buntbahn.de

Vorbilder - Überlingen Ost


Mattiacus - 13.06.17 16:45
Titel: Überlingen Ost
Hallo allerseits,

vom ehemaligen Bahnhof Überlingen Ost (s.a. eisenbahn magazin 4/1975, Seite 31-34) suche ich händeringend nach Kopien von Originalplänen/Zeichnungen mit allen Maßangaben. Im www gibt's nur ein paar wenige Bilder, dann ist Ende der Fahnestange!

Vorbild: Guckst Du hier

Wer könnte mir diesbezüglich weiterhelfen?

Für jede Art von Hilfe meinen besten Dank im Voraus!
Eisenbahnfreak - 13.06.17 19:14
Titel: Re: Überlingen Ost
Hallo Mattiacus,

alos Bilder könnte ich Dir auf jeden Fall nach Belieben machen, das ist gar kein Problem.

Fahre täglich an Überlingrn vorbei zur Arbeit...

LG
Joachim
der Verrückte - 13.06.17 19:32
Titel: Re: Überlingen Ost
Moin,
so einfach isses. Klasse! Die Welt ist ein Dorf dank des Internetzes.
Mit der Höhe vermessen im oberen Bereich wird nicht so einfach. Aber Länge und Breite kann der Joachim mal messen. Zollstock, Zettel, Kuli und der Drops ist gelutscht! Höhenmaße kann man dann anhand der Fotos finden.
Gruss, Ole
Pirat-Kapitan - 13.06.17 21:18
Titel: Re: Überlingen Ost
Moin,
vermessende Photographie, schau mal hier:
http://www.szvermessung.ch/

Vielleicht wäre das eine Hilfe.
Schöne Grüße
johannes
Mattiacus - 14.06.17 07:17
Titel: Re: Überlingen Ost
Hallo Joachim,

vielen Dank für Dein Angebot, was ich gerne annehmen möchte, wenn es Dir nicht zu viel Umstände bereitet (Eile hat es nicht!). Wenn dann auch noch ein Metermaß daran gehalten werden könnte, wäre das absoult perfekt.
In der bereits erwähnten Ausgabe des eisenbahn magazin (4/75) wurde das Gebäude (Giebelseite) skizziert und mit den notwendigsten Maßen (Giebelbreite, Bahnsteig etc.) versehen, womit sich beim besten Willen kein ernsthafter Modelbau betreiben lässt.

Besten Dank auch für die Anregungen von Ole und Johannes, und auch dafür, dass eine unerwartet schnelle Reaktion auf mein Anliegen stattgefunden hat.

In den nächsten Tagen versuche ich über das Denkmalamt an Kopien von Originalplänen heranzukommen. Vielleicht klappt's ja, was mich freuen würde. Male vivunt qui semper vivere incipiunt - auf Deutsch: Schlecht lebt, wer immer am Beginn stehen bleibt. Und genau das möchte ich nicht!

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau