buntbahn.de

Anlagenbau & Zubehör - Gn15 "Mecklenburger Mühle"


600mm - 08.10.18 20:48
Titel: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Nach der Minianlage "Traugott Trödel" und der Walddestille "Schwarz &Brand", ist nun die neue Anlage im Bau. Es soll auf kleinem Raum eine Mühle mit entsprechendem Werkverkehr dargestellt werden.

Die Maße sind 145x50cm für 2 geplante Segmente und ein FiddleYard von 80x50cm. Auf einer Seite gibt es ein Auszugsgleis, welches den Anschluß an ein anderes Segment bildet. Ob es dort weiter geht, ist erst einmal nicht geklärt. Der Bau erfolgt in 2 Abschnitten:

1. Segment 1 und FiddleYard
2. Segment 2

Beide Segmente sind jeweils mit FiddleYard einzeln bespielbar.


Scan053 (600mm)


Erste Skizze zum Gleisplan.

Anlage_1f_komplett_2_reduziert (600mm)




Screenshot_-_11_02_Segment_1 (600mm)



Als Gleise wurde wieder PECO 0n30 verwendet. Die Schwellen wurden einzeln aufgezogen und bei den Weichen jede zweite Schwelle entfernt.

IMG_20170227_102814 (600mm)

600mm - 09.10.18 22:24
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Ich fahre noch ganz normal analog mit Heißwolf-Regler. der hat sich über viele Jahre bewährt. Herr Heißwolf hat weitere Bausteine zur Automatisierung der Anlage entwickelt. Ich werde wohl nur für Ausstellungen eine Wendezugautomatik einbauen.


IMG_20170227_174222 (600mm)


Ich verwende eine Switch Machine von Blue Point. Mittels Gestänge wird diese von der Anlagenvorderkante betätigt. Bei Bedarf kann über den eingebauten Schalter eine Herzstromversorgung erfolgen.


IMG_20170323_211347 (600mm)



Unterteil von Segment 1.


IMG_20180917_171108 (600mm)



FiddleYard mit 4 Abstellgleisen. Weichenbedienung wieder mechanisch. Die Abschaltung der Abstellgleise erfolgt über Microschalter.
600mm - 11.10.18 21:04
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Die Gleise werden in gesiebtem Sand verlegt. Ist er zu grob, gehe ich noch einmal mit Quarzsand rüber. Danach kommt die farbliche Behandlung. "Verrosten" der Schienen und Altern des Gleisbettes.


IMG_20170309_193517 (600mm)



IMG_20170321_113526 (600mm)



Eingebaute Untersuchungsgrube.

IMG_20170321_113539 (600mm)


Der Boden des zukünftigen Lokschuppens wurde mit Brettern belegt.

IMG_20180923_192248 (600mm)


Das Auszugsgleis wird von der Natur erobert.
600mm - 13.10.18 11:30
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Nachdem die Gleise alle liegen, der Betrieb störungsfrei funktioniert, geht es an die Landschaftsgestaltung. Hier mal eine Mauer als Abschluß zum Hintergrund.

- Aufkleben des Hartschaumstoffes auf Sperrholz
- Eindrücken der Steine (hier Klosterformat, deshalb etwas größer), die Dachziegel sind Eisstäbchen.
- Grundierung mit Acryl weiß
- Aufmalen der einzelnen Steine in verschiedenen Rottönen
- Altern der Mauer mit dunkelgrau, dunkelgrün, moosgrün, braun
- hinterher nochmals mit trockenem Pinsel grau drüber gehen


Hier bei Martin Welberg weiter suchen: https://www.youtube.com/watch?v=MgywjznSIDs



IMG_20180924_181345 (600mm)



IMG_20180924_185527 (600mm)



IMG_20180926_163324 (600mm)



IMG_20181007_135705 (600mm)

600mm - 15.10.18 20:44
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Für den kleinen Diesellokschuppen brauchte ich eine Werkbank. In der Baugröße gibt es nur wenig Angebote, also wieder Selbstbau. Ich habe das Teil gezeichnet, auf Karton ausgedruckt und mit Sekundenkleber Gel geklebt. Dann alles mit Haftgrund aus der Sprühdose grundiert, grau angemalt und gealtert. Durch den Sekundenkleber wird die Werkbank sehr stabil.


IMG_20181010_145108 (600mm)



IMG_20181010_214401 (600mm)



IMG_20181010_232844 (600mm)



IMG_20181011_171025 (600mm)


Die "Klebenasen" bekommt mit feinem Schleifpapier weg


IMG_20181011_180934 (600mm)


.

Werkbank_Spur_G_70cm_tief (600mm)


Für 1:22,5 auf A4 ausdrucken.

Viel Spaß beim Nachbau!
Trambahner - 16.10.18 08:07
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Hallo Michael

Die Resonnanz auf Deine Beiträge ist unverständlicherweise eher mau.
Auch wenn es jetzt nicht meine Spurweite, bzw. Thema ist lese ich soche Sachen sehr gerne

Mir gefällt Dein Beitrag hier sehr gut. Mit einfachen Mitteln etwas ansehliches gestalten und seine Kreativität ausleben. Das ist einfach schöner Modellbau.

Es muss ja nicht immer 3d-Druck, Lasern und CNC sein. Der Charme Deiner Arbeiten spricht auch mal für den Cutter und ein paar einfache Materialien.
600mm - 23.10.18 12:05
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Hallo Michael!

Getreu deinem Motto baue ich in Gn15. Kompromisse sind halt der Alltag. Interessant wird es dann auf Ausstellungen, wenn man gefragt wird, wo es die Werkbank zu kaufen gibt. Außerdem kann ich die feinsten Teile aus einem Meter sowieso nicht mehr erkennen. Jedem, der sein Leben lang an einem Supermodell baut, zolle ich Respekt, doch das ist nicht meine modellbahnerische Herangehensweise, ob Resonanz oder nicht. Außerdem gab es bei meinen anderen Anlagenvorstellungen interessante Diskussionen. Leider ist die Gn15-Gemeinde arg geschrumpft.
Albert - 31.12.18 11:39
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Trambahner hat folgendes geschrieben::
Hallo Michael

Mir gefällt Dein Beitrag hier sehr gut. Mit einfachen Mitteln etwas ansehliches gestalten und seine Kreativität ausleben. Das ist einfach schöner Modellbau.

Es muss ja nicht immer 3d-Druck, Lasern und CNC sein. Der Charme Deiner Arbeiten spricht auch mal für den Cutter und ein paar einfache Materialien.


Hallo Michael (600mm),

Ganz meine meinung. Bin zufallig hier gelandet, durch Facebook. Mach weiter!

Albert.
OLAF_P - 31.12.18 15:46
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Hallo Michael,

danke für die Vorlage für die Werkbank. Ich habe mir das Bild gespeichert und mal probehalber in DIN A5 ausgedruckt, dann ist das nämlich 1:45, also genau richtig für mein Diorama Projekt.
600mm - 14.01.19 20:16
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Die Gn15 "Mecklenburger Mühle" soll ja wieder in Leipzig und dann fertig zu sehen sein. Deshalb werkel ich immer etwas herum. Wichtig in diesem Maßstab sind die Kleinigkeiten. Also Werkzeug auf der Werkbank und der Lore, die Büsche und das zerbeulte, verrostete Wellblech. Auch die Schindeln wurden einzeln aufgeklebt.


IMG_20190104_224632 (600mm)



IMG_20190110_225531 (600mm)

IMG_20190105_011513 (600mm)

bimmelkutscher - 14.01.19 21:19
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Seit gut 1,5 Jahren interessiere ich mich auch intensiver mit Feldbahnen. Auslöser war die Entdeckung der Busch-Feldbahn in H0f in einem gut sortiertem Eisenbahnladen. Deine Anlage gefällt mir richtig gut und sie ist in dem Maßstab, in dem ich auch schon viele Jahre selbst Fahrzeuge baue. Landschaftsgestaltung und die kleinen Details sind so eine Sache, aber Du hast es wunderbar umgesetzt! bin dafür top
600mm - 25.01.19 10:34
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Hallo Bimmelkutscher!

Mein Thema seit vielen Jahren ist (fast) nur die Feldbahn. Das ist wohl auf Erinnerungen aus der Kindheit zurück zu führen, da mein Vater beim Straßenbau war und dort Feldbahnen eingesetzt wurden. Ich durfte öfter mal mitfahren. Naja, so hat jeder seine Motivation.

Ich baue in H0e und Gn15. Momentan steht die "Mecklenburger Mühle" im Vordergrund. Wichtig war absolute Betriebssicherheit und eine feine Detaillierung. Beides braucht seine Zeit, lohnt sich aber.


IMG_20190104_224605 (600mm)

600mm - 21.10.19 09:43
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Die Detaillierung an der "Mecklenburger Mühle" geht weiter. Auf der Ausstellung in Leipzig habe ich auch gemerkt, daß ich einige Abstellgleise elektrisch trennen muß. Erhöht den Spielwert.
Die Gebäude sind jetzt dran, z.T. mit Inneneinrichtung im Relief.



IMG_20191003_172444 (600mm)


Gesamtübersicht über Teil 1 und Fiddle Yard.

IMG_20191003_172808 (600mm)


Billige Figur nicht bemalt.

IMG_20191004_130603 (600mm)


Und hier die Figur nach der Behandlung vom "Männelmahler".


IMG_20191004_152212 (600mm)








IMG_20191004_152235 (600mm)


NOCH-Blumen in H0 und chinesische Kunstblume.
600mm - 22.03.20 16:19
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Die "Mecklenburger Mühle" bekommt immer mehr Natur. Hier ein kleines Bäumchen an der Remise. Ein verzweigter Ast, Filtermatte auseinander gezogen, Belaubuung mit POLACK-Blätter und Blüten vom Beifuß. Unten wird es schon Frühling.


DJI_0680 (600mm)



DJI_0681 (600mm)



DJI_0679 (600mm)

600mm - 25.04.20 13:17
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Moin. Aus dem Garten auf die Anlage. Als Basis für die neue "Natur" sind Wurzeln und Zweige. Ganz wenig mit auseinandergezogener Filtermatte aus der Dunstabzughaube bespannen, kurz mit Sprühfarbe hellbraun spritzen, dann Sprühkleber und darauf Beflockungsmaterial von Polack (grob) in unterschiedlichen Farben. Ich habe auch die Blüten der "Fetten Henne" genommen und eingefärbt. Dann sind auch noch die Blütenblätter der Birke mit in die Beflockung aufgenommen. Zum Schluß alles noch einmal mit Sprühkleber fixieren. Bis der richtig trocken ist, dauert es fast einen Tag.

Der Bach wird auch noch mit mehr "Wasser" versehen. Die nächste Arbeit ist die Vervollständigung der Häuser.

Die coronabedingte Freizeit habe ich genutzt und einen Blog angelegt. Wer Lust hat, kann ja mal reinschauen.

https://feldbahnundmehr.blogspot.com/


IMG_20200420_204520 (600mm)



IMG_20200420_204539 (600mm)



IMG_20200420_204723 (600mm)

T 20 - 25.04.20 17:35
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Hallo Michael,

das selbst gebaute Buschwerk finde ich sehr gelungen.Perfekt.
Aber wenn Du auch Kritik verträgst :
die beigen "Borsten" finde ich zwar generell auch gut, aber sie stehen
meiner Meinung nach viel zu dicht aneinander.Wenn Du sie mehr lockerst,
dann kommt das an das Niveau des Rests der Anlage besser heran.
Dann stimmt alles, nach meiner Ansicht.
Ansonsten finde ich Thema und Umsetzung sehr gelungen.
Grüße
Tobias
600mm - 26.04.20 10:54
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Gute Kritik ist wie eine kostenlose Weiterbildung, sage ich. Danke für den Hinweis. Die "Schilfborsten" sind aus einem alten Besen. Werde einfach mal welche raus schneiden. Man sieht solche Sachen immer erst im Foto.
600mm - 30.04.20 10:24
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Moin.

Eigentlich könnten jetzt meine Notizen immer mit "in den Jahren hat sich einiges angesammelt" beginnen, denn es stimmt. Für die Gn15-Anlage "Mecklenburger Mühle" entsteht ein Werkstattzug. Wagen Nr. 1 ist ein Flachwagen, den ich mal als Kleinserie hergestellt habe. Dies ist nun der letzte und wird entsprechend mit Werkzeug, Kisten, Eimern u.a.m. ausgerüstet. Also alles, was sich angesammelt hat. Finde ich noch mehr, kommt dies mit drauf.

Der Boden und die Seitenwände sind Resinguss, die Kupplungen aus Zinnguss und die Träger aus Messing-U-Profilen. Die Drehgestelle sind Diamond von Fleischmann.


IMG_20200430_000110 (600mm)



IMG_20200430_000114 (600mm)



IMG_20200430_000119 (600mm)

600mm - 03.05.20 00:17
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Einfache Lorengestelle waren früher aus Holz. So habe ich für einige kleine Basteleien ebenfalls Holzloren gebaut. Leisten 3x3, die Radlager habe ich in Resin gegossen,das Ganze mit Sekundenkleber-Gel zusammengeleimt. Hält bombenfest. Die Radsätze sind von Hornby aufgebohrt.


connerst (600mm)



Holzlore im ehemaligen Sägewerk Cunnersdorf/ Sachsen


IMG_20200502_223709 (600mm)



IMG_20200502_223804 (600mm)



IMG_20200502_225304 (600mm)





IMG_20200502_225327a (600mm)

600mm - 03.05.20 21:08
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Die Versuchslore läuft wirklich gut. Da ich für die "Mecklenburger Mühle" diverse Spezialloren brauche, habe ich mir den Standardholzrahmen von Orensten & Koppel als Vorbild genommen. Übrigens, die Holzteile sind wieder zurechtgesägte Rakekenstäbe von Silvester.


IMG_20200503_103714 (600mm)


Achslager aus Resin

IMG_20200503_104046 (600mm)


Rahmenteile mit Kupplung für schweren Zugbetrieb


IMG_20200503_111502 (600mm)



IMG_20200503_172323 (600mm)



IMG_20200503_200954 (600mm)



IMG_20200503_201006 (600mm)


Gebremster und ungebremster Lorenrahmen, fehlt die Bremskurbel und die Bremsklötze
600mm - 12.05.20 23:38
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Tischlerarbeit an einem trüben Tag. Leisten aus Raketenstäben mit einer kleinen Proxxon-Kreissäge zurechtgesägt. Die gebremste Lore hat erst einmal eine Halterung aus L-Profil bekommen. Bremskurbel und Bremsklötze müssen noch hergestellt werden. Dann wird alles farblich behandelt und es kommen auch noch Scheitelhölzer auf die Lore.


https://www.youtube.com/watch?v=JgKAQ33kbxs&feature=youtu.be


IMG_20200512_214228 (600mm)



IMG_20200512_214238 (600mm)



IMG_20200512_224453 (600mm)



IMG_20200512_224512 (600mm)

600mm - 23.05.20 12:06
Titel: Re: Gn15 "Mecklenburger Mühle"
Nun sind auch die die Gn15-Loren aus Resin fertig. Damit diverse Varianten entstehen können, gibt es eine kurze und eine etwas längere Lore. Wieder mit Sekundenkleber Gel verleimt, dann mi VALLEJO grau grundiert und mit ganz normalen Tuschkastenfarben gealtert. Zum Schluß mit Klarlack matt fixiert. Die Radsätze sind von Hornby.




IMG_20200511_204404 (600mm)



IMG_20200511_204640 (600mm)



IMG_20200511_204659 (600mm)



IMG_20200511_210031 (600mm)



IMG_20200517_201821 (600mm)



IMG_20200521_110101 (600mm)



IMG_20200521_110132 (600mm)

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau