buntbahn.de

Fahrzeuge - Welche Akkus für Lok 1:22,5


WernerG - 05.10.18 14:02
Titel: Welche Akkus für Lok 1:22,5
Hallo Miteinander

Meine Feldbahnloks, noch im Bau befindlich, sollen mit Funk betrieben werden
und mit Akku versorgt werden. Funk ist bis jetzt soweit klar.

Welche Akkus und Ladegerät könnt ihr empfehlen bzw. verwendet ihr in euren kleinen Loks.
Platz für Akku ist zB. 40x30x20 mm in meiner Selbstbaulok.
Der Antrieb ist ein Tenshodo / Kamichama 12 Volt und einer von den "Wiener Linien".
Gruß Werner
fspg2 - 06.10.18 07:43
Titel: Re: Welche Akkus für Lok 1:22,5
Moin Werner,

Akkus in den unterschiedlichsten Größen findest Du z.B. hier

StepUp-Regler gibt es hier
oder hier

Sandbahner hatte hier etwas zu Akkus bei Tenshodo-Antrieben geschrieben.
volkerS - 06.10.18 12:29
Titel: Re: Welche Akkus für Lok 1:22,5
Hallo Werner,
der von Frithjof verlinkte 0,5Ah Accu soll maximal 0,5A Strom abgeben. Eventuell etwas knapp. Bei z.B. Micromodellbau gibt es 380mAh Lipos mit 5C bei 20x30x7,5mm oder 300mAh mit 12C und 30x20x6mm.
Volker
WernerG - 06.10.18 13:13
Titel: Re: Welche Akkus für Lok 1:22,5
Hallo Frithjof und Volker
Danke für die Infos - die helfen mir weiter.
Gruß Werner
holgig - 06.10.18 23:20
Titel: Re: Welche Akkus für Lok 1:22,5
Hallo zusammen,

bei den vorgenannten Akkus müssten aber noch je ein Tiefentladeschutz angeschlossen werden, oder welche Lösungen bieten sich sonst gegen Tiefentladung an?

Viele Grüße
Holger
volkerS - 07.10.18 07:46
Titel: Re: Welche Akkus für Lok 1:22,5
Hallo Holger,
Balancer und Tiefentladeschutz ja. Bei bestimmten Deltang Empfängern (z.B. Rx61) ist der Batteriewächter integriert.
Volker
holgig - 07.10.18 13:01
Titel: Re: Welche Akkus für Lok 1:22,5
Hallo Volker,

danke für die schnelle Antwort. Dann "hängt" man natürlich an Deltang, schützt aber tatsächlich den Akku.
Die Ladeschutzschaltungen, die ich zum "Nachrüsten" für eine Zelle gefunden habe, schlagen leider erst bei 2,5 V an, was für eine Tiefentladespannung von 3.0 V viel zu gering ist.

Viele Grüße
Holger
Sandbahner - 07.10.18 16:58
Titel: Re: Welche Akkus für Lok 1:22,5
Hallo,
hier, unter LVC, Niederspannungsabschaltung,findet man die Daten für die Rx6x
von Deltang:
http://deltang.co.uk/rx610-features.htm
Diese Abschaltung läßt sich auch bei Bedarf abschalten und/oder umprogramieren.

MfG

Ronald
volkerS - 07.10.18 17:48
Titel: Re: Welche Akkus für Lok 1:22,5
Hallo Holger,
bei C gibt es unter der Art.-Nr. 1566413 - 62 eine Schutzschaltung für 1S Lipos mit 3V Abschaltspannung.
Volker
holgig - 07.10.18 21:31
Titel: Re: Welche Akkus für Lok 1:22,5
Danke Volker,

genau das, was ich gesucht habe.

VG Holger

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau