buntbahn.de

Dampf & Diesel - Injektorsuche


Dampfpferd-alt - 28.08.11 18:24
Titel: Injektorsuche
Hallo Buntbahner!

Suche zu meiner Virginia (Konstr.Wittmann)den Injektor.Habe schon das Internet abgesucht,aber Fehlanzeige.
Der Injektor hat 4mm Durchmesser Anschlüsse.
Wer kann mir Tips geben?
mfg
Dampfpferd
giovanni - 28.08.11 20:24
Titel: Re: Injektorsuche
Hallo,

es gibt doch diverse Händler. Was ist denn das Problem ?

gi
Dampfpferd-alt - 28.08.11 22:06
Titel: Re: Injektorsuche
Hallo Giovanni!

Der eine Händler hat nichts auf Lager,der andere antwortet nicht,warum auch immer.Wenn ich keinen Lieferanten finde, muss ich die Virginia zur Seite legen
was ich ungern mache.Dazu habe ich schon viel Zeit investiert.
Wenn mir jemand einen Händler nennen kann wäre das schon ganz gut.

mfg
Dampfpferd
Kolbenfresser - 28.08.11 22:22
Titel: Re: Injektorsuche
Hallo Dampfpferd



Es ist eigentlich immer schön, wenn man sich zuerst einmal Vorstellt!!!!


Als nächstes ist es bei der Suche Hilfreich, das Modell und vor allem den Maßstab zu nennen!!!!!
Nenn uns doch die Händler die nicht liefern können, dann gibts auch keine unnötigen Hilfsversuche. Woher sollen wir wissen welche Grüöße du suchst.

Wenn man ein solches Modell baut, ist es neigentlich üblich sich die nötigen Teile rechtzeitig zu beschaffen, damit man nicht in dein Lage kommt. Da du deine Lok ja vermutlich selbst baust, hast du ja auch schon genug Zeit gehabt!!


Sich in einem Forum Neu anzumelden, und die anderen sollen die Arbeit für dich machen, finde ich doch sehr einfach!!!



Einige Bilder dener Lok würden uns auch sehr gut gefallen.




Gruß

Roland
giovanni - 29.08.11 08:06
Titel: Re: Injektorsuche
Hallo,

so kurz überlegt:

O:S. Intersteam, Livesteam ( Schumacher ), Imech (CH) Holzapfel (CH) und noch andere

gi
Dampfpferd-alt - 29.08.11 10:57
Titel: Re: Injektorsuche
Hallo zusammen!

Habe in meinem Beitrag etwas zu viel vorausgesetzt!Bin neu in diesem Forum.
Mein Modell ist eine Virginia(Konstrukion Wittmann)Spur 3 1/2.
Auf dem Bauplan sind Firmen aufgeführt die es nicht mehr gibt.
Von H.Schuhmacher habe ich nur ein Eckventil bekommen.Er wird in der Zeitschrift "Gartenbahnen"als Lieferant genannt.
Wann er einen Injektor liefern kann weis er nicht.Dann habe ich noch diverse Erfahrung mit Hartmann-Modellbau gemacht.Nach Auftragsvergabe per Mail,
Brief,Telefon keine Antwort.Habe bisher alles bezahlt.Er ist aber immer auf Modellbaumessen zu sehen.
Das sind die Erfahrungen die man so macht.
Bitte nochmals um Nachsicht,wenn ich mich nicht vorgestellt habe.
mfg
Dampfpferd
giovanni - 29.08.11 11:26
Titel: Re: Injektorsuche
Dampfpferd,

ich kenn das. Aber Anstand und Lieferbereitschaft ist halt bei vielen ein Fremdwort. Jedenfalls hat Holzapfel in Winterthur (CH) 2 Grössen im Katalog. Wer Holzapfel kennt der weiss, was im Katalog ist ist Lieferbar.

gi
Andreas WB - 29.08.11 11:50
Titel: Re: Injektorsuche
Hallo


eine ungewöhnlich Spur es gibt wenig Strecken in D


http://www.dorrington.de/de/page/locomotive_spares



Andreas
wurmtöter - 18.09.11 16:08
Titel: Re: Injektorsuche
.....und dann gäbe es noch http://www.steamfittings.co.uk/asp/components_subcats.asp?CatID=17
da wird auch ans Festland geliefert. Weiss allerdings nicht, ob ihre Injektoren was taugen. Ansonsten frag mal den Dampfadi, der vertreibt solche Dinge und ist hier im Forum.
Und ein paar Bilder deines Werkes wären wirklich gut.......
Grüsse von Toni
Dampfpferd-alt - 18.09.11 16:46
Titel: Re: Injektorsuche
Hallo Buntbahner!

Möchte meine Vorstellung nachholen.Bin inzwischen im Unruhezustand.Habe 40
Jahre Luftfilter für Verbrennungsmotoren konstruiert.Vom Stihl-Filter bis zum
MB-Actros.Das Wochenende war vorher immer zu kurz um mit meiner Virginia
(Konstr.Wittmann)voranzukommen.Möchte mich jetzt dem Modellbau beschäftigen.Habe CAD eine Dreh und Fräsmaschine.Den Jnjektor habe ich inzwischen von O.S. über Dorrington bekommen.Von Steamfittings (England) sind auch Injectoren zu bekommen.In den nächsten Wochen werde ich Bilder von meiner Virginia einstellen.Nochmals vielen Dank an alle Buntbahner für die INFOS.

mfg
Dampfpferd
Dampfadi - 18.09.11 17:24
Titel: Re: Injektorsuche
Zwar eigenwerbung (Vergibt mir bitte) Aber das nächste mal kannst Du auch hier www.dampfshop.ch Anfragen! Injektoren die nicht an Lager sind können meistens innert ca 4 Wochen geliefert werden!

Gruss Dampfadi
Dampfpferd-alt - 18.09.11 19:55
Titel: Re: Injektorsuche
Hallo Dampfadi!

Vielen Dank für deine INFO!
Ich will nur mal schildern wie schwierig es ist passende Teile zu finden.
Ich habe das Glück,dass ich ein funktionierendes Internet habe,was nicht immer
selbstverständlich ist.Lese auch Modellbahnzeitschriften wie "Gartenbahnen".
Dort sind aber nur Anbieter aus dem Deutschen Raum aufgeführt.Setze Suchmaschinen zur Teilesuche ein.Schweizer und englische Anbieter habe ich erst
im Forum gefunden.Reden Sie mal mit Ihrem Webseitengestalter,wie man diese Situation verbessern kann.(Suchmaschinen)Wenn man einen Lieferanten gefunden hat, antwortet dieser nicht gleich.Durch diesen Umstand habe ich das selbe Material bei mehreren Händlern bestellt.

mfg
Dampfpferd
Dampfadi - 19.09.11 12:34
Titel: Re: Injektorsuche
Ich habe in diversen Fachzeitschriften auch schon Inseriert! (Gartenbahn Spur I/IIm/Gartenbahn von K.Rabensdorf/ Dampf und Heissluft Journal)
Das Problem ist für mich aber das die Inseratenkosten zum teil sehr hoch sind!
Überlege mal, wenn ich ein Inserat für 250 Euro Veröffentliche muss ich mit diesem einen Inserat einen sehr grossen Umsatz erzielen das sich das Rechnett! (Und verdient habe ich dabei nooch nichts)

Ich Verkaufe lieber die Waren Preiswert statt sie überteut zu verkaufen nur wegen den Werbekosten! Und vorallem setze ich auf zufriedene Kunden und Mund zu Mund Wrbung!

Das mit dem Internett und den Suchmaschinen nehme ich mir zu herzen und werde versuchen dort was zu verbessern!

Gruss Dampfadi!
Henry (Henner) - 19.09.11 17:07
Titel: Re: Injektorsuche
Eine andere Moeglichkeit sind die Injektoren von Reeves, einer bekannten englischen Firma. Die Anschluesse sind 5/32", was ziemlich genau 4mm entspricht (3.97mm).

https://vault1.secured-url.com/reeves2000/shop_item_details.asp?id=39/510

Und dann gibt es immer noch den Selbstbau...
Regards
Kolbenfresser - 19.09.11 18:33
Titel: Re: Injektorsuche
Hallo


Hat jemand genauere Daten zu betrieb eines Injektors?? Oder noch besser selbst erfahrungen dazu.
Mit welchem Druck muss er betrieben, gestartet werden, bis zu welchem Druck kann er dann arbeiten?? Durch das speisen reduziert sich ja auch der Kesseldruck.




Gruß

Roland
Florian - 19.09.11 20:49
Titel: Re: Injektorsuche
Hallo Roland

Für den sicheren Betrieb eines Injektors ist ein gewisser Mindestdruck notwendig; wenn ich mich richtig erinnere liegt der bei ungefähr 4.5 bar.

Gruss Florian
Edit: Ich hab kurz nachgeschaut, der Punkt ist ungefähr bei 4.8 bar. Dabei braucht es aber kühles Wasser, das sollte um die 21° warm sein.
(Aus "The Model Injector")
Kolbenfresser - 19.09.11 21:49
Titel: Re: Injektorsuche
Hallo Florian


Vielen Dank!


Ich dachte ich könnte meine Speisepumpe in Rente schicken!!

4,8bar sind natürlich etwas zu viel für unsere Kessel,schade Traurig Traurig Traurig


Mich hätte es schon gereizt einen Injektor mal zu testen. Und du musst mich aus meinen Träumen reisen! Geschockt




Gruß

Roland
Heinz - 20.09.11 19:39
Titel: Re: Injektorsuche
Moin Roland,

willst Du trotzdem mal testen, ich habe einen Injektor zu Hause liegen,
würde ich Dir gerne zur Verfügung stellen.

Den Injektor habe ich mal angetestet, es ist jedoch bei dem Versuch geblieben.

Injektor (Heinz)


viele Grüße
Heinz
Kolbenfresser - 20.09.11 23:06
Titel: Re: Injektorsuche
Hallo Heinz


Ein großzügiges Angebot!! Sehr glücklich
Was ist aus deinem Test geworden?? Wie haben deine Versuche ausgesehen??

Da ich meinen Kessel zum Test eh mit 6 bar betreibe könnte ich natürlich mal die Aussagen von Florian überprüfen und eigene Erkenntnisse erlangen!!


Ich würde dein Angebot gerne annehmen!
Du kannst dir aber vorstellen, dass dies eine Weile dauern wird!! Verlegen




Gruß

Roland

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau