buntbahn.de

Anlagenbau & Zubehör - Formsignal Laser-Bausatz 1:22,5 Baubericht


Regelspurliebhaber - 09.10.16 18:45
Titel: Formsignal Laser-Bausatz 1:22,5 Baubericht
Ich habe schonmal etwas angefangen.


Der Bau kann auf folgenden Seiten verfolgt werden.

http://www.spurii.de/sub-pages/blog/Bauberichte.html


UWE
klaus.kl - 13.10.16 00:33
Titel: Re: Formsignal Laser-Bausatz 1:22,5 Baubericht
Hallo zusammen,
habe auch mal angefangen und konnte nicht aufhören.
Ich habe mich an die Bauanleitung gehalten. Perfekt in Wort und Bild, es gab keine Schwierigkeiten beim Bau. Zeit ca. 20 Stunden (natürlich nicht am Stück ) Fast alle Teile sollten in Cyanidkleber erträgt werden wegen der Stabilität. Beleuchtung habe ich mal keine eingebaut, wäre aber leicht möglich. Aus meiner Sicht toller Bausatz und Danke nochmal an Christoph für die Mühe zum Bausatz in 1:22,5.

Ergebnis siehe Fotos.

Signal (klaus.kl)


das Signal steht bei mir auf Spur0 Gleisen.

Signal Sockel (klaus.kl)


Gruß Klaus

die BR 86 im Maßstab 1.22,5 ist mein Favorit
Regalbahner - 13.10.16 08:07
Titel: Re: Formsignal Laser-Bausatz 1:22,5 Baubericht
Moin Klaus,

große Freude Sehr glücklich
Sowas sieht man gerne Große Zustimmung

Viele Grüße
Christoph
arne012 - 15.10.16 15:13
Titel: Re: Formsignal Laser-Bausatz 1:22,5 Baubericht
Hallo,
leichtsinniger Weise habe ich mir so einen Bausatz geordert.
Das ist mein erster Pappbausatz, womit klebe ich den denn? Geht Ruderer?
Fracht sich,
Arne
Regelspurliebhaber - 15.10.16 17:04
Titel: Re: Formsignal Laser-Bausatz 1:22,5 Baubericht
Hallo Arne,


ich klebe das Signal mit Faller Laser Expert.

Habe ihn schon für mehrere Bausätze in 1:45 benutzt und er funktioniert bestens für den Signalbausatz.

Auf meinen Bilder siehst du ihn stehen.


Uwe
Regalbahner - 27.11.16 18:31
Titel: Re: Formsignal Laser-Bausatz 1:22,5 Baubericht
Hallo Zusammen,

hat eigentlich inzwischen noch Jemand ein Signal fertig Frage

Neugierige Grüße
Christoph
klaus.kl - 27.11.16 22:15
Titel: Re: Formsignal Laser-Bausatz 1:22,5 Baubericht
Hallo Christoph,
Hallo zusammen,
Ja, ich habe eine weitere Variante gebaut, die Vorlage war einfach zu gut und reizvoll für eine Kopie im Maßstab 1:16. Mal auch noch ohne Alterung, kommt auch noch wobei ich hier immer sehr dezent vorgehe. Das große Signal habe ich zum Teil auf dem PC vergrößert und alles von Hand ausgeschnitten. Es ging alles ganz gut, ist ja groß genug. Aber da wäre eine eigene LC Maschine zu Hause schon ein Traum.
Stelle ich mir grad ein Lastenheft für M1:16 oder Spur3 zusammen.
Standmodell oder fahrbar, mit oder ohne Antrieb, nur gerade Gleise oder auch Kurven / Weichen möglich, was für Gleise, Radreifen in Metall oder reicht ... und, und, und….
Gibt`s hier schon eventuell weitere Beispiele oder Erfahrungspotenzial?

Gruß Klaus

Signal Pappe M 1:22,5 & 1:16 (klaus.kl)

Regalbahner - 01.12.16 09:32
Titel: Re: Formsignal Laser-Bausatz 1:22,5 Baubericht
Hallo Klaus,

das Teil ist ja sprichwörtlich riesig Respekt

Da würde sicher nicht nur ich mich über einige
Einzelheiten zum Bau freuen.
Ich habe vor einiger Zeit ja mal angefangen das Signal in 1:22,5 zu bauen
und meine vom Schnitzen des Mastes wunden Finger waren nicht zuletzt
der Anstoß für den Laserbausatz in der "richtigen" Größe Winke

Viele Grüße

P.S. wo sind die vielen anderen Bausätze verschwunden Frage Augenrollen
Hendric - 03.12.16 11:02
Titel: Re: Formsignal Laser-Bausatz 1:22,5 Baubericht
Ich könnte auch schwach dabei werden, das Signal in 1:16 zu bauen, das könnte ich auch mit meiner Frau gemeinsam in ihrem Hobbyzimmer wenn ich keine Lust hab über den Hof in meine Werkstatt zu gehen weil es zu kalt ist.
R.Polli - 19.06.17 14:49
Titel: Re: Formsignal Laser-Bausatz 1:22,5 Baubericht
Hallo und einen schönen Tag,

wie habt Ihr Eure Signale denn gestrichen/lackiert? Das sind ja sehr viele kleine Teile und auch eine Menge Ecken und Kanten. Der Konstrukteur schreibt in seiner Anleitung das er eine Sprühdose benutzt hat.



Gruß
Roland
7 (R.Polli)

klaus.kl - 19.06.17 18:47
Titel: Re: Formsignal Laser-Bausatz 1:22,5 Baubericht
Hallo Roland,

Spritzen geht auf jeden Fall, wenn du das Signal nicht komplett zusammengebaut hast.
Ich nehme Aqua Color von Revell und mache es in der klassischen Version mit Pinsel, dann kommt schon eine schöne Struktur mit dem Karton zustande. Gut wäre es gewesen , wenn Du die Innenflächen vom Mast gleich nach der ersten Klebung gestrichen hättest. Wird auch beim Spritzen beliebig schwierig im Innenbereich eine deckende Farbschicht hinzu bekommen ohne alles im Außenbereich mit Farbe zu übersättigen.
Bekommst Du aber in jedem Fall hin, egal in welcher Technik.

Wie auch immer, ein toller Bausatz. ( sollte es mehr davon in Spur 2 geben )

Gruß Klaus
R.Polli - 19.06.17 19:19
Titel: Re: Formsignal Laser-Bausatz 1:22,5 Baubericht
N´Abend Klaus,

Du hast Recht mit dem streichen der Innenflächen. Ich habe zum Glück noch keine Antriebsstäbe montiert. Mit einem Pinsel und sehr vorsichtig sollte es mir möglich sein die Innenflächen des Signals noch einigermaßen vernünftig zu lackieren. Drückt mir die Daumen. Für diese Innenseiten werde ich dann wohl auch verdünnte Revell Aqua Color nehmen.

Gruß
Roland

5 (R.Polli)


PS: wenn ich mir die Fotos der Anleitung besser angeschaut hätte dann wäre mir die graue Farbe innerhalb des Mastes aufgefallen; Mist, habe ich gepennt Traurig
R.Polli - 28.12.17 20:32
Titel: Re: Formsignal Laser-Bausatz 1:22,5 Baubericht
Einen schönen Abend,

ich habe auch wieder etwas an meinem Signal weiter bauen können. Drei Stellstangen sind jetzt montiert. Stumpf geklebt mit dickflüssigem Sekundenkleber. Nach Lackierung werden diese Klebewülste wohl auch nicht mehr so auffallen.





Gruß
Roland

PS: ja, ich weiß es, die Makros können fies sein Winke

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau