buntbahn.de

Veranstaltungen - Modelleisenbahnausstellung bei den WSW (Wuppertal)


Thomas Engel - 10.11.17 21:43
Titel: Modelleisenbahnausstellung bei den WSW (Wuppertal)
Sehr glücklich Hallo Zusammen,

wie jedes Jahr haben sich die Wuppertaler Modellbauer wieder auf Ihre Ausstellung vorbereitet:


Bild: WSW-online.de

Zitat:
Der Eisenbahnclub der Wuppertaler Stadtwerke lädt am kommenden Wochenende, 11. und 12. November, zu den 26. Wuppertaler Modelleisenbahntagen auf dem WSW-Betriebsgelände Schützenstraße ein. Präsentiert werden Modellbahnanlagen in verschiedenen Spurweiten und auch die Kindereisenbahn zum Mitfahren für die Kleinen ist wieder mit dabei. Die Ausstellung ist am Samstag von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene 3,50 Euro und für Kinder 1 Euro. Die Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Kinder) kostet 7 Euro.


Ein Besuch lohnt sich. Jedes Jahr wird die Ausstellung etwas verändert, lasst Euch einfach überraschen!

Viele Grüße aus dem Bergischen Land

Brennender Teufel Thomas
Thomas Engel - 11.11.17 18:03
Titel: Bericht: Modelleisenbahnausstellung bei den WSW (Wuppertal)
Winke Hallo Zusammen,

draußen Bergisches Schmuddelwetter, drinnen freundliche Modellbahner, interessante Anlagen und Fahrzeuge:

Inselbahn Atmosphäre (Thomas Engel)

auf der Spur II/IIm Privatanlage

Imbiss am Hafen (Thomas Engel)

auf der Spur II/IIm Privatanlage

Culemeyer und Anderes (Thomas Engel)

auf Basis von Revell Bausätzen

LKW's warten ... (Thomas Engel)

... darauf, gekauft zu werden. Einige interessante Umbauten aus Revell Bausätzen

Schweißarbeiten in 1:32 (Thomas Engel)

Spur 1 Anlage mit BW

DR Fahrzeuge in IIm (Thomas Engel)

auf der WSW Anlage

Reges Treiben am Sägewerk (Thomas Engel)

auf der WSW Anlage

Spur N Anlage (Thomas Engel)


H0e Impressionen 1 (Thomas Engel)


H0e Impressionen 2 (Thomas Engel)


Rheinische Innenstadt in 1:160 (Thomas Engel)


Ein Steinbruch im Bergischen (Thomas Engel)

H0f

Bergische Kleinbahnen bei der Arbeit (Thomas Engel)


Gerüstbau in H0 (Thomas Engel)


Schwebebahn Wagen 57 in 1:22,5 (Thomas Engel)


Schwebebahn Fahrweg mit Historischen Modellen in 1:22,5 (Thomas Engel)


Solinger Straßenbahnen in IIm (Thomas Engel)


Natürlich haben wir nicht alles fotografiert. Wir können Euch nur empfehlen, morgen hinzufahren.

Uns hat es sehr viel Spaß gemacht.

Viele Grüße aus der Klingenstadt

von Margret & Thomas
viereka - 12.11.17 22:58
Titel: Re: Modelleisenbahnausstellung bei den WSW (Wuppertal)
Hallo,
mich begeistern die Modelle der Schwebebahn. Da steckt aber viel Liebe zur Detailtreue drin. Das ist wirklicher Modellbau vom Feinsten, ebenso wie bei den Straßenbahnmodellen.
Fuhr der Spreewaldtriebwagen im Bild Nr. 9 wirklich auf H0e oder hatte er doch vorbildgemäß H0m Gleise unter den Rädern?

cu
Hans-Jürgen
Thomas Engel - 13.11.17 10:29
Titel: Re: Modelleisenbahnausstellung bei den WSW (Wuppertal)
Winke Hallo Hans-Jürgen,

Du hast recht: das einzige, was an den Schwebe- und Straßenbahnmodellen nicht vorbildgerecht ist, ist die Wetterfestigkeit. Wie sie mit nur wenigen Zeichnungen und Bildern so gut gebaut werden konnten, ist oberstes Niveau.

Stört Dich bei dem Spreewald-Triebwagen nicht eher die DB V51 im Bildrand? Bei einer Ausstellung für die Allgemeinheit findet man viel Schlimmeres, das ich dann gar nicht fotografiert habe ... ich sage nur, Spur G Mischmasch.

Trotzdem vielen Dank für Deine Antwort.

Brennender Teufel Thomas
viereka - 13.11.17 12:35
Titel: Re: Modelleisenbahnausstellung bei den WSW (Wuppertal)
Hallo Thomas,
wegen des Spreewaldfotos. Ich habe da nicht mal auf die Diesellok geachtet. Verlegen
Mich interessierte eigentlich mehr, ob der Triebwagen wirklich auf H0e lief, da ich nicht weiß, ob der damals für H0e und H0m hergestellt wurde. Mich interessiert das Fahrzeug, da er von mir in 1:22,5 per 3-D-Druck realisiert wurde.
Die Schwebebahnmodelle sind Standmodelle???
Die Bahn interessiert mich nämlich auch, nur deshalb muß ich da mal hin.
Wenn man durch Wuppertal fährt kann man sie aus dem Zug ja ganz gut verfolgen. Nicht so gut fand ich es vor 2 Jahren, dass mir da so ein DB-Mitarbeiter eine Befragung aufs Auge drücken wollte...der durfte schön nach Wuppertal nochmals zu mir kommen!
cu
Hans-Jürgen
Freddy - 13.11.17 14:34
Titel: Re: Modelleisenbahnausstellung bei den WSW (Wuppertal)
Hallo Hans-Jürgen,
der Spreewälder ist tatsächlich H0e!
Bemo nimmt sich die Freiheit raus, ihre Modelle für H0e sowie H0m anzubieten. Winke
In 1:1 ist er natürlich 1000mm
9960 - 13.11.17 14:43
Titel: Re: Modelleisenbahnausstellung bei den WSW (Wuppertal)
Hallo Hans-Jürgen
viereka hat folgendes geschrieben::

Die Schwebebahnmodelle sind Standmodelle???

https://www.youtube.com/watch?v=6pjsx4w-lBQ
auf dem Video kannst du sehen (ab ca 8:20) daß die Modelle fahren. Sie sind in exact 1.22,5. Unterhalb der Schwebebahn siehst du die Straßenbahn Modelle, auch in 1:22,5

Gruß Waldemar
viereka - 13.11.17 17:48
Titel: Re: Modelleisenbahnausstellung bei den WSW (Wuppertal)
Hallo,
Danke für die Antworten und für den Videolink. Irgendwie faszinierend diese Schwebebahn.
cu
Hans-Jürgen
Wilhelm - 13.11.17 18:47
Titel: Re: Modelleisenbahnausstellung bei den WSW (Wuppertal)
Hallo Zusammen,
Beginnen möchte ich mit einem aufrichtigen Dank an 9960 für das tolle Video. gut Applaus
Nicht jeder kann mal eben nach Wuppertal fahren. buhu
Zu dem Schwebebahnen und Straßenbahnen sei ein wichtiger Hinweis gestattet. Sie sind von 2 verschiedenen Erbauern! Beide Profis konnte man auch bei den Pfingsttreffen der BMB bestaunen. gut Zustimmung Respekt

Der Erbauer der Schwebebahn, welcher sein Modell auf der Ausstellung als Standmodell (Hängemodell??) vorgestellt hat, baut auch wirklich tolle Straßenbahn Modelle. Vor langer Zeit habe ich hier mal einige vorgestellt.
Wilhelm Yau

128-5 (Wilhelm)



128-6 (Wilhelm)



2004_0101Hecht0001klein (Wilhelm)



Fahrschule 1 (Wilhelm)



Weihnachten_BBF (Wilhelm)


Fröhliche Weihnachten 2011 denkt euch mal fort! Irre Freude
Wilhelm - 13.11.17 18:56
Titel: Re: Modelleisenbahnausstellung bei den WSW (Wuppertal)
Thomas Engel, auch eine Dank für deine schönen Bilder! hallo
Wilhelm Yau
Kellerbahner - 26.11.17 11:03
Titel: Re: Modelleisenbahnausstellung bei den WSW (Wuppertal)
Hallo Thomas und WSW-Freunde,

Nachträglichen Dank für Deine Erinnerung an´s diesjährige ´Event´ und Deine schnelle Berichterstattung vom Samstag Ausruf


Sonntag besuchte ich die Ausstellung und stimme Dir zu: jedes Jahr anders - im Gegensatz zum letzten Jahr


(Fotos davon unter ´wsw´, auf):

http://www.buntbahn.de/fotos/showgallery.php?cat=8210&ppuser=1116&password=


dieses Jahr praktisch keine Anlage in Null, dafür zahlreiche in H0 und N.


Auch das von Dir erwähnte kleine (ca. 1,20 x 0,4 m) Diorama war wirklich sehr ansprechend:

wsw2017.30 (Kellerbahner)



Busch-Feldbahn mit H0-Anschluß - sehr gut gestaltet, Feldbahn im Betrieb und gerade auf dieser ´Größe´ perfekt zu nennender Übergang zum Hintergrund - der übrigens auch aus dem bergischen Land selbst (Fotos an Jowi) gestaltet war.


Aber es gab auch ´Großes´: neben den Küstensegmenten eines auf den WSW Tagen schon bekannten Ausstellers:

wsw2017.58 (Kellerbahner)



die Normalspur und IIm kombiniert, waren, zur Ehrenrettung der hiesigen Lokalmatadoren, auch diese wieder:

wsw2017.08 (Kellerbahner)



mit ihrer großen IIm-Anlage vertreten. Wie erklärt wurde im 2-jährigen Wechsel, diesmal keine Rhb als Thema sondern eine vielleicht ´wilde Mischung´ die aber, gerade auch beim potentiellen Nachwuchs, gut ankam:

wsw2017.26 (Kellerbahner)



Für die großen Kleinen gab´s dann auch, in mehrerlei Beziehung, Anspruchsvolleres:

wsw2017.80 (Kellerbahner)



aber auch ein Schuß Lokalpatriotismus:

wsw2017.17 (Kellerbahner)



die zum einen den ´Wutbürger´-Ärger um Seil- und Bergbahnen darstellte, also auch immer noch aktuelle Änderungen in der Stadt der einen (1) Schiene:

wsw2017.19 (Kellerbahner)



Auch wieder Lego in ca. IIm - man kann diskutieren so lange man will, diese Modelle kamen besonders beim jüngeren Publikum sehr gut an:

wsw2017.10 (Kellerbahner)



Und neben einer sehr detailliert gestalteten H0-Strassenbahnanlage:

wsw2017.42 (Kellerbahner)



auch die oben in Foto und Film erwähnten Objekte inklusive natürlich dieses Themas, in unterschiedlichen Darreichungsformen:

wsw2017.96 (Kellerbahner)




Nicht nur für die Kenner der Szene: Bild 96 zeigt die ´alten´, Bild 19 die , ´neuen´ Schwebebahnen, die zur Zeit noch im gemeinsamen Betrieb erlebt und erfahren werden können.


Auch noch eine Änderung: dieses Jahr war die Ausstellung mal nicht am Totensonntag-Wochenende, sondern früher Cool . Das deshalb nicht mehr geltende Verkaufsverbot lockte aber leider nicht mehr Händler, genauer: praktisch keine, in die Ausstellung Traurig .


Aber es kam hoffentlich dennoch genügend Schotter auf die Gleise Winke , d.h. in die Kasse der Veranstalter, damit die Ausstellung auch nächstes Jahr im November besucht werden kann Frage


Gruß vom

Kellerbahner

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau