buntbahn.de

Fahrzeuge - Gedeckte Güterwagen der MPSB Nr 240 und Nr 262 in 1:13


GNEUJR - 28.09.17 20:51
Titel: Gedeckte Güterwagen der MPSB Nr 240 und Nr 262 in 1:13
Hallo zusammen,

ich hatte schon etwas länger vor meinen Wagenpark um einen (oder mehrere) 4-achsige gedeckte Güterwagen zu ergänzen. Da die Wagen in 1:13 schnell sehr groß/lang werden, ist meine Wahl auf die Wagen 240 und 262 der MPSB gefallen.

Die Wagen haben im Vorbild eine LüP von 5910mm und sind damit mit knappen 450mm als Modell noch "handlich".

Die Wagen wurden 1900 und 1910 in der Hauptwerkstätte Friedland der MPSB gebaut. Die Vorbilder haben eine Tragfähigkeit von 5t und sind nach einem Umweg über die Waldeisenbahn Muskau heute bei der DKBM als Wagen 49 und 50 für die Nachwelt erhalten:

http://www.schmalspur-ostwestfalen.de/index.php?nav=1408606&lang=1&id=83887&action=portrait

und

http://www.schmalspur-ostwestfalen.de/index.php?nav=1408606&lang=1&id=83888&action=portrait

Ich habe den Wagen für 1:13 in meinem CAD Programm umgesetzt und daraus die Konturen für meinen Laser abgeleitet. Der Lichthobel bei der Arbeit:

01_GW_MPSB_Lasern (GNEUJR)




Der Wagenkasten besteht aus einem Innenkörper und einer äußeren Beplankung:

02_GW_MPSB_Innenkörper1 (GNEUJR)




Mit den Spanten und dem Längsträger für das Dach:

03_GW_MPSB_Innenkörper_kpl (GNEUJR)



04_GW_MPSB_Seitenwand (GNEUJR)





Die Drehgestelle des Vorbildes werden von den "Arch Bar"-Drehgestellen Nr 972 von Kadee sehr gut wiedergegeben:


Kadee_972_Drehgestell (GNEUJR)




Die Kleinteile habe ich aus 1mm und 3mm POM gemacht, denn Holz ist mir in so dünn zu fragil:


05_GW_MPSB_Kleinteile (GNEUJR)



Die Laufschiene für die Schiebetüren sitzt in fünf Haltern, die man hübsch einstecken kann:

06_GW_MPSB_Laufschiene (GNEUJR)




Hier sieht man das innere Dach. Die Bretterfugen habe ich etwas tiefer graviert, damit man das Dach bequem biegen kann. Sie gehören eigentlich nach innen, aber so sah das Bild netter aus Grins
Aussen kommt später noch eine zweite Haut drauf:

07_GW_MPSB_Dach (GNEUJR)




Hier sieht man die Stirnwand mit den Markierungen für die senkrechten U-Profile, die beim Vorbild die Wände zusammen halten:

08_GW_MPSB_Stirnwand (GNEUJR)



Nun werde ich mal zusehen, daß ich Farbe auf das Holz bekomme. Ich möchte den Wagen eigentlich 3x bauen, weil ich mir nicht sicher bin, welche Farben ich am schönsten finde: Grün, braun oder grau (immer mit schwarzen Profilen).

Wen ich weiter bin, melde ich mich mit mehr Bildern!

Viele Grüße aus Hamburg

Gerd
paule - 29.09.17 23:52
Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der MPSB Nr 240 und Nr 262 in 1:13
hej,

sehr schön!

ich bin sukzessive gerade am gegenteil - OOw, 5 t. würdest du daher bitte den achsstand der kadee-DG durchgeben?

wir sollten für 2018 mal ein treffen abstimmen: MPSB 1:13; da sind ja offensichtlich einige leute in der richtug unterwegs ...

grüße!

p.
Regalbahner - 30.09.17 16:47
Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der MPSB Nr 240 und Nr 262 in 1:13
Hallo Zusammen,

paule hat folgendes geschrieben::
wir sollten für 2018 mal ein treffen abstimmen: MPSB 1:13; da sind ja offensichtlich einige leute in der richtug unterwegs ...


Genau Ausruf und zwar am ersten Juliwochenende 2018 in Schwichtenberg
oder vielleicht auch mal bei mir im Garten Cool

Viele Grüße
Christoph
GNEUJR - 02.10.17 13:16
Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der MPSB Nr 240 und Nr 262 in 1:13
Moin,

Treffen: Wenn es irgendwie passt immer gerne Grins
Kadee Drehgestell: Raddurchmeser 29mm, Achsstand 58mm. Maßstäblich wären es 33mm Raddurchmesser und 67mm Achststand. -Mit dem Unterschied kann ich im Moment sehr gut leben, falls es mich mal stören sollte, kann ich ja noch neue bauen und drunter schrauben...

Viele Grüße

Gerd
GNEUJR - 07.10.17 21:39
Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der MPSB Nr 240 und Nr 262 in 1:13
Moin,

ich bin mit dem Wagen etwas weiter gekommen: Alle Teile des Wagenkastens haben Farbe bekommen. Ich habe mich erstmal für die Ausführung in hellgrau mit schwarzen Profilen entschieden. Die Unterkonstruktion des Daches hat ein ganz dunkles, mattes grün bekommen, auf dem Boden klebt eine dünne Schicht Furnier:

09_GW_MPSB_erste_Farbe_aussen (GNEUJR)




Hier sieht man die Bodenplatte mit den Aufnahmen für die Drehgestelle und die Schiebetüren:

10_GW_MPSB_Boden_und_Tueren (GNEUJR)



Hier ein Drehgestell mit der Deichsel zur Kupplung:

11_GW_MPSB_Drehgestell_mit_Deichsel (GNEUJR)


Ich hatte erst überlegt die Kupplungen wie beim großen Vorbild direkt am Wagenkasten zu befestigen, aber spätestens in einem Gegenbogen wäre das blöd ausgegangen. Also gibt es diese Deichseln, die die Kupplung mit dem Drehgestell verbinden. Sie bestehen aus 3 Platten 3mm POM: Alle drei haben eine Öffnung, um die M4 Mutter an ziehen zu können, die mittlere hat zusätzlich einen 3mm Schlitz, vor der Montage habe ich einen M4 Gewindeschneider einmal durch gedreht.


Zusammen sieht es dann so aus:

12_GW_MPSB_Drehgestell_montiert (GNEUJR)



Keine Ahnung, wann es weiter geht, übernächste Woche wollen wir zu den Kleinbahnen nach Wales und es muß noch gepackt werden...

Viele Grüße

Gerd
Regalbahner - 08.10.17 09:23
Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der MPSB Nr 240 und Nr 262 in 1:13
Moin Gerd,

Zitat:

Ich hatte erst überlegt die Kupplungen wie beim großen Vorbild direkt am Wagenkasten zu befestigen, aber spätestens in einem Gegenbogen wäre das blöd ausgegangen.


Wenn die Pufferteller groß genug sind (bei mir 27 mm Durchmesser)
und ein richtiges Balancier mit Ketten verwendet wird,
geht das sogar geschoben durch "R1", was immer das auch bedeutet.


Hier zum Beweis unser winterliches "Wohnzimmerbahning" Winke
Der OOW ist allerdings ein 5 Tonner und damit geringfügig kürzer als dein Wagen.

https://youtu.be/ZhlxOfBIhFc?t=1m2s

Hast du ev. eine Bezugsquelle für die 29 mm Radsätze Frage
Ich verwende teilweise Radsätze von Piko (36160) mit 29,5 mm
Laufflächendurchmesser.

Viele Grüße
Christoph
Sandbahner - 08.10.17 11:31
Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der MPSB Nr 240 und Nr 262 in 1:13
Hallo,
29mm Radsätze gibt es zB hier:
http://www.rd-hobby.de/de-de/Catalog/List/436
oder hier:
https://www.modell-werkstatt.de/radsatz-29-mm-glatt
Radsätze mit 33,4mm Durchmesser:
https://www.modell-werkstatt.de/radsatz-stahl-334-mm


@Gerd
Die Idee mit der Deichsel ist gut, müßte bei den kleinen Puffern funktionieren.
Verwendet man Balancierkupplungen, wie beim Vorbild, dürfte es ausreichen, daß diese sich in einem Schlitz etwas hin und her bewegen kann ( bei R1).
Sollen die Wagen nur gezogen werden, würde auch eine etwas längere Kuppelkette ausreichen.

MfG

Ronald

PS: für Diamonds könnte ich Druckdateien zum Selberdrucken mit einem Würstchenleger zur Verfügung stellen.
GNEUJR - 23.01.18 22:03
Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der MPSB Nr 240 und Nr 262 in 1:13
Moin,

angesichts von Andreas Aussage "aber auch der gedeckte Güterwagen gefällt mir sehr!" http://www.buntbahn.de/modellbau/viewtopic.php?p=310198#310198 ist mir aufgefallen, daß ich auch den Baubericht über den MPSB Wagen noch nicht abgeschlossen habe. Also der Reihe nach:

Die Türen wurden fertig, aber leider war die Beleuchtung am Keller-Schreibtisch alles andere als optimal

13_GW_MPSB_Türen (GNEUJR)





Der Wagenkasten hat seine lackierten Profile aus Polystyrol bekommen. Die Trittstufe unter der Schiebetr habe ich in künstlerischer Freiheit dazu gebaut. -Leider nur bis zur ersten Runde auf meiner Strecke: Das passte nicht, und ist wieder demontiert.

14_GW_MPSB_Wagenkasten_fertig (GNEUJR)




Hier alles zusammen vor der ersten Ausfahrt:

15_GW_MPSB_Türen_eingebaut (GNEUJR)




Und nun ein paar Bilder aus seiner natürlichen Umgebung

16_GW_MPSB_fertig1 (GNEUJR)



17_GW_MPSB_fertig2 (GNEUJR)



18_GW_MPSB_fertig3 (GNEUJR)


Nun möchet der Wagen noch mal in braun und in grün gebaut werden, damit ich entscheiden kann, welche Farbe ich am schönsten finde.

Und da schon ein paar Anfragen in meinem Postfach liegen: Falls jemand Interesse an dem Wagen hat: Ich werde das Ding als Bausatz auflegen. Wer einen möchte, möge sich bitte einfach melden.

Viele Grüße aus Hamburg

Gerd
GNEUJR - 10.09.18 13:49
Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der MPSB Nr 240 und Nr 262 in 1:13
Moin,

ich möchte meinen alten Tröt zum Ggw nochmal hoch holen: Leider mußte ich den Wagen nochmal konstruieren und bauen, denn ich hatte beim Ausmessen der Zeichnung übersehen, daß die Stirnansicht in einem anderen Maßstab gezeichnet war, als die Seitenansicht. -Schon eine ziemliche Gemeinheit!

Jedenfalls war der Wagen daher zu hoch und die Dachwölbung zu stark.
Da das Modifizieren der CAD Konstruktion nicht sinnvoll geklappt hat, habe ich alles neu gemacht, gelasert und zusammengetackert. Da die Bauschritte identisch mit der V1 des Wagens sind, will ich damit niemanden belasten (ggf einfach hoch scrollen!). Dafür hier ein paar Bilder von der V2 des Wagens vom letzten Fahrtag:


IMG_7254 (GNEUJR)



IMG_7255 (GNEUJR)



IMG_7256 (GNEUJR)



IMG_7266 (GNEUJR)



IMG_7268 (GNEUJR)



IMG_7270 (GNEUJR)


Auf den letzten beiden Bildern sieht man den Unterschied in der Höhe und der Dachwölbung zwischen den beiden Wagen ganz gut...

Ein paar Buntbahner hatten sich ja gemeldet, weil Sie auch gerne einen Wagen hätten: Ich würde mich jetzt trauen was zu schneiden und werde mich die nächsten Tage melden. -Wer noch einen möchte: Bitte gerne eine PN schicken!

Viele Grüße aus Hamburg

Gerd
GBMEGGTAL - 13.11.18 12:22
Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der MPSB Nr 240 und Nr 262 in 1:13
Hallo Gerd

Habe mein Wagen fertiggestellt Freude

Nieten einsetzen bei den Messingprofilen


Leicht geänderter Unterboden


LGB Link and Pin Kuppler mit neuer Pufferplatte








Besten Dank für diesen herrlichen Wagen knuddel

Gruss Sigi
dampfspieler - 13.11.18 15:45
Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der MPSB Nr 240 und Nr 262 in 1:13
Hallo Sigi,

die von Dir verwendeten Profile finde ich sehr stimmig. Hast Du die selber gemacht oder gibt es einen Händler, bei dem man die beziehen könnte?

Viel Spaß beim Spielen
Dietrich
Dampfcargo63 - 15.11.18 20:19
Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der MPSB Nr 240 und Nr 262 in 1:13
Hallo Gerd,
Ich wollte jetzt den Wagen aufbauen, aber;
Du hast den Kasten in der neuen Ausführung zu niedrig gemacht. Von Oberkante des Rahmen bis zur Oberkante Dach sind die Wagenkästen 1800 mm hoch, dass sind umgerechnet 135 mm. Stell mal ein Figur in die Tür.
Ich werde wohl einen neuen Rahmen bauen und die Wände draufstellen..
Viele Grüße Rene
GNEUJR - 16.11.18 23:33
Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der MPSB Nr 240 und Nr 262 in 1:13
Moin,

ich sitze in einem Hotel in Köln und habe den Wagen heute fleissig im Kreis gezogen...
Die Zeichnung, die ich habe ist mit 1800mm vom Wagenboden bis zur Oberkante des Daches bemaßt, die Schiebetür sollte knappe 160cm hoch sein. Wenn ich mir mein CAD Modell angucke, ist der Wagen auch so.
Die Zeichnung ist stimmig: Wenn ich die Länge des Wagenkastens (5050mm) als Basis nehme, messe ich eine Höhe bis zur Oberkante des Daches von 1795mm und eine Höhe der Schiebetür von 1588mm.

Gibt es noch ein Original des Wagens? Ich habe nur nach dieser Zeichnung und ein paar historischen Fotos konstruiert.

Im Wagenverband schaut der Wagen aber recht hübsch aus, ich sehe zu, daß ich morgen mal ein paar Bilder von der Modulanlage in Köln einstelle.

Viele Grüße

Gerd
Jörg Heckhausen - 17.11.18 10:56
Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der MPSB Nr 240 und Nr 262 in 1:13
Moin Gerd
es war sehr schön, dich und die anderen Echtdamp Leute aus den diversen Foren gestern in Köln einmal persönlich kennenzulernen.
Und es war mir eine große Freude, einmal deine 1:13 Modelle in freier Wildbahn fahren zu sehen.
Liebe Grüße Jörg Sehr glücklich
Regalbahner - 17.11.18 14:52
Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der MPSB Nr 240 und Nr 262 in 1:13
Hallo Rene,

diese Wagen sind wirklich sehr klein.
Hier ist ein Foto unserer Austellungsanlage aus dem
letzten Herbst in Schwichtenberg
und da steht ein solcher Wagen im Hintergrund.
Der ist nicht höher als die Ns2f daneben.



Habe leider kein Bild aus der Nähe gemacht, weil man
bei einer Ausstellung nie Zeit hat und es da hinten recht dunkel war.

Viele Grüße
Christoph

P.S. die von Gerd angegebenen Maße stimmen auch mit der
mir zu Verfügung stehenden Zeichnung überein.

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau