buntbahn.de

Allgemeines - David gegen Goliath


Henry (Henner) - 06.08.18 05:53
Titel: David gegen Goliath
Dieser Beitrag widerspricht allen Regeln dieses Forums: Kein Selbstbau, nicht mal ein masstaebliches Modell, aber ziemlich lustig.
Jedes Jahr versuche ich mit meiner uralten Echtdampf-Mamod waehrend des Vatertags im Roaring Camp (https://www.roaringcamp.com/steamtrain)gegen eine echte Shay anzutreten. Jedes Mal geht etwas schief. Aber dieses Mal klappte Alles. Seht selbst: Ein Video von meinem Freund Robert Burrell, einem professionellen Filmemacher:

https://www.youtube.com/watch?v=Fd1PbdVlUV0&feature=youtu.be

Viel Spass,
folkwang - 06.08.18 13:51
Titel: Re: David gegen Goliath
Einfach sensationell und sehr lustig Sehr glücklich
Helmut Schmidt - 06.08.18 15:07
Titel: Re: David gegen Goliath
Goliath hatte bei so vielen Anhängern, ja auch keine Chance, danke fürs Zeigen Henry.
Dr.B - 06.08.18 15:14
Titel: Re: David gegen Goliath
Hallo Henner,
gigantisch toll, hab es mir 3x hintereinander angesehen!!!
Besonders, weil ich bekennender Mamod-Fan bin. Das Maschinchen würde mich besonders interessieren, aber in diesem Forum wohl nicht möglich.
Danke fürs Zeigen und Grüße,
Reinhold
christo - 06.08.18 20:36
Titel: Re: David gegen Goliath
Hallo Henry,

bei 3:49 kommt eine interessante Mallet ins Bild...kannst Du da was dazu sagen?

LG Tom
Henry (Henner) - 06.08.18 21:15
Titel: Re: David gegen Goliath
Offenbar werde ich nicht wegen des Forums-Verstosses auf das Abstellgleis verwiesen Sehr glücklich . Die Mamod ist bekanntlicherweise die teuerste Echtdampflok. Warum? Man kauft sie billig ein und baut/kauft danach alle moeglichen Teile, um das Ding einigermassen zum Laufen zu bekommen. So auch hier. Die Lok hat neue Raeder, ueberarbeitete Zylinder, Alkoholfeuerung und ein Nachspeiseventil. Mein Sohn hat sie vor vielen Jahren als Bausatz in England waehrend eines Klassenausflugs gekauft. Mit einem Swiss Army Knife in der JH zusammengebaut, waren die ersten Fahrtests mehr als enttaeuschend - ca. 1m Fahrstrecke. Inzwischen hat sich das Maschinchen gemausert. Es war unsere "Einstiegsdroge" in Echtdampf-(Selbstbau). Sogar die oszilierenden Zylinder haben ein Vorbild: http://www.railroad-line.com/forum/topic.asp?TOPIC_ID=44037.
@Tom:
Die Lok ist ein Vierling, von unserem BAGRS Mitglied Bob Trabucco unter Verwendung von einigen Accucraft Teilen gebaut. Ich habe ihn gebeten, mir weitere Informationen zu schicken.
Regards

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau