buntbahn.de

Anlagenbau & Zubehör - Gartenfeldbahn für den Sommer, mit späterem Fahrzeugbau


IBT.Schulz - 05.08.20 06:40
Titel: Gartenfeldbahn für den Sommer, mit späterem Fahrzeugbau
Ich bin Spur 0er und baue einen größeren Modulbahnhof für Regelspur.
Um im Sommer in unserem WE Grundstück mich auch mit der Modellbahn beschäftigen zu können,habe ich mich entschlossen,eine Feldbahnanlage in Form von wetterfesten Modulen zu bauen.Die Wahl viel auf den Maßstab 1:19 auf 32 mm Spur. Warum: Hier in der Nähe ist eine Feldbahn für eine ehemalige Kiesgrube und ich erhielt vor einiger Zeit Modelle einer Ns2f und Kipploren in diesem Maßstab. So ist ersteinmal vorbildgtreues Fahrmaterial vorhanden .Die Lok wurde mittels Akku und RC ausgerüstet und einige Gleise von Peco SM 32 "gebraucht"(aber wie neu) erworben.Module deshalb: Ich werde nur ab und zu diese aufstellen und bei Nichtgenrauch im Haus lagern.Die Rahmen sind aus einer Alukonstruktion mit Material aus dem Volierenbau.Als Grundplatte habe ich Kistensperrholz eingesetzt und wetterfest lackiert.Das Grün war zufällig vorhanden.Nun hier ein paar Fotos.Später wird das erweitert um eine Entladeanlage wie bei der http://www.feldbahn-glossen.de/


Um die Radien aus dem Flexgleisen genauer verlegen zu können habe ich Schablonen lasern lassen.Warum genaue Gleisverlegung bei einer Feldbahn?
Auf diesen Gleisen möchte ich auch mal einen Spur 0 Lok fahren lassen können.
Wenn ich mal alleine fahren möchte werden die 3 Grundmodule am Fahrradschuppe auf der Rückseite "eingehängt". aber ich kann diese auch frei aufstellen und ev. mit Mitstreiteren mehrere Streckenmodule anbauen um Fahrstrecken zu erhalten.
Und wenn ich mal fahren kann nehme ich den Bau einer HF 110 C im M 1:19 in Angriff.Na ich weiss, viel vorgenommen aber die Hoffnung stirbt zu letzt.
Mchael Schulz
Achim.Z.2 - 06.08.20 15:34
Titel: Re: Gartenfeldbahn für den Sommer, mit späterem Fahrzeugbau
coole Idee mit den Schablonen

gruss aus gSi-Berg
Achim
IBT.Schulz - 06.08.20 18:03
Titel: Schablonen
Hallo Achim,
solche Schablonen haben wir für verschiedene Radion in 0e und 0 Regelspur auch gemacht.Kostet zwar etwas ,das Lasern, aber man bekommt saubere Radien hin.Das ist wichtig, wenn man den Mindestradius nicht unterschreiten möchte.
Ist aus 3mm HDF ( Hartfaser) bei un im Werbeshop gelasert.
Gibt es auch aus Alu von Peco
Grüße aus Berlin
Michael

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau