buntbahn.de

Vorbilder - Draisinen


Otter1 - 03.05.03 20:59
Titel:
Tach,

die "flachen" Räder sind mir auch aufgefallen. Es ist mal wieder
ein Traumteil, welches auf meiner "Dschungelbahn" herzlich willkomen wäre. Wo liegt denn der Ort FI, den man auf dem Nummernschild sieht?

Ärmere Bahngesellschaften haben wohl alles für den Schieneneinsatz in eigener Werkstatt umgebaut. Vom Moped übersd Fahrrad bis hin zum Hanomag- Kommißbrot bei der Kerkerbachbahn. Selber besitze ich ein Schienensurfbrett (im Modell)

Anbei ein Bild von der Luxuslimousine auf der rumänischen Waldbahn.


Russ.Staatskarosse in Teregova (Otter1)


Erinnert ein wenig an einen amerikanischen Mercury aus den vierziger Jahren.

Grüße

Otter 1
Marcel - 04.05.03 00:08
Titel:
Hallo Fido

Ich habe eine besondere Schwäche für Autos auf Schienen und möchte Dir zu Deinem tollen Modell gratulieren.

Ich habe für meine Feldbahn eine BMW Isetta im Auge, welche tatsächlich auf der 600mm Spur auch gelaufen ist.
Als Basis für den Umbau suche ich das entsprechende Strassenfahrzeug.

Wer aus der Runde kennt einen Hersteller, welcher eine Isetta als Bausatz oder Fertigmodell in 1:24 herstellt?

Foto aus dem Buch "Autos auf Schienen" von Alfred B. Gottwaldt

stony - 04.05.03 11:53
Titel:
Hallo Marcel.

Meines wissens hat Gunze Sanyo eine Isetta in 1:24 im Programm.

Seht doch mal im Buch von Alfred B. Gottwald "Autos auf Schienen" nach, das ist eine wahre Fundgrube.


gruß stony
fido - 04.05.03 18:21
Titel:
Marcel hat folgendes geschrieben::

Wer aus der Runde kennt einen Hersteller, welcher eine Isetta als Bausatz oder Fertigmodell in 1:24 herstellt?

Hallo Marcel,
vielen Dank. Ich habe eine Isetta in 1:18 von Revell vor mir auf dem Tisch stehen. Die Knutschkugel ist zum größen Teil aus Metall und leider etwas groß. Dafür ist mein Ford '35 mit 1:24 etwas zu klein.
Ralph - 04.05.03 18:50
Titel: Originalzustand eines Rosengart
Hallo Buntbahngemeinde

Nach dem Besuch in Oekhoven sind wir zum Kaffetrinken ins Rosengart Museum nach Bedburg - Rath gefahren nur ca 10km von Oekhoven entfernt und haben uns dort eine einmalige Sammlung von Rosengart Automobilen angesehen die fast alle eine Rahmen aus Holz haben.
Highlight der Ausstellung ist ein Original Pickup von 1931 unrestauriert der die letzten 30 Jahre in einer Scheune gestanden hat und als super Vorbild für eine Alterung dienen kann.
ein Besuch lohnt sich zivile Preise und ein schöner Biergarten ist mit dabei.

Leider ist der Blitz der Digicam zu schwach aber ich möchte euch das Bild trotzdem nicht vorenthalten.

Gruß Ralph
Otter1 - 04.05.03 20:18
Titel: Rost
Tach,

bevor mir wieder einer was in die Schuhe schieben will:
Ich kenne den Biergarten nebst Museum überhaupt nicht und war noch nie da. Werde das aber möglichst bald nachholen. Die Gestaltung des Klein-Lasters muß der Zahn der Zeit angebracht haben. Wer immer das jetzt schon wieder ist. Hört man aber häufig davon.
Das Personal meiner Privatbahn hat mir untersagt, weiterhin Bilder von verrottetem Material in dieses Forum einzustellen. Da kommt dann zu oft der Ruf nach Entlassung ohne vorherige Abmahnung. Demnächst nur noch Schachtelmaterial pur.

Otter 1
Schrauber - 05.05.03 13:43
Titel:
Hallo Otter,

bitte nicht schmollen Winke , seid wann läßt Du Dir denn von anderen sagen was tu zu tun und zu lassen hast? Und vom Personal doch schon gar nicht! Lachend
Und wenn Du uns sagst, das Du mit Deinem rostigen Pinsel Geschockt nie in diesem Museum (und schon gar nicht im Biergarten!) warst, glaube ich das.
Und laß´uns bitte weiterhin an Deinen genialen "Rostlauben" teilhaben. Rotes Schachtelmaterial habe ich selbst noch genug zu Hause. Nimm mir bitte nicht allen Mut und die Inspiration, Hand an sie zu legen Augenrollen
Bleib standhaft!
Gruß Schrauber

PS: Danke für die Rohrleitungstipps! Verlegen
Otter1 - 05.05.03 13:54
Titel:
Tach Schrauber,

nu ja, wenn das so ist und ich so ermutigende Worte höre, suche ich vielleicht mal wieder was aus dem Archiv heraus. Rote Schachteln habe ich ehrlich gesagt auch schon seit Jahren nicht mehr gekauft.
Aber in den nächsten Stunden bin ich im Hafen unterwegs, um verlottertes Material bei ungekündigtem Personal aufzunehmen.

Anbei noch so ein Schienen-Vehikel, welches bei der Waldbahn Abreschviller aufbewahrt wird.

Grüße

Otter 1
Otter1 - 05.05.03 14:03
Titel: Schienen PKW
Noch´n Versuch:


Renault Draisine (Otter1)



Bilder einfügen kann Dank Fodo´s Vorarbeit nicht so schwer sein.
Wenn ich das sogar öfters hinkriege........

Otter 1
Otter1 - 05.05.03 15:15
Titel: Schienen PKW
Tach,

habe gerade noch einen gefunden:


Hanomag Draisine (Otter1)

Karton Bausatz aus dem Annette Scholz Vlg. Eines der wenigen Automodelle im Maßstab 1 : 22,5 auf dem Markt. Räder 30 mm Bachmann.

Noch ist es ein Modell ohne Antrieb, eine reine Design-Studie. Aber nach den ausgezeichneten Vorarbeiten von Gerd und Fido wird es kein großes Problem sein, einen passenden Antrieb dafür zusammen zufummeln. Der Achsstand beträgt 85 mm.

Jetzt fehlt noch ein Schienen Goliath für die Buntbahner, die auf Mittelleiterschienen fahren.

Grüße

Otter 1
stony - 06.05.03 21:15
Titel:
Hallo Marcel


Habe in der LGB Depeche 70 noch einen kleinen Umbaubericht von einer Isetta gefunden, falls es Dich interssieren sollte.


mfg
stony
Waldbahner a.D. - 06.05.03 22:12
Titel: und noch eine
Hallo die Runde...

Ich fühle mich dann auch genötigt Grins meine Raucher-Ente mal wieder vorzustellen... Sie ist ist 1:17, macht aber nen witzigen Eindruck



Gruß, Gerd
fido - 07.05.03 15:29
Titel:
stonyg hat folgendes geschrieben::

Meines wissens hat Gunze Sanyo eine Isetta in 1:24 im Programm.

Hallo stonyg,
danke für den Tipp.

Der Laden heißt Gunze Sangyo und eine Bezugsquelle in D-Land für das heiße Teil wäre wertvoll. Das würde ich selbst gerne mal aufs Gleis stellen.

Hier ein Bild:

fido - 07.05.03 15:31
Titel: Re: und noch eine
Waldbahner hat folgendes geschrieben::
Ich fühle mich dann auch genötigt Grins meine Raucher-Ente mal wieder vorzustellen

Hi Gerd,
die Ente ist echt nett und ich habe schon darauf gewartet, bis sie in unser Forum watschelt.
Baue doch eine Fernsteuerung ein, komme nach Scheuditz oder zu ETS aufs Sommerfest und wir machen dort die Gleise unsicher Grins
Waldbahner a.D. - 07.05.03 15:35
Titel: Re: und noch eine
fido hat folgendes geschrieben::
Baue doch eine Fernsteuerung ein, komme nach Scheuditz oder zu ETS aufs Sommerfest und wir machen dort die Gleise unsicher Grins


Fernsteuerung einbauen... ??? Also Fido *kopfschüttel* dafür ist in der kleinen Ente nun wirklich kein Platz mehr... Warum ??? ganz einfach, weil eine Fernsteuerung, 12 Akkus, ein digitaler Lichtschalter und ein Hupensound eingebaut sind.....

Aber das nur am Rande Grins

Nach Schkeuditz komme ich nicht weil's mir für einen Tag zu weit ist und mehr Zeit habe ich leider nicht... Wo ist denn das ETS-Treffen von dem du da erzählst ??? Über sachdienliche Hinweise freut sich,

das Gerd
Waldbahner a.D. - 07.05.03 15:38
Titel:
BTW : wußtet ihr eignetlich, daß die BMW-Isetta das erste Auto mit Zentralveriegelung war ?? !! .. -- ,,

Zum nachdenken anstoßende Grüße schickt euch,

das Gerd
Karl-Heinz - 07.05.03 17:02
Titel: Zentralverschmierung
Na, ihr Buntbahner,

nun sind wir aber endgültig im "Buntauto-Forum" angekommen Ausruf

Ein Messerschmidt-Kabinenroller auf Schienen ist mir bislang nicht vorgekommen, weder im Orignal noch im Modell mit 45 mm oder gar 64 mm-Spurweite!
Trotzdem beantworte ich gerne Deine höchstwichtige Frage gerne:
Nein, der Messerschmidt-Kabinenroller hatte keine Zentralverriegelung!
Ich bin nämlich noch damit gefahren.
Deine nächste (zugegeben ungestellte) Frage beantworte ich aber auch noch gerne: Dieses Forum hat eine!

Weiß der "Begrüßaugust" tach

Karl-Heinz
Otter1 - 07.05.03 17:15
Titel: Messerschmitt
Tach Karl-Heinz,

Bei Buntbahners ist alles möglich. Auch ein Schienenmesserschmitt.


Schienenmesserschmitt (Otter1)


Wahrscheinlich sogar eine Tiger-Version. Die hatten hinten sowieso zwei Räder und die eine oder andere PS mehr. Bei einer Tür war das mit der Zentralveriegelung nicht so schwer. Problem war immer, den Bremsfallschirm unterzubringen.

Grüße aus Krähwinkel

Otter 1
Karl-Heinz - 07.05.03 17:29
Titel: Der "Tigerinspektorenmesserschmittkabinenroller"
Hi Otter,

ich fass' es wirklich nicht, Du hast doch garantiert auch noch eine Isetta und einen Trabbi in Deinem "Rollmaschinen-Museumsfundus"! Magie Magie

Glaubt der "Begrüßaugust" tach

P.S.; Aber mit der Tigervermutung liegst Du daneben!
Otter1 - 07.05.03 17:36
Titel: .
Tach,

nee, ne Isetta habe ich nicht (mehr). Die ist vor ein paar Monaten nach Amerika verschifft worden. Alledings in Straßenausführung.

Ottmar Goergen hat vor vielen (15 -20) Jahren mal eine umgebaute Gunze Sangyo Isetta in 1 : 24 in der LGB Depesche vorgestellt. Mit Kettenantrieb und Fernsteuerung.

Wann kommen hier die ersten schmalspurstartfähigen Flugzeuge? Spinnen die, die Buntbahners?

fragt sich

Otter 1
Jörg - 07.05.03 20:59
Titel: Schienen-PKW
Hallo Buntbahner
Es gab auch mindestens einen Opel auf Schienen, sogar auf einer Schmalspurstrecke.
Seht mal her:
<img src="http://www.jl-digital.de/Bilder/Schiebu.jpg">

sieht doch ganz gut aus.
Werde demnächst nochmal mit einem der Herren die auf dem Foto abgebildet sind sprechen und versuchen mehr infos über die Strecke und das Fahrzeug zu bekmmen.
bis bald
jörg
fido - 07.05.03 21:13
Titel: Erster Fahrbericht
Hallo Buntbahner,

heute hatte mein Ford Jungfernfahrt im Garten und hier kommt der erste Fahrbericht:

Der falsche Tatzlager (O-Ton Karl-Heinz) hat sich voll bewährt. Die Leistung des Faulhaber 2020 ist zwar mehr als mickrig, aber der Auslauf ist gut und der Ford schaukelt schön über das Gleis. Für eine kleine Bastelei ist das mehr als ausreichend.

Höchstgeschwindigkeit: Berauschend
Fahrverhalten: sattes Klack-klack
Beschleunigung von 0 auf 100: nicht messbar (so schnell wird er nicht)
Durchzug: Der fährt auf einem anderen Gleis
Steigungsfähigkeit: grad so 4 Prozent (geschätzt)
Verbrauch: ein Akku mit 800mAh müsste ewig halten
Hubraum: einen halt (E-Motor)
Übersetzung: 30:1
Fahrgewicht: gut 500g

Otter,
der Schienenroller sieht echt schnittig aus.

Jörg,
der Opel ist echt geil.
Waldbahner a.D. - 07.05.03 21:36
Titel: Re: Schienen-PKW
Jörg hat folgendes geschrieben::
Hallo Buntbahner
Es gab auch mindestens einen Opel auf Schienen, sogar auf einer Schmalspurstrecke.
Seht mal her:
<img src="http://www.jl-digital.de/Bilder/Schiebu.jpg">

sieht doch ganz gut aus.
Werde demnächst nochmal mit einem der Herren die auf dem Foto abgebildet sind sprechen und versuchen mehr infos über die Strecke und das Fahrzeug zu bekmmen.
bis bald
jörg

Ja da schaustz her.... Grins

Das gezeigte Schieneauto war auf der Kleinbahn Steinhelle Medebach im Sauerland unterwegs und diente der Streckenkontrolle. Die Aufnahme ist am Streckenkilometer 20, genauer gesagt in der oberen Spitzkehre kurz hinter Küstelberg entstanden. Die linke Strecke steigt weiter hinab in das Tal und zur zweiten Kehre. Die Kleinbahn Steinhelle- Medebach hatte übrigens die einzigste doppelte Spitzkehre in Europa.



Die Draisine hatte übrigens einen Schraubaren Fuß, mit dem sie hochgehoben und gewendet werden konnte.

Gruß vom Gerd, der einen sehr schönen Bildband dieser Bahn hat, welche in meiner Heimat gefahren ist
stony - 07.05.03 23:49
Titel:
Hallo;

wenn ich nur wüßte wie ich hier ein Bild einstellen kann, hättte ich auch noch welche auf Lager.

stony
Marcel - 08.05.03 00:32
Titel: Schienen LKW
Habe hier auch noch einen interessanten LKW, aus wahrscheinlich osteuropäischer Produktion, welcher auf einer rumänischen Waldbahn läuft. Speziell für die Rost- und Verwitterungs-Freaks bietet dieses Bild einigen Anschauungsunterricht. Die Türe musste wohl infolge Durchrostung bereits ersetzt werden.


Torsten - 08.05.03 10:25
Titel: Schienen-LKW aus Rumänien
Hallo Marcel!

Auf deinem Bild ist ein SIL zusehen, russische Produktion der 60er.

Gruß
Torsten
fido - 10.05.03 21:11
Titel: Ottmars Knutschkugel
Hallo Buntbahner,

das ist das Isetta Railtaxi von Ottmar Görgen.

Der Bausatz ist von Gunze-Sanyo, angetrieben von einem kleinem Faulhaber-Glockenankermotor mit Getriebe. Der eigentliche Antrieb erfolgt über die Kette - die hintere Achse ist sogar kugelgelagert! Der 4.8 Volt NiCd Akku versorgt den Vortrieb und die RC. Als Fahrtenregler kommt eine modifizierte Servo-Elektronik zum Einsatz. Als Räder wurden die schwarzen Radreifen derLego-Eisenbahn verwendet.

Ein echt heßer Feger:



Isetta von unten


Isetta zerlegt


Isetta zerlegt


Original-Isetta


Vielen Dank an Ottmar für die Bilder und die Infos.
Sebbel - 10.05.03 21:53
Titel:
Moin Fido, Sehr glücklich

Also, das Ding gefällt mir super, auch wenn so etwas in meinen Augen eigentlich 'ne spielerei ist..., aber deswegen sind wir hier auch bei der bunten Bahn, auf der anderen Seite, wenn man sich in echt so einen 'Regioannalexpress' so anschaut, ist der doch auch bunt...
Aber mich würde momentan viel mehr Interessieren, wie du den Antrieb gebaut hast? Das ist doch der, den du neulich schon mal Vorgeführt hast, als du Gerd zum Bau des Tm 2/2 ermuntert hast?

Gruß
Sebastian
stony - 16.05.03 00:16
Titel:
Hallo, Lachend

hier nun die versprochenen Bilder


jeep 1 (stonyg)



jeep 2 (stonyg)


Beide Jeeps fuhren nach 1945 in Italien, ein Umbau sollte eigentlich möglich sein, Modelle gibt es ja genügend, so ist Militaria im zivilen Leben auch zu etwas nütze.

traktoren (stonyg)



ausin seven 1928 (stonyg)


Der Austin fuhr auf meterspur bei den Argentinischen Staatsbahnen und für die Kenia-Uganda Railways.

Wobei ich hier selbst versuche eine Dixi von Heller umzubauen.

bis denne

stony Sehr glücklich
Marcel - 16.05.03 01:26
Titel: VW Käfer
...selbst der Käfer inklusive Anhänger wurde auf die Schienen gebracht:

VW Käfer (Marcel)

Waldbahner a.D. - 20.05.03 14:56
Titel:
habe so eben noch ein Schienenauto gefunden... Aber bitte nicht totschlagen Lachend



Gruß vom Bastel-Wald-Gerd
Dete - 20.05.03 15:44
Titel:
Tag Buntbahnergemeinde,
@ Waldbahner

ist das nicht der, der aus Funk- und Fernsehen bekannt ist??
Erfreut Razz Razz Razz Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich bin dafür


Gruß Dete
Waldbahner a.D. - 20.05.03 16:01
Titel:
Augenrollen Back to the Future III

Ja er ist es Grins Der DeLorean aus einer der besten Film-Triologien die ich kenne Winke

Gruß vom Gerdbahner
Waldbahner a.D. - 30.05.03 07:42
Titel:
Hab auf der Sache nach etwas völlig anderem die folgenden Bilder gefunden...



Es handelt sich um einen Ford, welcher bei der Uintah Railway im Einsatz war.

Gruß vom Gerd
fido - 30.05.03 12:10
Titel: Ford der Uintah Railway
Waldbahner hat folgendes geschrieben::

Es handelt sich um einen Ford, welcher bei der Uintah Railway im Einsatz war.

Hallo Gerd,
der Ford ist ja der Brüller. Ich sollte mich langsam auf skurille Draisinen spezialisieren Grins
Den Ford gibts ja von Sun Star.

Frage an alle:
Wer kennt eine Bezugsquelle für die Räder, wie man sie auf dem Bild sieht?
Ralph - 30.05.03 13:03
Titel: Ford Schienenpkw
hallo Fido

Regner hat Feldbahn Blechpressräder als Messing Gußteile im Angebot .

Für Vorne würde ich die Räder mit der Bestellnummer 70520 und für Hinten die mit der Best.Nr. 70519 nehmen.

Gruß Ralph
fido - 30.05.03 16:02
Titel: Re: Ford Schienenpkw
Ralph hat folgendes geschrieben::

Regner hat Feldbahn Blechpressräder als Messing Gußteile im Angebot .

Hallo Ralph,

danke für den Tipp, ich habe mir gleich einige Räder bestellt.

Das 1:24 Sun Star Modell sieht z.B. so aus, es geibt mehrere:

stony - 31.05.03 20:54
Titel:
hallo fido Grins

habe alle meine lieferanten auf eine isetta überprüft, und bin bei

www.BamGmbh.de

fündig geworden.

artikelnr. 00019781 top

preis 26,95 € + 7,50 porto und verschwand.

und nu fröhlich ans werk.

bis denne

stony Grinsender Planet
Marcel - 02.06.03 00:12
Titel: VW Käfer
Hier habe ich ein weiteres kurioses Gefährt. Ist zwar Normalspur, die Konstruktion lässt aber viel Spielraum, um so ein Fahrzeug auch für die Schmalspur ins Modell umzusetzen.
Diese Aufnahme aus dem Eisenbahn Kurier, entstand 1980 in Züschen an der Strecke Winterberg-Hallenberg.


VW Juli 1980 (Eisenbahn Kurier) (Marcel)

Schrauber - 02.06.03 13:50
Titel: Händleranfrage
Hallo Fido, hallo
habe gestern mal bei Sun Star angefragt wegen Preisen, habe aber als Antwort nur zurückbekommen, Sie würden nicht an Verbraucher direkt verkaufen, sondern nur über Händler Heulend , könntest Du einige nennen, oder eine Bezugsquelle für eine Händler-, und/ oder Preisliste? Cool
Danke im voraus,
Gruß Schrauber Teddy
Otter1 - 02.06.03 14:04
Titel: Sun Star
Tach Schrauber,

mich erstaunt, daß die deutsche Importfirma für Sun Star sogar Sonntags zu erreichen ist. Normalerweise nennen oder schicken die einem eine Händlerliste.

Ich habe die Sun Star Fords u. A. beim Lokschuppen Düsseldorf gesehen und gekauft. Je nach Ausführung liegen sie dort bei 25 - 30 EUR. Modernere Autos von Sun Star sind wesentlich preiswerter.


Sun Star Fords 1:.24 (Otter1)

Figuren von Karl Willert, bzw. Pola.


Bis dann

Otter 1
Schrauber - 03.06.03 06:11
Titel:
Hallo Otter hallo ,

langsam lesen Lachend , ich habe Sonntags angefragt(per mail), geantwortet hat Sun Star dann sicher erst am Montag. Ich habe eine andere Mailadresse bekommen, wo ich wiederum nachgefragt habe. Da warte ich noch auf Antwort.
In der Hoffnung das es doch noch ein Paar mehr Händler gibt, als den einen in Düsseldorf. Trotzdem vielen Dank erst mal. gut
Gruß Schrauber Teddy
fido - 04.06.03 23:25
Titel:
Schrauber hat folgendes geschrieben::

In der Hoffnung das es doch noch ein Paar mehr Händler gibt, als den einen in Düsseldorf.

Hiho,
braucht man mehr? Ich habe letzte Woche beim Lokschuppen angerufen, dann gleich per E-Mail bestellt und gestern brachte die Post drei neue Sun Star Ford-T (Abschleppwagen, Cabrio und Pritsche). Man gönnt sich ja sonst nix und vielleicht verirrt sich mal einer davon auf die Gleise.

PS: Otter, danke für den Tipp.
PPS: Der Käfer ist sehr nett, aber der Ford-T weiterhin mein Favorit, dicht gefolgt von der Knutschkugel.
fido - 04.11.03 10:50
Titel: Re: Schienen-PKW
Hallo Buntbahner,

gerade erreichte mich dieses hinreißende Bild einer Ford-Draisine per Mail:



Für den Bauwettbewerb für Draisinen haben sich in der Abstimmung 6 Teilnehmer zum mitbauen gestimmt. Das sollte genügen.
fido - 09.10.04 22:17
Titel: Re: Schienen-PKW
Hallo Buntbahner,

es gibt sie noch: Die Draisinendiskussion mit den tollsten Teilen, die je auf Schienen fuhren. Bei der Lektüre einiger neuer Bücher ist mir einen Kranwagen aufgefallen, den ihr sicher noch nicht kennt.

Es handelt sich um einen Faun LKW aus Nürnberg mit 150PS und 9 Tonnen Zuladung. Gebaut wurden diese Kranwagen als Zweiwegefahrzeug ab 1937 für die Wehrmacht. Der LKW hat vier Achsen, die erste unter den Kotflügeln ist nur für den Straßenbetrieb und auf dem Bildern ohne Räder. Die zweite starre Achse ist auf dem Bildern mit Schienenrädern versehen und die letzten beiden Achsen können wahlweise mit Reifen oder Schienenrädern umgebaut werden.

Diese Kräne wurden bei der ÖBB noch recht lange Zeit eingesetzt. Hier sind Bilder des 916.824 von Leopold Wilzcek aus Österreich.













Das wäre doch mal etwas für den Nachbau auf Regelspur....
exrabe - 09.10.04 23:42
Titel: Re: Draisinen
Hallo Fido,
es werden auch noch Draisinen auf Buntbahngleise gestelt.

Auto_009 (rabe)


Draisine (rabe)

PKW auf Schienen in Amerika

Für den Hänger werden noch eine Anzahl Männer gesucht.
fido - 12.10.04 10:12
Titel: Re: Draisinen
Hallo Rabe,
der Schienen-PKW sieht ja schick aus. Stelle ihn doch bitte unter Modellvorstellungen genauer vor.
stony - 13.10.04 16:58
Titel: Re: Draisinen
Hallo Fido Sehr glücklich

Habe auch noch 2 Bilder von dem Faun Kranwagen Typ LK5S bei Gottwaldts " Autos auf Schienen " gefunden.

faun 2 (stony)



faun-1 (stony)

ein wenig dunkel, aber man kann einiges erkennen.

bis denne

stony Grinsender Planet
Chris - 14.10.04 06:47
Titel: Re: Draisinen
Hallo Zusammen,
das sind ja super Bilder des LK5S von Gottwald.Was mich aber sehr interessieren wuerde ist ein Bild des Kranes aufgetakelt in Arbeitsstellung.Vielleicht hat jemand einen Opa/Papa der mit diesen Ungetuemen gearbeitet hat und etwas aus eigener Sicht dazu steuern kann.
Ausserdem gibt es im MEG Buch ein Bild einer Kollision das einen
dieser Krane im Einsatz zeigt( Bild 155).Leider sieht man das Ganze nur von Der Fahrerkabine,so das der Oberwagen verdeckt ist.
Der Sanner hat wieder mal seine Mucken,sonst haette ich das Bild eingestellt.
Uebrigens sind in einem Buch bei Pdzdun Verlag ,KFZ der Reichswehr Wehrmacht und Bundeswehr ,Bilder von Strasse /Schiene Zugmaschienen der Wehrmacht,sowie dieses Kranes zu finden.Leider habe ich das Buch nicht mehr.
Beste Gruesse
Chris Sehr glücklich Cool Cool Cool
fido - 14.10.04 08:52
Titel: Re: Draisinen
Chris hat folgendes geschrieben::

Was mich aber sehr interessieren wuerde ist ein Bild des Kranes aufgetakelt in Arbeitsstellung.

Hallo Chris,
ein solches Bild findest Du in
Lastkraftwagen der Wehrmacht
von Dörfler. Der Tipp auf das MEG-Buch ist Klasse, dort sieht man den Kran endlich mal in Aktion.
Chris - 15.10.04 05:45
Titel: Re: Draisinen
Hallo fido,
hab leider dieses Buch nicht,wenn Du, oder ein anderer BBFler es zufaellig zu Haenden hast stell doch bitte mal das Bild ein.Ich hab so einige Ideen rummschwirren................. runter drueck runter drueck Jonglieren Jonglieren
Besten Dank
Chris Sehr glücklich Cool Cool Cool
fido - 15.10.04 09:19
Titel: Re: Draisinen
Hallo Chris,
ich bitte darum, keine gescannten Bilder aus Büchern hier im Forum einzustellen. Alle diese Bilder sind vom Autor oder Verlag urheberrechtlich geschützt. Eine Ausnahme können wir nur bei alten Büchern machen, bei denen die Rechte erloschen sind.
Chris - 16.10.04 06:13
Titel: Re: Draisinen
Hallo fido,
verstehe ich natuerlich,habe im Gedankenrausch der unendlichen Moeglichkeiten des Modellbaus leider nicht an die rechtliche Seite gedacht.sollte man aber besonders wenn man einen Rechtsverdreher der im Hause hat.
Sorry und beste Gruesse
Chris tach fleh an fleh an fleh an fleh an tach
Chris - 21.10.04 04:36
Titel: Re: Draisinen
Hallo,
noch mal eine Andere Version eines Rod Rail Truck in 1:24.aehnliche Fahrzeuge gibts im Original in Massen bei uns .Hier mal ein Beispiel das ich auf E Bay gefunden Habe.
Viel Sapass
Chris Sehr glücklich Cool Cool Cool
Draisine moderner US Style (Chris)

Schmiermaxe - 21.10.04 08:55
Titel: Re: Draisinen
Moin,

da fällt mir noch ein anderes skurriles Gefährt ein. Im Sommer habe ich eine alte Kaelble Straßenwalze mit "Bereifung" für den Bahntransport gesehen. Die Walze hat hinten eine extra Achse mit Antrieb, auf die die Räder aufgesteckt wurden. Allerdings habe ich keine Fotos gemacht. Das Ding steht im Mühlenmuseum Boitzenburg/Uckermark.

Viele Grüße
Schmiermaxe

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau