buntbahn.de

Anlagenbau & Zubehör - Laderampe


Wooky - 17.02.18 13:05
Titel: Laderampe
Hallo zusammen
Ich komme mir angesichts der hier mitunter gezeigten Modell-Qualität vor, als würde ich voller Stolz eine gekaufte Noch-Fertiganlage präsentieren...Verlegen Daraus resultiert jedoch nicht nur Resignation sondern auch ein gewisser Ansporn! Also stelle ich mich dem verwöhnten Publikum und der Kritik der Meister.

Meine Gartenbahn ist in ihren Dimensionen schon lange an ihre Grenzen geraten, so dass ich jetzt sukzessive daran arbeite, in Richtung echten Modellbau zu kommen. Und so möchte ich nach und nach so gut es geht das Plastik aus der Anlage verbannen. Als eines der Projekte steht die Laderampe an.

Viele von Euch kennen wahrscheinlich die Modelle von Piko mit den nachgebildeten reinen Holzladerampen:



Erstaunlicherweise gibt es von diesen Rampen keine Bilder im Original zu finden. Die einzigen Holzrampen, die ich gefunden habe, ruhen auf Balken, die aus dem Mauerwerk ragen. Auf Modellbahnen hingegen sind sie in Vielzahl vorhanden.

Recht oft ist ein Unterbau mit Backsteinen zu finden (wobei die Rampe selber immer aus Beton zu sein scheint). Also mein erster Versuch mit Miniaturbacksteinen. Was für ein Gefussel....



Sieht so ein stabiler Unterbau aus? Ich weiss es nicht. Habe keine Bilder dazu gefunden.


Holzarbeiten liegen mir deutlich besser...






Sitzprobe

Das Ergebnis. Was fehlt noch? Gehört noch ein Geländer an die Stirnseite?


Wooky - 17.02.18 14:30
Titel: Re: Laderampe
Mmh, die Bilder wollen irgendwie nicht. Kann das sein?

//Edit: Danke an Mattiacus. Jetzt funzt es. "BBCode aus". Falls hier jemand aufräumen möchte... Verlegen
OLAF_P - 17.02.18 14:41
Titel: Re: Laderampe
Code:

[b]IMG_0770[/b] (Wooky)
[IMG]http://www.buntbahn.de/fotos/data/500/7298IMG_0770.JPG[/IMG]
Erstaunlicherweise gibt es von diesen Rampen keine Bilder im Original zu finden. Die einzigen Holzrampen, die ich gefunden habe, ruhen auf Balken, die aus dem Mauerwerk ragen. Auf Modellbahnen hingegen sind sie in Vielzahl vorhanden.
Hingegen recht oft ist ein Unterbau mit Backsteinen zu finden (wobei die Rampe selber immer aus Beton zu sein scheint). Also mein erster Versuch mit Miniaturbacksteinen. Was für ein Gefussel....
[IMG]http://www.buntbahn.de/fotos/data/500/6F51B7E9-FC88-484F-A82E-EE418D91F86C.JPG[/IMG]
Sieht so ein stabiler Unterbau aus? Ich weiss es nicht. Habe keine Bilder dazu gefunden.
[B]IMG_0803[/B] (Wooky)
[IMG]http://www.buntbahn.de/fotos/data/500/7298IMG_0803.JPG[/IMG]
Laderampe Vorbereitung Träger
Holzarbeiten liegen mir deutlich besser...
[B]IMG_0811[/B] (Wooky)
[IMG]http://www.buntbahn.de/fotos/data/500/7298IMG_0811.JPG[/IMG]
Laderampe erste farbliche Bearbeitung
[B]IMG_0812[/B] (Wooky)
[IMG]http://www.buntbahn.de/fotos/data/500/7298IMG_0812.JPG[/IMG]
Laderampe gebeizt mit 33 Bohlen, 192 Bohrungen und 192 Stahldrahtstiften...
[B]IMG_0814[/B] (Wooky)
[IMG]http://www.buntbahn.de/fotos/data/500/7298IMG_0814.JPG[/IMG]
Passprobe
Das Ergebnis. Was fehlt noch? Gehört noch ein Geländer an die Stirnseite?
[B]IMG_0831[/B] (Wooky)
[IMG]http://www.buntbahn.de/fotos/data/500/7298IMG_0831.JPG[/IMG]
Laderampe Holz mit Backsteinträgern und Holztreppe


Bei mir klappe es so wie ich es oben im Code eingegeben habe.
Wooky - 17.02.18 14:53
Titel: Re: Laderampe
Da sehe ich tatsächlich dasselbe in grün
Jonglieren
OLAF_P - 17.02.18 15:00
Titel: Re: Laderampe
IMG_0770 (Wooky)

Erstaunlicherweise gibt es von diesen Rampen keine Bilder im Original zu finden. Die einzigen Holzrampen, die ich gefunden habe, ruhen auf Balken, die aus dem Mauerwerk ragen. Auf Modellbahnen hingegen sind sie in Vielzahl vorhanden.
Hingegen recht oft ist ein Unterbau mit Backsteinen zu finden (wobei die Rampe selber immer aus Beton zu sein scheint). Also mein erster Versuch mit Miniaturbacksteinen. Was für ein Gefussel....

Sieht so ein stabiler Unterbau aus? Ich weiss es nicht. Habe keine Bilder dazu gefunden.
IMG_0803 (Wooky)

Laderampe Vorbereitung Träger
Holzarbeiten liegen mir deutlich besser...
IMG_0811 (Wooky)

Laderampe erste farbliche Bearbeitung
IMG_0812 (Wooky)

Laderampe gebeizt mit 33 Bohlen, 192 Bohrungen und 192 Stahldrahtstiften...
IMG_0814 (Wooky)

Passprobe
Das Ergebnis. Was fehlt noch? Gehört noch ein Geländer an die Stirnseite?
IMG_0831 (Wooky)

Laderampe Holz mit Backsteinträgern und Holztreppe
Mattiacus - 17.02.18 18:05
Titel: Re: Laderampe
Hallo Wooky,

einfach den «BBCode in diesem Beitrag deaktivieren» abschalten (Häkchen aus!), dann klappt's auch mit dem Anzeigen der eingefügten Fotos aus der Foto-Galerie.
Wooky - 10.04.18 15:06
Titel: Re: Laderampe
Endlich ein kurzes Update

IMG_0998 (Wooky)


Wie kriegt Ihr es eigentlich hin, dass bei Euch die Wände IMMER gerade sind?
Battli - 10.04.18 17:57
Titel: Re: Laderampe
Hallo Wooky
Moderne Kameras haben oft eine Wasserwaage (roter waagerechter Strich, der gruen wird, wenn es passt! Zudem darf nicht stark gezoomt werden, damit das Bild von der Linse nicht verzerrt wird. Andererseits ist es auch - mit entsprechendem Programm - ganz leicht, "schraege" Bilder gerade zu stellen...
Cheers
Battli
Wooky - 10.04.18 18:34
Titel: Re: Laderampe
Nun, die Aufnahmetechnik müsste bei mir doch sehr ausgefuchst sein, um diese Wände gerade zu bekommen...
Nein, es geht tatsächlich um den Bau, der bei vielen hier in drei Achsen perfekt im Lot steht. Gut, eine Mauer wird mitunter mit einer Reihe Steine auf ein Stück Pappe geklebt. Damit ist sie zwar eben und gerade, für meine Aussenanlage dann jedoch nicht zu gebrauchen.
Baut Ihr tatsächlich so exakt oder wird eine Mauer schief gebaut und anschliessend gefeilt, bis es passt? Bei mir ist es immer irgendwie schwabbelig. nix weiss
Botanikus - 10.04.18 21:42
Titel: Re: Laderampe
Hallo Wooky,
alle Achtung, deine Laderampe ist Klasse geworden.Respekt
Mir gefallen besonders die Klinkermauern, da hat der Maurer wohl das eine
oder andere Bierchen zu viel getrunken. Bier
mfg
Herbert

Märklin Eine Anlage im Stil der 70er
Wooky - 12.04.18 21:07
Titel: Re: Laderampe
Also an Bierchen mangelt es beim Bauen nicht... Bier aber auch staubtrocken wird das Ergebnis nicht besser. Noch nichteinmal die Lampen stehen gerade, muss ich feststellen Verlegen



Aber von der Seite bin ich ehrlich gesagt ganz zufrieden. Die Stirnseite noch ein wenig mit Sand aufpolstern und es sollte passen. (und vielleicht doch noch ein Geländer...)
UPW - 15.02.19 20:44
Titel: Re: Laderampe
Hallo Wooky,

was macht die Laderampe nach dem ersten Winter? Liegt noch Schnee bei Euch in CH, oder hast Du schon freie Sicht auf das Teil? So dünnes Holz im Freien kann mitunter mächtig zittern.

Über ein Foto vom aktuellen Zustand würde ich mich freuen,

Uwe

P.S. Uwe, der selber die Naturgewalten regelmäßig unterschätzt.
Battli - 16.02.19 08:43
Titel: Re: Laderampe
Dear Wooky,
Das sieht doch recht stimmig aus. Ich wuerde nicht zu viele Details noch anbringen wollen.
Meint
Battli
und sendet Gruesse nach Duesendorf wo er vor 52 Jahren die Kaserne sowie den FlP in- und auswendig kennen gelernt hat...
Wooky - 25.02.19 17:01
Titel: Re: Laderampe
Schnee? Machst Du Witze? Dieses Jahr gab es hier vielleicht 5 Tage, an denen der Boden weiss war. Das ist für jemanden, der sich auch mal nachts bei Schneefall mit einem Glühwein auf die Terrasse setzt und sich an vielen kleinen Lichterchen unter einer wachsenden Decke weiss erfreut, ziemlich enttäuschend... Motzen

Um Deine Frage zu beantworten. Trotz dass die Rampe dem Wetter ausgesetzt ist, hat sie sich so gut gehalten, dass ich tatsächlich keinen Unterschied feststellen kann.
Laderampe nach dem ersten Winter (Wooky)


Auch bei näherer Betrachtung sind keine Wetterschäden feststellbar. Das Holzwachs, so sehr es die Optik stört, dürfte einen nicht unerheblichen Anteil haben. Diese Rampe ist aber auch aus dem Vollen gesägt und die Stahlstifte dürften ihr übriges tun. Bei der deutlich filigraneren, nicht mit Stiften gesicherten Laderampe der Kellereimusste ich schon nachbessern.

Laderampe Nahaufnahme (Wooky)


Der Kohlebunker ist quasi aus dem gleichen Holz geschnitzt und wurde nur geklebt. Auch er trotzt dank Schutzwachs seit über 2 Jahren Wind und Wetter. Das macht er "glänzend"
Kohlebunker (Wooky)


Ohne Wachs kommt die Verschalung aus. Die sollte ich nochmal in den Boden hämmern. Da hat sich den Winter über einiges bewegt.
… und vielleicht mal mit der Stahlbürste ran...
Edit // Auf diesem Bild fällt mir überhaupt erst auf, wie grobschlächtig diese LGB Weichen sind...
Verschalung (Wooky)



Battli, Düsendorf ist nicht mehr. Wobei es vermutlich keiner vermisst, morgens um 3 von einer Rotte Vampires die Ziegel vom Dach gepustet zu bekommen. Das dürfte zu Deiner Zeit noch häufig der Fall gewesen sein Winke . Heute gibt es noch ein paar Helis, PC7 und hoffentlich bald wieder das wohlige Brummen unserer Jus. Aber das sieht gerade nicht so gut aus Heulend

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau