buntbahn.de

Dampf & Diesel - Zum Schluss


giovanni - 01.09.20 17:37
Titel: Zum Schluss
Hallo Kollegen,

zum Abschluss meiner Dampfmodellbauerjahre habe ich mir etwas kleineres aber trotzdem schönes vorgenommen. Den Bayr. Glaskasten Ptl 2/2 mit Blindwelle. Natürlich Echtdampf in Spur II (64 mm ) Die Räder wurden in GB orig. gegossen. Den Rest möchte ich filigran und möglichst genau nachbauen soweit möglich.

Hans
Einbau (giovanni)



Kessel (giovanni)

Kessel

mit_Fenster (giovanni)

mit Fenster

Triebwerk (giovanni)

UPW - 02.09.20 00:50
Titel: Wer im Glaskasten sitzt ...
Hallo Giovanni,

wenn ich so Deine perfekten Bilder sehe, dann erinnert mich das daran, wie ich vor sehr vielen Jahren vor bezaubernden jungen Frauen stand und mir damals die richtigen Worte einfach nicht einfielen. 5 Enkel später kann ich sagen: Auf die Worte kommt es nicht wirklich an.

Was mir bleibt für Dein tolles Projekt sind leider einmal mehr die fehlenden Worte:
giovanni - 02.09.20 11:24
Titel: Re: Zum Schluss
Hallo guten Morgen,

ich hatte auch vor vielen Jahren die Wahl und ich entschied mich für die Dampfmodellbahn. Nach acht Loks, zu sehen in der Galerie habe ich mich entschloss noch etwas anderes zu machen.

gi
T 20 - 17.09.20 11:07
Titel: Re: Zum Schluss
Hallo Hans,

ich kann nicht umhin, wieder einmal meinen Frust auszusprechen, ob der mageren Resonanz hier im Forum.Wie muß es Dir da erst gehen ?
Über die Jahre hast Du lauter Meisterwerke abgeliefert, ich greife da nur mal
willkürlich die kohlegefeuerte BRB Lok heraus...
Ich bedanke mich dafür, daß ich so viele Lokomotiven erleben und auch teilweise fahren durfte,hätte ich je Zweifel gehabt, ob Echt Dampf wirklich sinnvoll ist :
hier wären diese beseitigt gewesen !
Lärm um sich zu machen, ist ja nicht Dein Ding.Ein wahrer Meister !

Ich verneige mich

Tobias
giovanni - 21.09.20 19:28
Titel: Re: Zum Schluss
Ja Tobias,

von Frust keine Spur. Ich weiss ja, in diesem Forum sind meist elektrische Dampfloks unterwegs. Für uns natürlich ein müdes Lächeln. Viel mehr als Reaktionen hier, freut mich dass jede Lok einen tollen neuen Besitzer hat. Ab und zu höre oder sehe ich noch etwas davon. Ich hoffe dass es der allerletzten Lok, dem bayr. Glaskasten genauso geht.

Hans
Battli - 21.09.20 23:02
Titel: Re: Zum Schluss
Haloo Tobi,
Lieber Hans!
Fasziniert von der Mach- und Betriebsart bin ich schon lange. Bewege aber meine beiden Dampfer viel zu wenig und staune stets ob der routinierten Handhabung der Anderen...
Hans, ich kenne dein Schaffen ja, vo Schiffsdampf zum Schienendampf. Jetzt soll es etwas Neues werden. Gut so, auch das Leben birgt Richtungsaenderungen, warum nicht das Hobby?
Bei mir ist es langsam Zeit meine Sammlung abzusschliessen, meine letzten Modelle aufzugleisen (und auch fertig zu bauen). Gicht und Zubehoer erledigen das von selbst irgendwann und der Horizont darf auch nicht zu weit vorgelagert werden.
Ich bin voller Anerkennung deines Schaffens!
Gruss aus Kapstadt
Battli
giovanni - 22.09.20 10:22
Titel: Re: Zum Schluss
Ja Beat,

nach dem Notfall ist es jetzt Zeit das Ende vorzubereiten. Zumal in der Familie niemand Interesse hat an meinen Arbeiten. Von Frauen zu erwarten dass sie sich mit Modelldampfloks herumschlagen ist zuviel verlangt. Wie schon gesagt, ich bin froh dass jede Lok eine neue Heimat hat.

Hans
fst-tigrottino - 22.09.20 18:08
Titel: Re: Zum Schluss
Lieber Hans,
ich bin zwar kein Echtdampfer und im Moment sowieso höchstens mit Stellwerkfragen beschäftigt, aber ich bewunder(t)e Deine Werke seit langem: Diese Präzision und Hartnäckigkeit im Verfolgen eines Zieles, chapeau!
Wir begegneten uns ja einmal, als Du mir mit meiner Emco-Fräse elektrisch (!!!) behilflich warst, es funktioniert alles noch heute wunderbar, wie könnte es anders sein bei Deiner Unterstützung.
Für das "Neue" wünsche ich Dir nur das Beste und werde nun halt ab und zu in den "alten" Beiträgen stöbern.

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau