buntbahn.de

Marktplatz - Fertigung Drehteile Messing


ZeTo74 - 09.11.20 19:57
Titel: Fertigung Drehteile Messing
Hallo Zusammen
Ich schlage mich derzeit mit ein paar Sonderbauteilen herum, wo sich das gewünschte Ergebnis in Alu, POM und beim Einfahren auch Hartholz auf der umfunktionierten Portalfräse wegen Unwucht der Backenfutter und damit Genauigkeitsproblemen in der Reproduktion bisher nicht eingestellt hat.

Ich suche daher einen „Lohnfabrikanten“, der preis-wert (= gutes Preis-/Leistungsverhältnis) fünf verschiedene Klein-Drehteile in Messing quasi als Einzelstücke, ggf. auch mit zusätzlichen Bohrungen, für mich herstellen würde. Die Anschaffung einer Drehbank lohnt sich für mich nicht, zudem sollte mein Hobbyraum sich weniger in Richtung Werkstatt, sondern mehr als Eisenbahnzimmer entwickeln.

Die Ansichten der Teile liegen als Autodesk Fusion-Zeichnungen vor. Welcher File-Typ letztlich für die Umsetzung benötigt wird, kann abgesprochen werden. Es geht mit aktuell um folgende Teile, wobei das Rohmaterial bei Bedarf auch beigestellt werden kann:


Messing Drehteile (ZeTo74)


Wer hat mit einer ähnlichen Fragestellung gute Erfahrungen gemacht und kann mir diese Teile herstellen bzw. einen entsprechenden Tipp geben?

Danke vorab!
Dampfboot - 09.11.20 23:29
Titel: Re: Fertigung Drehteile Messing
Hallo ZeTo74

zur Ansprache eines Lohnfabrikanten wäre eine bemasste Skizze sicherlich hilfreich. Ein CNC Dreher benötigt für die Kalkulation und Programmierung der Dreharbeiten nur die Außenkontur des Rotationskörpers. Modernere Betriebe können aber sicher auch Deine 3D Modelle lesen...

Da es sehr kleine Teile zu sein scheinen (hat da ein Quadrat = 1 mm Seitenlänge?) sollte Deine Skizze auch Toleranzen enthalten und alle Eckenradien bestimmen, die Du da erlaubst.

Du kannst Dich an [url]https://de.wikipedia.org/wiki/Toleranztabellen_nach_ISO_2768 [/url] orientieren und diese dann auch einfach zitieren: Also z.B. Fertigung nach ISO 2768 mittel...
Sammy - 12.11.20 10:27
Titel: Re: Fertigung Drehteile Messing
Hallo,
mit ein paar Maßen und Toleranzen könnte ich beurteilen, ob sich das sinnvoll auf meiner Drehbank machen ließe.
Ich gehe bei der Genauigkeit eigentlich davon aus, daß es sich um ein paar Dekoteile ohne wesentliche Funktionsmaße / Passungen handelt.

Gruß,
Sammy
ZeTo74 - 30.11.20 20:30
Titel: Re: Fertigung Drehteile Messing
Liebe Buntbahner

Vielen Dank für Euer zahlreiches Interesse an meiner Anfrage und noch mehr Dank all jenen Kollegen, die mir Ihre Unterstützung
zur Fertigung angeboten und letztlich die Realisierung der Teile mit Rat und Tat ermöglicht haben.

Mittlerweile habe ich die Drehteile professionell und wie gewünscht erhalten, womit die Anfrage geschlossen werden kann.

Ich möchte Euch mit folgendem Foto am tollen Endergebnis teilhaben lassen:

Drehteile MS 1:22,5 (ZeTo74)


LG ZeTo74

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau