dank für die Komplimente!

Betreffend Alu-Verarbeitung: da ich keine komplizierten Maschinen besitze, werden die Platten einfach mit der Dekupiersäge in Form gesägt, danach heisst es Feilen, Schleifen, Polieren!!

Die Aluminium-Teile klebe ich meistens mit einfachem Sekundenkleber. Dort wo die Teile an Ecken zusammen kommen, "hinterklebe" ich ein Winkelprofil oder ein Holzleistchen. Muss eine Stelle ordentlich Kraft aushalten oder gibt es Spannungen auf den Teilen, verwende ich auch schon mal Zweikomponenten-Kleber. Alu hat natürlich den Vorteil, dass es relativ leicht ist, und schon ab Wandstärke 1mm recht stabil ist. Ausserdem hat es keine Poren oder Maserung, man muss somit nicht Spachteln und schleifen, schleifen, schleifen.... Für den Karrosseriebau also optimal geeignet.
Du siehst, keine Hexerei oder Geheimnisse. Ich habe eigentlich eh am meisten Spass an der Sache, wenn aus einem Haufen Platten, Drähten, Profilen und Teilen, die im Haushalt vielleicht zunächst als Abfall scheinen, ein Modell entsteht. Man findet für vieles eine Verwendung, probiers einfach mal aus (vgl. dazu auch die Geschichte zur kleinen Dampflok unter http://www.buntbahn.de/phpBB2/viewtopic.php?t=4516&postdays=0&postorder=asc&highlight=l%F6kle&start=0

Also, bis die Tage
Högerbahner - 27.05.07 13:40
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Hallo Bunt's

Ein Schweizer Sprichwort sagt: "Pfingsten geht's am ringsten"....
So trafen sich gestern und heute ein paar KBaH-Feldbahn-Vereinskollegen und montierten endlich die Verglasung (aus alten CD-Hüllen) und verschiedene Armaturenbrett-Bestandteile und Hebel. Bereits in der vorigen Woche wurde die Auspuffanlage geliefert und eingebaut, Lampengläser eingesetzt sowie Puffer und Bremsschläuche definitiv montiert:

IMGP1685_small (Högerbahner)


IMGP1687_small (Högerbahner)


IMGP1689_small (Högerbahner)


IMGP1691_small (Högerbahner)


Im Zusammenhang mit der langsam nahenden Fertigstellung und Detaillierung der Draisine stellte man sich im KBaH-Verein die Frage, wie den Schluss- bzw. Sperrscheiben zu dimensionieren seien. Geplant ist nämlich, solche als Zubehörteile auf der Draisine mitzuführen. Weiss jemand zufällig, wie die Dimensionen von solchen nachstehend abgebildeten Tafeln sind? Im Forum konnte ich zwar ähnliche Tafeln auf Bildern finden, aber keine Dimensionen oder Massangaben dazu Hilfe nix weiss gruebel

Schlussscheibe_small (Högerbahner)


IMGP1516_small (Högerbahner)


Bis die Tage
GBMEGGTAL - 30.05.07 23:15
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Hallo Högerbahner hallo

Besten Dank für deine Tip's.
Bei meiner neuen Lok habe ich nun auch einen Elmex Deckel montiert.

Diesellok_5_14 (GBMEGGTAL)


Sieht wirklich gut aus.

Gruss Sigi
Gleisbauer - 31.05.07 01:33
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Moin,
Högerbahner hat folgendes geschrieben::

Im Zusammenhang mit der langsam nahenden Fertigstellung und Detaillierung der Draisine stellte man sich im KBaH-Verein die Frage, wie den Schluss- bzw. Sperrscheiben zu dimensionieren seien. Geplant ist nämlich, solche als Zubehörteile auf der Draisine mitzuführen. Weiss jemand zufällig, wie die Dimensionen von solchen nachstehend abgebildeten Tafeln sind? Im Forum konnte ich zwar ähnliche Tafeln auf Bildern finden, aber keine Dimensionen oder Massangaben dazu Hilfe nix weiss gruebel

Ich vermute mal, Du möchtest Dein tolles Modell mit Signalscheiben nach schweizer Norm ausstatten, oder? Wenn Du die Maße von deutschen Schlußscheiben und Sh2-Tafeln haben möchtest, kann ich die mal ausmessen. Eine tschechische Schlußscheibe kann ich auch bieten.
MfG Christoph
Högerbahner - 31.05.07 19:46
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Hallo zusammen

Sigi: Freut mich, dass auch Du Freund der einfachen aber effektvollen Verwendung von "wertlosen" Alltagsgegenständen geworden bist, aus einer Tube und deren Verschluss lässt sich eben so manches Kleinteil ohne viel Aufwand herstellen. Kannst Du mal mehr Bilder von der entstehenden Diesellok einstellen?? Habe ich vielleicht einen wichtigen Thread verpasst??

Christoph: Es ist an und für sich schon so, dass ich an Schweizer Signalscheiben interessiert bin - die Draisine sieht ja schon ziemlich Eidgenösisch aus - ich denke jedoch, da bspw. meine Akkulok und auch die kleine Dampflok eher deutschen Ursprungs sein könnten, dass auch Deutsche Scheiben Sinn machen würden. Also, bin interessiert an den Daten und Massen. Sicher gibt es auch noch andere Buntbahner, die Interesse an entsprechenden Massen haben würden. Wie sehen die tschechischen Dinger aus??

Werde mich heute abend mal an die weitere Detaillierung meiner Draisine machen. Dach ist inzwischen drauf (riesen Knobelei, zuwenig Hände, zu schneller Leim.....). Ich will mich nun an die besagten Ausrüstungsdetails machen, am Wochenende vielleicht wieder Bilder davon (je nach Fortschritt)

Bis die Tage
Gleisbauer - 01.06.07 08:45
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Moin Högerbahner,
die tschechischen Teile sehen fast wie das deutsche Regelzugschlußsignal (Zg3) aus, nur mit einer etwas anderen Halterung, die wiederum der des Zg4 entspricht. Am Sonntag komme ich wieder nach Deinste, und vielleicht komme ich vorher noch auf den Dachboden, da hängen 2 Zg3-Scheiben.
MfG Christoph
Högerbahner - 03.06.07 13:44
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Grüezi Buntbahner

Habe in Aussicht gestellt, am Wochenende Bilder der Bahnmeisterdraisine und Ausrüstungsdetails einzustellen. Nachfolgend nun also die Resulatate der letzten Tage

IMGP1707_small (Högerbahner)


IMGP1712_small (Högerbahner)


IMGP1708_small (Högerbahner)


IMGP1717_small (Högerbahner)


Es entstanden:
- Dach (Holz mit Überzug aus Nasssschleifpapier 600er, Kanten aus Messingprofilen)
- Lichtmast - noch nicht ganz fertig (diverse Alu- und Messingröhrchen, Kunststoffteile und Scheinwerfer aus der Restekiste)
- Kraftstoffkanister (Holz, Draht, Messingblech, Schraube)
- Hemmschuh (Messingprofil, Holz, Karton, Draht)
- Rangierstange (Messingrohr)
- Diverse Werkzeuge (Fachhandel für Puppenhausinventar)
- Feuerlöscher (Playmobilteil, Halterung aus Aluprofil und Klebeband)
- Schutzleiste für Druckluftbehälter auf der Ladebrücke (Messingstreifen)

Es fehlen noch:
- Anschlussleitungen, Schalterkasten und Installationskästen für Lichtmast
- Stromgenerator
- Signaltafeln
- diverse Kleinteile
- Alterung

Soweit so gut, bis die Tage....

P.S: Mehr PICS gibt's bei Interesse in meiner Galerie:
http://www.buntbahn.de/fotos/showgallery.php?cat=7361&ppuser=741
Stoffel - 03.06.07 20:32
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Moin Högerbahner,


das Maschinchen sieht wirklich prächtig aus. Wären da nicht die Gleise, wäre es schwer zu entscheiden, ob es sich um Modell oder Vorbild handelt.

Zwei Dinge interessieren mich besonders:
Könntest Du noch ein bisschen mehr zur Entstehung der Lampen / Scheinwerfer und des Kanisters sagen Frage



Grüße vom St Cool ffel
Högerbahner - 03.06.07 21:40
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Hallo Stoffel

Danke bestens für's Kompliment..

Zu Lampen, Scheinwerfern und Kanister folgendes:

Lampen:
die Lampen sind gekaufte Teile von CONRAD. Schaust Du hier:
http://www.conrad.de/goto.php?artikel=220984

Scheinwerfer:
Die Scheinwerfer auf dem Lichtmast sind, so glaube ich mich wenigstens erinnern zu können, Teile von Graupner:
https://shop.graupner.de/webuerp/servlet/AI?ARTN=353.4.
Wo ich die Dinger vor x-Jahren genau gekauft habe, weiss ich leider nicht mehr.

Kanister:
Den Kanister habe ich nach Bildern und Fotos aus Holz selbst gebaut. Die Grundform des Kanisters habe ich auf zwei Sperrholzteile (6mm dick) aufgezeichnet und ausgesägt. Die beiden Teile habe ich anschliessend mit einer kleinen Rundfeile bearbeitet und jeweils auf der Aussenseite die Kanister-typische Struktur eingearbeitet. Das ganze wurde dann wo nötig mit Spachtel noch ausgebessert und fein heruntergeschliffen. Auch die Rundungen wurden mit Schleifpapier bewerkstelligt. Die beiden Teile wurden anschliessend zusammengeklebt. Zwischen die Teile wurde noch ein, an den Rändern um ein bis zwei Milimeter kleineres, Plättchen (Stärke 1mm) geklebt, so dass die typische Optik mit zwei Kammern entstanden ist. Mit Draht und zwei Kunststoffplättchen habe ich dann die Traggriffe gebastelt. Der Auslauf besteht aus einer M2,5-Schraube, auf die ich noch ein zurecht gefeiltes Stück Messingstreifen als Deckel geklebt habe. Lackieren (HUMBROL, Enamel Gloss 10), fertig! Nachstehend noch Bilder zum Kanister:

IMGP1710_small (Högerbahner)


IMGP1727_small (Högerbahner)



Hoffe damit gedient zu haben und verbleibe...
highmichl - 04.06.07 05:35
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Hallo Högerbahner,

gefällt mir immer Besser top Deine Dieseldraisine. Und wenn die erst mal gealtert ist im Stil des vorherigen Modells kanns nur noch schöner werden. Du hast etwas von einem Feuerlöscher erwähnt, wahrscheinlich hängt der noch in der Werkstatt- am Fahrzeug konnte ich Ihn jedenfalls nicht entdecken. lupe


Servus

Gruß Michl
Högerbahner - 04.06.07 20:20
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
Guten Abend allerseits

Highmichl hat geschrieben:

.....Du hast etwas von einem Feuerlöscher erwähnt, wahrscheinlich hängt der noch in der Werkstatt- am Fahrzeug konnte ich Ihn jedenfalls nicht entdecken.

Nein, nein, das Dingens hängt in nicht mehr in der Werkstatt, man konnte es in den vorhergehenden Einstellungen nur nicht ausmachen. Anbei zwei Bilder auf welchen man den Löscher erkennen kann. Dieser hängt in einer Halterung an der Innenseite der Führerkabine:

IMGP1711_small (Högerbahner)


IMGP1733_small (Högerbahner)


Gleichen Löscher habe ich übrigens bereits bei meinem Feldbahndiesel schon verbaut:

IMGP0996 (Högerbahner)


Die Löscher sind teilweise als Gebrauchtteile auf ebay oder in der Schweiz bei Ricardo erhältlich. Oder man kauft die Dinger bei Playmobil direkt, da gibt es sie meines Wissens jedoch nicht als Einzelteil. Drei davon gibts jedoch im Brandmeisterfahrzeug, guckst Du unter http://www.playmobil.de/on/demandware.store/Sites-CH-Site/de_CH/ViewProductDetail-Start?ProductRef=3177%40Sites-CH&CatalogCategoryID=f84KAANpIUYAAAENIowaJ%2euZ&JumpTo=BrowseStandardCatalog

Ich weiss, ich weiss, ist nicht ganz super-truper Vorbildgetreu. Mit etwas Toleranz und ein paar Anpassungen gehen die Dinger aber sicher als Kleinlöscher für den Fahrzeugbereich noch durch, oder? Guckst Du für Vorbilder zB. unter http://www.feuerwerk-forum.de/album/showphoto.php?photo=17208&limit=recent.

Betreffend Alterung des Modells:
Ich habe mich bereits mit meiner Familie angelegt, als ich über dieses Thema gesprochen habe. Insbesondere war mein Schwiegervater der Meinung, hin und wieder seien doch auch neue oder aufgearbeitete Fahrzeuge zu sehen, weshalb also Alterung. Ich bin der Meinung, ohne Rost und Gebrauchsspuren sehen die Dingens so "unwirklich" aus, wie Spielzeug eben. Oder vielleicht sogar wie die Teile aus den roten Kisten wenn sie direkt aus der Startpackung auf die Schiene entlassen werden. Langer Rede kurzer Sinn, ich werde also altern und zwar richtig! Mehr dazu wenn ich damit durch bin...

Also, bis die Tage....
fspg2 - 05.06.07 06:56
Titel: Re: Neue Dieseldraisine der KBaH in 1:12.5
...Leben kommt nur durch Alterung! Das macht doch den Reiz des großen Maßstabes aus.
Gruß
Frithjof

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau