buntbahn.de

Fahrzeuge - Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeugbau


Regalbahner - 17.03.14 14:10
Titel: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeugbau
Hallo Buntbahner,

jeder Selbstbauer, der nicht das Talent oder die Werkzeugausrüstung
zum Totalselbstbau von Antrieben besitzt, kennt sicher das Problem,
dass von Großserienantrieben selten die genauen Maße bekannt sind.
Die Händler verkaufen diese Teile als Ersatzteile für die speziellen
Triebfahrzeuge und wir Selberbauer sind ihnen leider ziemlich unwichtig Heulend

Mit einer Ausnahme, und zwar Bertram Heyn Sehr glücklich
Er hat hier sehr vorblidlich eine Maßzeichnung für eine
Antriebseinheit (Piko 36105) in seinem Shop eingestellt:
http://www.modell-werkstatt.de/lokomotiven/piko-antriebseinheit-36105.htm

Nun wäre es doch nicht schlecht, wenn Buntbahner, die gerade einen
Antrieb (von welchem Hersteller auch immer) verbauen,
diesen schnell mal vermessen und eine kleine Skizze hier einstellen.
Auch Fotos vom Innenleben könnten interessant sein.
Das könnte dann eine schöne Datenbank werden.

Viele Grüße
Christoph
fritz.e - 18.03.14 15:20
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Hallo Regalbahner,
ich finde das ist eine gute Idee. Danke.
Gruß Fritz
Boerman - 18.03.14 19:56
Titel: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeugbau
Schau auch mall hier:
www.harzquerbahn.com

Klicken auf "Om zelf te bouwen"
Klicken auf "LGB Blokken"

Gegeben Massen sind in mm.

Mfg Lammert
Niederlande
www.harzuerbahn.com
www.modelbouwboerman.nl
Regalbahner - 18.03.14 21:30
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Hallo Lammert,

das ist ein guter Anfang Ausruf
Diese Seite hätte ohne deine Hilfe aber kaum Jemand gefunden Winke

Ich habe hier einen LGB C-Block.
Die Teilenummer ist 22892 und unten auf dem Antrieb steht das Jahr 1994.
Von welcher Lok genau, kann ich nicht sagen, bin kein LGB Spezialist Winke
Tante Gockel gibt mir das hier:
http://galerie.fgb-berlin.de/details.php?image_id=6546&sessionid=cf0d0c8be0473301b53b833fd3b23596
obwohl das Baujahr nicht überein stimmt Augenrollen



Die Maße wurden etwas aufgerundet.
Mehr zerlegen wollte ich nicht, da schon in einer Lok verbaut.
Die Gestängeteile sind aus der Bastelkiste und passen (noch) nicht genau.

Vielleicht kann Jemand etwas damit anfangen.

Viele Grüße
Christoph
Boerman - 19.03.14 08:24
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Hallo Christoph,

Die Getriebe ist vom LGB Mallet 104 (20850)

Mfg Lammert
4heiner - 19.03.14 12:42
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Hallo,
hier die Maße des 2achsigen Antriebsblockes.
Der findet sich in allen 2-Achsern angefangen von der Stainz bis . . .
Ältere Versionen sind hälfig in der Mitte geteilt. Zum Ausbau der Räder muss also ALLES zerlegt werden.
Die neuere Version hat ein abschraubbares Bodenteil, bei dem man dann die Räder entnehmen kann.
Die Räder (Speiche, Vollrad) sind bei älteren Versionen geschraubt, bei den neueren auf die Achse gepresst.
Den Achsstand könnte man mit vertretbarem Aufwand verkleinern, indem man die Schnecken auf den beiden Motorachsen weiter zusammenpresst und die Achsen versetzt. Aber das finde ich grenzwertig zu einem kompletten Neubau des A´-blocks.
Grüße
Egidius
LGB_2achs_Block (4heiner)

paule - 19.03.14 23:52
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
hallo christoph und mitmessende,

gute idee Ausruf

vor allem als kaufberatung. ich habe mehrere experimentalkäufe bei ebay durch mit dann mehr oder minder erfolgreichen weiterverkäufen.

neben achsständen und getriebegehäusemaßen wären vmtl. für mehrere nutzer gerade bei dampflok-lgb-umbauten noch ein paar maße für die zylinder wichtig. insbesondere, bei maßstabsübergreifenden umbauten ( 1/22 => 1/13 ) , weil man hier ggf den zylinder neubauen muss. da wären wichtig:

abstand rahmen außen - kolbenstange
abstand rahmen außen - schieberstange
lot kolbenstange = achsmitte - schieberstange
abstand vordere kuppelachse - hinterkante zylinder

ich würde mich in dieser runbrik über die maße der fahrwerke von piko freuen: dampf 38201, 38210, 37201; für diesel 37520.

hinsichtlich der weiter-verwendbarkeit der getriebegehäuse: bei piko haben die antriebe einen "buckel". wievie "luft" ist zwischen ok getriedeckel und ok motor - sprich: kann man da kürzen?


beteiligen kann ich mich mit lgb 2080 (gaanz alt) und märklin I BR 80 ~ (noch älter).

vllt.noch eine grundsatzfrage: bei der maller sind die drei achsen offensichtlich symmetrisch anegordnet (48 + 4Cool , bei der ""U" offensichtlich unsymmetrisch. korrekt?

grüße

p.
Regalbahner - 23.01.15 15:56
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Moin Paule,

Zitat:
bei der mallet sind die drei achsen offensichtlich symmetrisch anegordnet (48 + 4Cool , bei der ""U" offensichtlich unsymmetrisch. korrekt ?


Was die US Mallet anbetrifft stimmt das Sehr glücklich

@ Alle :
Übrigens Aufzählung hier werden immernoch Maße gesucht Augenrollen
Falls also ein Fahrzeugbauer mal den Meßschieber bei der Hand hat ....... Winke

Viele Grüße
Christoph
Regalbahner - 25.01.15 09:23
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Hallo Zusammen,

es gibt doch noch vorbildliche Webseiten Sehr glücklich
http://www.rd-hobby.de/Catalog/List/435
Hier sind bei den USA Trains Antriebsblöcken
die Außenmaße, Achsstände und Laufflächendurchmesser angegeben.
Sowas würde man sich von anderen Händlern bzw. Herstellern auch wünschen Augenrollen

Viele Grüße
Christoph
Regalbahner - 26.01.15 09:34
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Moin Zusammen,

so langsam kommen ein par Informationen zusammen,
wenn auch leider nicht aus dem Buntbahnforum Augenrollen

Ein guter Freund hat einen Kamelfuß von Piko vermessen :

Zitat:
Raddurchmesser: 38 mm, 44 mm über Spurkranz
Achsstand: 114 mm, (56 mm + 58 mm)
Länge Getriebekasten unten: 155 mm + 2 x 6 mm Befestigungsnasen
Länge der Stufen im Getriebekasten: 108 mm, 86 mm, 34 mm
Breite Getriebekasten: 33,5 mm, 40 mm über die Nasen an Schleifern
Höhe Getriebekasten über Getriebeboden: außen 33 mm, 44 mm, 51 mm, innen 61 mm, mit Drehzapfen 73 mm
Höhe Getriebekasten über SO: 40 mm, 51 mm, 58 mm, 68 mm, 80 mm

Da meine Augen nix mehr taugen sind Messfehler möglich Winke


Vielen Dank dafür Ausruf Ausruf Ausruf

Hier noch die Grundmaße von der Piko Webseite:
Skizze als pdf

Bis demnächst
Christoph
Harzbahnfreund - 27.01.15 10:07
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Hallo Christoph,

die Nutzung von Antriebseinheiten für Eigenbauten ist
mal abgesehen von Antrieben von RD-Hobby nicht ganz einfach.
Denn selten stimmen die Achsabstände mit denen des gewünschten
Selbstbaus überein.
Selbstbau ist also angesagt.
Material (Motoren, Getriebe) gibt es z.B. bei www.Lemo-Solar.de

Schön wäre es, wenn ein Hersteller passende maßstäbliche (!) Antriebe für die Harztriebwagen
oder die 99 6001 anbieten würde.
Hallo Herr Reppingen Lachend

Freundliche Grüße

Volker
Regalbahner - 27.01.15 12:43
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Hallo Volker,

Zitat:
die Nutzung von Antriebseinheiten für Eigenbauten ist
mal abgesehen von Antrieben von RD-Hobby nicht ganz einfach.


genau deshalb fänd ich eine Übersicht nicht schlecht,
denn manchmal passt es ja Winke
Selbstbau ist natürlich auch mein Favorit aber nicht jeder
traut sich das zu.
Und gerade die Straßenbahner zeigen uns immer wieder
auch geniale Umbauten von Großserienantrieben.

Viele Grüße
Christoph
Regalbahner - 11.03.15 20:30
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Hallo Zusammen,

heute habe ich die Maße vom Antrieb der Piko E 94.
Mein Freund Hannes hat netterweise das Teil
vermessen und Bilder gmacht - vielen Dank dafür Ausruf

http://www.piko-shop.de/index.php?vw_type=artikel&vw_id=13247

DSCN0627 (Regalbahner)


DSCN0628 (Regalbahner)


DSCN0629 (Regalbahner)


Die Maße:

Rad-Durchmesser (Lauffläche / Spurkranz) : 50 / 56 mm
Achsstand: 98 mm
Länge Getriebekasten: 145 mm
Breite Getriebekasten: 34 mm, 40,5 mm am Schleifer
Höhe Getriebekasten: 54 mm

Viele Grüße
Regalbahner - 11.03.15 21:10
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Und gleich noch die Getriebe der Piko V 36.
http://www.piko-shop.de/index.php?vw_type=artikel&vw_id=17029

Habe leider nur eine Foto der geöffneten Getriebe von unten.

DSCN0609 (Regalbahner)


Die beiden Getriebe sind durch eine Kardanwelle verbunden,
die man in der Mitte etwas sehen kann.

Die Maße :

Rad-Durchmesser: 44 mm, am Spurkranz 50 mm
Achsstand Motorgetriebe: 65 mm
Länge Motorgetriebe: 113 mm
Achsstand Blindwellengetriebe: 49 mm
Länge Blindwellengetriebe: 88 mm
Höhe der Getriebekästen: 57 mm
Breite der Getriebekästen: 33,5 mm, an den Stromabnehmern 40,5 mm

Viele Grüße
Christoph
Regalbahner - 11.03.15 21:21
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Aller guten Dinge sind drei Winke
Deshalb schnell noch den Antrieb vom Piko Harzkamel,
leider momentan nicht lieferbar Heulend
http://www.piko-shop.de/index.php?vw_type=artikel&vw_id=19150

Bild136 (Regalbahner)


Die Maße :

Raddurchmesser: 38 mm, 44 mm über Spurkranz
Achsstand: 114 mm, (56 mm + 58 mm)
Länge Getriebekasten unten: 155 mm + 2 x 6 mm Befestigungsnasen
Länge der Stufen im Getriebekasten: 108 mm, 86 mm, 34 mm
Breite Getriebekasten: 33,5 mm, 40 mm über die Nasen an Schleifern
Höhe Getriebekasten über Getriebeboden: außen 33 mm, 44 mm, 51 mm, innen 61 mm, mit Drehzapfen 73 mm
Höhe Getriebekasten über SO: 40 mm, 51 mm, 58 mm, 68 mm, 80 mm

Viele Grüße
Christoph
volkerS - 12.03.15 18:55
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Hallo Christoph,
das Harzkamel hat wirklich asymetrischen Achsstand?
Volker
Regalbahner - 12.03.15 19:58
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Hallo Volker,

das Harzkamel wohl nicht, wobei ich das nicht genau sagen kann, aber der Block von Piko Winke
Könnte vielleicht an den Schienenschleifern liegen
aber was sind im Gummimaßstab schon 2 mm Augenrollen

Das tut hier aber nix zur Sache,
es geht ja um die ev. Verwendung der Teile für eigene Konstruktionen.

Viele Grüße
Christoph
folkwang - 14.03.15 11:23
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Hallo Christoph,

wie sind bei der Piko V 36 die Achsen im Rahmen gelagert?

Ich habe mir diese Achsen als Ersatzteil bei PIKO für einen geplanten Eigenbau bestellt und frage deshalb nach. Meine Achsen wurden auf der Rahmenseite Schwarz gespritzt geliefert und die eigentliche Achse hat von dem Farbnebel etwas abbekommen und ist daher leider etwas rauh.
Auf Deinem gezeigten Foto sieht man im Anschluß an die Zahnradnaben so eine Art Stellringe, an denen die Kontaktlaschen der Gleisschleifer scheinbar anliegen, die aber mit der Lagerund der Achse nichts zu tun haben dürften.

Bitte um Aufklärung.
Regalbahner - 14.03.15 16:22
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Hallo Uwe,

das Bild der V36 Getriebe hat meine Freund Hannes
im Zuge eines Funkumbaus gemacht.
Ich habe die Lok selber noch nicht gesehen.

Es schaut so aus, als ob die Achsen in Kugellagern gelagert sind.
Grundsätzlich sind die Piko Achsen gar keine Achsen,
sondern an die Räder mit angegossene und dann abgedrehte
Halbachsen, die in den Hülsen der Zahnräder nur drin stecken.
Innen ist dann ein Vierkant oder Sechskant damit sich die Halbachse nicht verdrehen kann.
Komischerweise hält das Ganze ohne einen Splint oder eine Schraube und dadurch wird auch die elektrische Isolation erreicht.
Versuche mal den Radsatz auseinander zu ziehen, geht recht einfach.

Da ich gerade einen (von einer anderen Lok) liegen habe, schnell mal ein Bild.

DSCF9929 (Regalbahner)


Ich denke mal deine "Stellringe" sind die Achslager.
Der Farbnebel wird beim einstecken in die Achslager wohl abgekratzt,
bzw. man muss ihn vorsichtig entfernen.
Normale Antriebsblöcke haben keine Lager und die Achsen
laufen einfach im Kunsstoff wie bei LGB.
Mit Fett scheint das zu gehen Winke

Die Kontaktlaschen nehmen den Strom direkt von den
Achshälften oder den Lagern ab und dienen auch machmal als Federn
z.B. bei Mittelachsen.

Wir Akkufahrer bauen diesen ganzen Kram natürlich sofort raus Verdrehter Teufel

Ich versuche gerade für ein solches Getriebe selber Halbachsen mit
größeren Rädern und Kurbeln außen zu bauen.
Falls mir das glückt, zeige ich das dann in einem neuen Thread.

Viele Grüße
Christoph
folkwang - 15.03.15 12:00
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Danke für die Antwort, Christoph.
Durch mäßig starkes Ziehen an den Rädern meiner PIKO V60 Achse konnte ich diese nicht auseinander bekommen. Muß dazu sehr stark gezogen werden?
Regalbahner - 15.03.15 13:32
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Hallo Uwe,

folkwang hat folgendes geschrieben::
Muß dazu sehr stark gezogen werden?


nein und es kann auch nichts passieren,
weil Rad und Halbachse ein Teil sind.
Du wirst die dicke Achse ja nicht gleich abbrechen Winke

Beim zusammenstecken möglichst nicht verkanten.
Falls die Plastikbuchsen doch mal hinüber sein sollten,
die gibt es recht preiswert im Dreierpack als Ersatzteile.

Viele Grüße
Christoph
Schienenkönig - 28.03.16 01:09
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Am Samstag vor Ostern bekam ich folgende Motoren / Getriebe geliefert:
LGB E244653 ( 244653 ) Umbausatz für E10 LGB 20750

Das Foto habe ich mit den Grundmaßen versehen. Alle Achsen sind angetrieben. Zur Zeit gibt es beide Motoren zusammen für 44,99 € plus Porto.

http://www.ebay.de/itm/LGB-E244653-244653-Umbausatz-fur-E10-LGB-20750-NEU-OvP-/311570838070?hash=item488b11b236:g:7T0AAOSwxN5WWDdf


Regalbahner - 28.03.16 13:58
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Hallo Peter,

na die habe ich mir doch gleich mal bestellt Grins
Mal sehen, was sich daraus bauen lässt ...

Danke für den Tipp
Christoph
Schienenkönig - 31.03.16 22:34
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Habe da noch ein Getriebe. Das hatte mal jemand unter einem LGB Straßenbahnbeiwagen verbaut. Den habe ich zusammen mit einem umlackierten Arbeitswagen bei ebay "günstig" ersteigern können.







Peter
Lupinenexpress - 09.04.16 22:43
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Für meine Straßenbahnen verwende ich meist die Motorblöcke von USA-Trains:


Das NilsPferd - 05.05.19 21:47
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Schienenkönig hat folgendes geschrieben::
Am Samstag vor Ostern bekam ich folgende Motoren / Getriebe geliefert:
LGB E244653 ( 244653 ) Umbausatz für E10 LGB 20750


Moin, Moin!

Auf Nachfrage von MaxxUwe habe ich eine solche Antriebseinheit mal geöffnet und einige Maße genommen. Da ich von den Angaben in diesem Beitrag sehr profitiert habe und die Antriebseinheit immer noch günstig zu haben ist, verlinke ich hier den Beitrag (Seite 1 unten) mal als kleine Ergänzung.

Beste Grüße aus dem Norden sendet

Nils
Das NilsPferd - 11.05.19 20:25
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Auch auf die Gefahr hin, dass es nur mich interessiert ...

Auf dieser englischen Site finden sich sehr genaue pdf-Zeichnungen einiger Antriebseinheiten (Piko, USA-Trains, Hartland), die nach entsprechender Konvertierung sogar dazu taugen, in ein CAD-Programm übernommen zu werden (alle drei Ansichten vorhanden). In der Beschreibung zu der jeweiligen Antriebseinheit einfach auf "datasheet" klicken.

Hier eine Kostprobe eines Piko 36105.

Fall's es nervt, darf dieser Beitrag gerne gelöscht werden.

Allzeit gute Haftung auf allen Gleisen wünscht

Nils
Battli - 11.05.19 20:49
Titel: Re: Maße von Großserien - Antriebseinheiten für den Fahrzeug
Hallo Nilpferd
Das interessiert nicht nur dich! Ich suche immer und immer wieder geeignete Atriebe fuer meine Eigenbauten. Mach weiter so!
Cheers
Battli

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau