buntbahn.de

Fahrzeuge - Diema DS 12/14 in 1:13


Matze 77 - 11.10.18 11:39
Titel: Diema DS 12/14 in 1:13
Servus Gemeinde,

wie ich ja schon in der Vorstellung geschrieben habe, brauche ich unbedingt eine Feldbahn. Mal das Netz durchsucht und ne Skizze der DS 12/14 gefunden.
Nicht lange nachgedacht sondern gleich gezeichnet und die ersten Teile gefräst Grins
Da der Maßstab 1:13 zu meinen restlichen Funktionsmodellen passt werde ich nach und nach die Diema mit Loren und Flachwagen bestücken.
Erst einmal mußte ich schauen wo ich Radsätze her bekomme. Fündig wurde ich bei der Modell-Werkstatt Heyn. Ich denke die dürften die nächsten Tage eintrudeln. Gefräst wird das Baby aus 2 und 4mm Messing. Der Antriebsstrang ist gerade am entstehen und wird von einem Maxon Motor befeuert.
Jetzt habe ich genug geschwätzt, hier erst einmal die ersten Bilder

Gruß

Matze
Matze 77 - 11.10.18 11:48
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Diema 12/14 Baubeginn (Matze 77)



DS 12/14 (Matze 77)

Matze 77 - 17.10.18 10:52
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Moin,

auch wenn das Interesse nahe Null ist, werde ich hier mal weiter machen.
Die Kuppelböcke oder wie die Dinger heißen sind aus Alu und Messing Mischbauweise entstanden, das Gegenlager für die Pendelachse wurde gefräst und die zwei Quertraversen am Rahmen wurden noch verlötet.
Anbei mal die Bilder...

Gruß

Matze
Diema 2 Matze (Matze 77)



Diema 3 Matze (Matze 77)

GNEUJR - 17.10.18 11:17
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Moin Matze,

schöne Arbeit, und genau der richtige Maßstab!
-Wie kommst Du darauf, daß das Interesse gleich Null ist? 250 Klicks/Ansichten für einen einzigen Eintrag im Thread sind doch super!

Falls Du Dir lobende Antworten für ein paar erste gefräste Messingteile erhoffst, bist Du im falschen Forum gelandet Grins, und eine "Daumen hoch" oder "Gefällt mir" Funktion hat das Forum nicht.

Viele Grüße & frohes Schaffen an der Lok

Gerd
giovanni - 17.10.18 11:30
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Ja Matze,

auch ich verfolge den Bau. Bei Messingfräs-/ Lötarbeiten bin ich immer dabei. Als Echtdampfer kenne ich das Nullinteressegefühl hier gut

gi
Matze 77 - 17.10.18 11:39
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
GNEUJR hat folgendes geschrieben::
Moin Matze,

schöne Arbeit, und genau der richtige Maßstab!
-Wie kommst Du darauf, daß das Interesse gleich Null ist? 250 Klicks/Ansichten für einen einzigen Eintrag im Thread sind doch super!

Falls Du Dir lobende Antworten für ein paar erste gefräste Messingteile erhoffst, bist Du im falschen Forum gelandet Grins, und eine "Daumen hoch" oder "Gefällt mir" Funktion hat das Forum nicht.

Viele Grüße & frohes Schaffen an der Lok

Gerd


Nein nein,

ich brauche auch kein Forumsschultergeklopfe Grins
Ich denke eher daran das mir jemand sagt ob man das so lassen kann oder nicht...
Ich habe doch von Eisenbahn null AHNUNG!!!
volkerS - 17.10.18 11:56
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Hallo Matze,
das was du bisher zeigst sieht solide und durchdacht aus.
Zur Maßstäblichkeit kann man schlecht etwas sagen,
irritiert haben mich deine Achslagerausschnitte im Rahmen.
Beim Vorbild sind die eher quadratisch/rechteckig. Aber du wirst uns bestimmt noch den Grund dafür zeigen.
Deine Ballastpufferbohle hat nur eine Tasche , die ich kenne hatten/haben meist 2 oder 3 Taschen. Gehe aber davon aus, dass du ein Vorbild mit dieser Ausführung kennst.
Volker
Matze 77 - 17.10.18 12:27
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Hy,

ja bei der Pufferbohle habe ich mich an ein Vorbild gehalten. (Übrigens Danke, jetzt weiß ich wie das heißt Grins)
Ich denke mal das es nächste Woche neue Bilder gibt wo man dann auch schon die Getriebe sieht.

Gruß

Matze
Matze 77 - 01.11.18 09:30
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Moin zusammen,

ich habe die Räder mal passend für 4er Wellen umgearbeitet und den Antrieb gefräst. Beim Motor habe ich mich umentschieden und habe was passendes aus der Vorratskiste genommen. Ich bin total HAPPY, es funktioniert alles so wie ich es mir vorstelle. Sie fährt und sie pendelt Grins
Die Geschwindigkeit habe ich recht langsam gewählt mit 60 u/min.
Mit der Drehzahl legt sie 5,65 Meter pro Minute zurück und ich komme auf 0,34 km/h. Das entspricht ungefähr dem Original. Wenn es mir doch zu langsam sein sollte, werde ich den Motor einfach tauschen.

Gruß

Matze
Diema Matze 10 (Matze 77)



Diema Matze 5 (Matze 77)



Diema Matze 6 (Matze 77)



Diema Matze 7 (Matze 77)



Diema Matze 8 (Matze 77)



Diema Matze 9 (Matze 77)

volkerS - 01.11.18 09:53
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Hallo Matze,
Glückwunsch zur ersten Probefahrt.
Dass das Gegenlager zur Pendelachse versetzen musstest (neue Löcher) ist zwar ärgerlich aber immer noch besser als wenn es verlötet gewesen wäre.
Bekommt das Getriebe noch einen Staubschutz?
Soll die Lok mit Funk/Batterie oder Schienenstrom fahren?
Gruß
Volker
volkerS - 01.11.18 09:53
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Doppelt
Matze 77 - 01.11.18 10:34
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Servus,

du schaust aber ganz genau hin Grins Ja ich habe mich da um vier mm verrechnet.
Staubschutz werde ich auch noch zimmern. Mir war es Wichtig zu schauen ob das überhaupt so funktioniert wie ich mir das gedacht habe.
Jetzt wird es aber erst einmal mit dem Aufbau weiter gehen.
Das ganze soll über Funk betrieben werden. So kann ich die Bahn dann mit meinen anderen Modellen kombinieren.
Hat jemand eine Bezugsquelle für Originalgetreue Feldbahnräder oder muß ich da selber ran?

Gruß

Matze
volkerS - 01.11.18 16:49
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Hallo Matze,
eventuell Bertram Heym. Selbstbau Lorenräder hat Bommelbahn auf seiner Webseite beschrieben.
Volker
Thüringen-DRG - 01.11.18 17:44
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Hallo Matze,

auch ich bin grundsätzlich immer "dabei" wenn es um Fahrzeugbau geht , vor allem bei Messing.
Sehr interessant finde ich deine Lösung des Allradantriebes, muss ich merken.
Finde ich sehr "einfach, sicher und durchdacht", hatte ich so noch nie gesehen.

Viele Grüsse Ric
WernerG - 01.11.18 18:59
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Hallo Matze
Ich schaue hier regelmäßig rein - bin beeindruckt!
Fachlich kann ich da überhaupt keinen Kommentar abgeben, mein "Lokbau"
beschränkt sich noch auf Fertig-Antrieb und Gehäuse aus Polystyrol Platten Winke
Weiter viel Spaß bei deiner Diema
Gruß Werner
Strippenbahner - 03.11.18 12:10
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Hallo Matze,
Matze 77 hat folgendes geschrieben::
Hat jemand eine Bezugsquelle für Originalgetreue Feldbahnräder oder muß ich da selber ran?

Ich habe, für meine DIEMA DS12, Räder von Sierra Valley Enterprises, mit einem Durchmesser von 30mm, verwendet. Leider produziert die Firma nicht mehr. Traurig
Eine Alternative ist mir nicht bekannt.
volkerS - 03.11.18 16:23
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Hallo Matze,
welche Räder suchst du?
Die Diema12/14 gab es mit den verschiedensten Radversionen, teilweise sogar Mix an einer Lok. Ich kenne Vollscheibenräder, die typischen 4-Loch Feldbahnräder sowohl mit den Stegen als auch ohne. Glaube sogar mal Speichenräder gesehen zu haben.
Wie man 4-Loch Feldbahnräder mit Stegen selbst baut ist auf der Webseite Bommelbahn beschrieben, hatte ich weiter oben schon erwähnt.
Gruß
Volker
Matze 77 - 09.01.19 10:37
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Moin zusammen,

vielen Dank für die lobenden Worte.
Danke an Volker für die Erklärung, da lasse ich die Räder einfach drauf.

Weiter ging es mit dem Aufbau.
Dieses mal aus Alu da es mir das ganze Messing beim löten verzogen hat.
Als nächstes kommt dann die Bremsanlage und ein paar Details
Diema Matze 4 (Matze 77)



Diema Matze 5 (Matze 77)



Diema Matze 6 (Matze 77)

volkerS - 09.01.19 12:24
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Hallo Matze,
wenn du an deiner Lore die Flaschenöffner (Kupplung) abschraubst und in der Verstärkungsplatte des Rahmens einen Pin einsetzt, dann kann deine Diema endlich auch die Lore ziehen.
So wie es bisher aussieht willst du deine Lok mit Akku und Funk fahren.
Volker
Matze 77 - 09.01.19 12:46
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Servus,

ja die Loren kommen später dran. Ich habe in eBay einen guten Schnapp gemacht.
Und ja, ich möchte über Funk fahren, so kann ich die Lok mit meinen anderen Modellen zusammen betreiben.

Gruß

Matze
Mattiacus - 10.01.19 20:06
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Hallo Matze,

wunderbare und äußerst akkurate Arbeit! Respekt Apropos Loren: Wenn du Informationen zum Thema Loren DIN 5962 (0,75 cbm, schwere Ausführung) benötigst, schaust du bitte auf mein Blog(die Bauzeichnung im Blog wird in den nächsten Tagen aktualisiert). Von diesem Lorentyp habe ich einige für mein Projekt eingeplant.

Bin gespannt auf den Baufortschritt deiner DS 12/14.
Matze 77 - 11.01.19 10:50
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Moin Moin,

Danke für die lobenden Worte.
Deinen Blog habe ich mir mal angeschaut und bin gespannt auf die nächsten Bilder.

Gruß

Matze
Thomas Engel - 11.01.19 12:31
Titel: Re: Diema DS 12/14 in 1:13
Winke Hallo Matze,

bevor Du auf Zeichnungen und Informationen warten musst, schau bitte hier:

http://www.baggermeyer.de/html/feldbahnmeyer/muldenkipper/muldenkipper.html

Viel Spaß beim unterbrechungsfreien Weiterbasteln

Brennender Teufel Thomas Engel

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau