buntbahn.de

Allgemeines - Fake-News bei Faselbuch


viereka - 25.05.20 09:28
Titel: Fake-News bei Faselbuch
Hallo,
gestern bekam ich eine Mail mit dem Hinweis/Frage, dass in der öffentlichen Fratzenbuchgruppe der Gartenbahner von Herrn K. aus Ram. stehen würde Herr Frey hat seine Produktion zugunsten von Gesichtsmasken eingestellt.
Dem ist nicht so. Die Schreibenden haben einen Scherz des schwarzen Humors falsch verstanden.
Herr Frey arbeitet weiterhin noch an den geplanten Modellen. Die Herstellerin der Masken ist seine Ehefrau und sicher wird er beim Versand helfen, muss deshalb also nicht seine Produktion einstellen.
Insofern ist diese Meldung in der dortigen Gruppe eine Falschmeldung, die der Admin der Gruppe hätte hinterfragen müssen. Man sollte also Meldungen in dieser Gruppe, die eine Sammelsurium und Durcheinander von Beiträgen aufzeigt und es in der Gliederung niemals mit einem Forum wie dem hiesigen aufnehmen kann, immer hinterfragen.
cu
Hans-Jürgen
Regalbahner - 25.05.20 09:52
Titel: Re: Fake-News bei Faselbuch
Moin Hans-Jürgen,

Zitat:
Man sollte also Meldungen in dieser Gruppe, die eine Sammelsurium und Durcheinander von Beiträgen aufzeigt und es in der Gliederung niemals mit einem Forum wie dem hiesigen aufnehmen kann, immer hinterfragen.


oder einfach ignorieren Winke

Wozu haben wir denn unser Forum mit einer ausgeklügelten,
übersichtlichen und bewährten Struktur Frage
Diesen anderen Unsinn braucht kein Mensch, er stiftet nur Unheil und Durcheinander Ausruf

Also weg damit, zurück zu den Wurzeln Verdrehter Teufel

Viele Grüße
Christoph
viereka - 25.05.20 10:03
Titel: Re: Fake-News bei Faselbuch
Hallo Christoph,
ich bin nicht bei Fratzenbuch angemeldet. Aber ich finde es eben nicht schön, wenn dort solcher Mist verbreitet wird, der Admin nicht einschreitet und dann irgendwelche Müllinfos sich verteilen. Bis zum Erhalt dieser Mailfrage (der Mailabsender hat diese Info auch nicht für bare Münze gehalten und sich gewundert) hätte ich nie gedacht dass den Scherz jemand ernst nimmt und natürlich gleich unter dem Motto: "Herr Lehrer ich weiß was...." ins Internet posaunen muss.
cu
Hans-Jürgen
Regalbahner - 25.05.20 10:11
Titel: Re: Fake-News bei Faselbuch
Hallo Hans-Jürgen,

meine Antwort ging nicht gegen dich,
sondern war als Hinweis für unsere Forengemeinde gemeint,
lieber unser Forum zu nutzen, als sich den Blödsinn
der sogenannten "sozialen Netzwerke" rein zu ziehen.

Wir haben hier viel Arbeit rein gesteckt und tun das noch immer
und wer sich unbedingt präsentieren will, soll das bitte auch
hier tun, muss sich dann aber unter Umständen auch Kritik aussetzen Winke

Falschmeldungen und böses Blut gegen Mitglieder (Wolfgang ist eins)
werden von uns nicht zugelassen und es wird dagegen vorgegangen.
Demzufolge war dein Hinweis auch völlig in Ordnung Ausruf

Viele Grüße
Christoph
eisenbahn-fleischer - 25.05.20 11:06
Titel: Re: Fake-News bei Faselbuch
Liebe Freunde,
das ist ja interessant – in doppelter Hinsicht. Ich bin selbst nicht bei fbook unterwegs, an der ganzen Aktion ist aber auf erschreckende Weise zu sehen, wie schnell aus einem simplen Scherz eine Falschmeldung entstehen kann. Diese ohne Nachfrage beim Betreffenden einfach zu verbreiten, das ist schon grenzwertig und vielleicht auch strafrechtlich verfolgbar. Zum Zweiten werde ich mal prüfen wo die Meldung herkommt, Jeder der mich kennt weiß das ich Sinn für Humor habe. Da wird auch fix mal eine mail an einen auserwählten Kreis geschickt, die mit solchen Dingen umgehen können und diese nicht sorglos freizügig weiterverbreiten ( und sicher auch darüber lachen ). Im „Tatort“ würde man von einem „Maulwurf“ sprechen, den zu enttarnen wird nicht schwierig sein.
Mit vielen Grüßen vom weiterhin in der Werkstatt arbeitenden
Wolfgang
Regalbahner - 25.05.20 18:57
Titel: Re: Fake-News bei Faselbuch
Hallo zusammen,

hier mal eine juristische Betrachtung zu Meinungsäußerungen (auch im Internet),
die unter Umständen sogar rechtliche Folgen haben können :
https://www.ra-plutte.de/faq-zum-aeusserungsrecht-tatsachenbehauptung-und-werturteil/
Das sollte sich vielleicht jeder durchlesen, bevor er über Andere schreibt Ausruf

Friedliche Grüße
Christoph Sehr glücklich

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau