buntbahn.de

Modellbautechniken - Bremsschläuche


gerd23029 - 23.11.16 21:32
Titel: Bremsschläuche
Hallo!
Für meine Fahrzeugselbst- und Umbauten verwende ich gerne den Bremsschlauchset von Ozark, http://www.modell-werkstatt.de/bremsschlauch-set-2 . Leider ist das Schlauchteil sehr steif. Gute Erfahrungen habe ich mit den Schlauchtüllen, Conrad 539666, gemacht die leider nicht mehr lieferbar sind.

Wie hier an diesem Wagen ist die Elastizität des Schlauches (links, vor der Kupplung) sehr wertvoll und stört daher nicht. Nun habe ich bei https://www.netproshop.de/25-x-gummituelle-fuer-kabel-a-1-75-3-5mm-schwarz-laenge-20mm/kabelmontage/knickschutz/a-94663/ eine vergleichbare Tülle entdeckt. Ich habe gerade die engere Variante (1,25 statt 1,75mm ID) https://www.netproshop.de/25-x-gummituelle-fuer-kabel-a-1-25-2mm-schwarz-laenge-20mm/kabelmontage/knickschutz/a-94662/ mit gleichen Erfolg verbaut.
Zur Fixierung benutze ich Sekundenkleber. Wichtig dabei ist, daß kein Kleber in den Schlauch gelangt. Einmal beim Anfassen zusammengedrückt bleibt dann für immer platt.
Gruß Gerd
Klaus - 30.11.16 19:51
Titel: Re: Bremsschläuche
Hallo Gerd, ich bin auch auf der Suche nach Bremsschlauchgummi. Die von dir genannten Tüllen sind mit 20 mm definitiv zu kurz- schade.
gerd23029 - 30.11.16 21:41
Titel: Re: Bremsschläuche
Hallo Klaus!
Ich habe bei meinem 1:20,3 (Fn3) US-Wagen die Schläuche eher kürzen müssen, damit die Schlauchköpfe nicht an die Schienen stoßen. Würde bei dem elastischen Gummi eher nur Lackschäden an den Köpfen nach sich ziehen Lachend .

Bei diesem sächs. GGW (1:22,5) mußte der Schlauch auch gekürzt werden.
Diese Tüllen gibt es auch als Meterware. Bei Tante Guggel hab ich aber nur Angebote ab 100mtr aufwärts gefunden. Problem ist hier, eine Quelle zu finden, die in unseren Bedarfsmengen und auch noch an solche Privathansels wie uns liefert. Und dann wollen wir auch noch probieren ob es überhaupt passt Verlegen.
Was für einen Maßstab fährst Du denn?
Gruß Gerd
Klaus - 30.11.16 22:47
Titel: Re: Bremsschläuche
ich baue Spur II und dafür sind 20 mm zu kurz, es müssten 30 mm sein.
dampfspieler - 01.12.16 03:24
Titel: Re: Bremsschläuche
Moin,

gibt es Erfahrungen mit schwarzem Silikonschlauch? Den gibt es in unterschiedlichen Durchmessern und Wandstärken und er hat den Vorteil alterungsbeständig zu sein.

Grüße Dietrich
Klaus - 01.12.16 08:26
Titel: Re: Bremsschläuche
ich fahre heute zu Conrad in Berlin, da gibt es passenden Isolierschlauch als Meterware. Werde heute Abend berichten.
T 20 - 01.12.16 10:17
Titel: Re: Bremsschläuche
Hallo,
leider hab ich die Suche zu spät gelesen.Da ich ab und an solche
Schläuche an meinen Fahrzeugen schon verloren habe ,hatte ich
wieder im Haushalt rumgestöbert und eine preiswerte Alternative
( allerdings nicht alternativlos Winke ) gefunden. Wattestäbchen ,meist ca 75 mm lang,
haben 2 bis 2,2 mm Durchmesser. Mit Sandpapier geschliffen, damit der
Mattlack besser hält, in den Ofen ,dann warm zurechtgebogen oder
einen dementsprechend gebogenen Draht eingezogen, eh voila :
fertig ist der Schlauch in etwas elastischer oder eben durch den Draht fixierter
Form.
Vielleicht hilfts ja Klaus nicht mehr, aber Anderen...
preiswerte Grüße
Tobias
DSC_5259 (T 20)

Z13 - 01.12.16 12:07
Titel: Re: Bremsschläuche
Hallo,

ich habe bei mir von früheren Schmuckmontagen noch Reste von hohlen Kautschukbändern gefunden.

http://www.ebay.de/itm/Schmuckband-Kautschukband-schwarz-Schlauchband-Kunststoff-Steckverschl-Wahlen-Sl-/281957472491?var=&hash=item41a5f998eb:m:mw9w75VYeOCgYClUfBhv7Sw

Diese sehen sehr gut aus und die eigentlich unnötigen Verschlüsse lassen sich bestimmt auch noch für was verwenden.

Viele Grüße
Manfred
Klaus - 01.12.16 22:41
Titel: Re: Bremsschläuche
Hallo, die Schmuckgummis haben einen Durchmesser von 2,5 mm. Ob innen oder außen wird nicht ganz klar. ich gehe von innen aus. Und das ist auch zu groß. Ideal wären innen ca. 1,2 und außen 2,2 mm.
Ich habe heute bei Conrad Isolierschlauch mit innen 1 mm und außen 2,3 mm bestellt. Die Bremsschlauchanschlüsse von Torsten Schoening haben einen Durchmesser von ca 1,2 mm. Ich denke, die bekommt man in warme 1 mm eingedrückt. Wenn Conrad geliefert hat, berichte ich noch ein mal.
Z13 - 01.12.16 22:49
Titel: Re: Bremsschläuche
Hallo,

das sind natürlich Außendurchmesser, wen interessiert bei Schmuck der Innendurchmesser Augenrollen
Der mit 2,5 mm passt übrigens prima auf die Bremsschlauchanschlüsse von Torsten Schoening.
gerd23029 - 01.12.16 23:17
Titel: Re: Bremsschläuche
Hallo zusammen!
Dank an alle für die nette und aufschlußreiche Diskusion.
Wg, der nicht mehr lieferbaren Tüllen 539666 habe ich den Beschaffungsservice von Conrad, zwecks Ersatz, leider ohne Erfolg bemüht.
Da mich die relativ steifen Luftschläuche von Bachmann Spectrum und AMS, meiner US-Wagen bei der Kupplungsbetätigung stören, denke ich diese durch Tüllen zu ersetzen. Daher mein großes Interesse an flexiblen Luftschläuchen.
Gruß Gerd
Dampfpferd-alt - 02.12.16 07:48
Titel: Re: Bremsschläuche
Hallo Gerd!
Sehe Dich mal nach einem Modelladen in der nächsten Umgebung um.Dieser hat
bestimmt Silikon Kraftstoffschläuche.Bei Amazon gibt es diese in verschiedenen
Durchmessern.Aufrauen und schwarz lackieren.
mfg
Norbert

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau