buntbahn.de

Fahrzeuge - Henschel Riesa in 1:13,3


Regalbahner - 15.03.20 21:22
Titel: Henschel Riesa in 1:13,3
Hallo Buntbahner,

ich konnte heute ein neues "Baby" ausfahren,
eine Henschel Riesa. Diesmal nicht von mir gebaut aber
auch aus Karton entstanden mit Hilfe eines umscalierten
Kartonbausatzes von Modelik aus Polen.

https://youtu.be/2QTpzal1X60

Die Lok stand schon länger auf meiner Wunschliste und nun
bin ich durch einen glücklichen Zufall an dieses herrliche Modell
gekommen. Nochmal Dank und Respekt an den Erbauer Ausruf





Angetrieben wird sie von einem Piko Block, der ziemlich gut passt.
Ich werde noch einige kleine Änderungen und Ergänzungen
an der Lok vornehmen. Z.B. will ich mich mit den Rädern und
einigen Steuerungsteilen beschäftigen und natürlich wird sie
Laternen bekommen. Ob ich den verkürzten Rahmen vorne und
die Puffer so lasse, muss ich mir noch überlegen.
Im Moment habe ich eine meiner 2,4 GHz Steuererungen drin
und drei Li-Ion Zellen mit 2600 mAh. Damit laufen fast alle
meiner Fahrzeuge stundenlang problemlos.

Viele Grüße
Christoph
T 20 - 17.03.20 16:37
Titel: Re: Henschel Riesa in 1:13,3
Christoph,
ich bin immer wieder verblüfft, was mit einfachem Karton alles möglich ist.
Deine Begeisterung kann ich verstehen.
Viel Freude an der Riesa.
Irgendwann muß es doch mal ein großes 1: 13 Treffen geben
meint

Tobias
Regalbahner - 17.03.20 18:14
Titel: Re: Henschel Riesa in 1:13,3
Hallo Tobias,

die Lok ist schon toll und auch richtig stabil gebaut.
Sie ist übrigens momentan meine größte Lok.
Zitat:
Irgendwann muß es doch mal ein großes 1: 13 Treffen geben

Na wenn sich die Menschheit mal wieder beruhigt hat
könnte ich dafür ja meinen Garten nebst Anlage zur Verfügung stellen.
Im ganz kleinen Kreis haben wir das auch schon zwei Mal gemacht.

Viele Grüße
Christoph
Kellerbahner - 21.03.20 22:50
Titel: Re: Henschel Riesa in 1:13,3
Hallo Christoph,

kaum wird es Frühjahr in McPom und schon zuckelt wieder eine Neue auf Deinen Feldbahngleisen … Sehr glücklich

Bin schon gespannt was Du noch an ihr verändern wirst. Und ja, die Puffer sind schon ein wenig merkwürdig Verwirrt .

Aber bei Feldbahnloks hat es sicher einiges gegeben was heute leicht kurios aussieht gruebel .


Viel Spaß beim weiteren Gestalten (und fahren) wünscht Dir der

Kellerbahner
hfb312 - 24.03.20 14:53
Titel: Re: Henschel Riesa in 1:13,3
Hallo,

schönes Modell, trotzdem Kritik erlaubt?

- so sieht eine Riesa bis Bj. 45 aus, die das Modell wohl darstellen soll:
https://www.schbb.ch/de/Galerie?cid=5
(bitte Drucklufttank und Luftpumpe wegdenken)

- so sieht eine Riesa Bj. ab 45 aus, dann B70 genannt:
https://feldbahn-ffm.de/index.php/dampflokomotiven/
(bitte Elektrik wegdenken)

Grobes erstes Fazit, wenn man den Werkszustand herstellen wollte: Schornstein und Rauchkammer inkl. Reiber/Zentralverschluss "falsche" polnische Neuform, vorderer Pufferträger fehlt, alle Rohrleitung zu dünn, Pfeife fehlt.

Gruß Rüdiger
Regalbahner - 24.03.20 18:16
Titel: Re: Henschel Riesa in 1:13,3
Hallo Rüdiger,

na klar, du hast völlig Recht.

Es muss ein polnisches Vorbild sein,
denn da kommt der Bausatz ja her.
Auf alle Fälle ist sie vor 45 gebaut worden.

Ich habe mir auch schon ein persönliches Vorbild ausgesucht, dem
ich die Lok annähern will. Das Bild kann ich aber nicht
einstellen, wegen der Rechte Winke
Ich glaube aber es stammt von der WEM.
Also lasst euch überraschen, wenn ich dazu komme, wird
sie umgebaut.

Viele Grüße
Christoph

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau